Aktuelle Playstation-Zahlen in Deutschland (Upd.)

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 332250 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

1. Dezember 2009 - 15:08

Update: Jetzt mit Nussknacker-Foto. Anklicken lohnt sich.

Bei einer Veranstaltung in München Ende letzter Woche gab Sony Computer Entertainment Deutschland aktuelle Zahlen bekannt, die die deutsche Niederlassung und ihre Konsolenverkäufe in einem sehr positiven Licht erscheinen lassen. Lustig war die Präsentation: Statt mit Powerpoint-Charts visualisierte ein Nikolaus-Darsteller die Zahlen mit farbigen Nüssen, unterschiedlich großen Nussknackerfiguren oder dickeren und dünneren Tannenzapfen, die von einem Kranz herabhingen. Die Wachstumsraten wurden mit Kerzen symbolisiert (letzteres nach kurzem Kontemplieren allerdings eine bedenkliche Wahl). Und klar, der größte Nussknacker, die dickste Kerze, das war immer Sony PlayStation.

Zwei Vorbemerkungen, bevor wir zu den Zahlen kommen: Wenn dort "Playstation" steht, ist immer die gesamte Marke gemeint, also insbesondere inklusive PS2, die sich -- mittlerweile zum Singstar-Pack degradiert -- immer noch sehr gut verkauft. Und zu den Wachstumsraten erlauben wir uns die Anmerkung, dass eine Konsole wie die Wii, die sich extrem gut verkauft hat in 2008, trotz eines relativen Minus in 2009 dennoch absolut noch weit mehr Einheiten verkaufen kann, als ein Mitbewerber wie die PS3, die von sehr viel niedrigeren Stückzahlen kommt. Hier also die (auf Deutschland bezogenen) Zahlen:

Entwicklung Abverkauf Konsolen-Hardware (Projektion, in Stück, 2009 zu 2008)
Xbox 360 PS3          Wii          
- 20,8 % + 35,3 % - 8,5%
Marktanteil der Konsolen im Kalenderjahr  2009 (verkaufte Hardware-Stückzahlen)
Xbox 360    Playstation Wii             
16 % 46 % 38 %

Marktanteil der Konsolen im Kalenderjahr 2009 (verkaufte Software-Stückzahlen)
Xbox 360    Playstation Wii             
18 % 49 % 33 %

Installierte Basis der Sony-Konsolen in Deutschland
PS3        PSP        PS2      
1,4 Mio. 1,6 Mio. 6,1 Mio.

Noch ein Hinweis: In Deutschland schlägt sich insbesondere die PS3 im Vergleich zur Xbox 360 deutlich besser, als in vielen anderen Ländern und insbesondere in den Vereinigten Staaten. Wieso das so ist, konnte uns bislang niemand so richtig erklären. Was glaubt ihr, was der Grund dafür ist?

ichus 15 Kenner - 2987 - 1. Dezember 2009 - 10:04 #

Ich denke, dass die PS3 bis jetzt nicht so gut verkauft worden ist und die Leute erst jetzt, mit niedrigerem Preis, sehen, dass dort eine gute Konsole für verhältnismäßig wenig Geld steht. Ein anderer Grund mag vllt. auch der Bluray-Player sein.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 2. Dezember 2009 - 4:51 #

Unglaublich, ich dachte immer (die Wii mal komplett ausgenommen) die XBox würde gehen wie geschnitten Brot und die PS3 den Laden hüten. War das immer nur wirres und unfundiertes Gerede ??? :o

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20928 - 1. Dezember 2009 - 10:10 #

Weil eigentlich alle nur auf das BluRay Laufwerk scharf sind xD *spass*
In DE hat MS halt einfach nur nen schlechten Ruf und das strafen die Käufer ab. Dazu hat die Playstation hierzulande einfach ne größere Fanbase.

Das WII so gut abschneidet: Respekt! Ich oute mich hier als PC Fanboy und ne XBOX oder ne PS kommt mir net ins Haus. Dafür hab ich meinen Rechner (der jedes Jahr aufgerüstet wird) aber! ne WII ist auch bei mir mittlerweile im Haushalt als Spasskonsole. Da läuft das Nintendo und Sega Zeugs mit Mario, Sonic, Wario, Zelda, Metroid usw und auch ein paar alte Sachen aus der Mega Drive und Super Nintendo Ära. Auf dem Ding kommt mir ein Core Game auch net drauf. Sowas spiel ich dann auf dem PC ;)

DevilDancerDE 08 Versteher - 176 - 1. Dezember 2009 - 10:15 #

Für mich fiel die Kaufentscheidung für die PS3 alleine aus dem Grund des BlueRay Players. Hätte ich ausschliesslich eine Spielekonsole kaufen wollen wäre es wahrscheinlich eine XBox geworden - schon alleine aus finanzieller Sicht.

Punisher 19 Megatalent - P - 14456 - 1. Dezember 2009 - 10:29 #

Täusch ich mich oder sind die Zahlen vor Allem in der zweiten und dritten Tabelle so herzlich wenig aussagekräftig? Wenn da die PS2 mit Singstar noch mit reinspielt ist das ein wenig so, als würde man den Absatz des VW Passat mit dem des Audi A4 mit dem gesamten Mittel- und Oberklasseabsatz von Mercedes vergleichen.

Man merkt irgendwie doch, dass es die Zahlen einer SONY-Veranstaltung sind... wenn wir jetzt noch die von MS und von Nintendo haben können wir und realistische Zahlen selber ausrechnen. ;-)

monokit 14 Komm-Experte - 2157 - 1. Dezember 2009 - 16:46 #

Seh ich genauso. Ist schon verdächtig, das da nur "Playstation" steht. Würde das PS3 stehen, würde das schon ganz anders aussehen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11235 - 2. Dezember 2009 - 0:27 #

Microsoft hat nur die XBox360.
Nintendo hat allerdings noch den DS, der fehlt.
Wenn der DS dabei wäre, dann würden die Zahlen wenigstens nach Firma relevant sein.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 2. Dezember 2009 - 4:53 #

Ok, da liegt vll wirklich der Hase im Pfeffer! Die werfen vll PS2 und PS3 in einer Statistik zusammen...

Rondrer (unregistriert) 2. Dezember 2009 - 12:16 #

wieso vielleicht? Steht doch klipp und klar so im Text...

GingerGraveCat (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 10:33 #

Ich habe eine XBox 360 seit ihrem Realese bei mir stehen. Grund dafür war die längere Wartezeit auf die PS3 und der höhere Preis. Hätte ich heute noch keine der Konsolen, würde meine Wahl anderst aussehen, weil das BluRay Laufwerk doch recht verlockend ist.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12448 - 1. Dezember 2009 - 10:42 #

naja zahlen wäre da schon besser wie % angaben denn erst dann sieht man erst wie die ganzen verkaufszahlen wirklich ausshen!
so kommt natürlich die PS3 sehr gut weg nur hat sich die PS3 letztes jahr sehr mies verkauft so könnt sogar die xbox trotz ihrem verlust noch auf gleicher höhe mit der Ps3 sein....

Inko Gnito (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 10:54 #

Wie ja schon die Ausführungen zu den Tabellen deutlich machen, gilt hier wie so oft der Satz "Glaube nur den Statistiken, die du selber gefälscht hast!".

rgottsch 13 Koop-Gamer - P - 1790 - 1. Dezember 2009 - 11:02 #

Wunderbare Zahlen, aber sagen die wirklich etwas aus? Playstation enthält PSP, PS2 & PS3. Die prozentuelle Änderung des Absatzes sagt auch nicht viel aus. Xbox360 + Wii absteigend, da sollte jetzt schon bald jeder eine haben der eine will, PS3 steigt nach dem Preisrutsch weil jetzt mehr Leute zuschlagen die vielleicht schon immer eine haben wollten aber sich nicht leisten wollten/konnten (wie bei mir, wo sich nach dem Preissturz zu Xbox360 eine PS3 gesellt hat, Hauptgrund offiziell BluRay ;) - aber es gibt ja auch einige interessante Exklusivtitel). Gibt es irgendwo "unabhängige" und vergleichbare Zahlen über Gesamtverbreitung?

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 1. Dezember 2009 - 11:19 #

die preissenkung neulich in verbindung mit der slim-variante hat sicher einige kaeufer angelockt. mich ebenfalls. wobei ich die ps3 "nur" fuer blueray, medien und einige exklusivtitel benutze, denn multiplayerspiele z.b. sind imho auf der 360 besser.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 1. Dezember 2009 - 11:32 #

man beachte das "imho" im obigen artikel. ich wollte natuerlich keine fanboy-diskussion herausbeschwoeren... ;)

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 1. Dezember 2009 - 11:36 #

Die deutschen sind Gewohnheitstiere – bloß keine Veränderungen. Das PlayStation Brand ist durch den Vorgänger so in die Hirnrinde eingebrandt, dass alles, wo PlayStation drauf steht, gekauft wird.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11284 - 1. Dezember 2009 - 12:19 #

Wobei der Kauf einer PS3 ja nichts schlechtes ist. Ich ziehe zwar die Xbox360 vor aber beide sind ja auf einem ähnlichen Niveau.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11235 - 2. Dezember 2009 - 0:34 #

Was willst du uns damit sagen? Dass PS3 Käufer Lemminge sind und XBox 360 Käufer Halblemminge, die vorher alle eine XBox hatten?

Ich glaube du unterschätzt die Leute. Bei jeder Konsolengeneration mischen sich die Karten neu - das musste Nintendo sehr schmerzlich in den Jahren vor der Wii erfahren. Und das eine Konsole floppen oder ein Hit werden kann, unabhängig von Preis und Qualität der Konsole, das musste Sega schon schmerzlich lernen. Sicher gibt es einige Fans einer bestimmten Firma, die sind aber eine absolute Minderheit. Wie viele Leute sind von SNES über Playstation 1 und 2 zur XBox360 gekommen? Das ist wohl der Hauptwerdegang bei den Spielern.

robsetabse 10 Kommunikator - 440 - 1. Dezember 2009 - 13:10 #

ich find den controller der xbox 360 besser als den von der playstation. ist schön schwer und liegt sehr gut in der hand.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 1. Dezember 2009 - 16:28 #

Da muss ich als PS3-Besitzer zustimmen, wobei er mir fast schon zu schwer ist. Aber die Ergonomie ist deutlich besser, gerade der linke Analog-Stick ist deutlich besser platziert.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 1. Dezember 2009 - 15:13 #

haha, das Teaserbild ist Klasse, Jörg :D

Flopper 15 Kenner - 3504 - 1. Dezember 2009 - 16:02 #

Glaube nie eine Statistik die du nicht selbst gefälscht hast ;)

PS3 > Xbox 360 einfach aus dem Grund, dass für Deutsche Microsoft für PC steht und Playstation für eine gute Konsole. Daher haben viele für Shooter (Halo) einen PC zu hause (ja ich weiss ist mittlerweile Xbox 360 exclusiv aber es geht ums Empfinden) und für Konsolen Games ne PS3.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 1. Dezember 2009 - 16:04 #

Fällt euch daran nichts auf? "PlayStation" ist für Sony PS3, PS2 und PSP zusammen!
Soviel dazu ...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29583 - 1. Dezember 2009 - 16:31 #

Braucht nicht auffallen, steht im Text ;) ..

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 1. Dezember 2009 - 21:45 #

Wollte ich auch grad schreiben^^.
Die Zahlen sind trotzdem interessant und warum sich die PS3 in DE besser verkauft als in anderen Ländern (im Vergleich zur XBox 360) weiß ich auch nicht. Würde aber auch mal behaupten, dass es am schlechten Ruf von MS liegt und die PS ne größere Fanbase hat.

Anonymous (unregistriert) 1. Dezember 2009 - 16:45 #

Kaufen Amerikaner bewusst amerikanische Marken?
Spielen bei der Kaufenscheidung von Amerikanern
oder Japanern die Ereignisse des WW2 noch eine Rolle?
Also Pearl Habour oder Hiroshima und Nagasaki?
Oder ist das alles inzwischen verziehen?

Sind Europäer weltoffener? Sind wir asiatischen Produkten
gegenüber offener, weil wir schon mit Anime-Comics
aufgewachsen sind (Heidi und Captain Future), während
die Amis voll auf Disney fixiert sind?
Seien wir ehrlich, Britney Spears hat keine Stimme, die
knödelt rum, während das Stimmvolumen vom Chor kommt.
Auch der völlig farblose Justin Timberlake ist den
Europäern ein Rätsel, so wie den Amerikanern Robbie Williams
oder Amy Winehouse.
Was Britney und Justin gemeinsam haben - sie haben den
Mickey Mouse Club moderiert und damit sind wir wieder bei
der Macht von Disney.
Irgendwo habe ich gelesen, die wahre amerikanische
Invasion findet nicht durch das Militär statt, sondern
durch Disney, Hollywood und Sportartikel.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 1. Dezember 2009 - 17:47 #

nachdem ich neulich feststellen durfte wie sehr die arabische halbinsel mir mcdonalds, burgerking oder kfc durchsetzt ist, ist da sicher etwas wahres dran. andererseits steht hier an fast jeder ecke eine moschee mit (in der schweiz ohne) minarett. nur, beides beeinflusst die konsolenmarkenentscheidung wohl kaum...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11235 - 2. Dezember 2009 - 0:36 #

Die Spiele verkaufen eine Konsole. Jeder Markt spielt bestimmte Spiele am liebsten. Und jetzt überlegen wir, welche Unterschiede da zwischen Nordamerika, Europa und Ostasien bestehen!?

Gadeiros 15 Kenner - 3074 - 2. Dezember 2009 - 9:00 #

amerika ist eher auf action fixiert (xbox=90%actionkost), während europa oftmals in eine taktische, strategische, aufbauspiele (siedler/anno) und rollenspielecke (dsa) läuft. und das bedienen die japanorollenspiele nunmal mehr als zB ein halo.
und bald kommt ff13 raus- und sein wir ehrlich, daß wenn es auch auf xbox erscheint, das problem sein wird, daß es dort zum dvdhaufen mutiert im gegensatz zur einen bluraydisc und die videosequenzen auf der ps3 wahrscheinlich ne ecke runder werden usw..

im weihnachtgeschäft gibts dann oftmals auch nette bundles mit nem guten game noch dabei und die xbox fällt derzeit auch noch negativ auf mit den gesperrten spielern. dann kostet der onlineservice der xbox..

Matti 16 Übertalent - P - 4293 - 2. Dezember 2009 - 11:39 #

Ich denke daß einerseits das Blu-Ray Laufwerk hierzulande den Ausschlag für die PS3 gibt und andererseits die kostenpflichtige Xbox Gold Mitgliedschaft die zum Online spielen benötigt wird. Hierzulande haben doch viele Spieler vorbehalte gegen Extragebühren neben dem Kaufpreis eines spiels.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 332250 - 2. Dezember 2009 - 12:25 #

Die PS3 liegt auch allein vor der Xbox 360. Etwas, das ich persönlich nicht verstehen kann.

GingerGraveCat (unregistriert) 2. Dezember 2009 - 14:22 #

Auch wenn ich etwas neidisch auf das BluRay Laufwerk bin, so bin ich doch insgesamt sehr glücklich mit meiner XBox 360.

Thrawn 10 Kommunikator - 424 - 2. Dezember 2009 - 16:22 #

Ich habe mich - obwohl ich Deutscher bin - aus zwei Gründen für die Xbox 360 entschieden: 1. XBox Live, 2. Die Möglichkeit mit XNA Gamestudio selbst Spiele für die Konsole entwickeln zu können

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)