Guiness World Records 2010 Gamer's Edition: Ab sofort erhältlich

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

21. Januar 2010 - 15:12 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 21. Januar 2010

Das Buch Guiness World Records 2010 Gamer's Edition ist ab sofort erhältlich und kann bei Amazon.de sowohl als gebundene Ausgabe für €16,95 als auch als Taschenbuch für €10,32 inkl. Versandkosten bestellt werden, die Lieferzeit bei Letzterem beträgt allerdings 11 bis 14 Tage. In dem angefügten Video seht ihr unter anderem die größte Pokémon-Sammlung der Welt.

Original News vom 4. Januar 2010

Wer sich für Rekorde aller Art interessiert, dürfte sicherlich das Buch Guiness World Records kennen. Seit zwei Jahren gibt es auch eine spezielle englischsprachige Gamer's Edition, die sich rund um unser geliebtes Hobby dreht. Ende Januar, genauer am 21.1., wird die 2010er-Edition in Großbritannien erscheinen. Deutsche Buchhändler wie Amazon.de werden diese sicherlich, wie schon die letztjährige Ausgabe, in ihr Sortiment aufnehmen. Der Preis soll 15 Pfund betragen, also umgerechnet knapp 17 Euro. Auf der offiziellen Webseite findet ihr eine 8-seitige Leseprobe.

Video:

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 4. Januar 2010 - 23:09 #

Hat jemand eine der bisherigen Ausgaben und kann das Buch empfehlen?

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 4. Januar 2010 - 23:30 #

Naja, also wenn du auf Trivia aller Art stehst, dann hat der Wälzer schon einen gewissen Reiz - ein authentisches Bild der Videospielhistorie ergibt sich aber eher weniger.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 192736 - 5. Januar 2010 - 0:57 #

Hab die 2008er und 2009er Ausgaben im Regal stehen und finde beide Ausgaben interessant, da kann man immer wieder mal reinschmökern.

Wobei ich die 2008er Ausgabe bisher am informativsten finde, da in der ersten Ausgabe viele geniale und vor allem auch alte Spiele-Serien/Spieleklassiker (z.B. The Legend of Zelda,Metroid,Resident Evil, Metal Gear,Half-Life, Unreal,Super Mario,Prince of Persia,Gran Turismo, Mario Kart, Final Fantasy, Elder Scrolls, Ultima Online,Civilization, Sim City, C&C, Tetris)vertreten sind, sozusagen die "Crème de la Crème" der Spiele. Da kann die 2009er Ausgabe von der Auswahl einfach nicht mithalten.

Die neue 2010er Ausgabe wird natürlich auch den Weg in mein Regal finden.

Felix 11 Forenversteher - 657 - 5. Januar 2010 - 3:59 #

Sehr schön - wird gekauft!
Brauche nach "Spielkonsolen und Heimcomputer 1972-2009" jetzt eh Nachschub. :D

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 4. Januar 2010 - 23:12 #

Ich habe ja eine ganz besondere Beziehung zu dem Buch - siehe hier: http://www.gamersglobal.de/user-artikel/anfang-ende-projekt-cosplay-weltrekord

McFareless 16 Übertalent - 5557 - 5. Januar 2010 - 0:28 #

Ich finde sowas eher nutzlos....

Vidar 18 Doppel-Voter - 12536 - 5. Januar 2010 - 1:30 #

lohnt es sich eigentlich diese bücher jährlich zu kaufen?
mein soviel wird sich doch auch nicht ändern denk ich mal (bin da ein sehr unwissender kenne nicht mal die normale ausgabe^^)

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1218 - 5. Januar 2010 - 11:32 #

Gibt es eigentlich neben den Gameplan-Bücher noch lesenswertes? Auch in englischer Sprache habe ich keine wirklich guten Bücher zu den Spielen der 80er und 90er gefunden.

Felix 11 Forenversteher - 657 - 5. Januar 2010 - 12:49 #

Empfehlen kann ich das Buch "Der Spielemacher" (Johannes Ulbricht).
Ist sehr aktuell und hat viele Parallelen zur Realität. Eine Art Gamer-Krimi.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 21. Januar 2010 - 15:15 #

Für den Preis habe ich es mir mal bestellt.

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 21. Januar 2010 - 16:14 #

Ist ganz nett mal zum durchblättern und für den einen oder andren "AHA" oder "WOW" Effekt! Aber dafür kauf ich mirs net!

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1218 - 21. Januar 2010 - 16:20 #

Kostet aber nur 10 Euro. Ganz nett aufgemacht und sehr (!) bunt.

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 21. Januar 2010 - 16:23 #

trozdem... für 10 Minuten durchblättern lohnt sich das net

Felix 11 Forenversteher - 657 - 21. Januar 2010 - 16:27 #

Der Trailer gefällt mir. Eine absolut fehlerfreie Vermarktung.

Trailer + Buch + günstiger Preis bei Amazon = gekauft :D

P.S. Ok, ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass die Sammelleidenschaft
eine "Leidenschaft ist, die Leiden schafft", aber das Mädel aus dem
Trailer sollte vielleicht doch einmal zum Psychotherapeut gehen. ^^

bersi (unregistriert) 21. Januar 2010 - 16:54 #

Weil sich jemand mit Leib und Seele einem Thema widmet soll er nen Psychotherapeuten aufsuchen? Damit dürfte fast jeder Gamer hier genau das selbe tun.

Ich finds schade, dass man so über die Leidenschaft eines Menschen urteilt, nur weil man selbst vielleicht kein Interesse daran hat.

Felix 11 Forenversteher - 657 - 22. Januar 2010 - 1:30 #

Ich urteile hier über keine Leidenschaft.
In meiner Aussage wird das auch klar.
Stichwort "Leidenschaft, die Leiden schafft".

Ich kann nachvollziehen, dass man gerne Dinge wie Pokemons,
Puppen, Briefmarken, etc. sammelt.
Auch ich sammle diverse Dinge.
Problematisch kann dies in unserer Gesellschaft allerdings werden,
wenn diese Sammelleidenschaften zur einzigen Aufgabe werden.
Und der Trailer hat mir den Eindruck (subjektiv) vermittelt.

Die junge Dame im genannten Trailer sammelt Pokemon. Finde ich gut.
Aber wie du vielleicht gesehen hast, ein und denselben Gegenstand - die gleiche Figur in der gleichen Größe in der gleichen Version - bergeweise.

Immerhin wird ihre Tätigkeit - durch die Aufnahme ins Buch - von der Guinness World Records Limited gewürdigt. Man kann darüber spekulieren ob der Sammeltrieb dadurch jetzt noch mehr angeheizt wird.

Dass "fast jeder Gamer" ein und dasselbe Spiel bergeweise sammelt glaube ich nicht. Ich besitze einige Spiele, einige davon zweimal und eines davon auch dreimal (Ocarina of Time). Wenn ich allerdings den Zwang verspüren würde das gleiche Spiel 20-fach oder mehr haben zu müssen würde ich mich freuen, wenn man mir den Weg zum Therapeuten weist.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35931 - 22. Januar 2010 - 11:18 #

Mehrmals das gleiche Plüschtier in verschiedenen Ausführungen zu besitzen erscheint mir normaler als mehrmals das gleiche Spiel. ;-)
Ein ganzes Zimmer voller Pokemon zu haben ist sicher nicht alltäglich, aber dass das ihr einziger Lebensinhalt ist, ist dadurch nicht bewiesen. Man muss dazu ja nicht 24 Stunden am Tag so Zeug einkaufen. Wenn man erstmal mit sowas anfängt, kriegt man auch viel geschenkt, das verselbständigt sich dann.

Felix 11 Forenversteher - 657 - 22. Januar 2010 - 18:02 #

Vielleicht finde ich eine Antwort auf die Frage wenn Amazon mir das Buch geliefert hat.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35931 - 21. Januar 2010 - 18:24 #

Bei dem Preis kann ich eigentlich nicht nein sagen. Hab bisher nur ein normales Guinness-Buch von vor vielen Jahren. Die Ausgabe bei Amazon ist allerdings wohl nur ein Taschenbuch, wenn auch ein großformatiges. Trotzdem erstaunlich günstig.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 192736 - 21. Januar 2010 - 18:31 #

Es gibt auch ne Hardcover-Edition, die ist natürlich auch einige €`s teurer als die TB-Ausgabe, die HC-Ausgabe kostet derzeit 17,99 € bei amazon.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 21. Januar 2010 - 18:40 #

Danke für die Info, habe jetzt beide Ausgaben in die News eingefügt.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 192736 - 21. Januar 2010 - 21:18 #

So schnell gehts, gestern noch für 17,99 € bestellt, heute kostet die HC-Ausgabe nur noch 16,95 €. Ist zwar nur 1,05 €, aber diese willkürlichen Preisänderungen nerven mich echt bei amazon. :(

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 21. Januar 2010 - 21:21 #

Amazon ist meist recht kulant, wenn sich der Preis kurz nach Bestellung ändert. Einfach eine Mail an den Kundenservice schreiben.

Anonymous (unregistriert) 22. Januar 2010 - 1:12 #

Da steht das Pac-Man der am meisten wiederkannte Spielecharakter ist, ein bisschen alt oder? :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)