PS3 knackt die 30-Millionen-Marke

PS3
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
27. Dezember 2009 - 12:00 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
PS3 ab 274,99 € bei Amazon.de kaufen.

Laut VGChartz wurden mittlerweile weltweit über 30 Millionen PS3-Systeme verkauft. Sony konnte demnach im letzten halben Jahr über 6 Millionen Exemplare an den Mann bringen. Allein vom 14. - 19. Dezember gingen über 1 Million der Next-Gen-Konsole über den Ladentisch. In Japan sorgte vor allem das frisch erschienene Final Fantasy 13 für einen kräftigen Anstieg der Verkauszahlen.

Trotz allem bildet die PS3 immer noch das Schlusslicht in Sachen "verkaufte Einheiten seit Erstveröffentlichung", wenn man sie weltweit mit Wii, Xbox 360, DS und PSP vergleicht.

Hinweis: Die VG-Chartz-Zahlen werden von den Herstellern immer wieder angezweifelt, und scheinen auch uns für Europa nicht immer die genauesten zu sein.                         

melone 06 Bewerter - 1512 - 27. Dezember 2009 - 13:16 #

Cool, da hätte ich eine Wette gewonnen.

Houseputz (unregistriert) 27. Dezember 2009 - 13:17 #

Was denn für eine Wette :D

melone 06 Bewerter - 1512 - 27. Dezember 2009 - 13:50 #

Über die Anzahl verkaufter Systeme bis 2010.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 27. Dezember 2009 - 14:08 #

Die Xbox 360 wird noch eingeholt... irgendwann.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 27. Dezember 2009 - 14:18 #

Mag sein, aber ich glaube niemand hätte erwartet, dass es so lange dauert und nur schleppend voran geht ;).

Vidar 18 Doppel-Voter - 12820 - 27. Dezember 2009 - 16:33 #

naja wäre auch keine kunst immerhin hat die Xbox einen markt (japan weniger)

brain0815 (unregistriert) 27. Dezember 2009 - 21:54 #

Die 360 kam aber schon ein Jahr früher und hat nur deswegen noch einen Vorsprung!

Scorp.ius 17 Shapeshifter - 8078 - 27. Dezember 2009 - 14:18 #

ich frage mich ja bloß, womit spielen die Japaner denn?360 kann ja kein großes Thema sein, und die PS3 tut sich ja offensichtlich auch schwer? die Japaner sind doch sonst immer Jahre vorraus, spielen die echt alle nur Wii, und haben nix in HD zu Hause?

hidden 16 Übertalent - 5218 - 27. Dezember 2009 - 14:54 #

Handhelds sind da viel mehr gefragt als Konsolen. ;)Sieht man auch an den Verkaufszahlen. Ich glaube jeder 6 Japaner hat einen DS, stand mal irgendwo. :D

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 28. Dezember 2009 - 23:38 #

Die Japaner schauen wohl noch in die Röhre. ;-)

AdlerTimbo 09 Triple-Talent - 335 - 27. Dezember 2009 - 14:56 #

Ich dachte die Playstation wäre weiter vorne. Hmm, wahrscheinlich hatte bisher der Preis abgeschreckt, aber jetzt wird sie bestimmt bald die 360 über- oder zuumindest einholen.

Enix 17 Shapeshifter - 8221 - 27. Dezember 2009 - 18:35 #

Wird ja auch mal Zeit, dass die Preissenkung greift.

MrXentric 10 Kommunikator - 383 - 27. Dezember 2009 - 18:40 #

1. Das Bild ist hier schlecht gelungen da die Konsolennamen abgeschnitten sind

2. "Sony konnte demnach im letzten halben Jahr über 6 Millionen Exemplare an die Frau bringen."

Hä? Kapier ich da irgendwas nicht

3. Wow, auch wenn die Zahlen nicht die genausten sein sollen, wusst ich gar nicht das sich die PSP so gut verkauft hat

Anonymous (unregistriert) 27. Dezember 2009 - 20:17 #

Ok, berechtigte Kritik, ABER:

Das mit dem Bild hat unser Jörg gemacht, und aus dem Mann hat glaub ich der Stefan1904 ne Frau gemacht.

Tja, zuviele Köche verderben halt den Brei.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 27. Dezember 2009 - 22:28 #

Wer hat diesen Hinweis in die News eingefügt?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12686 - 27. Dezember 2009 - 22:41 #

Freut mich für Sony, nur leider macht Sonny immer noch pro Ps3 einen verlust.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 28. Dezember 2009 - 23:37 #

Ich bin gespannt, ob Microsoft nicht doch noch eine preiswerte Xbox360 mit Blu-Ray-Laufwerk (kleiner Konsole, leiser, weniger energiehungrig, ...) auf den Markt haut. Sollte dieser Schritt gewagt werden, steht einem Umkippen dieses Zweikampfes um die HD-Krone nichts mehr im Wege. Es wäre spannend zu sehen, ob die PS3 dann immer noch in den derzeitigen Schritten zulegen könnte, denn eines der Hauptkaufargumente scheint - neben dem Preis und der neuen Slim-Variante - die Zusatzfunktionalität des Blu Ray-Players zu sein. So oft hört, sieht und liest man dieser Funktion, dass der derzeitige Absatzboom unweigerlich auch damit zu tun haben muss.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12260 - 31. Dezember 2009 - 14:32 #

Inzwischen ist der BluRay Player kein Verkaufsargument mehr. BluRay Player gibt es jetzt für knapp über 100 Euro, dafür kauft sich keiner mehr eine PS3. Für Videospieler ist die BluRayFunktion also nur noch ein praktischer Zusatznutzen, aber keiner mehr, der einen Verkaufsausschlag gibt.

Da die PS3 Slim inzwischen aber auch nicht mehr soviel teurer ist als eine XBox360 Elite wird der Konsolenkampf jetzt schlicht über Geschmack geführt, nicht mehr über Preis! Hier hat Microsoft aufgrund seiner Unbeliebtheit (auf Microsoft wird ja überall gerne rumgeschimpft) in Deutschland schlechtere Karten. In Asien führt die PS3 haushoch, in den USA führt die XBox360 haushoch. Insgesamt liegen beide Konsolen schon nah beieinander. Ich denke aber, dass die XBox360 ihre Glanzzeiten inzwischen hinter sich hat und das im kommenden Jahr noch einmal die PS3 Punkten wird und das ab 2011 dann langsam die nächste Generation auffährt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Claus