Star Trek Online: Genauer Ablauf des Beta-Tests enthüllt

PC
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

29. Dezember 2009 - 15:48 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Trek Online ab 9,86 € bei Amazon.de kaufen.

Daniel Stahl, Produzent bei Cryptic Studios, den Entwicklern des MMORPGs Star Trek Online, hat in einem Interview mit der Seite mmorpg.com einige interessante Details zum Ablauf des Beta-Tests von Star Trek Online preisgegeben.

So nehmen bereits seit letztem Jahr Verwandte, Freunde und die Familien der Entwickler an der Testphase teil. Im Herbst wurden dann zum ersten Mal externe Leute eingeladen, um das Spiel in wöchentlichen Testphasen auszuprobieren. Bei diesen Leuten handelt es sich vor allem um Redakteure von Spielezeitschriften, Gewinner bestimmter Wettbewerbe, Spieler von Champions Online, die entweder einen lebenslanges oder ein 6 Monate langes Abo abgeschlossen haben, aber auch vielen andere. In diesen speziellen Testphasen sollen sich die Personen jeweils auf ein neu eingefügtes Gebiet konzentrieren und sich auf Fehlersuche begeben, aber genauso allgemeines Feedback zum neuen Inhalt geben. Dieser geschlossene Betatest sei sehr wichtig für die Entwickler und man versuche auf das Feedback der Tester möglichst schnell zu reagieren und einzugehen. Das ganze würde durch den Ablauf mit der Konzentration auf spezielle Gebiete vereinfacht und somit sei ein schnelleres Beseitigen spielkritischer Fehler möglich.

Die Open-Beta, die am 12. Januar 2010 startet und 2 Wochen lang läuft, also bis zum 26. Januar 2010, diene hauptsächlich der Überprüfung der Serverkapazitäten und anderen technischen Aspekten des Spieles und weniger der Beseitigung von Fehlern. Dies ist auch nur schwer vorstellbar, denn immerhin erscheint das fertige Spiel bereits am 2. Februar 2010, sodass Bugfixing -- zumindest im großen Stil -- kaum noch möglich sein dürfte. Er betont jedoch, dass auch diese Phase sehr wichtig sei, wenn auch der Fokus auf einem anderen Aspekt des Spieles liegt, als beim geschlossenen Betatest. Wer das gesamte und recht umfangreiche Interview (in englisch) lesen möchte, der folge einfach dem Quellenlink.

nitramred (unregistriert) 29. Dezember 2009 - 16:24 #

Eine Woche zwischen offener Beta und Launch scheint mir auch ziemlich knapp. Sollte man feststellen, dass die Serverkapazitäten nicht ausreichen, wird das ein holpriger Start für die Käufer.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 29. Dezember 2009 - 16:27 #

Sind zwar 2 Wochen ;), aber stimme dir da trotzdem zu.

nitramred (unregistriert) 29. Dezember 2009 - 16:33 #

Ich meinte den Zeitraum zwischen Ende der Beta und Lauch des Titels. Aber du hast recht - die Entwickler können ja auch schon vor dem Ende der Beta aktiv werden. Sollten sie sogar, wenn sie merken, dass es klemmt.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 29. Dezember 2009 - 17:10 #

vergesst nicht, daß einige nen frühstart von 2 tagen gekauft haben (US-aktion). wenns probleme gibt, haben die also ganz genau GARNICHTS davon und sitzen vor gedownten servern und die designer geben sich damit eigentlich noch weniger zeit.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 29. Dezember 2009 - 17:27 #

Stimmt, kann man nur hoffen dass es klappt, denn wenn schon der erste Eindruck eines MMORPGs nicht passt, hat es ganz schlechte Karten bzw. Chancen, selbst wenn es nach und nach gepatcht und dadurch besser wird (siehe Age of Conan). Wer einmal die Kunden vergrault, hat es schwer sie wieder zu bekommen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Daeif
MMO
MMO-Rollenspiel
ab 12 freigegeben
16
Cryptic Studios
Perfect World
05.02.2010 () • 06.09.2016 ()
Link
7.0
7.3
PCPS4XOne
Amazon (€): 79,00 (PC), 39,90 (PC), 99,99 (PC), 69,00 (Windows 7), 9,86 (PC), 29,99 (PC-Spiel)