Hellgate - London: Nachfolger enthüllt (+Video)

PC
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

3. Dezember 2009 - 17:35

Mit Hellgate - London wollten die Flagship Studios, unter Aufsicht von Bill Roper (der heute bei Cryptic arbeitet), ein Diablo in 3D zaubern. Leider hat das Ganze nicht geklappt und nur knapp ein Jahr nach der Veröffentlichung musste das Studio für immer schließen. Die Rechte an Hellgate - London wurden damals an den südkoreanischen Publisher HanbitSoft verkauft, der sich auch die Rechte an Mythos sicherte und das Spiel nun weiterentwickelt (wir berichteten).

Neben dem Weiterentwickeln von Mythos ließ HanbitSoft die Server von Hellgate - London in Asien wieder auferstehen und versucht nun, das Spiel weiterzuentwickeln. Schon nächstes Jahr will man den Nachfolger Hellgate - Tokyo veröffentlichen. Darin will man die Geschichte, die in London begann, in der japanischen Metropole fortsetzen.

Das Sequel wird erst in Korea erscheinen, aber Gerüchten zufolge hat sich HanbitSoft für 50 Millionen koreanische Won (rund 43.000 US-Dollar) die Publishingrechte für Nord-Amerika von Namco gekauft. Sollte dies stimmen, könnte Hellgate - London bzw. sein Nachfolger Tokyo – langfristig gesehen – wieder in den USA erscheinen und eventuell sogar eines Tages auch in Europa.

Video:

GingerGraveCat (unregistriert) 3. Dezember 2009 - 16:07 #

Na dann bin ich mal gespannt was aus Hellgate noch wird. Ich hatte es ja schon abgeschrieben. Mein Hellgate London hat schon eine dicke Staubschicht und wird gelegentlich mal eingelegt. Nach ein, zwei Stunden verlässt mich dann wieder meine Lust auf das Spiel und es landet wieder in der Ecke. Somit habe ich es bis heute nicht einmal durchgespielt.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Fehlern des ersten Teils nicht wiederholt werden.

Porter 05 Spieler - 2981 - 3. Dezember 2009 - 17:56 #

ja Hellgate ist so das schwarze Schaf der Spieleindustrie...
Dahin geht die Reise für die Spieler wenn die Konzerne nur noch Kohle sehen wollen, vonwegen "sind die Preise für Games zu niedrig?".

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 3. Dezember 2009 - 17:44 #

Soweit ich weiß soll es nur eine Art AddOn werden, nicht aber ein Eigenständiges Spiel. Die Spieler, die es online gespielt haben, haben alle ihre Charaktere verloren, weil die Server wegen der "Beta"-Tests auf Hellgate Tokyo umgestellt worden sind.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 3. Dezember 2009 - 17:56 #

Verschiedene Quellen berichten einerseits mal Addon, mal eigenständiges Spiel. Da aber die meisten davon sagen, dass es ein Sequel wird, haben wir das ebenso übernommen.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 3. Dezember 2009 - 17:45 #

Hoffentlich ändern sie in Hellgate Tokyo auch was und machen nicht nochmal dasselbe nur in einer anderen Stadt. Sollte genau das jedoch der Fall sein, dann braucht es von mir aus auch nicht nach Europa zu kommen.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13402 - 3. Dezember 2009 - 17:52 #

Ich fand Hellgate London gar nicht so schlecht. Ich habe danach mal Diablo 2 ausprobiert und da ich es in dieser Reihenfolge kennenlernte, hat mir Hellgate wesentlich mehr Spaß gemacht. D2 ist doch mittlerweile total antiquiert mit dieser blöden Point-and-Click-Steuerung, damit kam ich überhaupt nicht zurecht. HGL hingegen spielte sich wie ein Shooter, was damals im RPG-Genre ziemlich neu war (glaub ich). Die Grafik war toll und das Item-System hat enorm zum Sammeln motiviert. Was den Spielspaß halt extrem getrübt hat, waren die vielen Bugs, die dünne Story und teils eintönige Level. Manche Level waren aber auch grandios designt, wie beispielsweise Covent Garden oder das British Museum. Die Hölle war dagegen direkt enttäuschend.
HGL ist so ein typischer Bashing-Titel, auf dem jeder herumhackt, weil es halt schick ist. Wahrscheinlich haben viele davon das Spiel noch nie gespielt. Wenn die Designer es schaffen, mit Hellgate:Tokyo ein bugfreies Produkt auszuliefern, könnte das eine sehr interessante Sache werden (zumindest für mich ;-)

bersi (unregistriert) 3. Dezember 2009 - 18:25 #

Naja, man kann nicht von jedem verlangen Diablo 2 zu lieben, aber.. *au*... Das schmerzt in meinem kleinen D2-Fan Herz :/

HGL ist weit, weeeeeeeit von dem Status eines Diablo 2 entfernt. Gerade was die Atmosphäre angeht hält Diablo 2 bis heute einen Status, der kaum wieder erreicht wurde. Schon gar nicht von einem immer wieder die selben Level generierenden HGL.

Ob D2 mit seiner Steuerung antiquiert möchte ich anzweifeln. Zwar war D2 bereits damals mit der übelst verwaschenen Grafik und einer maximalen Auflösung von 640x480 weit hinter seiner Konkurenz zurück, aber wie man sehen kann ist Grafik eben nicht alles. Ich bin über die aktuellen Spielerzahlen leider nicht im Bilde, aber die Tatsache, dass Diablo 2 selbst heute, über 9 Jahre nach seinem Release, von vielen Menschen leidenschaftlich gespielt wird spricht für den Titel.

Manche Titel gehören halt einfach nicht in die dritte Dimension. Die Diablo Hack n' Slay Serie gehört für mich dazu.

Ich habe HGL nicht bis zum Ende gespielt, aber so ein Spiel geht nicht zu unrecht unter. Letzten Endes entscheiden eben doch die Spieler.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 3. Dezember 2009 - 18:29 #

Das mit der dritten Dimension sehe ich nicht ganz so. Es muss halt ordentlich gelöst werden... man denke nur an das ganze Geschrei der Warcraft 2-Spieler vor dem Release von Warcraft 3...

bebop 08 Versteher - 190 - 3. Dezember 2009 - 22:04 #

Das kann man nicht vergleichen, da die Perspektive von WC3 sich ja kaum geändert hat im Vergleich zum vorgänger.

Rondrer (unregistriert) 4. Dezember 2009 - 1:15 #

Das wird in Diablo3 auch der Fall sein. Sogar noch stärker, gab es nicht letztens erst die Meldung, dass Diablo3 nach aktuellem Stand weder das drehen noch das zoomen der Kameraperspektive erlauben wird?

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 4. Dezember 2009 - 10:55 #

Genau das meinte ich. Trotz Wechsel von 2D auf 3D hat sich die Perspektive kaum geändert.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 3. Dezember 2009 - 18:09 #

Mir hat Hellgate: London sogar recht gut gefallen, wenn nur nicht die ewig gleichen Levels und Mobs immer wieder recycelt worden wären. Es war einfach zu wenig Content, daher viel zu wenig Abwechslung, aber ein bisschen Spass gemacht hat das ganze schon.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3150 - 3. Dezember 2009 - 18:20 #

Ich fand Hellgate auch ganz gut. Zur Zeit zocke ich Torchlight, welches ja(noch)keinen Multiplayer Part besitzt. Da ich aber sowieso Hauptsächlich SP spiele, finde ich es nicht störend. Kann es jedem nur empfehlen der Diablo1+2+Hellgate mochten. Was aus diesem Spiel wird, tja warten wir einen vernünftigen GG Test ab;-)

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 3. Dezember 2009 - 18:33 #

Das weiss man doch schon seit ein paar Woche, nicht wirklich eine News.
Hellgate: London hat soviel verschenktes Potenzial wie kein anderes Spiel.

Olphas 24 Trolljäger - - 47395 - 3. Dezember 2009 - 19:16 #

Hellgate war so eine Sache .. das Ding hatte ein Riesenpotential, aber sie haben es blauäugig vor die Wand gefahren. Ich sag nur Abos .. gab es jemals wirklich einen Grund dafür, so eins abzuschließen? Kann mich nicht dran erinnern. Aber genau auf die haben sie ja gebaut.

Hatte trotzdem eine ganze Weile echten Spaß mit dem Spiel.

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 3. Dezember 2009 - 19:55 #

Ich fand HL ja sowas von trocken. Gerade nach dem Entwicklertagebuch auf Krawall war ich richig gespannt auf das Spiel. Aber als ich es dann endlich spielen konnte war das schon ne ziemliche Enttäuschung.

roshi78 (unregistriert) 3. Dezember 2009 - 20:15 #

ouh ich fand hellgate super und als die server dicht gemacht haben war ich schon sehr enttäuscht. stimmt das alles etwas trist war, was die Levels anging, aber da hören die Negativpunkte auch schon auf finde ich. wenn man auf hoher Schwierigkeit gespielt hat, war das sowas von ein Spass und Hellgate hat gezeigt das HacknSlay sehrwohl in 2d funktioniert. ah ok es mangelte noch an vielfältigkeit von Rüstungen finde ich, rein optisch. aber in Sachen Spielspaß isses für mich mit Titanquest der beste Diablo Nachfolger. Torchlight is auch süß, aber dort fehlt die Abwechslung an Gegnern und auch in den Levels finde ich.
Ich hab das Gerücht über die Rückkehr von Hellgatelondon schon vor ein paar Wochen gelesen und surfe seit dem wieder täglich auf einer Hellgatenewsseite rum und drücke jeden Tag die Daumen das es kein Gerücht is. wenns wieder kommt bin ich wieder an Bord :-D JAWOLL!!!!!!!

raveneiven 13 Koop-Gamer - 1705 - 3. Dezember 2009 - 20:39 #

Hellgate war wirklich gut, allerdings hat man irgendwie nicht genug Spieler locken können, was ich auch nicht verstehe...die Welt kann manchmal so verwirrend sein oO

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 3. Dezember 2009 - 21:30 #

Wie ist das mit Hellgate London?

1. Kann ich das auf SP noch spielen?
2. Gibts da inoffizielle Server fürn MP?

morphme 12 Trollwächter - 1196 - 3. Dezember 2009 - 22:45 #

Ja du kannst es ohne weiteres im Singleplayer spielen.
Inoffizielle Server gibt es allerdings nicht!
Für den Singleplayer-Mdous empfehle ich den inoffiziellen Revival-Patch aus folgendem Forum: http://hellgateaus.net/forum/

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 3. Dezember 2009 - 23:24 #

zu 2.
Man kann es allerdings auf den koreanischen Servern spielen.
Anleitungen gibts genug im Internet, es ist aber illegal, also auf eigene Verantwortung.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2184 - 4. Dezember 2009 - 0:39 #

Hellgate London fand ich auch sehr unterhaltsam.
Allerdings habe ich meine Zweifel ob Hanbit Soft was daraus machen kann.
Das Video ist nun mal nichtssagend.

keimax 04 Talent - 365 - 4. Dezember 2009 - 19:43 #

Ich war ziemlich sauer als die die MP Server runtergefahren haben, da ich zu 90% ein MP Spieler bin.

Ninfea 05 Spieler - 57 - 6. Dezember 2009 - 6:43 #

Der Trailer verspricht aber nicht sonderlich viel! :o

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rollenspiel
Hack and Slay
nicht vorhanden
nicht vorhanden
HanbitSoft
22.09.2011
0.0
PC