GG-Report: Das japanische Gamecenter

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324107 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

9. Januar 2010 - 0:16 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Aus dem Land der unbegrenzten Spielmöglichkeiten stammt der Report von Mario Dammann. Er war für euch in seiner Wahlheimat in mehreren Gamecentern und beschreibt (mit vielen heimlich geschossenen Fotos), wie es darin eigentlich aussieht, und mit was sich die Japaner so vergnügen. Klar, ihr kennt alle Mario Kart und diverse Gun-Shooter. Aber habt ihr schon vom Klospiel gehört oder dass man im Gamecenter Fußball mit Automaten spielt, die Sammelkarten erkennen können, und bei denen ihr zur Motivation der Mannschaft mit eben diesen Karten wie verrückt an der Seite des Monitors herumreiben müsst?

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)