Modern Warfare 2: Auch bei Torrent-Downloads Spitzenreiter

PC 360
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

28. Dezember 2009 - 19:44
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Der 3D-Shooter Call of Duty - Modern Warfare 2 hat schon einige Rekorde gebrochen und stand in den Verkaufscharts mehrere Wochen auf Platz eins. Es gibt aber auch Kategorien, bei denen der Spitzenplatz die Mundwinkel der Entwickler und Publisher eher nach unten ziehen dürfte, darunter all jene, die mit entgangenen Umsätzen einhergehen.

Die Seite TorrentFreak hat heute die Jahrescharts 2009 der am häufigsten heruntergeladenen Spiele über BitTorrent veröffentlicht. Obwohl Modern Warfare 2 erst seit Mitte November erhältlich ist, steht es sowohl in den PC- als auch Xbox-360-Charts auf Platz eins. Mit 4,1 Millionen illegalen Downloads schlägt die PC-Version den Vorjahresspitzenreiter Spore um mehr als das Doppelte. Bei den Wii-Titeln erklomm das ebenfalls erst im November veröffentlichte New Super Mario Bros. Wii mit 1,15 Millionen Downloads den wenig ruhmreichen Spitzenplatz.

PC-Spiele-Downloads über BitTorrent 2009

Platz

Titel Downloads Release

1

Call of Duty - Modern Warfare 2 4.100.000 November

2

The Sims 3 3.200.000 Juni

3

Prototype 2.350.000 Juni

4

 Need for Speed Shift 2.100.000 September

5

 Street Fighter 4 1.850.000  Juli

Xbox-360-Spiele-Downloads über BitTorrent 2009

Platz

Titel Downloads Release

1

Call of Duty - Modern Warfare 2 970.000 November

2

Street Fighter 4 840.000 Juli

3

Prototype 810.000 Juni

4

 Dirt 2 790.000 September

5

 UFC 2009 Undisputed 720.000  März

Wii-Spiele-Downloads über BitTorrent 2009

Platz

Titel Downloads Release

1

New Super Mario Bros. Wii 1.150.000 November

2

Punch-Out! 950.000 Mai

3

Wii Sports Resort 920.000 Juli

4

 The House of the Dead: Overkill 860.000 Februar

5

 Mario Power Tennis 830.000  März
prax 10 Kommunikator - 465 - 28. Dezember 2009 - 18:55 #

Mit Dedicated Servern wärs sicherlich nicht so hoch ausgefallen. Zumal es ja immernoch Mittel und Wege gibt mit der kopierten Version auch ganz normal Online zu spielen.

Glücklicherweise steigt auch die Anzahl an illegaler Kopien auf den Konsolen rapide. Mal sehen was die Entwickler dann für Ausreden auf Lager haben wenn sie ein ähnliches Maß erreichen ;) (bezüglich mieser Verkaufszahlen bei PC spielen dank Raubkopierer).

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 28. Dezember 2009 - 19:25 #

Ich wüsste nicht, warum eine steigende Anzahl von Raubkopien auf Konsolen ein Glücksfall sein sollte?

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 28. Dezember 2009 - 20:16 #

Ich glaub es bezog sich einzig und allein darauf, dass sich Entwickler/Publisher ja gerne ma damit rausreden die Konsolen bevorzugt zu behandeln, weil es da keine Raubkopien gäbe.

prax 10 Kommunikator - 465 - 28. Dezember 2009 - 23:31 #

Ganz genau.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 28. Dezember 2009 - 23:35 #

Hast du eine Quelle für deine Behauptung, dass die Anzahl der illegalen Kopien auf den Konsolen rapide steigt? PS3 fällt ja schon mal weg.

ChrisnotR (unregistriert) 30. Dezember 2009 - 18:50 #

Also in meinem Umfeld kann ich dass zumindest bei der Xbox 360 bestätigen: Kenne mittlerweile schon 3 Leute die fast nur illegal gedownloadete Spiele haben. Und der Flashtrick ist angeblich super einfach. Kenn mich da aber nicht wirklich aus weil ich keine 360 mehr habe.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 28. Dezember 2009 - 19:29 #

Wundert mich ehrlich gesagt nicht. Ich kann mir schon sehr gut vorstellen, daß sich einige potenzielle Käufer doch für die Raubkopie entschieden haben, weil sie sich seitens der Entwickler/Publisher verarscht fühlten.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 28. Dezember 2009 - 19:31 #

Das ist doch eher eine typische Ausrede für eine illegale Kopie. Wenn ich mich verschaukelt fühle, lasse ich es ganz bleiben.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 28. Dezember 2009 - 19:34 #

Ich persönlich sehe das ja auch so. Drum habe ich MW2 aus Trotz auch bis dato nicht gekauft. Das kommt höchstens für mich irgendwann als Low-Budget in Frage. Aber es gibt genug, die nicht so sind, die wollen alles und gleich haben.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 28. Dezember 2009 - 19:38 #

Die Leute, die das Ding jetzt angeblich nur aus Protest gezogen haben, hätten das Ding auch ohne die Activisions Firmenpolitik gezogen. Aber es ist natürlich glanzvoller, wenn man sich als Raubkopierer das Label "Rebell, der sich vom bösen bösen Publisher nichts gefallen lässt" gibt. Lässt sich besser verkaufen als "billiger Jakob, der einfach nur gierig und geizig ist".

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 28. Dezember 2009 - 19:48 #

Die Letzteren gibt es natürlich sowieso.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 28. Dezember 2009 - 20:07 #

Ich bin auch immer gegen MW2 gewesen und wäre im Leben nie auf die Idee gekommen, es mir selber zu kaufen. Aber halt auch nur weil mich der MP anspricht. SP ist mir eigentlich egal, entsprechend wäre und ist mir ein illegal Download auch immer egal gewesen bzw. habe ihn nie getätigt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 28. Dezember 2009 - 21:29 #

Für mich ist eigentlich nur noch der SP, ergo die konfuse, kaum vorhandene Story :), als der MP interessant. Den MP kann man doch eigentlich in die Tonne kloppen. Da bleib ich bei CoD4.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 28. Dezember 2009 - 21:11 #

Das ist ein höchst billiges Argument, schließlich wird sich wohl keiner der angeblich ach so geizigen Raubkopierer zu Wort melden um dir zu widersprechen...

Ich für meinen Teil habe jedenfalls das vorbestellte CoD ganz schnell wieder abbestellt, als die Meldung mit Steam und Servern die Runde machte. Würde ich mir das Spiel jetzt irgendwo saugen, um den SP seiner konfusen Handlung wegen zu spielen, dann sind das trotzdem nicht auf magische Art 60 Tacken die ich eigentlich gezahlt hätte, und die dem Entwickler jetzt vermeintlich flöten gehen.

Die Behauptungen, Publisher verlören Milliarden, und Raubkopierer wären einfach nur geizig, sind beide gleichermaßen Käse.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 28. Dezember 2009 - 21:21 #

Käse ist das keineswegs. Natürlich verlieren die Publisher keine Unsummen, aber ihnen entgeht ein gewisser Umsatz. Und wenn man keine 60€ ausgeben will, wartet man, bis das Spiel billiger wird oder man leiht es sich in der Videthek (gibt es auch über Internet) aus. Aber das kostet ja Geld bzw. ist zu spät. Man will das Spiel ja sofort haben.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 28. Dezember 2009 - 21:33 #

Das geht aber höchstens für die Konsoleros. PC-ler haben das Problem bei MW2 aufgrund der Steam-Exklusivität, daß es mit dem Ausleihen aus der Videothek eben nicht geht.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 28. Dezember 2009 - 22:06 #

Dann kann man halt warten, bis es billiger wird.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 28. Dezember 2009 - 22:08 #

Eben, sag ich ja.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 28. Dezember 2009 - 21:31 #

Eben. Ich hab auch mehrmals schon erwähnt, daß da eigentlich nur noch der SP einigermaßen reizvoll, aber keineswegs der Vollpreis wert ist. Da warte ich halt, bis es das Spiel als LB gibt. Mehr ist es doch eigentlich nicht mehr wert.

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 28. Dezember 2009 - 23:24 #

Kann ich dir nur recht geben. Ich habs nicht erwarten können, in den zwei Monaten vor Weihnachten kam einfach zu wenig cooles Zockfutter für meinen Geschmack an den Start, daher musste ich dann doch... und siehe da, die "Story" im Singleplayer war doch ziemlich "WTF"... ;-) aber immerhin vorhanden. Man muss ja auch für Kleinigkeiten dankbar sein.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 29. Dezember 2009 - 0:33 #

Ich hatte mich auch wie ein Schnitzel auf MW2 gefreut, besonders da mir CoD4 (und dessen MP) wirklich gefallen hat. Aber nach all dem was dann so nach und nach an Frechheiten rauskam (mit Steam ansich hätte ich ja noch leben können), haben es die Entwickler/Publisher bei mir mit dem Spiel als Vollpreis echt verscherzt. Das kriegt bei mir daher nur als Low Budget eine Chance :).

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 28. Dezember 2009 - 20:01 #

Warum lädt man Wii-Sports Resort runter? Dafür braucht man doch die WiiMotion Plus und die is doch bei jedem Wii-Sports Resort dabei. Man bräuchte eher mehr WiiMotion Plus(e) anstatt Sports Resort(s)...

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 28. Dezember 2009 - 20:04 #

Die Motionplus-Erweiterung gibt es auch einzeln, das ist deutlich günstiger als das Bundle.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2371 - 28. Dezember 2009 - 21:49 #

Eine traurige Statistik. Da würde es mich nicht wundern wenn immer mehr Entwickler von der PC-Platform abrücken. Bei der 360 kann MS wenigstens noch versuchen mit Banns dem --ein wenig-- entgegen zu wirken.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 28. Dezember 2009 - 22:28 #

Die 360-User haben dann eine Zweitkonsole zum Online-Spielen. Wird sie nicht abhalten.

Bei der Wii finde ich es echt Traurig. Habe seit Weihnachten eine und war erstaunt, dass New Super Mario Bros. nur 40 Euro selbst hier im Laden kostet. Bei der 360 und der PS3 kaufe ich nur noch aus GB oder warte entsprechend.

Wenn es so weitergeht, dann haben wir auf den Konsolen die gleichen Probleme, wie bei den PC-Usern. Blöder Kopierschutz, blöde Seriennummern und übertriebenes DRM und oben drauf kriegt die Homebrew Szene weiter Probleme.

prax 10 Kommunikator - 465 - 28. Dezember 2009 - 23:34 #

Und ich bete dafür das die Konsolen die gleichen Probleme bekommen.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 28. Dezember 2009 - 23:56 #

bei den konsolen ist es nur komplizierter SK's (Sicherungskopien) wiederzugeben.
daher wird jeder normale casual gamer sich weiterhin spiele kaufen ;)

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 29. Dezember 2009 - 0:22 #

"Und ich bete dafür das die Konsolen die gleichen Probleme bekommen."

Selten so einen Stuss gelesen. Wenn du schon mit so einem hanhebüchenen Quatsch ankommst, versuche wenigstens ihn zu begründen. Was bitte schön erhoffst du dir davon, wenn beispielsweise bei den Publishern im Konsolenbereich dramatisch die Absätze einbrechen würden? Oder wem wäre mit übertriebenem Kopierschutz geholfen?

prax 10 Kommunikator - 465 - 29. Dezember 2009 - 1:22 #

Ich spiele grundsätzlich nur am PC. Den Rest müsste ein Redakteur sich selbst zusammen reimen können. Ich berufe mich da auf viele Aussagen einiger Entwickler die vor Arroganz und Ignoranz nur so strotzten bezüglich des PC Spiele Markts, seinen Umsatz und seinen Problemen in Sachen Raubkopien. Es mag vielleicht kindisch von mir sein, aber ich hätte Genugtuung darin wenn die Raubkopien bei Konsolen auf gleicher Ebene mit dem PC wären. Ich wäre gespannt welche Ausreden, Ausflüchte und Lügen einige gewisse Entwickler/Producer dann auf den Tisch legen.
Verständlich das diese Firmen den schnellen Reibach machen wollen und ihre Gewinne maximieren möchten, es sollte aber dann auch verständlich sein das dies mir als (möglichen) Kunden vollkommen , auf gut Deutsch, am Arsch vorbei geht wie deren Martkwirtschaft läuft. Das dies sich nicht positiv für beide Seiten auswirkt ist klar. Verschärfte Kopierschutzmaßnahmen haben wir allerdings schon jetzt breitflächig genug und ich musste mir als ehrlicher Käufer schon genug Gängelung antun. Natürlich kommen jetzt wieder die Oneliner wie "Du musst die Spiele ja nicht kaufen" usw. aber ich spiele gern und viel. Es ist nunmal mein liebstes Hobby das ich mit Leidenschaft betreibe und so gehe ich das Thema auch im Allgemeinen an. Es ist keine Frage das mir mein Hobby sehr wichtig ist und einen großen Stellenwert in meinem Leben hat.

Also kurz gesagt: Was ich mir erhoffe? Lediglich die Genugtuung.

PS: Und es gilt noch immer, gute Spiele werden auch gekauft. Das MW2 solche Zahlen darbietet, daran hat der fehlende Dedicated Server Support mit Sicherheit einen großen Anteil. Das werden wir spätestens beim erscheinen von BF:BC2 sehen.

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 29. Dezember 2009 - 4:23 #

Du, das OnLive-Cloud-Computing-Tringelingdings ist schon längst beschlossene Sache, die "Zukunft" also schon längst entschieden. Das Modell ist aus Sicht der Geldgeber einfach zu gut, um es nicht zu verfolgen: Die vollständige Kontrolle über die Marktmechanismen inklusive der Kunden.

Statt in vollster Selbstgerechtigkeit den Konsolenspielern die Pest an den Hals zu wünschen: Lasst gemeinsam die verbleibenden Tage genießen, in denen lediglich ein paar wenige Spieler souverän mit den ganzen Kopierschutzorgien umgegangen sind, nämlich indem sie nach Möglichkeit entweder auf die Konsolen auswichen oder wirklich die Finger von den Sachen ließen.

Allen anderen selbsterklärten Rebellen, so auch dir: Viel Spaß mit der Zukunft, ihr habt sie euch redlich verdient.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 29. Dezember 2009 - 13:56 #

100% agree! Danke für diesen Kommentar!

Die Selbstgerechtigkeit dieser "2.0-Rebellen" mit ihren giftigen Pestwünschen und lächerlichen Argumenten hat nur "Gutes" gebracht. Die Publisher haben versucht ihr Eigentum mehr und mehr zu schützen, inklusive erheblicher Auswirkungen für ehrliche Kunden.
Mit OnLive wird es vermutlich ähnlich wie mit Steam laufen, erst wehren sich alle (Publisher & Kunden), aber nach und nach werden viele auf den Zug aufspringen, bis es nur noch wenige "OffLive"-Rebellen gibt, die sich über Kopierschutzmaßnahmen, Konzerne (böses EA, liebes Activision-Blizzard, hä?) und ehrliche Kunden aufregen: "And I think to myself, what a wonderful world..."

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 29. Dezember 2009 - 13:42 #

Das Verhältnis Raubkopien/Originale wird bei den Konsolen immer besser sein. MW2 hat in diesem beispiel im gesamten Erhebungszeitraum knapp 1 mio Kopien auf der 360 erdulden müssen - dagegen stehen fast 4 mio verkaufte exemplate (laut statistiken) am ersten Wochenende für die Konsole... für PC hat sich am ersten WE nichtmal eine Mio verkauft. Stand auch hier irgendwo in den News.

Bei Konsolen ist die Hemmschwelle viel größer, der Aufwand für Kopien auch - man muss die Konsole umbauen und in den meisten Fällen noch eine DVD brennen... am PC gehts viel schnell Download an (umsonst) und DVD_Image-Mounten. Fertig. Und wie jemand anders schrieb, in absehbarer Zeit von ein paar Jahren werden wir alle sowieso nich mehr um Services wie OnLive und Konsorten zum Zocken drumrum kommen...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 29. Dezember 2009 - 11:29 #

Piraten allen in einen großen Sack und kielholen. :(

Anonymous (unregistriert) 29. Dezember 2009 - 15:35 #

Kein Publisher hat gesagt, dass es auf Konsole keine Raubkopien gibt, sondern nur dass es auf dem PC nen grosses Übel ist. Und wenn man sich die Ratio mal bei MW2 anschaut seh ich da 8mio:1mio auf XBox360 vs. 1mio:4mio...und da wundert sich jmd.,dass die Industrie mehr auf die Konsole setzt?
btw. die 1Mio Einheiten auf dem PC sind grob geschätzt aus Angaben in verschiedenen Quellen, weil es dazu keine genauen Angaben gibt (warum wohl nur...)

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2371 - 29. Dezember 2009 - 21:49 #

Die PS3 ist hier noch die einzige Konsole auf der es keine Raubkopien gibt. Ich hoffe das bleibt auch so. Auf der 360 sind es auch nicht gerade wenige, aber scheint sich für die Publisher noch zu lohnen. Und das beim PC die Zahlen wegen den fehlenden dedicatet Server so ausfallen ist Blödsinn, mMn hat der Hype diese Zahlen erst ermöglicht. Und die Hemmschwelle sowie 'Aufwand' beim PC ist auch so gut wie nicht vorhanden als wie bei einer 360.

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 30. Dezember 2009 - 9:35 #

Ich glaube nicht, dass die PS3 auf Dauer gegen Raubkopien "gesichert" ist. Ich als Ketzer könnte mir sogar vorstellen, das Sony gar nicht so extrem etwas gegen die Möglichkeit hätte, die PS3 entsprechend zu modden, sofern das relativ schwierig und teuer ist. Schließlich war es genau diese Option, die der PS2 zum Durchbruch verholfen hat und sie sicherlich zum Teil auch immernoch am Leben hält. Dass die Zahl der "ehrlichen Käufer" trotz Modding-Möglichkeit auf Konsolen immernoch höher ist als am PC sieht man ja an der 360.

Anonymous (unregistriert) 30. Dezember 2009 - 19:17 #

jedem raubkopierer dem schniedel abknipse und gut ist!
kein verständnis mit solchen verbrechern. kosten arbeitsplätze...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit