Hardware-Studie (Steam-Kunden, Dezember 2009)

PC
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

9. Januar 2010 - 22:31 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Jeden Monat sammelt Valve Daten über die verwendete Hardware ihrer Steam-Kunden. Das soll Valve helfen, die richtigen Technologie-Investitionen zu tätigen, ist aber aufgrund der Größe der Steam-Kundenbasis auch ein repräsentativer Querschnitt durch die Hardware-Ausstattung von Core Gamern auf PC.

Wie den aktuellen Zahlen zu entnehmen ist, dominiert bei der Prozessorplattform Intel mit 68,97% gegenüber AMD; mit 57,18% sind über die Hälfte aller CPUs Zweikerner. Single- und Quadcores liegen gleichauf mit jeweils knapp 20%. Bei den Grafikkarten kann sich nVidia mit 63,46% ebenso deutlich von AMD absetzen, die nur auf 28,97% kommt. Fast die Hälfte aller Rechner sind DirectX-10-Systeme, setzen also auf eine DX10-GPU und Windows Vista / Windows 7.

Nachfolgend seht ihr eine Auflistung der prozentual verbreitetsten Systemkomponenten (detaillierte Daten findet ihr in der unten angegebenen Quelle). Dabei empfiehlt sich das Zwischen-den-Zeilen-Lesen: Wenn etwa 97,98 Prozent der Laufwerke der Kategorie DVD zuzuordnen sind, heißt das nichts anderes, als dass vier Jahre nach Einführung der HD-DVD- und Blu-ray-Laufwerke immer noch nur lächerliche 2% der Spiele-PCs damit ausgerüstet sind.

Die folgende Tabelle enthält die wichtigsten Fakten. Viel Spaß beim Vergleichen, aber bedenkt: Deutsche PC-Spieler haben traditionellerweise im internationalen Vergleich mit die besten Spiele-Maschinen...

Komponenten

verbreitetste

Anteil in %

Windows-Version

Windows XP 32-Bit

44,77

System-RAM

2 GB

30,94

Prozessor-Lieferant

Intel 69,06

Intel CPU-Geschwindigkeit

2,3 GHz bis 2,69 GHz

26,86

AMD CPU-Geschwindigkeit

2,0 GHz bis 2,2 GHz 9,62

Prozessorkerne

Zweikern-Prozessor 56,93

DX10-Systeme

ATI Radeon HD4800 Serie

6,78

DX10-GPUs

nVidia GeForce 8800 13,64

DX9-GPUs mit Shader Model 2b und 3.0

nVidia GeForce 7600

12,86

DX9-GPUs mit Shader Model 2.0

ATI Radeon 9600

16,79

MSAA-Unterstützung (Kantenglättung)

 4x

93,91

nVidia-Treiber

8.16.11.9107 (27.9.2009) 19,19

AMD-Treiber

8.14.10.700 (23.9.2009) 10,18

Grafikkarten-Treibername

nvd3dum.dll 35,52

Grafikkarten-Beschreibung

nVidia GeForce 8800 10,39

Multi-GPU-Systeme

nVidia SLI (2 GPUs) 2,40

VRAM

512 MB 40,01

Primäre Bildschirmauflösung

1280 x 1024 21,20

Mehrschirm-Desktopauflösung

2960 x 1050 12,95

Audiogeräte

Realtek HD Audio 40,70

Mikrofone

Ja 77,82

Sprache

Englisch 56,76

Laufwerkstyp

DVD 97,98

Freier Festplattenspeicher

10 GB bis 99 GB 36,78

Gesamter Festplattenspeicher

250 GB bis 499 GB 32,02

Netzwerkgeschwindigkeit (Internet)

2 MBit 34,61
NanoBurn 10 Kommunikator - 515 - 9. Januar 2010 - 23:49 #

Schon merkwürdig die heutige Zeit, nichts wird mehr dem Zufall überlassen alles muß durchleuchtet und analysiert werden ! Zu welchem zwecke derartige Analysen wirklich dienlich seien können, kann man sich an 10 Fingern abzählen. Aber egal ändern kann man es sowieso nicht mehr, wir müssen es wohl ertragen. Obwohl, wie sagte schon Peter Lustig : "abschalten".

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 10. Januar 2010 - 0:07 #

Och, die dürfen bloß eure Computer ausspionieren, wie sie möchten und ihr habt es ihnen sogar erlaubt:

http://www.valvesoftware.com/privacy.htm

Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass das da alle Daten sind, die Valve zur Verfügung stehen, oder?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 10. Januar 2010 - 0:08 #

ja ja alles unglaublich schlimm...

Wirklich bedenklich sind da wohl eher Datenbanken wie "Elena": http://www.sueddeutsche.de/politik/685/498971/text/

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 10. Januar 2010 - 15:02 #

Jup.
Der Entwickler weiß das es mehr als 3 Leute gibt die eine QuadCore CPU haben.
Er kann auch sehen das man langsamm aber sicher auch mit DX 10 anfangen könnte.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 10. Januar 2010 - 11:50 #

So eine Datenerhebung kann ich gut nachvollziehen. Mal davon abgesehen, dass man mit analytischer Datenerhebung überall leben muss - für Programmierer ist es einfach Gold wert, wenn sie wissen, für welche Hardwarebasis sie programmieren.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 10. Januar 2010 - 15:03 #

.... und wer hat davon unter dem Strich NUR Vorteile...?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 10. Januar 2010 - 15:16 #

Der Kunde letzten Endes..

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 10. Januar 2010 - 15:02 #

Schade, dass es Steam nur für PC und nicht für XBOX 360 und PS3 gibt.

Exodus 11 Forenversteher - 683 - 10. Januar 2010 - 16:56 #

Naja, um herauszufinden welche Hardware die Spieler haben brauchen Microsoft und Sony wohl kein Steam ... ;D

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 10. Januar 2010 - 22:11 #

xD

Höchsten die Elite vs. Arcade Verteilung könnte man so sehen, falls das nicht eh schon über Xbox Live läuft.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 11. Januar 2010 - 17:43 #

Das mit den deutschen PC Spielern und der besten Hardwarebasis halte ich für ein Gerücht, das sich hartnäckig hält. PC Spieler in anderen Ländern sind genausgut ausgestattet.
Einzig Casualspieler sind oft nicht so gut ausgestattet, weil die weniger Geld in ihre Komplett-PCs gesteckt haben bzw. sich seltener einen neuen kaufen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit