GG-intern: Werbefreies Abo + Shop

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324509 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

10. Dezember 2009 - 10:14

Vielleicht erinnert ihr euch noch: Bei unserer News Adblocker machen GamersGlobal kaputt vor etwas über drei Wochen gab es eine sehr lebhafte und auch nicht unkritische Diskussion. Dabei erklärten diverse Teilnehmer, dass sie durchaus bereit wären, ein Abo abzuschließen, um GamersGlobal ohne Werbung nutzen zu können, ohne uns gleichzeitig durch die Verwendung von Adblockern die Chance zu nehmen, Geld zu verdienen.

Seit heute Morgen ist es soweit: Wir haben das werbefreie Abo technisch umgesetzt und bieten es im dazu neu geschaffenen GG-Shop ab sofort an -- neben ein, zwei anderen Dingen.

1. Das Werbefrei-Abo für GamersGlobal.de (3 oder 12 Monate)

Jetzt könnt ihr uns unterstützen, ohne Werbung sehen zu müssen: Das GamersGlobal Abo entfernt alle Werbeflächen von GamersGlobal.de und gibt den entsprechenden Platz frei. Ja, Adblocker erzielen "kostenlos" einen ganz ähnlichen Effekt, aber dadurch geht uns durch die wegfallenden Anzeigen die Chance verloren, Geld mit der Website zu verdienen.

Das Abo bieten wir einem als 3-Monats-Abo für 9,99€ (3,33€ pro Monat) an und einmal als Jahresabo für 35,99€ (2,99€ pro Monat). Ein Monat besteht rechnerisch immer aus 31 Tagen. Das Abo ist jederzeit verlängerbar, entweder über ein weiteres 3-Monats-/1-Jahresabo oder über den Einsatz von GGG. Das Kürzel steht für GamersGlobal-Gulden -- für jeden verdienten EXP auf der Site gibt es einen GGG, mehr Infos hier.

Ein 3-Monats-Abo lässt sich für 750 GGG um einen Monat verlängern, und zwar beliebig oft. Das heißt, ihr könnt im Extremfall nur ein einziges Mal für das Abo bezahlen und fortan immer wieder für GGG verlängern. Das Jahres-Abo ist zwar auf einen Schlag teurer, doch pro Monat günstiger. Außerdem lässt es sich für nur 500 GGG pro Monat kostenlos verlängern. Auch hier gilt: Wer pro Monat etwa 500 GGG neu erwirbt, kann ein einmaliges Jahresabo auf unbegrenzte Zeit immer wieder neu kostenlos verlängern. Und: Wer viermal ein 3-Monats-Abo bezahlt hat, muss fortan auch nur 500 GGG pro Monat investieren.

Der verbleibende Abodauer und Informationen über die Art eures Abos finden sich in eurem Userprofil unter dem neuen Punkt "Abo" (dieser ist nur nach Abokauf sichtbar). Außerdem erhaltet ihr eine blaue Spezialmedaille, die euch als Abonnent ausweist.

Wir wissen, dass es ungewöhnlich ist, im Internet freiwillig Geld für redaktionelle Inhalte zu zahlen -- nichts anderes tut ihr mit dem Abschluss eines Abos. Wir würden umso mehr freuen, wenn recht viele von euch unsere Website gut genug finden, um sie auf diese Weise zu unterstützen.

2. Das offizielle GamersGlobal T-Shirt (Normal- oder Spezialpreis)

Wir wollten es schon länger anbieten: Ein T-Shirt mit dezentem (!) Logo in sehr guter Qualität und in der Passt-zu-jeder-Kombination-Farbe Schwarz. Das GG-T-Shirt gibt es in sechs Größen in zwei Varianten: einmal zum Normalpreis für 12,99€ und einmal vergünstigt -- beim Einsatz von 500 GGG -- für 9,99€. Dabei sind jeweils die Versandkosten und Mehrwertsteuer bereits inklusive. (Die Preise beim Verschicken in andere Länder als Deutschland variieren um das zusätzliche Porto).

3. Zurück in die Redaktionskarriere

Wer sich nach Rang 7 für eine Spezialkarriere entschieden hat (und damit in der Redaktionskarriere nicht über Rang 14 aufsteigen darf) kann ab sofort nach dem Erreichen des 5ten Ranges der Spezialkarriere in die Redaktionskarriere zurückkehren -- und behält die Vorteile der Spezialkarriere. Dieser Schritt kostet saftige 3000 GGG -- wir wollen nach wie vor, dass ihr euch den Umstieg auf eine Spezialkarriere vorher sehr gut überlegt. Spezialkarrieren bieten den Vorteil, in einem Fachgebiet (User-Artikel schreiben, Videos veröffentlichen, Steckbriefe und Screenshot-Galerien anlegen) sehr viel schneller und umfassender tätig werden zu können, als in der normalen Redaktionskarriere. Mehr zu unseren Rangstufen findet ihr in der Übersicht.

4. Steigern eurer Gewinnchancen bei den großen Verlosungen

Punkt 4 gibt es schon lange, aber der Vollständigkeit halber haben wir ihn auch in den Shop eingebaut: Bei unseren großen Gewinnspielen (aktuell: Preise im Wert von 1.800 Euro, läuft bis 20.12.2009) könnt ihr online durch den Einsatz von GGG eure Gewinnchancen erhöhen. Um aber nicht ein starkes Ungleichgewicht zugunsten der "GGG-reichen" User zu bekommen, bringt jeder zusätzlich investierte GGG immer weniger zusätzliche Chancen: Wer das Maximum von 500 GGG investiert, hat eine 20mal höhere Chance als beim Mindesteinsatz von 1 GGG.

Was nach wie vor geht: GamersGlobal mit einer Spende zu unterstützen (5, 10 oder 25 Euro). Das belohnen wir mit einer Medaille, und wie für alle Medaillen gibt es auch für diese 100 (Bronze), 500 (Silber) beziehungsweise 1000 (Gold) Extra-GGG.

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 7. Dezember 2009 - 12:27 #

Das mit dem Abo muß ich mir noch überlegen, weil mich die Werbung hier bisher nicht wirklich gestört hat. Mal schauen.

Aber so ein T-Shirt werd ich mir sicher gönnen.

ADarkHero 11 Forenversteher - 660 - 7. Dezember 2009 - 12:32 #

Brauche so ein T-Shirt o.o *noch 200 Gulden verdienen muss -.-*

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 7. Dezember 2009 - 12:41 #

GG-Merchandise, wäre sicher gar nicht so schlecht. Geek-Tools mit GG-Logo, ein Traum für jeden Spieleveteran.

Tendiere auch eher zum T-Shirt als zum Abo. Wie wäre es mit GG-USB Sticks, GG-Tassen. Der "Oh-mein-Gott-wir-werden-alle-sterben Jamba Klingelton"

Es ist noch viel Platz im GG-Shop. Könnt euch ja bei thinkgeek.com ein paar Ideen holen.

GamersGlobal der Flammenwerfer! Die Kinder stehen auf sowas..
;)

Vielleicht solltet ihr 2-3 verschiedene GG-Logos für das T-Shirt anbieten. Finde das aktuelle etwas eintönig.

GingerGraveCat (unregistriert) 7. Dezember 2009 - 12:46 #

Das T-Shirt gefällt mir. Werde es mir nächsten Monat zulegen müssen.

Mehr Merchandise^^

melone 06 Bewerter - 1512 - 7. Dezember 2009 - 13:13 #

Prima, daß es das jetzt gibt, nur zwei Kritikpunkte:

a) Ich mag PayPal nicht.
b) Wär's im Sinne einer Einführung und einem breitgestreuten freiwiligen Bezahlen nicht besser gewesen die Preise niedriger oder flexibler anzusetzen? Kein Print, keine PDFs, aber mehr als die Hälfte, als was z.B. ein Gamestar-Abo kostet.

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 7. Dezember 2009 - 12:51 #

Dezent hin oder her. Den einfachen Schriftzug auf der Brust finde doch etwas arg spartanisch. Das kann ich auch fürn Eurofuffzich im lokalen Printladen auf ein T-Shirt drucken lassen. Da wäre ein kleines Logo bzw. ein Rückenprint um einiges attraktiver ohne auf dezentes Design zu verzichten. Just my 0.02

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 7. Dezember 2009 - 13:22 #

Nicht ausgeschlossen, aber jetzt bieten wir erstmal ein T-Shirt an, und mal sehen, ob das überhaupt jemand haben will...

Und zu dem Eurofuffzich: Da ist aber weder das T-Shirt noch der Versand dabei, außerdem ist größer nicht gleich besser: Bei unserem GG-Reporter-T-Shirt klebte ein riesiger Globus auf dem Rücken, das wurde eher kritisiert.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 7. Dezember 2009 - 13:33 #

Die sollen sich nicht so anstellen. Wer mit in den Pressebereich darf oder aber in Namen von GG stöbert, sollte keine Ansprüche stellen und mit nem Globus aufm Rücken leben. :D

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 7. Dezember 2009 - 12:54 #

Bevor sich das hier alles wieder mit "zu teuer", "zu schlecht", "hab kein Geld" Kommentaren füllt, wollte ich nur sagen, ich hab mir grad ein Jahr Werbefreiheit gekauft, bin gespannt wann ich frei geschaltet werde.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 7. Dezember 2009 - 16:21 #

Bist bei den Autoren aufgeführt, sorgst dafür das die Seite Inhalt kriegt aber musst dir selber ein Abo kaufen? Nicht gut...

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 7. Dezember 2009 - 19:34 #

Niemand muss hier irgendwas kaufen!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2009 - 20:22 #

Jemand, der so exzessiv Schleichwerbung in seine News macht, sollte sowieso den Ball flachhalten..

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 11. Dezember 2009 - 13:29 #

In der Liste der Autoren zu stehen ist ein Privileg (das ich gar nicht verdiene), nur "Geiz ist geil"-Leute würden daraus ein Recht für sich ableiten irgendwas zu bekommen.

Ich unterstütze GG freiwillig da mir das Konzept seit über 2 Jahren am Herzen liegt.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 7. Dezember 2009 - 13:19 #

Muss - Shirt - kaufen -

Muss - noch - U5 - werden - bevor - Rangdevolution -

Muss - Abo - zu - Weihnachten - wünschen -

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 7. Dezember 2009 - 13:34 #

Ich schließe mich Gerjet einfach an...

Muss - Shirt - kaufen -

[...]

^^

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 7. Dezember 2009 - 13:38 #

Superaktion von GG.de!

Genau das hab ich mir gewünscht, da ich ja jetzt schon seit Beginn gerne mitlese und mir die Inhalte reinziehe und mir das System von Gamersglobal einfach gefällt.

Obwohl mich die Werbung nicht im geringsten stört hab ich jetzt erstmal 3 Monate ruhe davon, allerdings eher weil ich GG unterstützen möchte.

Dass die Werbung weg ist ist ein positiver Nebeneffekt.

Weiter so Gamersglobal!

kj

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 7. Dezember 2009 - 13:41 #

Ich seh grad bei Dod - es gibt eine ABO-Medaille. Gibt es auch eine T-Shirt-Medaille, wenn man sich mit dem Shirt fotografiert und es hier hochlädt?

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10003 - 7. Dezember 2009 - 16:17 #

Applaus! Da mach ich mit!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 7. Dezember 2009 - 16:22 #

Wäre mal ne nette Aktion, hab mir das Shirt mal spontan zu Weihnachten gewünscht ;) ..

Das mit dem Abo-freischalten ging ja auch fix :) .. Hoffe, es entscheiden sich tatsächlich ein paar User dafür, ich mag GG nämlich sehr gerne und wünsche Jörg und seinen Leuten weiterhin nur das beste - und dazu gehört halt irgendwie auch Geld :D ..

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 7. Dezember 2009 - 14:07 #

Also das T-Shirt brauch ich nicht, das Abo wäre aber interessant, da ich die Werbebanner wirklich störend finde und GG gerne unterstütze. Ich hab mich allerdings bisher bewusst von PayPal ferngehalten und möchte das eigentlich auch weiter so halten...

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 7. Dezember 2009 - 14:36 #

Nun ja, bezüglich PayPal muss man es eben so sehen, dass es die einfachste und bequemste Art für GG ist, den Zahlungsverkehr zu regeln. Stell dir vor, eine kleine Redaktion wie GG müsste sich, zusätzlich zu ihrer journalistischen Tätigkeit, auch noch mit dem Prüfen von Konten, Überweisungen etc. beschäftigen. Das ist a) zeitlich nicht machbar und b) würde der Content darunter leiden.

Ich verstehe sowieso nicht, warum viele PayPal so scheuen. Ich benutze es bei jeglichen Zahlungen im Internet und hatte noch nie Probleme damit. Eine gute Alternative für Leute ohne Kreditkarte.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 7. Dezember 2009 - 14:47 #

Paypal ist eine Prima Sache, damit kann ich im Internet praktisch überall einkaufen ohne jeder Seite meine Kreditkarten-Daten anvertrauen zu müssen, so muss man das sehen. Oder eben für User die nur ein deutsches Konto haben, aber trotzdem international einkaufen möchten.

Also statt es so zu sehen "noch ein weiteres Unternehmen dem man Kontodaten gibt", sehe ich das eher als "nur noch ein Unternehmen dem ich meine Kontodaten geben muss".

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 7. Dezember 2009 - 17:51 #

Ich hab mich mal bei Click&Buy angemeldet, um was auf Steam zu kaufen. Das funktioniert ähnlich, ist aber gebührenfrei. Vielleicht könntet ihr diese Möglichkeit ja auch anbieten.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2009 - 17:56 #

PayPal ist bei Zahlungen generell ebenfalls frei von Gebühren.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 7. Dezember 2009 - 20:05 #

Click&Buy ist für den Verkäufer ebensowenig gebührenfrei wie PayPal. Wie glaubst du, machen diese Anbieter Geld?

Die Gebühren zahlen wir, es kommen von 9,99 längst nicht 9,99 an bei uns, und davon geht dann nochmal die Mehrwertsteuer ab.

Anonymous (unregistriert) 7. Dezember 2009 - 14:32 #

Weiß nicht, was ihr gegen Paypal habt, ist ein sicheres, unkompliziertes Zahlungsmittel.

Zum Abo: Mutig, ich glaube ja nicht, dass das viele nutzen werden. Wieso auch, wenns auch kostenlos per Adblocker geht?

ichus 15 Kenner - 2987 - 7. Dezember 2009 - 14:34 #

Weil AdBLocker diese Seite kaputt machen!!

jediii 17 Shapeshifter - P - 6736 - 7. Dezember 2009 - 15:30 #

gut, dass diese idee nun umgesetzt wurde. ich werde mir auch erstmal zeitnah ein abo holen.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 7. Dezember 2009 - 16:17 #

Ich verstehe dein Denken, aber es kommt jetzt darauf an welche Art von Benutzern du hast. ICH werde garantiert nicht so viel Geld für Werbefreiheit ausgeben und das T-Shirt ist auch zu langweilig. Gute Sachen unterstütze ich aber gerne, einen USB Stick für nicht viel Geld kann man ja immer gebrauchen, eine Tasse für den Kaffee auch... leider noch nicht im Shop vorhanden.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10003 - 7. Dezember 2009 - 16:19 #

Es sieht plötzlich alles so sauber und frisch aus ohne Werbung! Da kriege ich irgendwie ein schlechtes Gewissen. Kann man die Werbung auf Wunsch selber wieder anschalten? Nur Spaß.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2009 - 16:45 #

Nur Spaß? Hey, mit der Anfrage wärst Du nicht alleine da. So eine Option im Profil, dass man die Werbung dennoch weiterhin einblendet fände ich gar nicht verkehrt. Jedem das seine halt.

SynTetic (unregistriert) 7. Dezember 2009 - 16:51 #

Das führt dann aber den Vorteil des Abos ad absurdum und du könntest stattdessen einfach einen gewissen Betrag spenden.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 7. Dezember 2009 - 17:00 #

...oder einfach die Werbung anklicken.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2009 - 17:31 #

In gewisser Hinsicht wäre mein Beitrag für ausgeblendete Werbung dann meine Spende. Ob ich die Freischaltung nutze oder nicht ist ja schließlich mein Bier.

@Voltago: Das passiert bei mir so oder so, weil ich die Arbeit von jedem an dieser Seite schätze. Darum sollte es letzten Endes auch gehen..

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 8. Dezember 2009 - 8:28 #

Technisch überhaupt kein Problem, aber ich weiß nicht: Da fühlt sich dann vielleicht wirklich jemand veräppelt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11365 - 7. Dezember 2009 - 16:36 #

Also das GG Tshirt fand ich ganz gut, vom aussehen wie von der verarbeitung. An der Kugel wusste man sofort das es gamer GLOBAL war.
Die neuen T Shirts sind auchs chön, doch mein GG Reporter Shirt halte ich in ehren,wer weiß villeicht werde ich es nächstes Jahr wieder für die GamesCom2010 brauchen.
Ich würde am liebsten mir einfach so ein Abo kaufen um euch mit Geld zu unterstützen,,leider habe ich wegen Weihnachten keins was ich so ausgeben könnte,hoffe ihr könnt mir verzeihen. Ich will wirklich GamerGlobal unterstützen, nur hoffe ich, dass ich es in einen oder spätestens 2 Monaten machen kann.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 7. Dezember 2009 - 16:37 #

Danke für die Neuerungen, das haben sich ja schon viele Benutzer gewünscht. Mich allerdings stört die Werbung nicht und ich sehe auch nicht so ganz ein warum ich für eine Seite, zu deren Erfolg ich aktiv durch News, Redigieren usw. beitrage auch noch bezahlen sollte (ja ich weiß, es ist ja optional...) Daher kommt das Abo für mich nicht in Frage.

Das T-Shirt allerdings finde ich ganz nett, vielleicht werde ich mir das mal bei Gelegenheit gönnen...

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 7. Dezember 2009 - 16:48 #

Sehe ich ähnlich. Wer vorher Adblock genutzt hat, machts jetzt mit großer Wahrscheinlichkeit auch. Hätte die fehlenden Werbeinnahmen dann lieber verstärkt über Goodies reingeholt. Poster, Behind the Scenes DVD der GG Redaktion, eine Biografie über Jörg, etc.

Veröffentlicht mal Abozahlen nächsten Monat!

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 7. Dezember 2009 - 17:23 #

dickes Need an einer Jörg-Biografie :D

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10003 - 8. Dezember 2009 - 1:31 #

+1 für Jörgs Biographie.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 8. Dezember 2009 - 8:27 #

-10

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 7. Dezember 2009 - 17:20 #

so, ich hab mir jetzt auch ein 3 Monatsabo gegönnt. Das T-Shirt verschieb ich ca. auf Januar, aber das kommt beizeiten auch noch dazu.

Und ich habe die Bezahlversion nicht gewählt weil mich die Werbung genervt hätte (die hab ich eh kaum wahrgenommen), sondern weil ich damit GamersGlobal unterstützen möchte.

Houseputz (unregistriert) 7. Dezember 2009 - 17:28 #

Ich finde es trotz allem frech, Geld dafürt zu verlangen, das man die Werbung nicht mehr ertragen muss. Ich selber renne schon seit ca. 2 Jahren mit AdblockPlus im Internet rum, und würde doch bekloppt sein, dafür 15€ für 3 Monate zu bezahlen.

Vorallem frage ich mich, wo den bitte Gamersglobal Geld abwerfen muss? Und ich denke mal das es trotz Werbeblocker genug User gibt, die sich brav die Werbung reinzerren.

Ich denke User machen die Arbeit hier? Oder bekommen die sog. "Staruser" etwa Gehalt?

Sobald die Serverkosten reinkommen, treten doch weiter keine Kosten auf. Oder habt ihr die Seite nur aufgemacht um besonders viel Geld zu verdienen.

Das soll jetzt nicht so klingen als ob ich alles Scheiße finde, was hier so passiert, aber ich finde es halt bedenklich wenn der Titel einer Seite "von Usern für User" enthält, und dann unbedingt Werbeeinnahmen generieren will, bzw. monatlich mit abschalten der Werbung.

Naja, hoffentlich hassen mich jetzt nicht alle, is aber meine persönliche Meinung... ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 7. Dezember 2009 - 17:28 #

Hmm ...
Zitat: "Vorallem frage ich mich, wo den bitte Gamersglobal Geld abwerfen muss?"

Dir ist das Konzept von Gamers Global schon klar? Hier ist es eben nicht so, dass es rein User-generierter Content ist, der ungefiltert auf die Seite gelangt, hier ist eine echte professionelle Redaktion im Hintergrund, die a) viel selbst schreibt und b) den User-Content redigiert und freigibt.
So können zwar User prima mitmachen, dass Niveau der Seite ist aber ein ganz anderes als es bei "Hobby-Projekten" üblich ist.
Und diese Leute im Hintergrund machen GG eben nicht als Hobby nebenher, dass ist deren Beruf ;)

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 7. Dezember 2009 - 19:20 #

zu b) kann ich dir sagen, dass die News zum größten Teil von anderen Usern redigiert werden und auch selbst freigeschaltet werden.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 7. Dezember 2009 - 19:43 #

Dann schau dir mal an, was die Redaktion für einen Aufwand bei den Artikeln betreibt. Ok, User-Artikel werden nicht überarbeitet, bei den "richtigen" steckt aber schon noch einiges an Zeit dahinter. Und durch die Kommentare und Verbesserungen lernt der Autor sogar noch dazu.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 7. Dezember 2009 - 19:50 #

Das Artikel aufwändig sind, ist schon klar, es ging mir um die News. Da sollte man den Aufwand auch nicht unterschätzen, den wir User damit haben. Eine Spieleseite lebt auch von den News. Wenn SynTetic und einige wenige andere nicht diese Aufgabe übernehmen würden, sähe es hier ziemlich mau aus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 7. Dezember 2009 - 20:07 #

Da musst du differenzieren zwischen den Top-News und den normalen News.

ganga Community-Moderator - P - 15594 - 7. Dezember 2009 - 17:34 #

Äh Houseputz meinst du das was du da geschrieben hast ernst?

Dir ist schon klar, dass z.B. Jörg das hier zum Lebensunterhalt macht? Soll der von Sozialhilfe leben oder wie hast du dir das gedacht? Außerdem, was ist daran frech Geld dafür zu verlangen Werbung auszublenden? Nur weil du ABP benutzt und dich jetzt für ganz clever hältst? Schon mal dran gedacht, dass viele Websiten auf die Einnahmen aus der Werbung angewiesen sind und du sie somit um ihren Lohn bringst?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 7. Dezember 2009 - 17:50 #

Mal ganz davon abgesehen, dass man von der Redaktion auch den einen oder anderen guten Tipp bekommt, wenn man hier mitschreibt. Wer gerne ein wenig übers Schreiben und auch über journalistische Arbeit lernen möchte, hat hier eine sehr gute Chance. Mal ehrlich, wo gibt es denn sonst die Chance (auf Wunsch auch kostenlos) Ratschläge von einem Profi wie Jörg Langer zu seinen geschriebenen Texten zu bekommen? Könnte man auch als "Win-Win-Situation" bezeichnen - Jörg und seine Leute bekommen von den Usern Inhalte, im Gegenzug gibt es ein paar Tipps und praktische Übung beim Schreiben. Und ich persönlich zumindest bin durchaus gewillt, es auch finanziell zu honorieren. Muss ja jeder für sich entscheiden und es wird ja von der Redaktion auch niemand gezwungen, ein Abo abzuschließen oder den Adblock auszuschalten. Nur eben sanft darauf hingewiesen. Wenn ich in anderen Beiträgen schon lese, dass man "kriminalisiert" wird, sträuben sich mir die Haare. Verklagt ihr auch Leute, die euch auffordern, beim Husten die Hand vor den Mund zu halten? ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2009 - 17:46 #

Du tust ja gerade so als würde man Dich dazu zwingen, Dich an dieser Seite zu beteiligen - sowohl als Schreiberling als auch Abo-Nutzer. Deine Ansicht der Dinge ähnelt in gewisser Hinsicht dem Prinzip "Man reicht den kleinen Finger, er nimmt die ganze Hand".

Wenn ich nicht falsch liege beteiligst Du Dich hier freiwillig, wie viele andere User auch. So unterschiedlich die Beweggründe dafür auch sein können: Wer das tut und dann quietscht, weil das Finanzielle angesprochen wird, hat den Schuss nicht gehört.

Natürlich investieren User Arbeit in ihre Texte und andere Beiträge für die Seite. Aber nochmal: Es beruht auf freiwilliger Basis. Und trotzdem beschwerst Du Dich das die Leute, die Dir eine professionelle Veröffentlichung Deiner Arbeit ermöglichen, die Plattform finanzieren müssen? Ich glaub Du bist hier falsch.

Alric 10 Kommunikator - 445 - 7. Dezember 2009 - 18:12 #

Wie einen Werbebanner stören können, hab ich noch nie kapiert. Aber egal.
Und wie solche Internetseiten richtig Geld, gar für mehrere Mitarbeiter, einbringen können, ebenfalls noch nicht (Arbeite selbst für IGN, die ja auch nahezu nur mit Werbung Geld verdienen)... Ich mein gibts da allein durch Werbung schon mind. 6-10.000 Eur oder so pro Monat?? Geschweige denn bei großen Seiten wie eben IGN, mit über 100 Mitarbeiter.

ganga Community-Moderator - P - 15594 - 8. Dezember 2009 - 8:35 #

IGN finanziert sich weitestgehend durch Werbung, auf jeder Seite wird mindestens ein Banner eingeblendet.
Im Februar 2005 kaufte IGN 3D Gamers und im Juni AskMen.com. Am 8. September 2005 verkündete News Corperation, dass sie 92,3 % der Anteile von IGN für insgesamt 650 Millionen US-Dollar gekauft hätten. Dadurch erlangten sie Kontrolle über IGN. IGN gehört nun zu Fox Interactive Media, wozu auch Seiten wie MySpace, foxnews.com und viele andere Unterfirmen von News Corporation gehören.

Alric 10 Kommunikator - 445 - 10. Dezember 2009 - 15:48 #

jo, das weiss ich alles, trotzdem danke ;)

Clickmaster 13 Koop-Gamer - - 1261 - 7. Dezember 2009 - 18:56 #

Also wenn ich hier aktiver Redakteur wäre und Texte beisteuern würde, käme ich mir mit einem Premium-Abo schon verarscht vor. Denn wer wesentlichen Content beisteuert, sollte nicht noch extra blechen müssen (es sei denn, er will das). Aber dafür gibt es ja die GGGs, nur fände ich es fair, wenn ihr eure User mit den hohen Rängen direkt und ohne einmalige Zahlung freischalten würdet.

Denn die machen sich eine Menge Arbeit.

Ich als Leser der Seite abonniere die werbefreie Seite natürlich gerne, weil ich für eine Leistung auch bezahle. Aus meiner Sicht sollten auch Seiten wie Spiegel Online kostenpflichtig werden, das Schmarotzertum nervt mich ziemlich!

Naja, jedenfalls danke für die Abo-Möglichkeit!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 7. Dezember 2009 - 19:11 #

Ich würde mal behaupten, nicht wenig an Content beizusteuern. Und ich mache das freiwillig und unbezahlt (hey, wenn mir jemand Geld geben möchte sage ich nicht nein :D) - und habe für das Abo bezahlt, weil ich das Prinzip mag und nicht will, dass GG erfolglos untergeht.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 7. Dezember 2009 - 23:08 #

Seh ich ähnlich. Hab das Abo zwar noch nicht abgeschlossen aber werde es wohl machen (genauso wie ich die Spende getätigt habe) und zwar weil ich die Seite und das Konzept gut finde und es unterstützen will. Ich steuere sicherlich nicht allzu viel Content bei (kommt aber auch darauf an, wie viel ich grad zu tun habe etc.), außer ab und zu mal ne News und des öfteren Kommentare.
Ich will dass die Seite noch lange bleibt, denn vor allem die vielen Artikel (sowohl von User als auch Redaktionsseite) und Tests finde ich super und lese sie deshalb auch durch, was ich bei andern Seiten oder Heften nicht mehr so regelmäßig und gerne mache.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 8. Dezember 2009 - 20:15 #

Hier muss ja auch niemand blechen - wer meint, er unterstützt GG genug durch die Inhalte, die er erstellt, muss das Abo schließlich auch nicht abschließen und kann weiter mit Werbeblocker durch die Website surfen.
Genauso wie jeder andere, der nicht zahlen möchte, nicht zahlen muss - und die Werbung trotzdem ausschalten kann.

Das Abo richtet sich eben primär an die, die GG unterstützen möchten, die Werbung aber nicht einblenden wollen, weil sie sich dadurch gestört fühlen/ was auch immer.

Ich finde das Abo gut. Auch, dass erfahrene und aktive Nutzer sich Abo-zeit durch GGG kaufen können. Schade nur, dass ich das nicht schaffen werde ;)

Wenn ich mir sicher bin, dass ich genügend Geld über habe, werde ich auch ein Abo abschließen. Das kann aber noch etwas dauern.

Tchibo 13 Koop-Gamer - 1448 - 7. Dezember 2009 - 19:04 #

Yeah meine T-Shirt Idee wurde umgesetzt!!
Bekomme ich dann meins umsonst ;)

carafai 08 Versteher - 198 - 8. Dezember 2009 - 1:48 #

Krieg ich jetzt auch ne Medaille für´s Adblocker abschalten?
fairplay bitte schön ;)
Wird ja nichts geboten außer keine Werbung; tolles Abo...
Ach klar, die Medaille

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 8. Dezember 2009 - 2:06 #

Hach Jung, was können die anderen dafür wenn Du den Sinn des Abo nicht verstehst? Die Welt ist schon gemein, nicht wahr. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 8. Dezember 2009 - 8:35 #

Ein herzliches Dankeschön an die ersten Abonnenten!

Das T-Shirt ist allerdings noch ein Ladenhüter nach Tag 1, wieso auch immer. Wir verdienen an der 9,99-Euro-Variante übrigens nichts, wir hatten gehofft, dass das ein attraktiver Preis ist...

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10003 - 8. Dezember 2009 - 8:53 #

Wieviele konnten denn schon über die imaginäre Ladentheke wandern?

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 8. Dezember 2009 - 8:58 #

Wenn ich mich nicht irre watschelt Tim manchmal mit einem GG Shirt rum - und hübsch ist seins nicht :) Aber die 9,99 sind echt nicht zu teuer für ein T-Shirt, das stimmt schon. Wahrscheinlich gibt es einfach auch andere wie mich, die es einfach nicht tragen möchten.
Kommt Zeit, kommt Rat. Keine Sorge, es gibt das Ding ja noch nicht so lange ;) In ein paar Tagen sieht die Welt schon wieder besser aus :D

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 8. Dezember 2009 - 11:18 #

Naja, für 10€ bekomme ich auch bei Esprit & Co ein T-Shirt. Und das mit deutlich hübscheren Aufdrucken mit denen ich mich auch in der Öffentlichkeit zeigen will ;-) Mich hätte es eher gewundert, wenn euer T-Shirt reißenden Absatz gefunden hätte...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6535 - 8. Dezember 2009 - 10:16 #

Es gibt Werbung bei GG? Davon merke ich aber nichts *streichelt seinen Werbeblocker*.^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 8. Dezember 2009 - 10:19 #

Es gibt GG nicht mehr? Keine Ahnung, wieso *streichelt seinen Werbeblocker*

Lexx 15 Kenner - 3461 - 8. Dezember 2009 - 14:08 #

Du hast das "^^" vergessen. :>

Camaro 18 Doppel-Voter - 9797 - 8. Dezember 2009 - 22:15 #

Du benutzt Werbeblocker??? XD

Ja, ich weis wie es gemeint ist... ;-)

Johannes Lender (unregistriert) 8. Dezember 2009 - 11:22 #

Es gibt keine unabhängigen Inhalte mehr im Netz von Profis, sondern nur noch Hörsagen-Plapperei von Bloggern? Warum nur? *streichelt seinen Adblocker*

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 8. Dezember 2009 - 16:47 #

So nen T-Shirt macht sich natürlich gut bei einem evtl. Community-Treffen, besonders bei den bereits länger aktiven Usern. Wurde daran schon mal ein Gedanken investiert?

Das dann mit bepflockter Aufschrift und User-Namen - wäre perfekt!! (aber natürlich nen Euro "preiswerter", verständlich).

Edit:
"preiswerter" in Anführungsstrichen bedeutet bezogen auf die Bepflockung natürlich ein paar Euro mehr.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 8. Dezember 2009 - 17:20 #

Hmmm... wieder dank GG ein neues Wort gelernt: "Bepflockung". Irgendwie muss ich dabei aber an "From Dusk till Dawn" denken...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 8. Dezember 2009 - 19:06 #

Das wäre dann aber eher die Durchpflockung :-)

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 9. Dezember 2009 - 0:59 #

Lol! Bepflockung! Ich werf mich weg! :D

So schnell wird ein T-Shirt-Druck zum blutigen Erlebnis..

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 9. Dezember 2009 - 10:32 #

Ist ja schon gut, ich verkaufe ein "p" ...

-_-

An der Idee ändert´s aber nix, das müssen hier aber andere Entscheiden.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 9. Dezember 2009 - 15:19 #

...es gibt auch Vampir-Shirts? Menno, DAVON hätt' ich auch eins genommen!

raumich 16 Übertalent - 4673 - 8. Dezember 2009 - 15:40 #

Mann, Mann, Mann... manchen kann man es offensichtlich niemals recht machen.

Jetzt sollten doch wirklich alle glücklich sein.

1. Man nutzt die Seite mit Add-Blocker und zahlt nix (vielleicht auch weil man findet, das man schon kostenlos für die Seite arbeitet).

2. Man spendet unregelmäßig einen Obulus und nutzt trotzdem dauerhaft einen Add-Blocker weil man keine Werbung sehen will.

3. Man möchte regelmäßig Spenden und bekommt dafür sogar automatisch die Werbung ausgeblendet.

Da sollte doch für jeden eine passende Option dabei sein. Daher verstehe ich die nicht abreissende Kritik irgendwie nicht. Genauso die T-Shirt-Preise. Ok, man bekommt ein unbedrucktes T-Shirt schon sehr günstig. Auch mal ein bedrucktes für unter 10 Euro. Trotzdem sollte man vielleicht mal überlegen, was andere Shirts sonst so kosten (können).

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10003 - 9. Dezember 2009 - 3:21 #

Spielezeitschriften im Laden würden doch ohne Werbung noch mehr kosten, oder?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 9. Dezember 2009 - 9:26 #

Exakt. Und da die Anzeigeneinnahmen und die Leserzahlen zurückgehen, haben die Hefte immer weniger Seiten. Vergleicht mal eine GameStar von heute mit einer von 2000...

(oder vergleicht mal eine GameStar von heute -- rein quantitativ, will hier nichts anstoßen -- mit den neuen Inhalten im selben Monatszeitraum hier auf GamersGlobal.de).

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10003 - 9. Dezember 2009 - 9:41 #

Sag ich ja! GamersGlobal is a Steal! Für nur 3,33 Euro und weniger ein komplettes Spielemagazin!

melone 06 Bewerter - 1512 - 9. Dezember 2009 - 12:55 #

Die rein redaktionellen Inhalte oder inklusive derer, welche die Community generiert?

Ich find's immer noch zu teuer. Ich finde es besser, wenn sich das Bewußtsein für eine Leistung zu zahlen bei möglichste Vielen durchsetzt und deshalb die Hemmschwelle so niedrig wie möglich anzusetzen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 9. Dezember 2009 - 13:00 #

"die Community für omme" schreibt sich so salopp, stimmt aber natürlich nicht.

Erstens muss es eine Plattform geben, auf der das überhaupt geht --> die hat viel Geld gekostet, und wird weiterhin administriert und verbessert.

Zweitens mag es dir schon aufgefallen sein, dass wir die Texte der Community nicht einfach so online stellen, sondern redigieren -- insbesondere dann, wenn sie zur Top-News werden. Da steckt viel Arbeit dahinter. Bei Artikeln steckt noch sehr viel mehr Arbeit dahinter.

Wieso, glaubst du, haben die Texte hier generell ein höheres Niveau als auf vielen Fansites und Blogs und auch einigen professionellen Sites?

melone 06 Bewerter - 1512 - 9. Dezember 2009 - 13:29 #

Ja, das mit dem für omme ist nicht in jedem Fall richtig, drum hab ich's auch wieder herausgenommen - siehe oben.

Das mit den Texten ist so eine Sache. Es gibt Texte, die werden von der Redaktion bearbeitet, genauso gibt es aber auch welche die nur - das ist jetzt nicht abwertend gemeint - von Community Mitgliedern bearbeitet werden. Ich mag mich jetzt irren, aber ich kann mich jetzt aus dem Bauch heraus an kein bedeutendes Ergeignis erinnern, wo einer meiner News in der Art redigiert wurde, daß ich danach dachte, Mensch, da hast Du nen guten Tipp bekommen und was dabei gelernt.

Versteht mich nicht falsch, ich lese gerne gute Texte und bin auch bereit dafür zu zahlen - sonst hätte ich ja auch keine Zeitungsabos -, wenn der Inhalt und Preis stimmt. Ich sehe bei Spieleseiten nur ein wenig das Problem, daß es so viele alternative Informationsmöglichkeiten gibt und diese Informationen oder Texte nicht immer von irgendwelchen Hirwels kommen, sondern da mitunter auch Wissen, Geschmack und Überlegung dahinterstecken.

Wenn's nicht von einer sehr guten Fansite kommt, muß man's halt in Esperanto Englisch ertragen, aber das geht ja auch. Und seine wir mal ehrlich, zu einigen Spielen weiß man auch mehr, als so mancher Redakteur.

Mein erster Gedanke, als ich die Bezahloption gesehen hatte, war: Super, daß sie's nun machen, aber leider nicht ins Schwarze getroffen, weil zu hoch angesetzt. Für 3,33€ oder 3€ im Monat macht so manch einer lieber noch nen Adblocker an oder erträgt die Werbung, wobei's bei weniger vielleicht schon ein zahlender Kunde geworden wäre - an der Stelle finde ich auch die 750 und 500 GG zu hoch angesetzt. Sofern man's sich leisten kann, finde ich die Unterstützung des Lerneffekts, daß man eben auch für Onlineinhalte in irgendeiner Form bezahlt, einfach wichtig und je mehr ihn haben, desto besser.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. Dezember 2009 - 13:59 #

Dafür, dass irgendwelche Hirwels die News, Artikel oder Videobeiträge verzapfen, muss ich nicht selten feststellen das sich darunter Leute befinden die sich besser mit der Materie befassen können als irgendein anerkannter Schreiber, der nicht in der Lage ist trotz schwungvollen Formulierungen seine Genre(un)wissen zu kaschieren. Außerdem sticht hervor das eben jene engagierten Hirwels auch mal über simple Quellenverweise oder standardisierte Infotexte hinaus berichten. Sowas kenne ich in Magazinen etwa aus Infoboxen am Rande, die dann aber eher spärliche Ausschnitte von Infos einbringen oder sowas wie eine (einzige) Mod anschneiden.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 9. Dezember 2009 - 13:42 #

Humbug! Das es eben genau nicht so ist, hat ein Artikel auf dreisechzig.net gezeigt. http://www.dreisechzig.net/wp/archives/1791

Ich zitiere mal kurz:

Ein Entwickler eines Iphone-Spiels hat sich in der ersten Woche des Releases angeschaut, wieviele Leute das Spiel in einer raubkopierten Version benutzen. Und ich benutze jetzt in voller Absicht das Wort “raub”, was manchem ach so edlen Daten-Befreier immer wieder aufstößt. Bei Tap Fu kommen in der ersten Woche mehr als fünf Kopien auf ein Original. Die obersten Plätze der Highscore-Liste belegen Kopierer. Und kein einziger, der die Kopie benutzt hat, hat danach das Original gekauft.

Das als Beispiel, weil die IPhone Games supergünstig sind. Ergo: Die Hemmschwelle zu senken bringt überhaupt nichts. Denn der der nicht bereit ist zu zahlen, wird dies auch nicht tun. Oder hast Du schon Deinen Dir angemessen erscheinenden Betrag einfach so überwiesen?

melone 06 Bewerter - 1512 - 9. Dezember 2009 - 15:35 #

Das ist jetzt aber alles ein wenig wirr zusammengeschmissen, hmm?!

Warum iPhone Spiele trotz ihre vergleichsweise niedrigen Preises auch raubkopiert werden, habe ich glaube ich bereits in Herrn Austinats Thread dargelegt - übrigens nur mal am Rande: Ein gewisser Tap-Fu-Dingsbums Entwickler hat mit seinen ersten Verkauszahlen über eine halbe Million erwirschaftet und konnte seine Speisekarte jenseits der gewohnten Fingernagelschonkost leicht erweitern.

Einen Preis zu senken oder vielmehr gut anzusetzen kann sehr wohl eine Hemmschwelle senken; willst du auch ein Beispiel, das nichts mit GG zu tun hat? Die PS3.

Nein, ich habe bisher kein Abo gekauft, u.a. weil ich PayPal generell meide und den Peis nicht glücklich gewählt finde; das kannst du aber auch selbst an einer mir fehlenden Ikone sehen.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 9. Dezember 2009 - 15:51 #

Ach melone, dein anscheinend zwanghaft-chronisches Bedürfnis an Universal-Kritik in allen Ehren, aber gibt es eigentlich irgendetwas auf diesem Planeten, mit dem du konform gehst? Klar, jeder hat seine eigene Meinung und darf diese auch mitteilen. Eine Meinung besteht aber nicht nur aus Kritik, sondern darf auch gerne mal Zustimmung enthalten, die man auch zum Ausdruck bringt. Sonst steht man ganz schnell als notorischer Nörgler da, der von niemanden mehr ernst genommen wird. Und ich hoffe schwer, in deinem Sinne, dass du eben jenes nicht bist. ;)

melone 06 Bewerter - 1512 - 9. Dezember 2009 - 16:03 #

Unabhängig davon, daß die Diskussion um meine Person nichts mit dem Thema zu tun hat: Ich weiß ja nicht wie du das hälst, aber ich kritisiere was ich nicht als richtig erachte und lobe was mir gefällt. Das ist eigentlich relativ einfach nachzuvollziehen - dachte ich zumindest bisher immer.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 9. Dezember 2009 - 16:08 #

Nein nein, das halte ich genau so. Das war auch nicht, was ich meinte. Vielmehr zielte die Aussage darauf ab, dass man von dir eben nur Kritik liest und nie Lob oder Zustimmung.

melone 06 Bewerter - 1512 - 9. Dezember 2009 - 16:19 #

Ich verstehe, wir, machen das wie folgt:

Schreib mal: Nach reifer Überlegung, ach was eigentlich war es mir urplötzlich klar, schon als ich das Spiel zum ersten Mal sah. Jedenfalls, finde ich, daß Machinarium das Adventure des Jahres 2009 ist und weil wir gerade dabei sind, seit langer, und ich meine seit wirklich geraumer Zeit, habe ich kein so überzeugendes Hack&Slay wie Torchlight mehr gesehen. Mit all seiner unsichtbaren Finesse hat es das Potential zum Spiel des Jahres; usw., okay?

Dann werde ich dir zustimmen, deinen Sachverstand und deinen guten Geschmack preisen, sowie ein Kerzlein für dich entzünden. Ist das dann ausreichend Lob und genügend Positives für heute?

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 9. Dezember 2009 - 16:21 #

Absolut, vielen Dank! :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. Dezember 2009 - 16:45 #

Ich fall vom Glauben ab... wäre das immer so einfach ;D

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 9. Dezember 2009 - 10:32 #

"aber dadurch geht uns durch die wegfallenden Anzeigen die Chance verloren, Geld mit der Website zu verdienen."
Wie ich mich immer an solchen Aussagen störe ...
Aber ich steh zu meinem Wort - ab Januar bestell ich das Abo und unterstütz euch!

Edit:
Den Gedanken mal weitergesponnen:
Wie wäre es mit einem monatlichen (oder 2wöchentlichen) E-Mag im PDF-Format? Zum mobilen Artikellesen beispielsweise.
Könnte man mit dem Abo verbinden.

Thrawn 10 Kommunikator - 424 - 9. Dezember 2009 - 12:42 #

Mich stört die Werbung nicht wirklich. Ich klicke zur Unterstützung von GG sogar ab und zu auf die Werbebanner...

Anonymous (unregistriert) 9. Dezember 2009 - 15:21 #

Wenn man sich so die Posts der ehemaligen Videospielredakteure auf dreisechzig und hier ansieht ist es doch erschreckend, wie weit entfernt man vom Spieler mittlerweile arbeitet. Da wird auf der einen Webseite jedes Mittel gerechtfertigt um die Presse zu beeinflussen und zu bestechen und hier werden normale Besucher schon angemacht weil sie einen Werbeblocker benutzen und man selbst dies bei der Kalkulation einer einstmals als "Redakteure mit Spielern" gedachten Seite nicht berücksichtigt hatte. Das mit dem regidieren ist doch echt zu vernachlässigen, ohne Userartikel wäre diese Seite tot, sie liefern für euch den Content, den ihr sonst komplett liefern müsstet.

Schaut man sich dann noch das Verhalten und die Geldgeilheit von Activision, EA und co bezüglich dezidierten Servern, Download-only Vertrieb und Gebrauchtspiele-Käufern an so vergeht einem bald komplett die Lust an dem Hobby.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 9. Dezember 2009 - 16:54 #

Von deiner nur mit allergrößten Logikfähigkeiten -- vor denen ich mich sprachlos verbeuge -- zu erklärenden "Argumentationskette" abgesehen, scheinst du vor allem keine Lust zu haben, für irgendetwas zu zahlen. Hast ja deinen Internetzugang, gelle, und nun darfst du die Software, die Filme, die Musik, die Inhalte der ganzen Welt nutzen, richtig? Und wenn es jemand von denen, die diese Inhalte erstellen, auch nur wagt, darum zu bitten, vielleicht den Adblocker abzustellen, dann fühlst du dich davon angegriffen.

Das ist natürlich eine Unterstellung von mir -- aber ebenso ist dein gesamter Comment eine einzige Unterstellung.

Kleiner Tipp: Dein empörter Downloadfinger scheint noch nie auf die Artikelrubrik geklickt zu haben, sonst wüsstest du, dass wir hier keinesfalls oder auch nur größtenteils User-Content haben. Die Mischung macht's bei GamersGlobal.de, und wem das gefällt, der kann freiwillig dafür zahlen -- oder zumindest freiwillig seinen Adblocker ausmachen. Was genau empört dich daran so sehr?

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 9. Dezember 2009 - 18:49 #

Die Frage sei mir erlaubt:
Bitte ich (oder irgend ein anderer User) als Autor von News und Artikeln darum, Geld zu sehen? Anon hat schon recht, wenn es sagt, dass wir hier für euch Content erstellen, für den ihr mit Nachdruck Geld verlangt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 9. Dezember 2009 - 19:34 #

Du erstellst den Content doch nicht für uns. Du erstellst ihn für die anderen User (und, wenn du ehrlich bist, für dich selbst) -- und das könntest du in dieser Form und mit diesen Lesern und mit dieser Reichweite mit einiger Wahrscheinlichkeit anderswo nicht. Es mag Fansites und Blogs im Spielebereich geben, die größer sind als GamersGlobal.de. Aber wenn, dann mit Sicherheit nicht viele. Wir aber geben allen Leuten, die nicht eines dieser sehr großen Blogs etc. selber besitzen, eine Chance, für ziemlich viele Leser über ihr Hobby zu schreiben.

Deinen Content würde anderswo auch niemand überarbeiten, verbessern, dir Feedback geben. Oder ihn auch mal ablehnen, weil er nicht gut genug ist. All das sind Leistungen, die wir erbringen, von unseren eigenen Artikeln, Videos, News einmal ganz abgesehen.

Du verstehst schon, dass es Zeit dauert, News zu sichten, Top-News herauszusuchen, zu überarbeiten, die Schreiber per Comments zur Nachbearbeitung aufzufordern, PMs zu beantworten, Bilder rauszusuchen und einzubauen, etc. pp? User-Artikel zu sichten, Feedback zu geben? Artikel der Reporter-Stufe teils mit stundenlangem Zeitaufwand zu überarbeiten? Weil du nämlich zu glauben scheinst, dass der User-Content uns keinen Aufwand macht und einfach so "kostenlos" auf der Site aufpoppt. Das tut er aber nicht.

Wenn aber etwas Aufwand macht, dann muss es bezahlt werden.

Außerdem: Nur mit News wäre GamersGlobal letzten Endes auch nur eine weitere Web-2.0-Site. Es ist die Kombination aus Artikeln, News und den ganzen anderen Features dieser Site, die GamersGlobal spannend macht. Also kann überhaupt keine Rede davon sein, "dass wir hier für euch Content erstellen, für den ihr mit Nachdruck Geld verlangt." Wir möchten Geld für das Gesamtkunstwerk GamersGlobal.de, in das jeden Tag sehr viel Arbeit von Leuten fließt, die das eben nicht nur als Hobby machen.

Was mich wirklich stört, ist die ständige Unterstellung einiger Leute -- und du scheinst dazuzugehören --, wir würden Geld "verlangen", "fordern", wir würden Nicht-Adblock-Abschalter "kriminalisieren". All das ist unwahr. Wir bitten euch, den Adblocker abzuschalten. Wir bieten euch an (aus der Diskussion zu eben dem Adblocker heraus, auf Nachfrage mehrerer User!), ein Abo abzuschließen.

Vielleicht beantwortet das alles deine Frage?

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 9. Dezember 2009 - 20:07 #

You heard wrong!

Ich mag die Seite - gerade wegen dem Konzept. Und ich steh auch hinter ihr. Dennoch muss ich anmerken, dass einige Kritik wirklich berechtigt ist. Und ich betrachte alles kritisch - denn das empfinde ich als meine Aufgabe als Demokrat und freier Bürger.

Was im Hintergrund abläuft kenn ich sehr gut. Und eben das finde ich gerade unterstützens- (und somit bezahlens-)wert!

Mir tut es leid, wenn es so rüberkommt, als wenn ich etwas "unterstellen" wollen würde. Dem ist nämlich gerade nicht so!

Anonymous (unregistriert) 9. Dezember 2009 - 23:25 #

Wer im Sportverein ist, zahlt sogar Geld dafür, dass er seine eigenen Knochen / Gesundheit aufs Spiel setzt. Die Trainer im Verein kriegen übrigens auch Aufwandsentschädigungen und die Vereinsmitglieder schuften ebenfalls unentgeldlich, um das Training, Freizeiten oder Feiern zu organisieren. Könnte man alles auch ohne Verein. Aber die Ausbildung der Trainer und die Trainingsgeräte sind es den Leuten scheinbar wert, dafür zu bezahlen. Und bei der Jungschar. Und bei Chören und Orchestern

Aber schreiben wie Dan Brown kann scheinbar jeder. Und eine Seite wie die hier, kriegt man auch kostenlos von der Stange. Daher ist es natürlich ungerecht, Geld dafür zu verlangen. Moment, wieviele Hobbyprojekte derselben Art gibt es im deutschsprachigen Raum und mit derselben Reichweite? Lass mich mal überlegen... Eins? Zwei? Nur weil man einen Stift in der Hand halten kann, ist man noch lange kein Poet und alle Schriftsteller waren in der Lehre oder haben studiert.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 10. Dezember 2009 - 9:28 #

Höre ich da Frust und Neid heraus? *g*

Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2009 - 10:16 #

Zynismus

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 10. Dezember 2009 - 11:16 #

Jedoch ausbaufähig ...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 10. Dezember 2009 - 12:01 #

Ausbaufähiger Zynismus > Korinthenkackerei ;)

Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2009 - 13:29 #

Sorry, hatte zu dem Zeitpunkt gerade eine Wohlfühlminute. War einfach zu positiv gestimmt für eine bissigere Antwort.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 9. Dezember 2009 - 15:32 #

Ich hoffe, daß genug erwachsene und interessierte Leser - und dabei ist es egal, ob sie selber hier mitschreiben oder nicht - dabei sind, die schlicht und einfach nicht einen Glaubenskrieg führen, sondern GG am Leben erhalten wollen, weil sie schlicht und einfach Spaß beim Lesen haben und/oder schon ein, zwei so gute Tips und Infos hier bekommen haben, daß es ihnen das Geld wert ist.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 9. Dezember 2009 - 23:01 #

Das hoffe ich ebenso. Und werde als nächsten Schritt gleich mal ein T-Shirt kaufen oder eine Spende abgeben. Kommen auf die Spenden eigentlich auch Mehrwertsteuer? Meines Wissens nach sind diese doch steuerbefreit, oder ist dem nicht so?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 9. Dezember 2009 - 23:18 #

Die Spenden enthalten auch Mehrwertsteuer, wir sind keine wohltätige Organisation und auch keine Kirche :-)

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 9. Dezember 2009 - 23:38 #

Ich bin ein Volltrottel! Ich hab gerade 5€ an euch gespendet, aber vergessen meinen Usernamen anzugeben. Es ist nicht schlimm, wenn ich jetzt keine Spender-Auszeichnung dafür bekomme, aber für den Fall dass doch: Ich war robin@aliengames.de mit den 5€...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 10. Dezember 2009 - 1:03 #

Keine Sorge, Medaille ist bereits vergeben :-) Vielen Dank!

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 9. Dezember 2009 - 17:29 #

Für mich als Schüler wird es erstmals kein Abo geben :(

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 9. Dezember 2009 - 23:03 #

Dann kauf dir ein T-Shirt. Damit kann man in der Schule noch angeben, nachher nur noch an die Wand hängen oder zu diversen Spieleveranstaltungen anziehen ;)

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 10. Dezember 2009 - 10:32 #

Oder er wird in die Nerd-Toilette gesperrt.. :D

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 10. Dezember 2009 - 18:48 #

*lol*, wie die kids heute sagen. Fast schon *rofl*!

raumich 16 Übertalent - 4673 - 10. Dezember 2009 - 1:50 #

Ich versteh immmer noch nicht was hier die Diskussionen sollen. Die Spende ist genauso freiwillig, wie der Abschluß eines Abos oder die Abschaltung eines Ad-Blockers.

Wer dies alles nicht tun möchte, dem ist es doch frei gestellt so zu verfahren. Es wird doch niemand zu nichts gezwungen.

Die aber daran interessiert sind etwas zu spenden (auch regelmäßig), die müssen über diese Möglichkeit informiert werden. Mehr will dieser Thread doch gar nicht sein.

Ich gehöre auch zu der Fraktion der es negativ aufgestossen ist, das User angemacht wurden weil sie "verweigerten" den Ad-Blocker abzuschalten. Das war aber ein völlig anderes Thema. An dieser News kann ich so gar nichts verwerfliches finden. Deswegen verstehe ich den ganzen Aufwasch nicht.

@Jörg
Vielleicht solltest Du aufhören, hier irgendwas zu rechtfertigen. Die, die ein Abo abschließen (oder Spenden wollen) werden das tun. Die, die irgendetwas dagegen haben, werden sich auch durch sinnvolle Argumente nicht bekehren lassen. Die finden in ihrer Argumentationskette immer irgendwelche Gründe so zu verfahren, wie sie es sowieso für richtig halten.

Clickmaster 13 Koop-Gamer - - 1261 - 10. Dezember 2009 - 2:19 #

Die User die Adblocker nutzen, sollte man kategorisch von der Seite ausschließen. Inwiefern das technisch möglich wäre, weiß ich nicht.

Ne das wäre natürlich Quatsch, trotzdem mag ich diese Nehmer-Mentalität nicht. Jeder muss was essen und brauch nen Dach über dem Kopf. Nur weil ihr nen DSL-Anschluss habt, ist der Rest nicht automatisch umsonst. Wenn es eine Möglichkeit gäbe, DSL umsonst zu bekommen, würdet ihr das wohl auch in Betracht ziehen und in Kauf nehmen, dass die kostenpflichtigen Zugangsanbieter vor die Hunde gehen. "Ich krieg´s ja anderswo umsonst!" Wie ich dieses Argument hasse.

Informationen kosten mehr und mehr Geld und das ist - in einem gewissen Rahmen - auch gut so! Keiner will noch Printmagazine kaufen. Das verstehe ich wegen der Aktualität und natürlich weil Hefte teuer sind und man eh nicht alles darin liest. Aber dann könnt ihr doch wenigstens einen Teil von dem, was ihr früher für Print ausgegeben habt, an eine gut gemachte Website wie GG spenden bzw. ein Abo abschließen.

Lernt endlich, dass Information respektive journalistische Arbeit Aufwand ist und somit Geld kostet!

Hab mir jetzt z.B. die Gründungsfan-Medaille gesichert :). In der Hoffnung dass das nächste Interview mit gutem Ton und ohne Hall versehen ist ;).

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10003 - 12. Dezember 2009 - 6:00 #

Ich bezahle nun mit meinem Jahresabo gerade mal 3 Euro im Monat. Drei Euro. Um Kommentare zu schreiben und Artikel usw. investiere ich vielleicht 3 Stunden pro Woche, also 12 Stunden im Monat.

Ich weiß nicht wieviel es kostet eine Seite wie GG am Leben zu erhalten, aber eines ist sicher:
Jörg wird nicht morgens um zehn in sein Büro (garantiert nicht mietfrei) kommen, und den Powerknopf seines PCs anschalten und den ganzen Tag meine drei Euro zählen, die er nun einen Monat lang sieht. Dann abends um fünf, schaltet er den Rechner wieder aus, geht nach Hause und hat Feierabend.

Jörg investiert garantiert mehrere hundert Euro im Monat (wahrscheinlich viel mehr) in diese Seite.

Nicht nur Du (der User), sondern auch Jörg (und seine Kollegen) leisten ihren finanziellen Beitrag. Von der ganzen Zeit und dem Aufwand mal abgesehen.

Drei. Euro. Pro Monat.

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 10. Dezember 2009 - 11:45 #

Ich finde das gut, dass Jörg als verantwortlicher Redakteur dieser Seite klar Stellung bezieht und nachvollziehbar seine Beweggründe schildert.

Dass das Konzept aufgeht zeigt ja schon die Vielzahl der begeisterten User, die sich mit dem Format identifizieren können und daraus (eben auch durch den Info-Austausch der User über den individuell erstellbaren Content) die für sich individuell wichtigen Informationen ziehen können. Und schon beim groben Überfliegen der einzelnen Kommentare zu vielen Themen lässt sich schnell feststellen, dass der Anteil der geistig beweglichen User dieser Community doch sehr hoch ist im Vergleich zu vielen anderen Community-basierten Webseiten des WWWs und dass das wiederum für eine entsprechende Qualität der User-Contents sorgt.

Da wird´s immer Querdenker geben die mit nichts zufrieden sind, aber so schildert Jörg sehr klar warum ein kleiner, ja freiwilliger! Obulus für den Erhalt der Seite dem interessiertem User nur Vorteile bringt. Das kann man ihm nur hoch anrechnen. Unabhängig der Tatsache, dass davon natürlich auch Existenzen bezahlt werden.

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 10. Dezember 2009 - 20:23 #

Wollt ihr mich eigentlich komplett veräppeln? Jetzt habt ihr grade die ersten Kunden, die dafür zahlen, dass sie keine Werbung sehen müssen und verschickt diesen beschissenen "Extra-Newsletter"?????

WIE VERLOGEN IST DAS DENN?

Scheint sich ja sonst nicht zu lohnen der ganze Kasperkram hier, wenn ihr jetzt schon rumspammen müsst..... Au mann...

Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2009 - 20:53 #

Du hast ein Abo abgeschlossen?

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 10. Dezember 2009 - 21:09 #

Geld für Satzzeichen scheinst du ja noch zu haben...
Es ist ja auch wirklich SO schlimm einen Knopf für Löschen zu drücken, absoluten Zeitverschwendung im Postfach.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 10. Dezember 2009 - 21:36 #

Naja, ein wenig doof finde ich es schon, statt dem gewünschten Newsletter Spam zu bekommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 10. Dezember 2009 - 21:40 #

SonkHawk: Befleißige dich bitte dringend einer etwas gewählteren Ausdrucksweise.

Ich habe zum Newsletter gerade einige Zeilen in Abraxas' entsprechenden Forumsthread geschrieben, in dem du dich ebenfalls geäußert hast. Dort gehört die Diskussion hin.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 10. Dezember 2009 - 21:41 #

Und sowas von jemanden, der "Immer schön locker bleiben!" im Profil stehen hat. Made my day...

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 11. Dezember 2009 - 4:49 #

...aber Recht hat er schon. Ich hab den Newletter jetzt auch abbestellt, weil ich nicht noch mehr Spam in meinem Postfach brauche. Und noch was. Mal ganz ehrlich: So langsam fällt es mir wirklich schwer Adblock nicht doch wieder anzuschalten, nachdem jetzt auch noch links eine große Anzeigetafel ist... das stört selbst mich nun doch ein wenig.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 11. Dezember 2009 - 11:12 #

Das ist dein gutes Recht, auch wenn ich das schade finde.

Zum Newsletter: Wir machen den a) generell als Service, b) in der Hoffnung, dass sich auch Wenig-Besucher nochmal den einen oder anderen spannenden Beitrag anschauen auf der Website, aber c) durchaus auch, um damit ab und zu mal einen Euro zu verdienen. Und wie im Forum geschrieben, ist das seit Anfang an so, wir hatten nur länger keine Werbung mehr drin, und der Extra-Newsletter war tatsächlich der erste. Der Newsletter wird übrigens mit insgesamt etwa 4 Stunden Aufwand von Fabian und mir sonntagabends erstellt -- der Preis, den wir in jedem einzelnen Newsletter verlosen, erfindet und fotografiert und beschreibt sich beispielsweise nicht von selbst. Wir könnten uns durchaus noch schönere Beschäftigungen für unseren Sonntagabend vorstellen...

Zur Anzeige links: Auch die ist nicht neu, es gibt sie seit dem Launch. Nur wird sie sehr selten geschaltet.

Wir kreisen immer wieder um denselben Punkt: Wir wollen Geld verdienen, um irgendwann kostendeckend zu sein (die "mehrere Hundert Euro" oben mögen vielleicht *ein wenig* zu tief gegriffen sein), und um irgendwann später tatsächlich etwas zu verdienen -- und ihr wollt nicht über Gebühr von Werbung, Schalte-ein-Abo-Postings und ähnlichem genervt werden.

Solange wir uns darüber gesittet austauschen, werden wir das ja wohl irgendwie hinbekommen!

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 11. Dezember 2009 - 12:00 #

Einverstanden!

Und ich möchte einen AdBlocker für kindische, unverschämte oder beleidigende Userbeiträge, könnt Ihr den mal eben programmieren und einbauen, völlig kostenlos und unbezahlt, versteht sich?!
;))

ALF2097 10 Kommunikator - 434 - 11. Dezember 2009 - 10:18 #

Ich habe das Abo gemacht! Da ich mir keine Spielezeitschriften mehr kaufe und fast nur GG lese, ist das vollkommen in Ordnung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)