Sonntagsfrage: Wie steht ihr zu Battle-Royale-Titeln? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 378460 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommen

24. Juni 2018 - 8:00 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
News-Update (Ergebnis):

Die Umfrage ist beendet. Das Interesse an Battle-Royale-Titeln fällt unter den Umfrageteilnehmern eher gering aus. Nur knapp 30 Prozent geben an, Interesse am Genre zu haben oder bereits Battle Royale zu spielen. Beinahe die Hälfte davon allerdings sind dem Thema mittlerweile überdrüßig oder berichten von sinkendem Interesse am Subgenre. Ausprobiert und keinen Gefallen am Battle-Royale-Prinzip gefunden hat in etwa jeder Zehnte Umfrageteilnehmer. Der mit Abstand größte Teil der Teilnehmer (62 Prozent) will vom Genre gar nichts wissen. Rund ein Fünftel davon hätte womöglich sogar Interesse an Battle Royale, lehnt das Spielprinzip jedoch aufgrund eines generellen Verzichts auf Multiplayer-Inhalte ab.
 
Battle Royale interessiert mich nicht die Bohne!                                                                                                                                                                                                         41%
 
Würde mich vielleicht sogar reizen, aber ich spiele generell keine Multiplayer-Inhalte.                                                                                                                                                                                                         13%
 
Ich habe es ausprobiert, gefällt mir aber nicht.                                                                                                                                                                                                         9%
 
Beim Begriff Battle Royale gehe ich schon aus Prinzip in Deckung.                                                                                                                                                                                                         8%
 
Ich mag das Spielprinzip, aber es wird mittlerweile zu oft kopiert.                                                                                                                                                                                                         8%
 
Ich mag das Spielprinzip, für mich ist aber bereits die Luft raus.                                                                                                                                                                                                         7%
 
Gefällt mir, aber ich bleibe bei meinem aktuellen Battle-Royale-Spiel treu.                                                                                                                                                                                                         6%
 
Bislang war das Interesse gering, aber mit Battlefield/CoD gebe ich dem Genre eine Chance.                                                                                                                                                                                                         4%
 
Gefällt mir und womöglich schwenke ich dieses Jahr auf einen anderen Titel um.                                                                                                                                                                                                         3%
 


Ursprüngliche News:

Mit PlayerUnknown’s Battlegrounds (Stunder der Kritiker) – oder PUBG – bekam das schon früher bekannte "Battle Royale"-Spielprinzip einen gewaltigen Popularitätsschub. In Folge dessen möchten offenkundig auch viele andere Entwickler von der Prominenz des Action-Subgenres profitieren. Epic Games etwa stampfte mit Fortnite Battle Royale förmlich einen Free-to-play-Ableger seines bis dahin nur mäßig erfolgreichen Koop-Survival-Spiels Fortnite aus dem Boden. Der hat unterdessen sogar den Weg auf Nintendos Spielekonsole Switch gefunden, die bei größeren Multiplattformtiteln bislang oft ausgeklammert wurde.

Neben dem Entwickler der Unreal Engine wollen in diesem Jahr auch die beiden großen Shooter-Serien von Electronic Arts und Activision von der anhaltenden Beliebtheit des "Battle Royale"-Modus Kredit schlagen – oder wagen es vielleicht auch einfach nicht, auf eine solch populäre Spielvariante zu verzichten. Die Abart des "Last Man Standing"-Modus, in dem ihr gemixt mit Elementen aus Survival-Abenteuern auf einer stetig schrumpfenden Karte als letzter übrig bleiben müsst, findet 2018 nämlich unter anderem auch den Weg in den Zweiter-Weltkrieg-Shooter Battlefield 5 von EA DICE und das von Treyarch entwickelte Call of Duty - Black Ops 4, das erstmals in der Serienhistorie auf eine reguläre Kampagne verzichtet.

In unserer heutigen Sonntagsfrage möchten wir von euch erfahren, wie ihr zum Thema "Battle Royale" steht. Mögt ihr das Spielprinzip, findet jedoch, dass mittlerweile zu viele Entwickler auf den Zug aufspringen? Hattet ihr bislang vielleicht überhaupt kein Interesse am "Battle Royale", möchtet der Spielvariante aber eben gerade in Battlefield oder Call of Duty eine bislang nicht eingeräumte Chance geben? Lasst uns in der unten eingebetteten Umfrage eure Meinung wissen und nutzt die Kommentarfunktion, um eure Haltung zu diesem Thema näher zu erläutern und mit den anderen Usern und der Redaktion zu diskutieren.

Bei unserer Sonntagsfrage habt ihr wie immer bis zum Montag Morgen um 10:00 Uhr Zeit, eure Stimme abzugeben. Danach schließen wir die Umfrage, werten das Ergebnis aus und präsentieren es euch in Form eines News-Updates. Solltet ihr eine Idee für eine der kommenden Sonntagsfragen haben, hinterlasst euren Vorschlag in diesem Forenthread, gerne auch mit Vorschlägen für die möglichen Antwortoptionen.

 

Wie steht ihr zu Battle-Royale-Titeln?

Battle Royale interessiert mich nicht die Bohne!
41% (221 Stimmen)
Bislang war das Interesse gering, aber mit Battlefield/CoD gebe ich dem Genre eine Chance.
4% (24 Stimmen)
Gefällt mir, aber ich bleibe bei meinem aktuellen Battle-Royale-Spiel treu.
6% (33 Stimmen)
Gefällt mir und womöglich schwenke ich dieses Jahr auf einen anderen Titel um.
3% (15 Stimmen)
Ich mag das Spielprinzip, aber es wird mittlerweile zu oft kopiert.
8% (42 Stimmen)
Ich mag das Spielprinzip, für mich ist aber bereits die Luft raus.
7% (35 Stimmen)
Ich habe es ausprobiert, gefällt mir aber nicht.
9% (49 Stimmen)
Würde mich vielleicht sogar reizen, aber ich spiele generell keine Multiplayer-Inhalte.
13% (71 Stimmen)
Beim Begriff Battle Royale gehe ich schon aus Prinzip in Deckung.
8% (45 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 535
Jürgen 23 Langzeituser - P - 42452 - 24. Juni 2018 - 8:10 #

Ich bin da der Bohnen-Typ.

monokit 14 Komm-Experte - 2362 - 24. Juni 2018 - 9:23 #

Ich auch. Bei der Altersklasse hier klar wie Klossbrühe. Als Teenie würde mir das besser gefallen. Jetzt mit 47 mag man's doch lieber ruhig a la Detroit.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7159 - 24. Juni 2018 - 11:50 #

Aber gerade dann ist Battle Royale ja genau das richtige. Ich bin auch in dem Alter und das ist der erste Multiplayer-Modus seit langem, der mir Spaß macht, weil man eben nicht jeden Tag acht Stunden trainieren muss, um mithalten zu können.

Sowas wie PUBG kann man bis zum Endgame fast wie einen Walking Simulator spielen und kommt damit locker in die Top-10.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 23880 - 24. Juni 2018 - 23:38 #

Da spiel ich lieber Splatoon, eignet sich imho deutlich besser dafür :)

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 143681 - 24. Juni 2018 - 9:37 #

Auch auf die Gefahr hin, dass jemand diesen Kommi falsch versteht: MeeToo

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 71964 - 24. Juni 2018 - 14:17 #

Mee Too Too

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23360 - 24. Juni 2018 - 14:42 #

Wer heute so alles auf die Besetzungscouch kommt.

Aladan 23 Langzeituser - - 45405 - 24. Juni 2018 - 8:16 #

Ich mag es, aber ist jetzt nichts, was mich für alle Zeiten beschäftigt. Letztendlich ist es einfach nur ein weiterer Spielmodus neben dem normalen Deathmatch und anderen.

zfpru 16 Übertalent - P - 4862 - 24. Juni 2018 - 8:21 #

Lass mal gut sein. Ist nicht so meine Art von Spiel.

Drapondur 28 Endgamer - - 102056 - 24. Juni 2018 - 8:22 #

Eine Mischung aus "Interessiert mich nicht die Bohne" und "Spiele generell keine Multiplayer-Inhalte".

Evoli 16 Übertalent - 4044 - 24. Juni 2018 - 12:19 #

Bei mir auch :)

Ozymandias 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 25. Juni 2018 - 8:28 #

So ist es auch bei mir.

Mantarus 16 Übertalent - P - 5855 - 24. Juni 2018 - 8:22 #

Meine Reihenfolge:

Großes Interesse - Interesse - wenig Interesse - kein Interesse - "Was für ein Rotz" - Battle Royale

akoehn 16 Übertalent - - 4663 - 24. Juni 2018 - 8:26 #

Interessantes Prinzip aber Zeitaufwand zu groß - wenn ich nur eine Runde die Woche spielen kann komme ich einfach nicht rein und spiele lieber etwas intensiveres.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7159 - 24. Juni 2018 - 11:54 #

Geht mir zeitlich genauso und gerade Battle Royale ist da mal ein Spielmodus, wo man eben nicht immer auf dem letzten Platz landet wie bei bspw. Call of Duty oder Battlefield.

Das ist *der* Modus für Selten-Spieler! Drei mal im Monat nur eine halbe Stunde spielen und in die Top-10 (von 100 Spielern) kommen? Kein Problem bei PUBG.

Auch irgendwelche detaillierten Kenntnisse um Waffen und Items sind bei PUBG nicht wirklich wichtig. Pistole trifft nah, Gewehr fern, Rucksack lässt einen mehr Items schleppen, Medikits bringen Energie zurück - fertig. Das Wissen reicht.

akoehn 16 Übertalent - - 4663 - 24. Juni 2018 - 12:50 #

Ich habe Fortnite ausprobiert und bin meistens eingelaufen bis ich gestorben bin. Ein Feuergefecht in 15 Minuten. Das Spiel geht einfach nicht sorgsam mit meiner Zeit um. CoD ist da deutlich besser, da kenn ich alle paar Sekunden sterben und muss nicht jedes Mal wieder zwei Minuten in einer Lobby warten.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7159 - 24. Juni 2018 - 13:15 #

Wenn man primär Action will, haben die BR-Spiele die gleichen Probleme wie alle Onlineshooter, das stimmt sicher. Ich spiele es eher kampfvermeidend, was auch eine interessante Atmosphäre erzeugt, und damit kommt man als Noob erstaunlich weit. In der Top 20 bin ich immer, oft auch in der Top 10. Wobei das bei PUBG deutlich besser funktioniert, weil die Map viel größer ist und man automatisch weniger Feindkontakt hat.

rattenzahn 09 Triple-Talent - 285 - 25. Juni 2018 - 9:57 #

Richtig, im Alter braucht man Spiele, die mit der kostbaren Zeit sorgfältig umgehen.
Habe gestern meinem Nachbarssohn 10 Minuten bei Fortnite zugeschaut: Das ist Minecraft+Snipern. Mir ist schon beim Zuschauen schwindelig geworden. Keine Ahnung, mit welchen Buttons der so schnell Rampe auf Rampe geknallt hat. Und dabei ist das Ziel das Bauens einzig die Höhe und ein bisschen Schutz. Langweilig! Und die Grafik hat ungefähr das Niveau von Battlefield Heroes. Nene. Ich bleib bei Division.

Lorin 16 Übertalent - P - 4284 - 24. Juni 2018 - 8:34 #

Für mich, selbst unter den laschen Maßstäben unseres Hobbys, Zeitverschwendung ;)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 35116 - 24. Juni 2018 - 8:40 #

Danke für dieses Statement!

justFaked 16 Übertalent - 4499 - 24. Juni 2018 - 8:39 #

PUBG, wochenends ein paar Runden mit Freunden - das macht immer wieder Laune. Andere BattleRoyal-Titel machen uns/mich jedoch gar nicht an.

zehngehirn 10 Kommunikator - P - 397 - 24. Juni 2018 - 8:41 #

Lange Zeit dachte ich, ich wäre alleine auf der Welt, da mich Multiplayer nicht im geringsten interessiert. Hier sehe ich: es geht auch deren so. Danke dafür! :-)

Evoli 16 Übertalent - 4044 - 24. Juni 2018 - 12:20 #

Willkommen im Club :)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42452 - 24. Juni 2018 - 13:20 #

Du bist unter Freunden :)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9760 - 24. Juni 2018 - 13:22 #

Endlich Gleichgesinnte :)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48264 - 24. Juni 2018 - 13:31 #

Hier ist noch jemand dem das so geht. ;)

vgamer85 17 Shapeshifter - 8741 - 24. Juni 2018 - 14:06 #

nicht im geringsten eher nicht..aber bin auch eher der Singleplayer-Typ ;-)

paschalis 15 Kenner - P - 3140 - 24. Juni 2018 - 22:16 #

Als Singleplayer sollte es dich aber auch nicht stören alleine auf der Welt zu sein.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42452 - 25. Juni 2018 - 7:35 #

Jemand muss die Sachen ja auch programmieren...

paschalis 15 Kenner - P - 3140 - 25. Juni 2018 - 21:23 #

Immer sind irgendwelche Kompromisse nötig.

ShineDalgarno 12 Trollwächter - P - 878 - 25. Juni 2018 - 10:13 #

Ich bin auch ganz bei euch!

euph 25 Platin-Gamer - P - 58094 - 24. Juni 2018 - 9:03 #

Hab es ausprobiert, gefällt mir aber nicht.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9178 - 24. Juni 2018 - 10:39 #

+1 Hab sowohl Fortnite als auch PubG ausprobiert. Finde es sinnlos alle 20 Min neu anzufangen, da zähle ich lieber die Gnubbel auf meiner Raufasertapete.

vgamer85 17 Shapeshifter - 8741 - 24. Juni 2018 - 14:07 #

Habs nur mit PUBG probiert, geht so...interessiert mich aber im Nachhinein nicht mehr so..spiele lieber was anderes :-) (Auch aus Zeitgründen)

zz-80 13 Koop-Gamer - 1298 - 24. Juni 2018 - 9:06 #

Die ersten Matches fand ich PUBG ganz spannend, aber bei mir war da ganz schnell die Luft raus.

Berthold 16 Übertalent - - 4652 - 24. Juni 2018 - 9:16 #

Ich habe es mal ausprobiert. Ich bin aber nicht der weltgrößte Multiplayerfan und das Battle Royal Prinzip ändert daran nicht viel. Mein Sohn spielt aber sehr gerne Fortnite... tja... was soll ich sagen... ;-)

lagrom12 10 Kommunikator - 483 - 24. Juni 2018 - 9:33 #

Generell ist das Genre interessant (DayZ und PUBG), was mich nur abschreckt ist der wahnsinnige Hype und das jeder Entwickler dem Hype nachrennt. Das es überall erwähnt wird und überall darüber geredet wird find ich zuviel und deshalb hab ich kein Interesse mehr an dieser Art von Spiel.

Baumkuchen 16 Übertalent - 4475 - 24. Juni 2018 - 9:38 #

Interessiert mich nicht die Bohne, da ich generell eigentlich relativ wenig kompetitiven Multiplayer spiele. Aber ich wollte mir dieses Jahr wohl den nächsten Battlefield-Teil gönnen, da ich nach Bad Company 2 mal wieder Lust drauf bekomme.

Daher schnuppere ich mit Battlefield wohl in das Genre hinein. Aber ist echt nicht so meins. Survival aus The Division war und ist da schon bedeutend spannender und frage mich, in welcher Form man das im tropischen Hochsommer zurückbringen könnte. Hitzestich statt Kältetod?

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 8405 - 24. Juni 2018 - 9:42 #

Als Filmthema ganz interessant, aber bei Spielen bin ich da raus, weil mich das Prinzip da langweilt.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 20542 - 24. Juni 2018 - 9:49 #

Ich bin zu alt für den Scheiß. Multiplayer gefällt mir inzwischen im Co-op am Besten, daher brauche ich Battle Royale nicht. Wenn die Teenies da ihre Spaß haben soll es mir aber Recht sein.

PS: Benjamin hat wieder die Sonntagsfrage übernommen :)

Jahnu 12 Trollwächter - P - 1192 - 24. Juni 2018 - 9:53 #

Mich interessiert Battle Royale vor allem, wenn ich Jörg und Heinrich beim Sterben zusehen kann ;)

Tock3r 18 Doppel-Voter - 11067 - 24. Juni 2018 - 9:58 #

Ich mag das Prinzip sehr. Hab erst gestern wieder den halben Tag mit PUBG verbracht. Fand aber auch auf Lan-Partys damals schon Last Man Standing in Spielen ganz dufte. Leider sonst keiner ...

Jac 17 Shapeshifter - P - 7356 - 24. Juni 2018 - 10:41 #

So geht es mir auch. Obwohl ich nicht mehr die Reaktion eines 20-jährigen habe, kann ich doch mit Taktik und guten Bekannten einiges schaffen. So macht es dann auch richtig Spaß.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 11067 - 24. Juni 2018 - 11:01 #

So sehe ich das auch. Hab es gestern mit einem Freund gespielt, der es sich erst gestern gekauft hat und wir sind drei mal Zweiter geworden. In ruhigeren Fasen haben wir dann viel über Privates gesprochen.

bsinned 17 Shapeshifter - 7643 - 24. Juni 2018 - 10:01 #

Bad Company 2 war der letzte Titel, der mich im Multiplayer wirklich begeistern konnte... und auch das schon nicht sonderlich lang.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18912 - 24. Juni 2018 - 10:03 #

Nö, muss ich nicht haben.

Otorno 10 Kommunikator - P - 452 - 24. Juni 2018 - 10:06 #

Ich bin da wohl auch die Bohne..

vgamer85 17 Shapeshifter - 8741 - 24. Juni 2018 - 10:14 #

Hab PUBG vor einem Jahr geholt. Für ein paar Stunden ganzen nett(Nur 10 Stunden auf Steam), aber mehr geht nicht und interessiert mich nicht mehr so wirklich.

hex00 17 Shapeshifter - 7084 - 24. Juni 2018 - 10:55 #

BR gefällt mir und ich bin immer offen für neues. :-)

Falk 14 Komm-Experte - 1906 - 24. Juni 2018 - 11:01 #

Deathmatch war schon immer der langweiligste Modus in FPS-Spielen. Für uns war es damals ein Spielspass-Quantensprung als wir TFC und CS entdeckt haben.

Dass der Modus - um ein bisschen Survival ergänzt - jetzt wieder zurückgekommen ist, finde ich irgendwie witzig.

Tr1nity 28 Endgamer - 102971 - 24. Juni 2018 - 11:20 #

Die gehen mir am Poppes vorbei, war schon immer so.

Wolfen 15 Kenner - P - 2929 - 24. Juni 2018 - 11:25 #

PUBG und Fortnite sind schon nett, andere hab ich nicht gespielt. Find halts unnötig dass jetzt quasi alle (wieder mal) der Meinung sind darin läge die große heilige Zukunft der Videospiele. Fortnite wird so schnell niemand mehr einholen, selbst PUBG stolpert ja gerade dahin, um überhaupt noch Anschluss zu finden.

clemgab 11 Forenversteher - P - 716 - 24. Juni 2018 - 11:35 #

Gefällt mir sehr gut. Bleibe aber bei fortnite.

Goldfinger72 15 Kenner - 3177 - 24. Juni 2018 - 11:39 #

Um es mal mit der Poesie von Bastian Pastewka zu sagen: Battle Royale und alles was damit auch nur ansatzweise zu tun hat geht mir vierspurig am Arsch vorbei. :-)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9760 - 24. Juni 2018 - 12:00 #

Auf einer guten alten LAN-Party mit 30 Freunden würde ich mich auf sowas einlassen. Aber im heutigen Multiplayer-Online-Zeitalter? No way!

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7159 - 24. Juni 2018 - 12:11 #

Für mich das beste Multiplayer-Genre seit dem Fahrzeug-Modus von Unreal Tournament 2004!

Das neue Call of Duty werde ich mangels Singleplayer-Modus aber wohl trotzdem als ersten Teil der Serie nicht kaufen. PUBG und Fortnite reichen mir auch.

Für die, die PUBG und Fortnite noch nie gespielt haben:

- als Gelegenheitsspieler kommt man sehr weit
- man kann sie weitestgehend kampfvermeidend spielen
- man braucht kein Detailwissen über Waffen und Items
- beide bieten Team-Modi, aber Solo macht auch Spaß

Battle Royale ist super für Leute, die nur selten spielen und keine Lust auf große Einarbeitung und Training haben. Ich spiele im Monat nur so drei Stunden PUBG und bin praktisch immer in der Top 10, weil ich bis zum Endgame alle Kämpfe vermeide.

rammmses 19 Megatalent - P - 14992 - 24. Juni 2018 - 12:30 #

Ist das nicht langweilig, wenn du dich dann nur verschanzt und abwartest?

akoehn 16 Übertalent - - 4663 - 24. Juni 2018 - 12:54 #

Alternativ läuft man Rum und hat dann einen walking-Simulator ohne Geschichte...

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7159 - 24. Juni 2018 - 13:30 #

Die Geschichte findet im Kopf statt. Ich hab in PUBG ein ähnliches Gefühl, wie ich es beim Lesen der ersten beiden "Hunger Games"-Romane hatte. Oder wie es auch der Film "Battle Royale" vermittelt.

Ich laufe entsprechend auch nicht beliebig rum, sondern nehme Wege, wo man mich weniger sehen kann, also lieber durch einen Wald als über ein offenes Feld. Wenn ich dann mal durch einen Ort muss, erzeugt dass eine entsprechende Anspannung. Dito wenn ich Schüsse oder Fahrzeuge in der Nähe höre. Mangels Kampftraining ist ein Feindkontakt auch meistens mein sicherer Tod.

Wobei der Atmosphäre-Aspekt mit der Routine leider etwas nachlässt. Bei den ersten Matches war ich da noch sehr angespannt, das ist jetzt nicht mehr so.

Der Nachteil meiner Spielweise ist das Endgame, das gewinnt man nur mit enorm viel Glück. Aber das stört mich nicht, bei PUBG ist für mich eher der Weg das Ziel. Ob ich nun auf Platz 8 oder 1 lande, ist nicht so entscheidend.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7159 - 24. Juni 2018 - 13:23 #

Die Taktik funktioniert wegen der kleiner werdenden Map ja nicht wirklich. Da muss man schon viel Glück haben, dass der Kreis um einen herum kleiner wird.
Ich spiele es eher als eine Art Walking Simulator. Hat da viel von DayZ, was wohl auch daran liegt, dass beide ursprünglich Arma-Mods waren.

Langweilig finde ich das nicht. Wobei Kopfkino da durchaus eine nennenswerte Rolle spielt. Deswegen gefällt mit PUBG wohl auch deutlich besser als Fortnite, weil der "Hunger Games"-Flair mit "Ich bin hier zusammen mit 100 anderen auf einer Insel und muss überleben." besser rüberkommt. Die Cartoon-Grafik von Fortnite killt das.

PUBG ist für mich ein bißchen wie "Alien: Isolation". Im Gegensatz zu anderen Spielen verhalte ich mich da, wie ich mich real verhalten würde und versuche Konfrontationen zu vermeiden. Dass das überhaupt geht und auch noch viel bringt, finde ich genial.

rammmses 19 Megatalent - P - 14992 - 24. Juni 2018 - 12:29 #

In einem wirklich gut gemachten und fertigen Spiel würde ich dem Modus eine Chance geben.

feuergott666 12 Trollwächter - 1044 - 24. Juni 2018 - 13:02 #

Interessiert mich Null, wie Online-Multiplayer Games im Allgemeinen.

misc 12 Trollwächter - P - 780 - 24. Juni 2018 - 13:35 #

Multiplayer - egal ob online oder offline - ist nichts für mich. Höchstens ein Koop-Adventure wie "A Way Out" würde ich noch reizen.

monkeyboobs 13 Koop-Gamer - 1709 - 24. Juni 2018 - 14:06 #

Interessiert mich nicht. Ich spiele aber auch so selten Mehrspielertitel und online schon seit Jahren nicht mehr (als letztes CS:S vor über ner Dekade).

Ich will meinem Gegenspieler eine rüberlangen können.* Das geht nur auf LAN-Partys, im Hot Seat oder bei Splitscreen. LANs sind nahezu ausgestorben, Hot Seat wird kaum unterstützt - bleibt die Switch.

* Flasche Bier natürlich :D

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7351 - 24. Juni 2018 - 14:24 #

Ich weiss gar nicht, was das ist.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6700 - 24. Juni 2018 - 14:33 #

Spiele online nur noch Koop.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 8218 - 24. Juni 2018 - 14:36 #

Ich verstehe den Hype nicht, habe mal in H1Z1 reingeschnuppert und naja, ist bestenfalls okay.

Ist auch gar nicht meine Genre-Vorliebe.

Grohal 14 Komm-Experte - P - 2064 - 24. Juni 2018 - 14:42 #

Interessiert mich null - und wann immer ich Videos von solchen Spielen sehe, weckt das auch kein Interesse.
Ich mag einfach gute Geschichten oder generell etwas mehr Programmiervorleistung wie in solchen Spielen nach dem Motto "hier ne Landschaft und Waffen und jetzt bringt euch gegenseitig möglichst spektakulär/effektiv um".

Pro4you 19 Megatalent - 13985 - 24. Juni 2018 - 16:05 #

Ich selbst hab immer mal wieder Lust auf eine Runde PUBG, leider stört mich beim Spiel selbst, aber das es oft so feige ist. Oft schießt oder erschießt man einen im Hinterhalt. Muss einem gefallen. Für zwischendurch aver ganz ok

andreas1806 17 Shapeshifter - P - 6615 - 24. Juni 2018 - 16:35 #

Mag eher Singelpayer-Spiele

Zille 18 Doppel-Voter - P - 11260 - 24. Juni 2018 - 17:37 #

[x]Würde mich vielleicht sogar reizen, aber ich spiele generell keine Multiplayer-Inhalte.

Konkret: Seit es kein Fastpath mehr gibt und ich mit meiner überlasteten 16Mbit-Leitung und einem absoluten Mistping rumgurke, spiele ich keine Online-Shooter mehr. Ich weiß noch, was das damals für ein tolles Spielgefühl mit QSC-DSL und Minimalping war. Ich bin gespannt auf Glasfaser - das wird demnächst hier verlegt und bietet hoffentlich eine bessere Spielerfahrung. Bis dahin nehme ich aus Selbstschutz Abstand ;-)

steever 17 Shapeshifter - P - 7848 - 24. Juni 2018 - 18:16 #

Ich hasse Online-Multiplayer-Spiele... bin zu schlecht für und hab keine Lust zig Stunden darin zu investieren. Aber diese Battle Royal Spiele sind wie für mich Online-MP-Noob gemacht.

Spiele es immer mal wieder gerne, aber sehr sehr defensiv. Hat dann ne richtig tolle Atmosphäre und komme meist sehr weit. Frust kommt daher nicht auf, wenn ich nach einer langen Session mal draufgehe. Bis dahin hab ich meist schon was erlebt.
Springe recht spät aus dem Flugzeug und meide Städte wie die Pest. Waffen finde ich nur sporadisch, wenn ich an nem verlassenem Haus vorbeikomme. Ist mir auch egal was es ist, hauptsache ich hab was und manchmal treffe ich auch, manchmal schalte ich auch jemanden aus, eher selten. Es macht mir dennoch sehr viel Spaß, jede Runde erzählt ne neue Geschichte, die nur ich erlebe.

Hatte mich mal in einem altem Haus auf nem Hügel verschanzt, war in der Zone. Tür hatte ich hinter mir geschlossen, damit Vorbeikommende nicht gleich wissen, dass jemand drin ist/war. War im Badezimmer, als ich eine Etage unter mir jemanden hörte. Anstatt meine beste Waffe auszurüsten, legte ich sie etwas weiter von mir auf den Boden. Der Kerl kam letzlich die Treppe hoch, durchsuchte die Zimmer, gelangte ins Badezimmer und sah gleich die Waffe, den Köder, aber nicht mich in der Ecke. Er sammelte sie ein, rüstet sie aus, was mir die Zeit gab ihn mit meiner Schrotflinte hinterrücks auszuschalten. Feige, nicht die feine Art, aber irgendwie doch in diesem Kontext zufriedenstellend.

Und das ist nur eine von vielen vielen Geschichten, die man defensiv als Casual-Noob in so nem Battle Royal erleben kann. Mir macht es Spaß. :D

Smutje 16 Übertalent - P - 4536 - 24. Juni 2018 - 18:46 #

Das beschreibt meine eigenen Fortnite-Erfahrungen recht gut :D ... aber in der Zwischenzeit reizt mich das Spiel speziell nicht mehr..

L0dg3r 13 Koop-Gamer - P - 1255 - 24. Juni 2018 - 18:31 #

Multiplayertitel haben bei mir generell keine Chance.

Smutje 16 Übertalent - P - 4536 - 24. Juni 2018 - 18:44 #

Hmm, mir fehlt die Option: "Gefällt mir aber ich lege mich nicht/nie auf nur einen Titel fest."... so hab ich mich für "die Luft ist raus" entschieden, weil ich z.Zt. andere Dinge spiele (auch wenn eine zeitweilige Rückkehr nicht ausgeschlossen ist).
... aber der Hype um Fortnite geht mir ehrlich gesagt auch miitlerweile gehörig auf den Keks... schwierig, diese Abstimmungen :)

Goremageddon 14 Komm-Experte - P - 2203 - 24. Juni 2018 - 19:26 #

Da es außer PUBG aktuell keine ernstzunehmende Konkurrenz gibt bleibe ich wohl dabei. Das excessiv spielen hat sich allerdings gelegt
..mehr Zeit für Dota xD

Noodles 23 Langzeituser - P - 45643 - 24. Juni 2018 - 19:35 #

Ich kann die Fazination hinter Battle Royale nachvollziehen, aber da es Multiplayer-Kram ist, ist es nix für mich. ;)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3386 - 24. Juni 2018 - 20:00 #

Nicht mein Ding.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10828 - 24. Juni 2018 - 20:06 #

Ich kenne nur den Hamburger Royale. Hat das was damit zutun?

Lorin 16 Übertalent - P - 4284 - 24. Juni 2018 - 21:51 #

"So what do they call it?"
"They call it Royal with cheese"

:)

Otto 11 Forenversteher - 631 - 24. Juni 2018 - 21:02 #

Noch nie ausprobiert.
Wrestling find ich eh schieße. Guck ich mir nicht an. Und zocken tu ich's auch nicht.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6700 - 24. Juni 2018 - 21:23 #

Wenn man jetzt wüsste, ob das als Gag gemeint ist ...

Otto 11 Forenversteher - 631 - 25. Juni 2018 - 9:26 #

Jeder Satz ist wahr ^^

steever 17 Shapeshifter - P - 7848 - 25. Juni 2018 - 9:28 #

Wobei ich jetzt auch nicht weiß ob dieser wahr ist, aber für den Fall, dass er es doch ist:

Royal Rumble ≠ Battle Royal

;)

Otto 11 Forenversteher - 631 - 25. Juni 2018 - 11:41 #

Ich weiß das. Aber wie gesagt, Wrestling find ich scheiße. Da wird zuviel gecheatet.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71581 - 25. Juni 2018 - 13:26 #

Die Matchart an sich heißt dennoch Battle Royal, Royal Rumble ist eine Sonderform, bei der die Teilnehmer nach und nach reinkommen, statt alle gleichzeitig im Ring zu starten.

steever 17 Shapeshifter - P - 7848 - 25. Juni 2018 - 13:52 #

oha, echt? Urgs, das wusste ich nicht. Da spiele ich den Klugscheißer und es kommt sowas bei raus. Aaaargh. xD ;)

Tock3r 18 Doppel-Voter - 11067 - 25. Juni 2018 - 10:55 #

Battlefield 5 mit Wrestlingmodus ... hmm

Makariel 19 Megatalent - P - 15722 - 25. Juni 2018 - 18:41 #

Das würd ich glatt spielen :D

Otto 11 Forenversteher - 631 - 26. Juni 2018 - 18:50 #

Mit oder ohne Frauen?

RoT 18 Doppel-Voter - 11067 - 24. Juni 2018 - 23:40 #

bin mir leider nicht ganz schlüssig, wodurch sich das Spielprinzip auszeichnet... ?

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4850 - 25. Juni 2018 - 1:21 #

Habe letztens mit 4.-Klässlern gesprochen, die das rauf und runter spielen. Mir ist das zu doof. Ich will nicht ständig ein Spiel wieder und wieder von vorne anfangen müssen, weil mir ein Viertklässler das Spiel vermiesen will.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29671 - 25. Juni 2018 - 6:32 #

Interessiert mich nicht die Bohne.

Dukuu 13 Koop-Gamer - P - 1229 - 25. Juni 2018 - 9:33 #

Ich mag Fortnite und auch PUBG. Zumindest zwischendurch mal ganz gerne ein paar Runden, ansonsten befriedige ich meine MP Shooter Bedürfnisse eher mit CoD WWII, Overwatch oder Splatoon 2. Außerdem bin ich offen für die BR Interpretationen der großen Shooter Battlefield und CoD. Wenn sie es gut machen, warum nicht?

Vermutlich stehe ich hier relativ alleine mit meiner Meinung da, aber hey, jedem Tierchen sein Pläsierchen :)

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6700 - 25. Juni 2018 - 11:50 #

Korrektur zum Update: „sind des Themas überdrüssig“. Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Und „ß“ stirbt aus ...

Tr1nity 28 Endgamer - 102971 - 25. Juni 2018 - 12:17 #

"Und „ß“ stirbt aus ..."

Pffft, scheiß drauf. Solange die Tastatur sie hergibt, halte ich am ß fest :).

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6700 - 25. Juni 2018 - 14:15 #

Wobei es bei „überdrüssig“ immer schon falsch war.

Harry67 16 Übertalent - P - 5949 - 27. Juni 2018 - 5:21 #

Keine Sorge das ß in "Scheiß drauf" ist nach wie vor völlig korrekt :)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7994 - 25. Juni 2018 - 12:55 #

Mist zu spät zur Abstimmung...
Ich hätte für
"Battle Royale interessiert mich nicht die Bohne!"
gestimmt. Für MP PvP bin ich mittlerweile zu alt.

De Vloek 14 Komm-Experte - 2328 - 25. Juni 2018 - 18:24 #

bin auch zu spät aber hätte für "Ich mag das Spielprinzip, für mich ist aber bereits die Luft raus." gestimmt.
Bin bei Fortnite sowohl solo als auch im team sehr oft in die top3 gekommen. Aber nie 1ter, dafür fehlt mir als alter Sack einfach die Reaktionsfähigkeit ;) Durch Mapkenntnis und taktisches Vorgehen kann man sehr weit kommen, das macht schon laune. Aber ich spiele dann doch lieber wieder das gute alte DayZ mod PVP, da sterb ich wenigstens nicht so schnell :D

Ganon 23 Langzeituser - P - 44782 - 26. Juni 2018 - 11:05 #

Ist schon ein Haufen alter, festgefahrener Säcke hier. ;-)

PS: Ich habe auch noch kein BR gespielt. Finde es aber interessanter als den Survival-Kram der letzten Jahre was MP-Trends angeht. Spiele leider in letzter Zeit kaum noch MP, bin aber prinzipiell offen für neue Varianten wie BR.

Jac 17 Shapeshifter - P - 7356 - 27. Juni 2018 - 16:57 #

Ja, die User-Basis dieser Seite ist da nicht besonders trendy ;)
Wer es nicht probiert hat, könnte aber durchaus auch was verpasst haben!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)