Drehstart für Hobbit-Verfilmungen weiterhin unklar

Bild von Gucky
Gucky 34197 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

30. November 2009 - 16:31 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Nach dem großen Erfolg der Herr der Ringe-Trilogie von Peter Jackson war es nur noch eine Frage der Zeit, bis sich der Filmemacher an der direkten Vorgeschichte Der kleine Hobbit versuchen würde. Da Peter Jackson durch andere Projekte nicht mehr auf den Regiestuhl Platz nehmen konnte, wurde recht schnell mit Guillermo del Toro (Hellboy) ein mindestens ebenso bekannter Ersatz gefunden.
 
Die Verfilmung des eigentlich als Kinderbuch verfassten Werkes soll durch zwei Kinofilme erfolgen und das Drehbuch des ersten Teils ist sogar schon fertig gestellt worden. Das Drehbuch zum zweiten Teil befindet sich derzeit noch in der Entwicklung, soll aber nach der Aussage von Peter Jackson Ende dieses Jahres oder spätestens zu Beginn des neuen Jahres ebenfalls zur Verfügung stehen.
 
Der Drehbeginn war von den Filmmachern eigentlich für den März des nächsten Jahres vorgesehen. Dieser Drehbeginn wurde aber jetzt auf die „Mitte des nächsten Jahres“ verschoben. Außerdem gab Peter Jackson zu verstehen, dass es zudem immer noch kein grünes Licht der Studios zum Drehstart geben würde. Die fehlende Drehstartgenehmigung ist dabei sehr wahrscheinlich auf die immer noch unklare finanzielle Lage des Filmstudios MGM zurückzuführen, denen die Insolvenz droht.
 

Ob durch diese Entscheidung die beiden Starttermine der Kinofilme Dezember 2011 und Dezember 2012 gehalten werden können, ist derzeit ebenso noch unklar, wie die Vergabe und Umsetzung von möglichen Spielelizenzen.

Scorp.ius 17 Shapeshifter - 8072 - 30. November 2009 - 17:11 #

"von und mit Peter Jackson"? Also er hätte ja als Hobbit absolut reingepasst, aber wirklich mitgespielt hat er nicht oder?
das sich das alles so zieht ist aber echt schade... Die HdR Weihnachtszeit 2001-20303 (oder wann die rauskamen) war doch echt super ;)

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 30. November 2009 - 17:14 #

Doch, er hat in allen drei Teilen einen Cameo-Auftritt:

Teil 1: Mensch in Bree

Teil 2: Mensch aus Dunland

Teil 3: Korsar auf einem Korsarenschiff

Hmmm, ich bessere das aber dnnoch als nur "von" aus. Die Kurzauftritte rechtfertigen wohl kaum ein "mit".

melone 06 Bewerter - 1512 - 30. November 2009 - 17:30 #

Die sind halt noch mit den Dreharbeiten zum Silmarillion beschäftigt.

Porter 05 Spieler - 2981 - 30. November 2009 - 18:17 #

haha das wärs, aber bitte den ganzen Vorgeplänkel quatsch weglassen und nur die ab Mitte? des Buchs Blutigen Schlachten verfilmen :-)
ui was ein hasserfülltes geschnetzel und gemetzel das war in meinem Kopf... ^^

melone 06 Bewerter - 1512 - 30. November 2009 - 22:09 #

Möglicher Ansprechpartner: George A. Romero (nicht verwechseln mit dem Daikatana Romero oder gar noch Romeo Knight)

ichus 15 Kenner - 2987 - 30. November 2009 - 19:16 #

Ich dachte Peter Jackson hätte damit nichts mehr zu tun?!!

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 30. November 2009 - 20:46 #

Scheint als Produzent dabei zu sein. :o

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)