GG-Video: Bioshock 2 (Interview)

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 345640 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

8. Dezember 2009 - 9:57 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Bioshock 2 ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.

Im gestern von Jörg Langer geführten Video-Interview mit Melissa Miller (Senior Producer) und Jordan Thomas (Creative Director), beide 2K Marin, geht es natürlich einzig und allein um Bioshock 2. Das Interview fand direkt nach einer längeren Präsentation statt (und vor dem Selberspielen), bei der Melissa kunstvoll Splicer per Spear gun an Wände nagelte oder gefroren hoch warf und dann per MG-Stoß zersplittern ließ. Auch gegen die Big Sister kämpfte sie sehr kompetent, während Jordan das Geschehen kommentierte. Die beiden verraten viele Details über Bioshock 2 und auch, was hinter bestimmten Designentscheidungen steckt.

Was es leider nicht mehr ins Video geschafft hat, war die kleine Unterhaltung danach, in der Melissa eine Little Sister nachgemacht hat. Die kann man nämlich in Bioshock 2 "adoptieren" und quasi auf der Schulter mit herumtragen -- und hört dann immer wieder Kommentare von ihnen zum Kampfgeschehen. Fackelt man etwa einen Splicer ab, dann ruft die Little Sister schon mal -- wie gesagt, von Melissa vertont: "Oh, Marshmallows, Mr. Bubbles". Und Jordan bestätigte nochmal, dass man Little Sisters erst adoptieren und dann später immer noch "ernten" kann -- was irgendwie doppelt-böse ist.

Viel Spaß beim Anschauen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)