Ubisoft bedient Project Natal und Motion Controller von Sony

360 PS3
Bild von These
These 257 EXP - 09 Triple-Talent,R1,S1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

1. Dezember 2009 - 0:45 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie Ubisofts CEO Yves Guillemot bei einer Telekonferenz des Studios erwähnte, befinden sich zurzeit zehn Spiele für Microsofts kommende Technik-Innovation Project Natal in Entwicklung, die innerhalb der ersten sechs Monate nach dem offiziellen Launch 2010 erscheinen sollen. Des Weiteren seien nach aktuellem Stand der Dinge vier bis fünf Spiele für den Motion Controller von Sony geplant, der ebenso wie Project Natal für 2010 angekündigt ist.

Bei den Spielen handelt es sich laut Guillemot um Titel, die exklusiv mit den bewegungssensitiven Eingabegeräten spielbar sind. Ausgewählte, bereits erhältliche Werke des französischen Publishers werden aber ebenso mit den neuen Funktionen kompatibel sein. Um welche Spiele es sich dabei handelt, verriet Guillemot (noch) nicht.

Nach den größtenteils enttäuschenden Verkaufszahlen der Casual Games, die Ubisoft für Wii veröffentlichte, kann man mutmaßen, dass es sich bei den neuen Titeln um Franchisen fernab von Reiterhof oder Sophies Freunden handelt.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 1. Dezember 2009 - 1:23 #

Das das wirklich Core-Titel werden und kein Casualkram, daran glaube ich erst, wenn ich es sehe.

PS: Ist Natal offiziell für 2010 angekündigt?

hidden 16 Übertalent - 5218 - 1. Dezember 2009 - 1:27 #

Meines Wissens nach hat sich MS noch nicht offiziell zu Natal geäußert. Es wird bis jetzt nur spekuliert das es 2010 herauskommen könnte.

So viele Titel will Ubisoft auf den Markt bringen für Natal in 6 Monaten und dann sollen das keine Casual Games sein...?

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 1. Dezember 2009 - 1:23 #

Zur allgemeinen Information: Ein Financial Earnings Call ist eine von einer Kapitalgesellschaft einberufene Versammlung, die ursprünglich die Besprechung des aktuellen Geschäftberichts zum Thema hatte, in der Praxis mittlerweile aber auch in richtige Strategiegespräche ausartet, die mit den vorangangenen Perioden nur bedingt etwas zu tun haben. Charakteristisch für diese Art der Kommunikation ist übrigens, dass sich die Gesprächspartner nicht am selben Ort befinden - daher dürfte es der oben verwendete Begriff der Telekonferenz wohl am besten treffen.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14381 - 1. Dezember 2009 - 1:34 #

War das eine Telefonkonferenz mit Presse-Beteiligung oder wie ist Kotaku an die Info gekommen? Oder berichten die Teilnehmer der Konferenz danach an die Presse?

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 1. Dezember 2009 - 2:56 #

Solche Details interessieren mich auch. :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12847 - 1. Dezember 2009 - 12:24 #

na ich bin mal gespannt wie das noch enden sein mein für die entwickler muss es ziemlich umständlich sein für 3 verschiedene Motion Controller zu entwickeln und dazunoch die alten auch zu unterstürtzen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit