Ghostbusters 3: Drehbeginn schon diesen Sommer

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

3. Januar 2010 - 15:18
Die Marke Ghostbusters ist nicht nur durch die lustigen und gelungenen Kino-Verfilmungen für viele Fans ein Begriff geworden, auch im Bereich der Computer- und Videospiele hat sich das Franchise seit der guten Spieleumsetzung auf dem alten C64 etabliert. Wie GamersGlobal bereits berichtete, dürfte es daher viele Fans gefreut haben, dass ein dritter Kinofilm mit der alten Besetzung bereits in der Vorproduktion ist.
 
Und dieser Film könnte nach einer Aussage von Harold Ramis (Dr. Egon Spengler) sogar früher in die Kinos kommen als erwartet:
„Momentan bewegt sich einiges. Dan Aykroyd hat bereits vor einigen Jahren ein spektakuläres Drehbuch zu Ghostbusters 3 verfasst, das damals jedoch wenig Beachtung und Interesse fand. Jetzt, 25 Jahre nach dem ersten Film, ist die Bereitschaft für die Produktion stark angestiegen und auch in der Öffentlichkeit ist ein deutliches Interesse an einer Fortsetzung spürbar. Wir werden eine neue Generation an jungen Ghostbustern einführen, aber auch die alte Truppe wird in dem Film mitwirken. Zurzeit ist geplant, den Drehbeginn in diesem Sommer zu starten und den Film 2011 in die Kinos zu bringen.“
Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73390 - 2. Januar 2010 - 18:29 #

Super. Ich freu mich drauf, auch wenn es wohl ein Ghostbusters - The Next Generation sein wird ;).

Punisher 19 Megatalent - P - 13374 - 2. Januar 2010 - 18:37 #

@gucky: Äh... Ray Stantz wird/wurde gespielt von Dan Aykroyd... Harold Ramis ist/war Egon Spengler.

Normalerweise würde ich jetzt schätzen, dass du in der falschen Dekade aufgewachsen bist... aber dein Profil befreit dich von dieser Vermutung. ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73390 - 2. Januar 2010 - 18:56 #

Stimmt. Fällt mir auch jetzt erst auf :). Da Gucky gerade offline ist, bin ich so frei und korrigiere das schnell.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 2. Januar 2010 - 19:05 #

Danke :)

Fischinator 08 Versteher - 199 - 2. Januar 2010 - 18:39 #

Ich hab gehört Bill Murray soll angeblich im 3. Teil ein Geist sein was ich auch gut glauben kann.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 2. Januar 2010 - 19:05 #

Ja, aber das hat Sigourney Weaver ausgeplaudert und daher weniger Wert als ein Gerücht. Wenn es Harold Ramis, Bill Murray oder Dan Aykroyd gesagt hätten, dann hätte es auf jeden Fall mehr Gewicht...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73390 - 2. Januar 2010 - 19:13 #

Vor allem ist es doch immer Ray, der i. d. R. besessen wird :).

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 3. Januar 2010 - 15:29 #

Sigourny Weaver ist meiner Meinung nach mittlerweile total dement =D

Felix 11 Forenversteher - 657 - 2. Januar 2010 - 19:27 #

Wenn eine "neue Generation an jungen Ghostbustern" eingeführt wird hoffe ich aber,
dass die alte Besetzung nicht aufs Abstellgleis geschoben wird und nicht nur den Running Gag einer neuen Verfilmung darstellt. Mir reichen Venkman, Stantz, Spengler und Zeddemore vollkommen! :D

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 2. Januar 2010 - 19:31 #

Ich finde es gut, das Ensemble zu verjüngen. Die bewährten vier Helden nicht einfach zu ersetzen ist aber ein richtiger Schritt.

Punisher 19 Megatalent - P - 13374 - 2. Januar 2010 - 20:37 #

Von der Idee her ja. Allerdings fallen mir jetzt Spontan keine jungen Schauspieler ein, die ich einsetzen würde. Vor allem da Ghostbusters ja zu einem wesentlichen Teil von der Komik zwischen den Hauptdarstellern lebt - da hätte ich bei aktuellen Genregrößen die Befürchtung, dass das arg künstlich wirkt. Man stelle sich nur Adam Sandler als Ghostbuster vor... das wäre dann wirklich ein Horrorfilm.

Aber man solls ja nicht aufgeben, bevor nicht der letzte Marshmallow geröstet ist...

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 2. Januar 2010 - 20:50 #

Ich könnte mir die Jungs aus "Superbad" sehr gut vorstellen :). Einer von denen würde sogar gerne mitmachen wollen...

Punisher 19 Megatalent - P - 13374 - 2. Januar 2010 - 20:56 #

Ich weiss nicht... bei "junge Ghostbuster" hatte ich jetzt nicht an Teenager gedacht. Ich muss zugeben, dass ich Superbad nicht gesehen hab, aber vom Bauchgefühl her würde ich mal sagen "zu jung" und vielleicht, soweit ich das nach den IMDB-Fotos sagen kann, vom Typ etwas zu nah an den "Originalen", Christopher Mintz-Plasse sieht auf dem einen Foto ja schon so aus wie ein junger Harold Ramis.

Das Schwierige wird glaube ich sein, dass die "Neuen" eine eigene Komik und Dynamik entwickeln müssen, ohne dabei zu sehr das Original zu kopieren, denn das will keiner sehen. Wie schwierig sowas ist sieht man an der aktuellen Weiterentwicklung von SCRUBS - der Versuch hier neue Hauptdarsteller zu etablieren war zwar nötig, aber wird wahrscheinlich dazu führen dass die Serie eingestellt wird... :(

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 2. Januar 2010 - 21:00 #

Das wird aber sehr wahrscheinlich passieren, denn Oscar, der Sohn von Venkman und Barrett soll wohl auch ein Ghostbuster werden.

Zudem hat die Comedy von damals eine andere Dynamik und stellenweise auch ein anderes Niveau wie heute. Es wird schwer auf der Grundlage des alten Films, das Franchise neu zu erfinden :/...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 2. Januar 2010 - 22:08 #

Die haben einen Sohn namens Oskar? :o
Bei dem Comedy-Mainstream von Heute sehe ich auch Schwarz für das Projekt, wenn sich die Macher zu sehr daran orientieren was grad "angesagt" ist. Disney beispielsweise hat sich meiner Ansicht nach damit viele Filme versaut, indem überall Substitute für Timon und Pumba auftreten und ohne Pause dummquasseln. Das hat dann sogar George Lucas benutzt um Star Wars beihahe zu killen mit dem quasselnenden Weltraumhasen... Komischerweise ist ausgerechnet der Esel bei Shrek eine Figur bei der mich das nicht so sehr nervt wie sonst. :/

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73390 - 2. Januar 2010 - 22:33 #

Zumindest haben sie im Spiel den Humor soweit beibehalten (Story Ramis & Akroyd). Da Akroyd das Drehbuch zum 3. Teil geschrieben hat, habe ich Hoffnung :).

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 2. Januar 2010 - 23:26 #

Wobei das Drehbuch von Aykroyd nur die Grundlage ist. Es wird derzeit von den "The Office"-Autoren Lee Eienberg und Gene Stupnitsky überarbeitet...

Felix 11 Forenversteher - 657 - 25. Januar 2010 - 21:51 #

Ich fände es ganz witzig wenn im neuen Ghostbusters neben den Geistern einfach auch versucht wird, gegen das Alter zu kämpfen. Eine Buddy-Komödie in dem die "alten Säcke" auf witzige Weise gegen den Ruhestand antreten. Wer den Anfang von Teil 2 in Erinnerung hat, kann sich vielleicht vorstellen, was ich meine.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 2. Januar 2010 - 23:41 #

ganz ehrlich warum lässt man die alten filme nicht ruhen?
alles wird wieer hochgeholt und alles wird einfach nur noch mies!
vorallem dies hier "eine neue Generation an jungen Ghostbustern" geht sehr selten gut!

aber man kann mich einem besseren belehren nur manche sachen sollte man ruhen lassne bestes beispiel war wohl schon Indie

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 3. Januar 2010 - 16:26 #

Des Geldes wegen nicht!
Ich hab diese ganzen hinterhergeschobenen 20 Jahre späteren Fortsetzungen von Star Wars über Indy bis Terminator satt. Die Filme hatten damals ihre Zeit und haben Generationen begeistert und geprägt, stellenweise sogar Grenzen gesprengt. Das heute ist nur noch Geldmacherei bis zum Äußersten.

Aladan 21 Motivator - - 28554 - 3. Januar 2010 - 0:20 #

Am Ende des Spieles wird im Abspann darauf hingedeutet das die Ghostbusters Zweigstellen in verschiedenen anderen Städten eröffnen wollen.

Könnte mir gut vorstellen das dies eine Rolle im Film spielt.

Farang (unregistriert) 3. Januar 2010 - 16:48 #

Genial! Aber bitte bitte bitte bitte auch wieder mit Rick Moranis :D

Iceman 10 Kommunikator - 374 - 3. Januar 2010 - 17:40 #

Der gehört auf jeden Fall auch mit dazu. Ghostbusters haben die 80er geprägt, genauso wie die Turtles und Police Academy. Ich hoffe auch, dass sie den alten Cadillac nicht gegen ein neueres Modell austauschen.

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 4. Januar 2010 - 7:38 #

Ghost Busters!!!
Epic Win!?!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit