Mass Effect 2: Neues zum Savegame-Import

PC 360
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 59094 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

27. Dezember 2009 - 20:38 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 2 ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits seit längerem ist bekannt, dass bei Biowares nächstem Rollenspiel-Blockbuster Mass Effect 2 der Import eines vorhandenen Spielstands aus dem ersten Teil möglich sein wird. Im offiziellen Forum zum Spiel äußerte sich nun Chris Priestly, seines Zeichens Community Coordinator bei Bioware, wie der Charakterimport konkret funktionieren wird.

Auf dem PC ist dazu die .MassEffectSave-Datei von Nöten, die zu jedem Profil angelegt wird. Somit ist es auch möglich, mehrere Shepards aus unterschiedlichen Profilen einzufügen; diese werden dann einfach in gleich benannte Profile in Mass Effect 2 übernommen. Auf der Xbox 360 soll es genügen, sich mit dem gleichen Gamertag anzumelden, mit dem man Mass Effect gespielt hat. Allerdings ist für den Import eine Höchstzahl von 11 Spielständen festgelegt.

Auch ist jetzt bekannt, dass das Level, das ihr im ersten Teil erreicht habt, Auswirkungen auf den Spielstart haben wird. Je höher dieses nämlich ausfällt, desto bessere Boni werdet ihr am Anfang von Mass Effect 2 erhalten. Dies geschieht aber nicht zum Nachteil der Personen, die auf einem niedrigeren Level abgeschlossen oder keinen Spielstand importiert haben. Die Boni werden nämlich größtenteils finanzieller Art sein; je höher also euer Level, desto mehr Geld werdet ihr zum Start haben. Als kleinen Rausschmeißer kündigt Priestly noch an, dass auch die Entscheidungen in Mass Effect 2 Auswirkungen auf den dritten Teil haben werden.

Wer also noch keinen Spielstand oder keinen Spielstand mehr hat, sollte sich so langsam ans Werk machen. Mass Effect 2 erscheint nämlich bereits in gut einem Monat am 28.01.2010.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 28. Dezember 2009 - 3:59 #

Das mit dem Geld hört sich interessant an, aber hoffentlich leidet darunter nicht die Balance.

heini_xxl 15 Kenner - P - 3152 - 28. Dezember 2009 - 22:39 #

ich habe das gefühl, in der letzten zeit vergehen kaum 2 tage ohne neuigkeiten von diesem spiel. ich freue mich ja auch drauf und sauge jeden schnipsel auf, aber so langsam tritt übersättigung ein. zumal über mass effect 2 mittlerweile kaum mehr was gesagt werden kann, ohne zu spoilern.

das soll keine kritik an den news-schreibern von GG sein, sondern eher ein grübeln über die PR-strategien von bioware/EA.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit