Phantom Doctrine: Xcom im Kalten-Krieg-Setting erscheint am 17. August

PC XOne PS4
Bild von schlammonster
schlammonster 143620 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

10. Juli 2018 - 21:52 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Vor kurzem veröffentlichten Creativeforge Games und Good Shepherd Entertainment auf der E3 2018 einen Story-Trailer zu ihrem Rundentaktiker Phantom Doctrine. Bereits jetzt, kaum vier Wochen später, legen die polnischen Entwickler und ihr niederländischer Publisher mit einem Cinematic-Trailer samt Spiele-Grafik nach. Ebenfalls enthalten: Das Datum der Veröffentlichung, der Titel soll am 14. August dieses Jahres für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

Phantom Doctrine versetzt euch in die 1980er-Jahre, die Zeit des Kalten Krieges. Als Anführer der geheimen Spionage-Organisation Cabal kämpft ihr zwischen den Fronten und müsst aufpassen, nicht zwischen den Geheimdiensten der Großmächte aufgerieben zu werden. Für etwas James Bond-Flair sorgt dabei die Zielsetzung, denn eure Aufgabe ist es einen Komplott aufzudecken, der die gesamte Menschheit bedroht. Dabei sollen auch historische Ereignisse Teil der Story sein.

Bei dem Spiel handelt es sich um einen Rundentaktik-Titel mit einer, der Xcom-Serie ähnlichen Spielmechanik. Ihr erforscht oder erbeutet neue Technologien, trainiert eure Agenten, entschärft Fallen und versucht bei euren Einsätzen, möglichst nicht entdeckt zu werden. Eine besondere Widrigkeit besteht in dem Einsatz bewährter Agenten. Denn diese sollen mit jedem Einsatz nicht nur ihre Fähigkeiten steigern, sondern auch Gefahr laufen, schneller enttarnt zu werden. Dem könnt ihr dann mit neuen Papieren oder verändertem Aussehen entgegen wirken.

Für die Solo-Kampagne versprechen die Entwickler eine Spielzeit von über 40 Stunden, in denen ihr geheime Dokumente stehlt, feindliche Agenten ins Verhör nehmt und dafür Sorge tragt, dass eure Gegner möglichst wenig Mitarbeiter ins Feld führen können. Neben dem Einzelspieler-Modus soll es auch einen Multiplayer-Skirmish-Part geben, in dem ihr gegen menschliche Mitspieler ins Feld ziehen könnt. Für den Soundtrack sorgt einmal mehr Witcher-3-Komponist Marcin Przybylowicz, der schon bei Creativeforge Games vorigem Titel Hard West (zum Test, Note: 6.5) für die Musik zuständig war.

Video:

falc410 15 Kenner - 2727 - 10. Juli 2018 - 22:11 #

Setting klingt sehr interessant, Grafik Ok aber Hard West war ja nicht so gut im Test. Ich warte hier lieber einen Test von Jörg ab bevor ich es kaufe.

Q-Bert 16 Übertalent - 4933 - 10. Juli 2018 - 23:42 #

Hard West ist im Test auch zu schlecht weggekommen. Ja, es ist sperrig. Ja, es ist schwer. Also nix für Otto-Normal-Spieler, der gerne einen "Flow" erleben möchte und Spiele gerne in einem Rutsch durchspielt, ohne seine grauen Zellen allzu sehr zu fordern.

Aber das Richtige für Fans von knackigen Taktikspielen! Die an Missionen gern tüfteln und damit leben können, auch mal 2-3 Anläufe zu brauchen, um die beste Lösung zu finden.

Hard West ist kein perfektes Spiel, dazu ist die Story (Vampire im Wilden Westen) zu blöd und es nervt, dass keine langfristige, kampagnenübergreifende Charakterentwicklung möglich ist. Der Kern, also die Taktikkämpfe, sind aber gut und sehr spaßig!

Phantom Doctrine scheint genau an den richtigen Stellen besser zu sein: Story und Char-Entwicklung. Meine Erwartungen sind daher entsprechend hoch!

Kotanji 12 Trollwächter - 1556 - 12. Juli 2018 - 7:41 #

Jörg unser im Himmel, geheiligt werde dein Name.

falc410 15 Kenner - 2727 - 12. Juli 2018 - 9:12 #

Bei Strategie und Taktikspielen schon

Noodles 23 Langzeituser - P - 45597 - 10. Juli 2018 - 22:41 #

Müsste endlich mal Hard West spielen. Finde Phantom Doctrine allein schon wegen des Settings interessant. Spielzeit von über 40 Stunden klingt mir aber etwas zu lang, 20-30 Stunden reichen mir eigentlich bei dieser Art Spiel.

Lencer 16 Übertalent - P - 5018 - 11. Juli 2018 - 6:58 #

Setting gefällt mir auch. Hatte damals auch viel Spass mit Silent Storm, was mir so ähnlich erscheint.

Hard West flog von meiner Wunschliste, weil ich gelesen hatte, dass Sie das in Kapitel einteilten, bei denen man quasi wieder von vorn anfängt. So was hasse ich ja. Solltest Du zu einem anderen Ergebnis kommen, schreib mal, ich mag Western Szenarios nämlich auch ganz gern.

Q-Bert 16 Übertalent - 4933 - 11. Juli 2018 - 17:20 #

Ja, Hard West ist in Kapitel eingeteilt. Eine Char-Entwicklung ist immer nur innerhalb eines Kapitels möglich, d.h. bei jedem Kapitel beginnst du quasi bei Null. Das ist DER wesentliche, absolut gültige Kritikpunkt an dem Spiel.

Silent Storm lebt von der komplett zerstörbaren Umgebung, der Vielzahl an Waffen und dem skurilen Steampunkt/Nazi-Setting. An das Niveau von SS kommt Hard West leider nicht ran, wenn man von der Grafik mal absieht - aber da liegen ja auch paar Jährchen dazwischen :)

Aladan 23 Langzeituser - - 45399 - 11. Juli 2018 - 6:04 #

Na das wird wohl nichts für mich. Ich warte dann lieber mal auf Fire Emblem. :-)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 35096 - 13. Juli 2018 - 22:27 #

Darf ich die bescheidene Frage stellen wieviele Spiele Du im Monat durchhechselst. Ich bitte um eine ehrliche Antwort, auch wenn ich danach sehr wahrscheinlich von heftigen Eifersuchtsattacken geplagt werde...

paschalis 15 Kenner - P - 3136 - 11. Juli 2018 - 8:32 #

Ein Spiel für die Warteliste. Hard West sollte ich auch mal fortsetzen.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 4821 - 11. Juli 2018 - 9:21 #

Wo bleibt ein neues, gescheites Jagged Alliance!?

Lencer 16 Übertalent - P - 5018 - 11. Juli 2018 - 10:34 #

Das scheint eine nahezu unmögliches Unterfangen zu sein ...

Ist mir eigentlich unbegreiflich. XCOM ist trotz seiner Rundenstrategie (was ja angeblich ein NoGo für hohe Verkäufe ist) auch in der Neuauflage ein absoluter Erfolg. Warum sollte das mit JA nicht funktionieren?

Snackeater 17 Shapeshifter - P - 6001 - 11. Juli 2018 - 9:42 #

Sieht interessant aus, mal im Auge behalten.

Micha 15 Kenner - P - 3406 - 11. Juli 2018 - 11:25 #

Klingt sehr spannend und aufgrund des relativ unverbrauchten Settings echt mal interessant. Ist auf der Warteliste :)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48262 - 11. Juli 2018 - 15:46 #

Da freue ich mich richtig drauf, denke mal das ich mir das auch reletiv zeitnah zulegen werde.

SirVival 17 Shapeshifter - P - 6353 - 11. Juli 2018 - 19:41 #

Freue mich auch riesig darauf ! Ich werds mir wohl direkt zum Start zulegen - dann hab ich ein wenig Abwechslung vom suchtigen Battletech (inzwischen 100h+).

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48262 - 11. Juli 2018 - 20:04 #

Mit Battletech müsste ich allmählich auch mal anfangen. ;)

Sebastian 27 Spiele-Experte - P - 82479 - 11. Juli 2018 - 16:22 #

Cabal? Da muss ich gleich Blacklist weiterschauen.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9744 - 11. Juli 2018 - 22:24 #

Hauptsache keine Rundenbegrenzungen... ;)

Kotanji 12 Trollwächter - 1556 - 12. Juli 2018 - 9:22 #

Oh mann, das gleiche nur ohne grottenlangweiliger Rundentaktik wär mal so geil.

paschalis 15 Kenner - P - 3136 - 12. Juli 2018 - 9:55 #

Also Rundentaktik ohne Rundentaktik?

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9744 - 12. Juli 2018 - 18:55 #

Wie sähe das wohl aus?

Simonsen 16 Übertalent - 4431 - 13. Juli 2018 - 18:25 #

Der trollende Trollwächter

zfpru 16 Übertalent - P - 4858 - 14. Juli 2018 - 12:47 #

Mir wäre ein Xcom im Xcom Setting lieber.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48262 - 14. Juli 2018 - 19:50 #

Ich könnte mit beidem Leben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit