Final Fantasy VII: Remake wahrscheinlich?

PC andere
Bild von H-Fox
H-Fox 358 EXP - 10 Kommunikator,R5,C1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

7. Dezember 2009 - 12:38 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 7 ab 10,57 € bei Green Man Gaming kaufen.
Final Fantasy 7 ab 119,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor kurzem interviewten drei französische Final Fantasy-Fanseiten Akitoshi Kawazu und Toshiyuki Rahans (Producer bzw. Director von Final Fantasy Crystal Chronicles - The Crystal Bearers). Auf die Frage, ob ein Remake von Final Fantasy VII in Planung sei, antworteten sie:

"Ein Final Fantasy VII-Remake ist auf jeden Fall nicht unser nächstes Projekt, aber jemand innerhalb der Firma wird sich wahrscheinlich darum kümmern. Mit den momentanen technischen Spezifikationen würde es schwer werden, aber falls sich jemand daran versucht, wird es ein riesiges Projekt werden."

Diese Aussage ist zwar sehr ungenau, aber immerhin keine klare Absage. Ob in absehbarer Zeit allerdings die Arbeiten an dem Remake gestartet werden, ist fraglich.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 7. Dezember 2009 - 14:40 #

Eine Absage gab es auch noch nie und es gab immer wieder Gerüchte bezüglich eines Remakes, also im Prinzip nichts neues. ^^

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 7. Dezember 2009 - 14:58 #

Wo ist da jetzt die News?

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 7. Dezember 2009 - 15:01 #

ich will das auch endlich ma spielen...in zeitgemäßer grafik würd mich umso mehr erfreuen

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 7. Dezember 2009 - 15:07 #

Dann aber auch bitte mit zeitgemäßer Spielmechanik. Hab das Original auf PS und fands damals schon nicht so doll wie viele sagen. Die Spielmechanik würd ich mir heute aber nicht mehr antun wollen. Insbesondere diese Zufallskämpfe (mit lächerlichen Gegnern wie durchdrehenden Häusern) sind einfach nur lausig. Oder der Designschnitzer, dass mal eben so einer der Begleiter storybedingt stirbt. Da ägert man sich, wenn man den vorher gepusht hat.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12930 - 7. Dezember 2009 - 15:18 #

nur dann müssten sie das ganze spiel abändern somit macht man all das was die fans mögen kaputt...

Jacob Klein 08 Versteher - 160 - 7. Dezember 2009 - 16:22 #

Immer wieder lustig finde ich bei der FF-Serie, dass man zwar während des normalen Spiels und auch im Kampf jederzeit einen gestorbenen Begleiter mithilfe der Phoenixfeder wiederbeleben konnte, aber wenn ein Charakter storybedingt dran glauben musste, war's endgültig aus. Plot-tode sind wohl phoenix down immun :o

Gadeiros 15 Kenner - 3124 - 7. Dezember 2009 - 19:27 #

die sind nur KO
aber zombifizierung (untot), petrifikation oder ähnlich wahrlich tödliche statusveränderungen macht ja auch nichts aus :P

aber das ist auch bei richtigen westlichen RPGs immer ein parade-ochse gewesen wenn revives erlaubt sind. man weiß einfach nie, warum ein gekillter, skelettierter, zerstampfter, verbrannter und zu staub gewordener eben gekillter wirklich besser ist als einer, der n messer in den bauch bekommt und dann praktisch in den armeinen eines heilmagiers verblutet...

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 7. Dezember 2009 - 15:27 #

Hört auf mit meinen Gefühlen zu spielen!

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30012 - 7. Dezember 2009 - 16:43 #

Ich fänds toll, bin damals am Endgegner (Tiamat oder so) gescheitert und möchte Rache nehmen...

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 7. Dezember 2009 - 19:03 #

Sehr dümmliches Zitat. Es wird sich "wahrscheinlich" jemand drum kümmern und dann kommt ein "falls" sich jemand drum kümmert?

Außerdem gehört ein FFVII nicht nochmals aufgegossen. Die ursprüngliche Version ist perfekt, so wie sie ist. Wobei Remakes generell absolut überflüssig sind...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)