Oblivion-Mod Nehrim: Neues Video erschienen

PC
Bild von floxyz
floxyz 4853 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A1,J10
Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

11. Januar 2010 - 12:00 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 4 - Oblivion ab 20,80 € bei Amazon.de kaufen.

Seit dem Erscheinen von The Elder Scrolls 4 - Oblivion, also seit 2006, arbeitet das Modding-Team von SureAI schon an der Total Conversion (eine Mod die ein Spiel komplett überarbeitet) Nehrim. Nun wurde erstmals ein langes Video der Öffentlichkeit präsentiert. Darin kann man gut sehen, wie weit fortgeschritten die Total Conversion bereits ist. Die Welt wirkt bereits sehr stimmig und man kann gut erkennen, wieviel Arbeit darin investiert wurde.

Die Macher wollen ausdrücklich kein "Actionspiel mit RPG-Elementen" erstellen, sondern ein echtes Rollenspiel. Die Welt von Nehrim wird in etwa so groß sein wie die Welt von Morrowind und ebenso komplett von Hand erstellt. Die Story soll keine 08/15-Standardkost sowie von Elder Scrolls komplett unabhängig werden. Zudem wird es natürlich neue Waffen, Rüstungen und Gegner geben. Als wichtiger Punkt ist noch zu erwähnen, dass das Skillsystem von Oblivion überarbeitet wird: In Nehrim bekommt man Erfahrungspunkte auch fürs Töten von Monstern und Absolvieren von Quests, wodurch man nicht mehr alleine durch Benutzen von Skills (etwa Schwerkampf) im Level aufsteigt.

Nachdem Nehrim offensichtlich nicht, wie erst geplant, in 2009 fertig geworden ist, gehen die Entwickler nun von 2010 aus. Wer einen Eindruck von der Arbeit des SureAI-Teams haben will, sollte sich Arktwend anschauen, eine Total Conversion für Morrowind.

Video:

Porter 05 Spieler - 2981 - 11. Januar 2010 - 10:32 #

"Die Welt von Nehrim wird in etwa so groß sein wie die Welt von Morrowind, also kleiner als bei Oblivion"

Gegenüber der Größe (und Abwechslung) von Morrowind war Oblivion ein Witz, also da kann was nicht stimmen...

Kotfur (unregistriert) 5. April 2010 - 22:45 #

Die Information ist aber veraltet, inzwischen ist Nehrim von der Fläche her sogar noch größer als Oblivion.

Quelle: http://www.scharesoft.de/joomla/forum/showpost.php?p=496591&postcount=809

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 11. Januar 2010 - 10:35 #

Technisch gesehen war Oblivion größer, jedoch finde ich auch dass Morrowind viel mehr Abwechslung bot, bei Oblivion kam viel aus dem Generator: Wald = Stäucher + Bäume.

Porter 05 Spieler - 2981 - 11. Januar 2010 - 10:48 #

ach fuck ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!
laut "Google" ist Oblivion wirklich von der Fläche her Größer als Morrowind, kaum zu glauben. -_-
krass wie sehr einen diese "große Wieße" täuschen kann...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341832 - 11. Januar 2010 - 12:00 #

Auf mich hat Morrowwind größer gewirkt, was zum einen mit den langen Wegen um die Blight-Zone zusammmenhing, zum anderen mit der ekligen Blight-Zone selbst.

Außerdem war Morrowind nicht so zugestellt wie Oblivion, wo man ja keine 100 Schritte machen kann, ohne über irgendeine Höhle, Ruine oder sonstwas zu stolpern. Auch die Weitsicht hilft Oblivion nicht: Wenn ich immer den höchsten Turm der Hauptstadt sehen kann, weiß ich, dass ich im echten Leben nicht mehr als vielleicht 30 Kilometern entfernt davon wäre.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 11. Januar 2010 - 14:32 #

Ich fand Oblivion ebenfalls sehr viel kleiner, ich glaub das liegt auch an der gar zu einfachen Schnellreise-Funktion. Bei Morrowind musste man wenigstens zu einem Reisepunkt, da war mehr Latscherei dabei.

Blair 10 Kommunikator - 356 - 11. Januar 2010 - 11:03 #

Wow, also die Gewitter-Szenen sind ja echt cool anzusehen. Starke Sache.

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 11. Januar 2010 - 11:46 #

Wenn das addon nicht gebraucht wird wäre das mal wieder ein Grund dieses 5 stunden Game "Gääähn ecke stell" rauszukramen.

Die Gewitterszenen sehen wirklich sehr stimmig aus. Ich werde es ausprobieren interessiert mich wirklichs ehr.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 11. Januar 2010 - 12:55 #

Löblich, dass Oblivion noch so unterstützt wird.
Auch wenn schon vom Entwickler selbst einiges nachgereicht wurde.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11731 - 11. Januar 2010 - 15:31 #

Oblivion spiele ich immer noch öfter mal - als einziges singleplayer offline Spiel überhaupt hat es einen Stammplatz auf meiner Platte. Dabei habe ich die Hauptstory nicht einmal wirklich durchgespielt sondern mich dank Mods und Addons wirklich Rollsenspielmäßig ausgetobt.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 11. Januar 2010 - 17:28 #

hm ich überlege schon länger ob ich nicht mal wieder Oblivion anfange xD würde mich reizen xD

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63380 - 11. Januar 2010 - 19:52 #

Das wäre wirklich toll, wenn dieses Mega-Projekt dieses Jahr endlich zum Abschluss käme. SureAI haben schon mit den beiden TCs für Morrowind und dem Cube für Fallout 3 gezeigt, was sie drauf haben. Daher warte ich auch sehr gespannt auf Nehrim. Dann gibts auch mal wieder einen Grund, Oblivion zu spielen.

sanf (unregistriert) 12. Januar 2010 - 18:47 #

Ich will ja nix sagen, aber das Video war schon seit Weihnachten vorhanden.
Totzdem schön zu sehen, dass es nicht nur die kleine Com ist, die sich für obl interessiert.

lg

sanf

Magical-T-heatralic 11 Forenversteher - 676 - 12. Januar 2010 - 21:51 #

kann mir jemand sagen ob die mod was kosten wird? frage nich aus geiz , sondern aus neugier

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63380 - 12. Januar 2010 - 23:46 #

Bin mir zu 99,99% sicher, dass die Mod nichts kosten wird. Bisher waren alle Werke von SureAI kostenfrei zu haben. Außerdem ist es ja eine Mod, die kosten eigentlich nie was, zumindest soweit ich das Angebot so überblicke.

sanf (unregistriert) 14. Januar 2010 - 20:54 #

die mod kostet nichts.
es ist schließlich eine mod und die kosten nie was außer sie sind vom Hersteller.
"fan mods" kostenpflichtig zu machen ist so weit ich weiß illegal
wenn man fragen hat kann man auch einfach auf
sureai.de
oder
nehrim.de
nachschauen.
oder auf gidf.de ;)

lg

sanf

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit