USA: Konsoleneinrichtungsdienst für 99 Dollar

Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

9. Januar 2010 - 16:32

Heutige Konsolen sind auch nicht mehr die einfachen Spielmaschinen von früher. Statt wie damals einfach nur ein paar Kabel zu verbinden und dann los zu spielen, warten heutige Daddelkisten wie PlayStation 3 oder Xbox 360 mit vielerlei Konfigurationsmöglichkeiten auf.

Wem das alles zu viel wird, dem ist jetzt geholfen. Zumindest in den USA, wo das Warenhaus Target einen bisher einzigartigen Service anbietet: Wer mag, kann sich nun einen Experten ins Haus holen, der die Konsole dann fachgerecht für einen aufbaut und konfiguriert. Des Weiteren kann der Fachmann eine Kindersicherung und W-LAN-Verbindung einrichten sowie bis zu fünf Benutzerkonten anlegen .

Der Haken an der Sache ist der Preis: Weil nicht das Warenhaus, sondern ein Drittanbieter den Service leistet, kostet das Ganze happige 99 Dollar, was etwa die Hälfte des Preises einer Wii und Xbox 360 Arcade in den USA entspricht.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 9. Januar 2010 - 14:35 #

An sich ist das sicherlich keine schlechte Sache, aber der Preis ist einfach übetrieben, vor allem im Vergelich dazu, was die Konsolen (abgesehen von der PS3) inzwischen kosten.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 9. Januar 2010 - 15:17 #

Ich habe mir mal eine XBox geliehen und hatte Probleme das Bild richtig einzustellen. Ich musste auf einem 4:3 Schirm mit einem Super-Breitbild (mit schwarzen Balken auf über zwei Drittel der Bildschirmfläche) spielen, es war kaum möglich das Interface abzulesen.

Anonymous (unregistriert) 9. Januar 2010 - 17:51 #

@earl

da können die aber auch nichts dran ändern.
davon mal abgesehen 4:3 = fail

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 11. Januar 2010 - 0:32 #

Angeblich kann man das einstellen. Ich weiß aber nicht wo und wie.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 9. Januar 2010 - 20:40 #

Also soooo viel Arbeit und Interlektuelle Herausvorderung ist es ja nicht.
Und 99 Dollar sind wirklich Happig.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324024 - 9. Januar 2010 - 21:23 #

Ich dachte erst, dass das die reinste Realsatire ist.

Aber wenn man mal drüber nachdenkt: Auch für Fortgeschrittene ärgerlich sind NAT-Probleme, Netzwerk-Probleme -- oder auch nur die Display-Auflösung ändern, wenn man nichts mehr sehen kann... Und jetzt nimmt man einen völlig Unbedarften, der auch mit einfachen Dingen seine Probleme hat. Zudem muss extra jemand anfahren (was im Preis vermutlich enthalten ist). Und plötzlich kommt mir das gar nicht mehr so überteuert vor.

Hedgehog 12 Trollwächter - 962 - 9. Januar 2010 - 21:25 #

Nicht wirklich eine Neuigkeit

http://www.gamersglobal.de/news/10635

Flopper 15 Kenner - 3503 - 9. Januar 2010 - 21:53 #

Hab ich bei MediaMarkt auch schon für 99€ gesehen. Die machen das ja für alles, PC, Fernseher, Musikanlage oder halt Konsolen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 9. Januar 2010 - 22:34 #

Da ist dann aber auch die Lieferung bis in die Wohnung mit TV-Montage an der Wand, etc. enthalten.. Sollte man der Fairness halber vielleicht dazu erwähnen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 9. Januar 2010 - 22:13 #

@ Jörg: Nur für so welche Probleme gibt es doch Hotlines von Sony,Microsoft und Co. Außerdem kann doch der Typ der dann angefahrt kommt, nicht den reinsten Fachverstand besitzen.
Wen ich schon 99 Dollar ausgebe, dann doch lieber für einen Fachmann des jeweiligen Marken Produktes wofür ich Hilfe brauche.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324024 - 9. Januar 2010 - 23:34 #

Mit dem Fachmann stimme ich dir zu, aber ich vermute einfach mal, dass da wirklich einer kommt. Die Liste ("bis zu 5 Accounts") liest sich schon so, als ob da jemand mit Ahnung vorbeigeschickt wird.

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem "PowerService" von Media Markt?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 10. Januar 2010 - 0:48 #

Oder es ist eine 5 Köpfige Famielie xD Ne mal Spaß bei Seite..
Als ich mir mal einen Fernseher Kaufen wollte bei Saturn (soll jetzt keine Schleichwerbung sein) da habe ich mir zuerst selbst ein Paar Fernsehn Modele angesehen und als ich dann nachfragte, welcher besser sei, der von Marke A oder Marke B. Wurde ich zu den Fachmann zur Marke Typ A gebracht. Am ende wurde es dann auch Marke A.
Was ich damit sagen wollte ist, dass bei dem Saturn zu jeder Fernsehnmarke ein Fachmann da war und es so natürlich richtig schwer war den passenden "objektiven" Fernseher zu finden, da jeder Fachmann natürlich sein Marken Produkt verkaufen will und nicht das des Konkurenten.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 10. Januar 2010 - 1:03 #

Immerhin erkennt man die Promotoren der jeweiligen Unternehmen. Wenn bei Saturn einer ein blaues Hemd trägt, ist er von Saturn und nicht von Samsung, Sony oder Philips..

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 10. Januar 2010 - 2:02 #

Na 99$ sind ja aktuell mal gerade 68€ oder so, das zahlt man hierzulande ja schon alleine für die Anfahrt eines Handwerkers bevor der überhaupt was gemacht hat. Find den Preis also nicht überzogen, für die Leute dies halt brauchen, wenn dadurch mehr Leute sich an die Zockerei trauen, solls mir recht sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324024 - 10. Januar 2010 - 19:11 #

Hüstel: Du kannst den Service aber nicht für 99 Dollar bestellen hier in Deutschland, und für die Amerikaner sind 99 Dollar 99 Dollar. Und damit ziemlich genau das, was 99 Euro für uns sind.

jaspajones 11 Forenversteher - 593 - 10. Januar 2010 - 11:27 #

für das geld gibts doch google suche...die ist sogar umsonst

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 10. Januar 2010 - 11:53 #

Du würdest dich wundern, wie Ahnung von der Einrichtung sowohl von TV als auch von Konsole und gerade Netzwerk die meisten Konsolenkäufer und "Otto-Normal-Kunden" haben. Eine beliebte Frage ist zum Beispiel (mindestens zwei mal täglich): "Ich habe meine PS3 jetzt mit dem HDMI-Kabel an meinen PC angeschlossen, warum kommt da kein Bild?". Noch kniffliger wirds dann, wenn die Einrichtung eines Netzwerkes hinzukommt. Meine Frau ist selbstständig als PC-"Feuerwehr" und darf auch oft Netzwerke einrichten, etc. - viele Leute trauen sich da überhaupt nicht ran. Nur nimmt sie eben keine 99 Dollar ;) ..

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3107 - 10. Januar 2010 - 15:12 #

Tja und da hast Du das Problem schon erfolgreich erkannt.
SELBER DENKEN = unmöglich.

Generell finde ich solche Dienste sehr gut.
Wer blöd ist darf / muss eben zahlen.
Ist beim Auto schon lange der Fall.
Schafft / sichert ggf. Arbeitsplätze.

Auch Alternate hat bietet (über externe Firma) was ähnliches an.
ALTERNATE bietet Ihnen professionelle Hilfe beim Einbau Ihrer neuen Grafikkarte.

Der Service umfasst:

* Terminabsprache binnen 24 Stunden - Termin innerhalb von 72 Stunden
* Test der Ausstattung und Funktionsfähigkeit des vorhandenen PC
* Ausschalten, Öffnen des Gehäuses
* Einbauen und anschließen der Grafikkarte
* Einrichten, testen und Installation der aktuellen Treiber
* Einstellen der Auflösung
* inkl. An- und Abfahrt sowie Erstellung eines Installationsberichtes

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 10. Januar 2010 - 17:06 #

Kollege von mir hat sich auch ne PS3 zugelegt - ich musste ihm das Ding erstmal ins Netz bringen. Von Firmware Updates usw. hatte er auch keine Ahnung. Hmm....ich glaub ich biete demnächst auch son Service für Deutschland an ;) Es gibt sicherlich viele die da nicht so recht klar kommen. Das coolste was ich bis jetzt gesehen habe war bei nem älteren Verwandten von mir: Dicken LED Fernseher (!!!) und die PS3 schön per Chinch Kabel angeschlossen, au backe! Als ich ihm das mit HDMI erzählt habe, hat der seinen Augen nicht getraut wie sich die Grafik verbessert hat :D

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 10. Januar 2010 - 22:16 #

Da spielt aber immer noch viel Urvertrauen gegenüber den Herstellern mit sowie der Meinung "Die geben mir doch schon alles, was ich brauche!".

Gerade in diesem Kontext ist es wirklich traurig, was aus dem König Kunde geworden ist ...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 11. Januar 2010 - 0:34 #

Alles klar, ich ruf Dich an!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 10. Januar 2010 - 22:12 #

@ Dod: bei Saturn war keiner ( noch nicht mal normaler Mitarbeiter) mit Blauem anzug, also schön weck mit den Stereotype. Und doch da waren beim fernseher specialisten von verschiedenen Fernsehmarken anwesend!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 10. Januar 2010 - 23:17 #

Wenn keiner dort ein blaues Hemd getragen hat, dann haben sich die Mitarbeiter wohl vor dir versteckt ;) .. Ich arbeite selbst im Saturn, die Dienstkleidung ist Pflicht und immer blau :) .

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 11. Januar 2010 - 12:07 #

Prinzipiell wird das ja manchem sicher weiterhelfen und wieso auch nicht..
Nur den Preis muss man ja nicht kommentieren. ^^

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2010 - 13:20 #

Konsolen sind IT-Geräte und da sind 99 Euro nicht viel, wenn
man sich einmal anguckt, was Dienstleister in der IT so kassieren
und wie lange man da beim Kunden vermutlich auf der Couch sitzt,
bis alles klappt.

Da der PS3 kein HDMI-Kabel beiliegt, frage ich mich, was
der dann vor Ort noch extra kassiert.
Nimmt der netterweise den Einkaufspreis (< 2 Euro) oder
verschenkt das sogar als Kundenwerbung?
Oder kassiert der 30 Euro für das Kabel und schreibt auch noch
25 Euro für die 30 Minuten auf, die er gebraucht hat, um
das Kabel aus dem Auto zu holen?

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 11. Januar 2010 - 18:01 #

es gibt HDMI-Kabel für 2€ ja, aber gerade wenn man mehr als 1,5m braucht und wert auf Qualität legt, kann man richtig viel Geld für diese Kabel ausgeben. 30€ für ein gutes HDMI-Kabel ist nix.

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2010 - 14:53 #

Bei digitalen Übertragungsformaten braucht man keine
teuren Kabel mehr. Die Bits kommen an, oder das Kabel ist
schon prinzipell defekt.
Bei analoger Signalübermittlung kann das anders
aussehen, aber auch da wird viel Unfug mit überteuerten Kabeln
getrieben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit