Werden Left 4 Dead 2 und Modern Warfare 2 indiziert?

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
1. Dezember 2009 - 15:33

Left 4 Dead 2 und Call of Duty - Modern Warfare 2 -- beides sind Spiele für Volljährige und zu beiden wurde eine speziell für den deutschen Markt angepasste Version veröffentlicht. Wie jetzt bekannt wurde, nahm sich die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) nun der europäischen bzw. der US-/UK-Versionen der Spiele an und indizierte sie vorläufig. Ob die Titel wieder aus Teil B der Indizierungsliste herausgenommen werden, soll innerhalb eines Monats entschieden werden.

Die Bundesprüfstelle führt in Teil B alle Trägermedien auf, die sowohl jugendgefährdend sind als auch einen möglicherweise strafrechtlich relevanten Inhalt haben. Stellt ein Gericht in einer rechtskräftigen Entscheidung fest, dass das Medium nicht strafrechtlich relevant ist, wird es in Liste A gesetzt. Stellt ein Gericht in einer rechtskräftigen Entscheidung fest, dass ein Medieninhalt strafrechtlich relevant ist, kommt es noch zusätzlich in die von der Bundesprüfstelle geführte Liste aller bundesweit beschlagnahmten Medien. Die Weitergabe der Spiele an Kinder und Jugendliche, der Versandhandel sowie öffentliche Werbung für die Spiele sind aber bereits ab diesem Tag untersagt.

Mit diesem Verfahren reagiert die BPjM auf die offenbar auch hierzulande sehr hohen Verkaufszahlen der internationalen und damit ungeschnittenen Fassungen von Left 4 Dead 2 und Call of Duty - Modern Warfare 2.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 1. Dezember 2009 - 14:46 #

Ehm.... rofl? Bitte bevormundet mich 25 Jährigen Zocker noch mehr. Aber eigentlich bin ich total sprachlos. Aber die Debatte um sowas ist ja so alt wie das sinnfreie Indizieren einiger Titel an für sich.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 1. Dezember 2009 - 14:53 #

Ich weiß gar nicht, warum sich Leute immer über Indizierungen so aufregen, wenn es eine deutsche Version gibt. Mal ehrlich: Was ändert sich denn in diesem Fall? Man darf eben nicht mehr mit Uncut werben, das wars. Indizierung heißt weder Kauf- noch Importverbot. Und wer die Uncut-Version bisher haben wollte, musste auch importieren oder auf einen Fachhändler zurückgreifen. Und das funktioniert auch nach einer Indizierung noch.

Das soll nicht heißen, dass ich Indizierung unterstütze. Gerade bei Spielen wie GoW, für die es keine deutsche Version gibt, ist das blöd. Aber bei Spielen, die eben jene haben, sollte man sich nicht drüber aufregen.

SynTetic (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 14:58 #

Ob sich die "Leute" aufregen, weiß ich nicht, aber die Publisher dürfte es nicht freuen. Es kostet Geld eine speziell angepasste (entschärfte) Version zu produzieren, Werbung fällt ggf. flach und irgendwie ist es ja in der Gesellschaft auch negative Publicity, wenn das hauseigene Produkt auf dem Index steht.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 1. Dezember 2009 - 15:00 #

Da hast du sicherlich recht. "Leute" sollte hier "Spieler" heißen. ;)

SynTetic (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 15:10 #

Spieler wird das wahrscheinlich wenig jucken, das stimmt.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 1. Dezember 2009 - 15:21 #

Oh, sehe gerade: Gratulation zu Rang 15. ;)

SynTetic (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 15:30 #

Danke. :)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 1. Dezember 2009 - 15:14 #

Dann sollen die Publisher halt wieder Spiele herausbringen, die mit einer guten Spielidee punkten anstatt mit überflüssigen Gewaltexzessen. So brauchen sie sich auch keine Sorgen um eine Indizierung zu machen ;-)

SynTetic (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 15:20 #

Das ist natürlich ein guter Ansatz, aber ich weiß nicht, wie Spiele wie Left 4 Dead 2 ohne einen gewissen Gewaltgrad auskommen sollen... Dass es natürlich auch ganz anders geht, zeigen viele Spiele in anderen Genres, aber gerade Actionspiele ziehen die Gewalt irgendwie an. :D

laZee 06 Bewerter - 51 - 1. Dezember 2009 - 18:34 #

Sorry aber ne gute Spielidee ist nicht alles.
Genau wie gute Grafik nicht alles ist.
Warum denn alle Spiele dieser Welt auf Kinderniveau glattbügeln? Ich will nunmal Gore. Und wenn ich das nicht krieg, kauf ichs nicht. Ich steh sicher nicht alleine da.

Tobias (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 17:51 #

Wieso denn das? Betrifft ja naherliegenderweise nur die internationale Fassung, die deutsche wird ja weiterhin beworben und in Deutschland verkauft. Beide Publisher haben ja mit den Vorgängern schon entsprechende Erfahrungen gesammelt, sowohl MW1 als auch Left 4 Dead sind in der internationalen Fassung auf Liste B.
Und die deutschen Fassungen sind ja die einzigen, die hierzulande vertrieben werden und wurden bereits für das USK-Siegel angepasst.

SynTetic (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 14:53 #

Man kann über das Indizierungsverfahren und dessen Umsetzung natürlich sehr unterschiedlicher Meinung sein, die Einrichtung der BPjM als solche ist aber sicherlich nicht verkehrt. Und das heißt ja auch nicht, dass du als Volljähriger nicht mehr an die Import-Versionen kommst.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 1. Dezember 2009 - 22:52 #

Richtig und deshalb verstehe ich die ganze Aufregung nicht, denn wer wirklich die Uncut Version haben will und volljährig ist bekommt sie immer noch und muss dafür auch keinen wesentlich größeren Aufwand betreiben als vorher.

Noch eine Frage: Stimmt es, dass ein Spiel das von der USK geprüft und ein Siegel bekommen hat nicht mehr indiziert werden kann?

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 1. Dezember 2009 - 23:35 #

Genau so sieht's aus. ;)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 1. Dezember 2009 - 15:37 #

Na sowas, es stört die Leute das sie geschnittene Versionen spielen müssen. Wer hätte sowas gedacht :(

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95852 - 2. Dezember 2009 - 9:40 #

Die europäische Version von Left 4 Dead hatte es letztes Jahr auch ziemlich schnell erwischt. Daher gehe ich davon aus, daß das der Fall bei Left 4 Dead 2, auf der B-Liste zu stehen, sicherlich bleiben wird. Gut, daß ich da meine PEGI-Version z. B. von Amazon schon habe. Noch ist sie dort aufgelistet, allerdings zu einem viel höheren Preis (wohlweislich?).

Update 02.12.2009: Amazon hat die PEGI-Version wohl entfernen müssen. Ist nicht mehr vorhanden.

Egal, jedenfalls, wenn die BPjM es bevorzugt, daß die Spieler-Klientel ihre Euros lieber im Ausland, als in Deutschland ausgeben, bitte ;). Die freuen sich nämlich, wenn mehr Kunden aus Deutschland bei ihnen ihr Geld ausgeben. Die deutsche Marktwirtschaft wird das weniger freuen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7089 - 1. Dezember 2009 - 16:08 #

Indizierung so lange nach Release bringt nichts. Siehe das neue Rammsteinalbum, das durch die Zensur eines Liedes bis zum Verbotstag nur noch schneller an den Mann / an die Frau ging. Eine bessere Werbung kann gerade das durchschnittliche MW 2 gar nicht bekommen.

SynTetic (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 16:12 #

Ich glaube, gerade das "durchschnittliche" Modern Warfare 2 hat genug andere Werbung und ist auf irgendwelchen Wirbel rund um eine Indizierung nicht angewiesen... ;)

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 1. Dezember 2009 - 19:20 #

Solange es nur die EU Version betrifft, juckt mich das herzlich wenig! Ich habe kein Bedürfniss auf Zivilisten zu schießen!

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95852 - 2. Dezember 2009 - 3:36 #

Denke Du meinst MW2 (Flughafenmission). Ich habe dazu auch kein Bedürfnis. Da gebe ich Dir vollkommen recht.

ABER...

Hier wird der deutsche Kunde mal wieder bevormundet und ihm eine Entscheidung abgenommen. Als SpielerIn sollte es einem doch selbst überlassen sein, welche Entscheidung er da für sich treffen will (z. B. gar nicht schießen oder in die Luft, knapp vorbei etc.). Allerdings ist auf Polizisten schießen etc. wiederum okay, als ob die - nur weil sie sich mit Waffen "verteidigen" - weniger (als Zivilisten) Wert sind.

Da hätten sie die ganze Szene gleich als einen Einspieler verpacken können, sodaß man "überhaupt nicht" in das Geschehen eingreifen kann.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 1. Dezember 2009 - 20:58 #

Das ist nicht anderes als eine zensur des Spieles. Doch wen ein Spiel ab 18 als ein erwachsenes Spiel gilt,wieso darf ich dann als erwachsener nicht alles brutale spielen?

Tobias (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 22:06 #

Ich frag mich, wann dieses Geheule, dass einem was verboten werden soll, endlich aufhört. Du kannst in einen anständigen Spieleladen gehen und es dir bestellen, oder du lässt dir gleich eine Kreditkarte ausstellen und bestellst es dir in England. Ist meistens nicht teurer (eher im Gegenteil), dauert auch nicht viel länger und dann hast du dein Spiel. Wo ist das Problem?

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 2. Dezember 2009 - 3:55 #

Im grunde war es ja klar das es soweit kommt aber gilt ja eh nur für die Internationale Version und mal ehrlich left4dead 2 ist schon erheblich stärker im gewalt grad als es noch teil 1 gewesen ist in der internationalen Version. Trotz allem sollte es trotzdem kein problem sein sich die Titel zu importieren. (Hoffe nur das da irgendweann nicht auch was gegen gemacht wird...)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 2. Dezember 2009 - 10:23 #

Muss jetzt auch rückwirkend auf GG.de alles wieder umgestrickt - das Multiplayer Video für die ab 18 Region entfernt werden, Screenshots gelöscht oder entschärft werden? Gut, falls ja, dass das nicht mein Aufwand ist x.x"
*sfz*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit