SEGA will ins Filmgeschäft einsteigen

Bild von Gerjet Betker
Gerjet Betker 13638 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

5. Dezember 2009 - 10:46

Während Dreamworks und Pixar in der Welt darum streiten, wer von beiden die besten CGI-Filme für die Familie macht, schleicht sich nun Sega in dieses Geschäftsfeld und will den pazifisch-asiatischen Markt innerhalb von fünf Jahren dominieren.

Laut dem aktuellen Shareholder-Bericht der Sega Sammy Holdings Inc. soll das am 1. Juli gegründete Studio Sega Sammy Visual Entertainment Inc. (SSVE) in Zukunft die "besten Geschichten für Kinder auf der ganzen Welt" erzählen. Als ambitioniertes Ziel hat sich Sega nicht nur gesetzt, gute CGI-Filme zu ihren eigenen Produkten zu machen, sondern auch Marktführer im pazifisch-asiatischen Raum in diesem Geschäftsfeld zu werden. Gut, dass Sega nicht den westlichen Markt dominieren will, denn das auf eine solche Ankündigung folgende Gelächter von Dreamworks und Pixar würde man bis nach Japan hören!

Mit dem Bonusfilm von Sonic Unleashed "Night of the Werehog" hat SSVE bereits bewiesen, dass sie in der Lage sind, gute Geschichten für Jung und Alt zu erzählen - auch mit Humor, den der Zuschauer mit wechselndem Alter immer wieder anders interpretieren kann. Ob Sega ihr Ziel bis 2014 erreichen kann, bleibt abzuwarten, wobei es schön wäre, auch hierzulande Filme von SSVE auf der großen Leinwand sehen zu können.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 4. Dezember 2009 - 22:15 #

Night of the Werehog fand ich persönlich ganz gut. Mal schauen ob Sega in der Sparte wirklich Fuß fassen kann. Wobei ich handgezeichnete Filmchen, wie die vom Studio Ghibli, jedem CGI-Film jederzeit vorziehe.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Dezember 2009 - 22:27 #

Wenn ich jetzt an die Sonic Zeichentrickserie denke wird mir schlecht.. aber im 3D-Bereich schaut es ja vielleicht anders aus - sitzen ja dann auch andere Verantwortliche dran.

General_Kolenga 15 Kenner - 2861 - 5. Dezember 2009 - 12:30 #

Wie oft müssen die mit Sonic noch auf die Schnauze fallen bis sie merken, dass die Marke eine Pause braucht?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 5. Dezember 2009 - 14:06 #

"Night of the Werehog" kann man sich übrigens hier anschauen: http://bit.ly/76yneX

Ninfea 05 Spieler - 57 - 6. Dezember 2009 - 5:46 #

Sega kommt zurück! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit