USA: GameStop-Mitarbeiter bei Raub angeschossen

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

22. Dezember 2009 - 10:56 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Bei einem Raubüberfall auf eine GameStop-Filiale in Orlando, Florida, wurde ein Angestellter angeschossen, nachdem dieser die Forderungen des Räubers erfüllt hatte. Der bewaffnete Mann betrat die Filiale am Montagmorgen kurz nach Ladenöffnung und zwang den Mitarbeiter und einen Kunden, im Laden zu bleiben, während er mehr als zehn Minuten geduldig darauf wartete, dass der Sicherheitstimer am Safe abgelaufen war. Nachdem er sich eine Nintendo Wii und einige Spiele genommen hatte und der Angestellte sich sehr kooperativ gezeigt hatte, schoss er diesem in das Bein.

Der Verdächtige wird als älterer schwarzer Mann mit Bart beschrieben, zwischen 100 und 115 kg schwer, der einen dunklen Sweater, Baggy-Jeans und eine dunkle Nike Baseballmütze trägt. Die Ermittler sprechen davon, dass er möglicherweise vor Anklagepunkten wegen versuchtem Mord steht. Die Bilder der Überwachungskamera könnten bei der Aufklärung des Falles sehr nützlich sein. Dem Verletzten scheint es den Umständen entsprechend gut zu gehen, denn er rief seinen Chef aus dem Krankenhaus an und teilte mit, dass er wohlauf sei.

vitzi 11 Forenversteher - 602 - 22. Dezember 2009 - 12:04 #

Du hast die Gewichtsangabe doppelt in einen Satz eingebaut.

Sowas is irgendwie krank. Ne Wii und paar Spiele zu klauen...

prax 10 Kommunikator - 465 - 22. Dezember 2009 - 13:04 #

Ich wette die Wii landet beim Enkel des Diebes. Hätte er doch nur nicht noch abgedrück.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33731 - 22. Dezember 2009 - 14:02 #

Ja, sollte wohl ein Weihnachtsgeschenk sein, warum sonst sollte er nicht lieber Geld mitgehen lassen? Aber warum er dann noch auf den schießt, nachdem er alles bekommen hat, kapier ich echt nicht.

Anonymous (unregistriert) 22. Dezember 2009 - 13:32 #

So, u dont haev Battletoads?

Lexx 15 Kenner - 3459 - 22. Dezember 2009 - 14:24 #

Zeit für Weihnachtsdepressionen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 22. Dezember 2009 - 14:42 #

und warum ist dies nun einer news wert? sowas passiert täglich vorallem in Amerika

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 22. Dezember 2009 - 14:50 #

Warum hast du die News dann angeklickt? Es wird täglich ein Spieleladen überfallen? Soso... Es gibt hier einige News, die weniger Relevanz besitzen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 22. Dezember 2009 - 15:27 #

ja spieleladen sind ja normalerweise von raub ausgeschlossen -.-
Es ist fakto nichts besonderes grade nicht in den Usa wo sowas also raub nunmal täglich mehrmals vorkommt und das ist so...

und warum ich drauf geklickt hab weil ich meine meinung abgeben wollte das sowas nichts zu suchen hat und nichts weltbewegendes ist und dann zeigst mir mal was was weniger Relevanz hat^^

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 22. Dezember 2009 - 15:39 #

Dann schau dir die ganzen Kurios-News an. Zwar ganz witzig, aber sonst?

GingerGraveCat (unregistriert) 22. Dezember 2009 - 15:48 #

Der Verkäufer tut mir leid.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)