GG-Interview: Marius Fietzek & die Monkey-Island-Flashfilme

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 369151 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

11. Dezember 2009 - 23:26

Wenn euch Marius Fietzek von MajusArts nichts sagt, so habt ihr vielleicht schon von seiner Flashfilm-Serie "I wonder what happens in Tales of Monkey Island" gehört. Wenn ihr davon noch nichts gehört habt, dann schaut euch das Video unten an. Danach wird euch sicher interessieren, woher der 23jährige seine Ideen zu den Flashfilmen hatte, und wie es zur Zusammenarbeit mit Telltale kam.

Viel Spaß beim Lesen!

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)