Nackte Tatsachen: Gutschein-DLC für The Saboteur

PC 360 PS3
Bild von icezolation
icezolation 19180 EXP - 19 Megatalent,R8,C1,A6,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

4. Dezember 2009 - 1:10 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Saboteur ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Dass "gute Argumente" nicht selten genutzt werden, um auf ein Produkt aufmerksam zu machen ist im Prinzip nichts Neues. EA hat für das Spiel The Saboteur, welches am 4. Dezember 2009 erscheint, in diesem Zusammenhang wohl ähnliche Wege eingeschlagen, wie Stephen Totilo vom Spiele-Blog kotaku.com nun feststellen durfte. So lag dem Spiel eine Karte bei, welche mit einem Gutschein-Code für die sogenannte Mitternachts-Show sowie folgender Beschreibung versehen ist:

Code für barbusige Tänze, ein Glücksspiel und Belohnungen für jedes Risiko einlösen.

Totilo ignorierte den Code vorläufig, aber bereits zu Beginn des Spiels gab es einen weiteren Hinweis auf Die Mitternachts-Show, bei der es sich schlussfolgernd um einen kostenlosen DLC handelt.

Der Mitternachts-Show Inhalt wurde nicht gefunden. Deine Spielepackung hält einen Gutschein mit einem Code bereit, mit dem Du die Mitternachts-Show kostenlos herunterladen kannst! Der DLC fügt Inhalte für Erwachsene hinzu: Nacktheit, einen V.I.P. Raum und neue Verstecke. Möchtest Du Deinen Code jetzt eingeben?

Da Totilo davon ausgegangen ist, dass der DLC das Spiel durch mehr Versteckplätze theoretisch einfacher gestalten würde, sah er davon ab den Code einzulösen. Da EA sich mit Angaben über den Inhalt des DLC jedoch zurückhielt, löste er den Code schließlich doch ein, um sich ein eigenes Bild der barbusigen Damen, dem Glücksspiel und den anderen Dingen machen zu können.

Mit dieser Motivation endeten aber auch schon die ersten Erfahrungen mit dem DLC, konnte Totilo diesen schließlich noch nicht herunterladen (was die noch bevorstehende Veröffentlichung erklären dürfte). Auf Befragung von John Riccitiello, Geschäftsführer von EA, was es mit dem DLC auf sich habe, entgegnete dieser dass er an den Reaktionen interessiert ist. Er wäre gespannt ob die Spieler ein Spitzwort erfinden würden (TLC anstelle von DLC?).

Dies lässt natürlich viel Raum für Spekulationen. Bewahrheitet sich der DLC lässt dies etwa auf eine Verkaufsstrategie von EA schließen, die den Kauf eines neuwertigen Produkts ankurbeln soll. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Gutschein-Code einem gebrauchten Spiel noch beiliegt, ist gering. Wenn der DLC etwa parallel für bare Münze angeboten wird -- wer sagt da noch nein zur kostenlosen Dreingabe..?

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 4. Dezember 2009 - 0:02 #

TLC = Tittenload Content?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Dezember 2009 - 9:25 #

Als ich mich fragte, wie der Gedankengang für eine Herleitung von TLC aussehen muss, hab ich spontan daran gedacht: http://bit.ly/7uGl4H

Kai 14 Komm-Experte - 2329 - 4. Dezember 2009 - 7:43 #

DLC nur für Erstkäufer ist die neue Masche von EA, damit Gebrauchtkäufer möglichst noch einmal Geld zahlen. Es läuft auf Spiele hinaus, die nicht mehr vollständig sind. Wenn John Riccitiello hierfür ein Spitzwort sehen will: EA, ihr könnt Euren billigen "Verschnitt" behalten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12454 - 4. Dezember 2009 - 9:33 #

nur das die masche auch nach hinten losgeht sie DA

Porter 05 Spieler - 2981 - 4. Dezember 2009 - 11:48 #

als ob in dem Spiel blank gezogen wird...

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1436 - 4. Dezember 2009 - 11:51 #

irgendwie ganz schön verwirrend geschrieben der Artikel, ich bin im ersten Moment nicht wirklich durchgestiegen was ein "Totilo" sein soll..

Oo

Die Idee an sich ist ja lustig (18+ Content extra in ein Game zu packen), aber irgendwas sagt mir, dass sowas in zukunft wohl nicht im Preis integriert sein wird

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Dezember 2009 - 13:03 #

Danke für Dein Feedback. Fragen hierzu:
Ist der Nachname von dem Herrn zu außergewöhnlich, dass er trotz Fettung bei der Erstnennung im Folgetext untergeht? Würde ein beibehalten des Vornamens Abhilfe schaffen?

Gadeiros 15 Kenner - 3075 - 4. Dezember 2009 - 12:00 #

DLC = 95% Beschiss
wenn was im spiel drin ist und rausgenommen wird, ums dann die nachfolgenden wochen und monate als DLC anzubieten -> Beschiss
wenn etwas ausm Spiel gesperrt wird, ums dann in die Collectors Edition oder erstkaufsversion (massiv bei Dragon Age) zu stecken und den 'normalos' nur als KOSTENPFLICHTIGER DLC zu geben -> Beschiss

wann werden patches und bugfixes wohl als herunterladbarer kostenpflichtiger zusatzcontent eingeführt/umdeklariert?
so wie der trend derzeit läuft?! schon sehr bald..

DLCs sind wie auch dauer-onlinesein oder onlineaktivierung eine niedere form der spielerkontrolle. und sobald das erste spielefirmchen zumacht und die games nichtmehr ordentlich spielbar sind, nichtmehr flüssige stories aufgund fehlender DLCs aufweisen oder komplett geblockt werden, dann wird hoffentlich mal ein spieler meckern. und das witzige dabei: das einzige, was dann das spiel noch spielbar macht, die DLCs freischaltet oder die onlineaktivierungen oder die onlineverbindung abschaltet, wird das sein, was die entwickler und publisher damit u.a. abblocken wollen- cracks& hacks& illegales..
hach, die ironie... man muss es einfach lieben. *schüttelt den kopf*

obwohl hier ist es ja sogar noch nur blöder DLC auf den man spielerisch verzichten kann (obwohl diese zusatzverstecke vielleicht den frustfaktor herunterschrauben würden, öfter gekillt zu werden- zur einschätzung davon fehlt mir ein vergleich). aber immer wenn ich schon "DLC" lese als eine art feature, da dreht sich mir ja schon fast der magen um..

Porter 05 Spieler - 2981 - 4. Dezember 2009 - 14:15 #

ja spätestens seit Dragon Age release ist doch die EA Strategie des Maincontent streckens bzw. des ins DLC auslagerns bekannt.

Lexx 15 Kenner - 3484 - 4. Dezember 2009 - 14:56 #

DLCs sind schon Beschiss, seit man damals für Oblivion diese blöden Pferdematten kaufen konnte. :>

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 4. Dezember 2009 - 19:06 #

Aber ein sexy Oberteil ist doch viel interessanter. Nackte Frauen gibts in jedem Urwald...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74569 - 4. Dezember 2009 - 20:59 #

Jaja, Sex sells mal wieder.

Uns Frauen geht so ein DLC eh am Poppes vorbei ;-).

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Dezember 2009 - 21:47 #

Aber doch nuuuur weil ihr eben mit den hier angebotenen Inhalten des DLCs tagtäglich zu tun habt!! Also Glückspiele jetzt nicht zwingend... Bordell-Verstecken auch nicht unbedingt...

... ja gut, hast mit der 'Sex sells' Aussage natürlich Recht. Menno :D

lateback (unregistriert) 12. Dezember 2009 - 16:31 #

wo finde ich eigentlich die glückspiele nach dem download und die zusätzlichen verstecke?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Schleich-Action
ab 18
18
Pandemic Studios
Electronic Arts
04.12.2009
7.5
7.8
PCPS3360
Amazon (€): 29,00 (PS3), 24,99 (360)