MoMoCa am 14.5.2018: Mit Harald Fränkel im Gespräch über YouTube
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 46808 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreicht

14. Mai 2018 - 11:45 — vor 3 Tagen zuletzt aktualisiert
Im heutigen MoMoCa kriegt ihr die geballte Ladung Harald Fränkel. Nicht nur spricht er mit Jörg über seine vergangenen Spielerfahrungen, die beiden plaudern auch ausgelassen über das Thema YouTube.

Der heutige Montagmorgen-Podcast wird euch präsentiert von Harald und Jörg. Neben einem ausführlichen Gespräch über die wohl größte Videoplattform des Internets, besprechen sie auch die stellenweise schockierend schlechten Einstiege komplexer Spiele. Gegen Schluss des Podcasts wird Dennis noch vor das Mikrofon geholt, um gemeinsam mit Jörg die Vorschau und Userfragen darzureichen. Was euch konkret erwartet, könnt ihr in der Themenübersicht sehen:

  • 00:29  Einen wunderbaren Montag-Morgen wünschen euch die beiden Moderatoren.
  • 01:25  Harald erteilt Jörg und euch NHL 18-Nachhilfe als Letsplay-Unterstützung.
  • 06:04  Was haben die beiden in den letzten Wochen gespielt?
  • 06:31  Harald hat The Witcher 3 und The Last Guardian vom Pile of Shame geholt.
  • 06:45  Außerdem hat er Horizon - Zero Dawn, The Last of Us und God of War gespielt.
  • 07:45  Pillars of Eternity 2 (im Test) hat ihm keinen leichten Einstieg bereitet...
  • 09:30  ...was zu einer lebhaften Diskussion zwischen den beiden führt.
  • 12:47  Jörg schlägt die Brücke zu Battletech (im Test) und Thrones of Britannia (im Test).
  • 17:18  Das Thema der Woche: YouTube. Harald und Jörg sprechen über die Videoplattform, konkret gesagt darüber, welche Regeln und Mechanismen vermeintlich in ihr werkeln. Harald plaudert über seine Erfahrungen in der Vergangenheit und die beiden versuchen zu ergründen, wie als Videospieljournalist Fuß auf YouTube gefasst werden kann.
  • 40:50  Nachdem sich Harald verabschiedet hat präsentieren euch Dennis und Jörg die Vorschau. In dieser Woche erwarten euch Tests zu Laser League und der Definitive Edition von Hyrule Warriors sowie ein Erfahrungsbericht zu dem PC-Streaming-Dienst Shadow und Previews zu The Crew 2 und Lego Die Unglaublichen.
  • 44:34  Die erste Userfrage von euph: Ist Steady für die Spieleveteranen interessant?
  • 45:30  vgamer85 erkundigt sich nach dem YouTube-Wachstum des GG-Kanals.
  • 46:30  LeeRobo fragt, ob wir über YouTube neue GG-Nutzer gewinnen konnten.
  • 47:17  Drapondur will seine WM-Spielsucht besänftigen.
  • 48:05  Toxoplasmaa wünscht sich eine Übersetzung des Yakuza 6-Letsplay-Vorspannes.
  • 50:15  dotdan fände eine E3 2018-Übersichtsseite sehr praktisch.
  • 51:30  Tschüss und eine schöne Woche!

Den neuesten Montagmorgen-Podcast könnt ihr euch oberhalb dieser News als MP3 herunterladen oder anhören sowie im Folgenden via YouTube genießen (sobald die Verarbeitung abeschloßen ist). Am besten aber abonniert ihr den Podcast gleich per RSS-Feed oder iTunes! Wir freuen uns wie immer über eure Fragen (als Comment)!

Video:

Jürgen 23 Langzeituser - P - 41397 - 14. Mai 2018 - 11:47 #

Erster... Harald? Super!

Sisko 22 AAA-Gamer - 37569 - 14. Mai 2018 - 11:46 #

MoMoCa mit Harald nice!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 52018 - 14. Mai 2018 - 11:47 #

Oh, das wird spannend!

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 310312 - 14. Mai 2018 - 11:53 #

Hey, das war mein Post. ^^

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 14. Mai 2018 - 11:57 #

Sechs Minuten zu spät ;-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 52018 - 14. Mai 2018 - 12:18 #

Aber ich habe es schöner formuliert! :P

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 310312 - 14. Mai 2018 - 12:33 #

Na gut, ich gönne es dir ja. ^^

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 14. Mai 2018 - 13:00 #

Neue Woche, neues Glück ;-)

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 8146 - 14. Mai 2018 - 13:02 #

zweiter :p bei der Fragenbeantwortung :-) heute Abend mal reinhören

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 46960 - 14. Mai 2018 - 11:48 #

Mal wieder zu spät.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1673 - 14. Mai 2018 - 18:14 #

Wofür?

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 14. Mai 2018 - 18:19 #

Erfolge, Erfolge.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 310312 - 14. Mai 2018 - 11:54 #

Und wieder mal verpasst. ;) Später mal anhören, schöne Laufzeit. :)

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 14. Mai 2018 - 11:58 #

Bin gespannt darauf, wie Harald Jörg Eishockey erklärt.

Sothi 12 Trollwächter - P - 1102 - 14. Mai 2018 - 13:25 #

"Seit dem Relaunch sind wir bei einem im Podcast erwähnt worden" -- in meiner naiv-kindlichen Welt stelle ich mir vor, dass Jörg damit unsere GG-Relaunch Episode (http://podcast.sothi.de/swp-nanocast-004-gamersglobal-relaunch/) gemeint hat. Man wird ja wohl noch träumen dürfen ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 14. Mai 2018 - 13:44 #

Aber hallo, genau euch meinte ich :-)

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6193 - 14. Mai 2018 - 13:27 #

Userfrage: Jetzt, wo die Switch-Version von "Battle Chasers: Nightwar" erschienen ist, denkt Ihr darüber nach, vielleicht doch noch einen Test (speziell was die Portabilität angeht) nachzureichen?

Desotho 16 Übertalent - 5416 - 14. Mai 2018 - 13:58 #

http://www.metacritic.com/game/switch/battle-chasers-nightwar/critic-reviews
30 Sekunden Ladezeit für Kampfbildschirm, Framedrops, Crashes

Aladan 23 Langzeituser - - 44030 - 14. Mai 2018 - 14:39 #

Also ich habe bisher maximal paar Sekunden Ladezeiten bei Kämpfen gesehen (jedoch nur auf der Oberwelt, in Dungeons geht es Ruckzuck), beim betreten der Dungeons so 10-20 Sekunden. Crashes habe ich noch keine gesehen.

Desotho 16 Übertalent - 5416 - 15. Mai 2018 - 0:28 #

Ich habe nur einen der Tests wiedergegeben. Als Backer habe ich noch auf meine Version zu warten ^^

Wobei als Goodie bei der physischen Switch Version ein digitaler Key für Gog, Steam, PS4 oder XBox One dabei ist den ich einlösen könnte.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22848 - 14. Mai 2018 - 14:11 #

Ich hatte auch mal einen Youtube-Anlauf mit Letsplay unternommen, doch nachdem Google immer wieder Änderungen an Monetarisierung/Algorithmus/etc gemacht hat, habe ich den Kanal geschlossen. Ich kann nicht verstehen, dass immer noch Leute auf Youtube drängen. Ohne einen echten Geldeinsatz im Marketing wird man doch nicht zum Star.

Aladan 23 Langzeituser - - 44030 - 14. Mai 2018 - 14:46 #

Nicht jeder Mensch, der Videos auf YouTube stellt, möchte ein Star (und reich) werden. Viele machen das einfach als Hobby.

Habe selbst paar Leute im Umfeld, die gerne Live streamen und Videos auf YouTube stellen. Und ja, da gibt es auch im Englischsprachigen Raum Leute, die recht groß sind. Trotzdem machen Diejenigen das vor allem aus Spaß und arbeiten trotzdem noch ganz regulär nebenher.

Tr1nity 28 Endgamer - 102618 - 14. Mai 2018 - 15:10 #

Mir fehlt mittlerweile wirklich die Zeit meinen Kanal zu füttern, wobei ich jetzt keine Let's Plays mache. YouTube wurde auch mit jeder Neuerung/Umstellung eine Verschlimmbesserung. Gefühlt jeder 2. Upload, den ich eh über Nacht dank shitty Internetz hochlud, brach gerne mal bei 90% ab. Also nochmal von vorne. Dann (immer noch) irgendwelche Content-Hits von nichtssagenden No Names bezüglich Musik. Auch da ist es mir mittlerweile zu blöd geworden denen nachzugehen (GTA-Walkthroughs). Werbeeinnahmen kriegen die eh nicht, da ich nicht mal monetarisiere ;). Ein Livestream für einen guten Zweck würde mich theoretisch reizen, praktisch aber nicht möglich.

yankman 14 Komm-Experte - P - 2625 - 14. Mai 2018 - 15:20 #

Spielst du GTA ? ... ich hatte das Gefühl ich bin der einzige von GGGZ der da noch/wieder unterwegs ist.

Tr1nity 28 Endgamer - 102618 - 14. Mai 2018 - 17:40 #

Ja, allerdings auf PC ;).

yankman 14 Komm-Experte - P - 2625 - 14. Mai 2018 - 19:03 #

Me too.

Rhadamant 15 Kenner - P - 2693 - 14. Mai 2018 - 14:48 #

Sehr guter MoMoCa!

Kirkegard 19 Megatalent - 16354 - 14. Mai 2018 - 14:55 #

Ich benenne mich um in "der ihn immer Dienstags hört" ^^

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 15893 - 14. Mai 2018 - 15:12 #

Mensch Harald! Vielleicht hast du nachdem MoMoCa doch Blut geleckt um als Gast bei uns in der Zankstelle zu sein. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 14. Mai 2018 - 15:21 #

Fänd ich eine tolle Sache.

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 15893 - 14. Mai 2018 - 15:26 #

Ich sehe gerade, dass mein Deutsch heute zum weglaufen ist...

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 14. Mai 2018 - 15:32 #

Der Kern der Aussage war trotzdem verständlich ;-)

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 8116 - 14. Mai 2018 - 21:13 #

Hab grad erst Sothi eine Absage gemailt - solche Podcasts sind für mich psychisch sehr anstrengend, insofern muss ich solche Auftritte limitieren, sorry!

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 15893 - 14. Mai 2018 - 21:39 #

Alles gut. :)

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 15. Mai 2018 - 8:07 #

Schade das zu hören, aber in dem Fall natürlich verständlich.

zuendy 14 Komm-Experte - 2506 - 14. Mai 2018 - 15:13 #

Mir hat man mal nach einem YT-Video angehängt ich würde Hunde hassen, weil ich aus Spaß einen vorbeilaufenden Hund mit "Na komm mal her, Fiffi" kommentierte.. Oder als ich vor vielen vielen Jahren die Slow Motion Funktion einer Kamera an einem Springbrunnen ausprobierte, stürzte direkt vor meiner Linse ein Amsel in den Brunnen. Nicht nur das ich diese Szene mehr als 10s gefilmt hätte und Schuld am Absturz der Amsel hatte (SlowMotion, in Wahrheit waren es keine 3s). Es gab auch kein Videobeweis von der Rettung, die Kamera war in dem Moment weggelegt. Die Aufnahme von der weghüpfenden Amsel wäre kein Beweis, da der Brunnen nicht zu sehen war und die Amsel kann ja auch aus anderen Gründen nass geworden sein. Ahjo. Je mehr man versucht zu erklären, desto absurder wird es. ;)

cyco99 14 Komm-Experte - P - 1846 - 14. Mai 2018 - 18:11 #

Witcher 3 habe ich auch mal angespielt - inklusive der Addons 115 Stunden.

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 14. Mai 2018 - 18:12 #

Da hast du aber nur reingeschnuppert ;-)

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 5977 - 16. Mai 2018 - 21:08 #

Hahaha... Jetzt musste ich lachen...

Lencer 16 Übertalent - P - 4762 - 17. Mai 2018 - 8:25 #

Ich hab gestern herzlich gelacht, als ich hörte, welche Brocken Harald jetzt mal "nachgeholt" und angespielt hat. Damit wäre ich ganz sicher länger als ein Jahr beschäftigt gewesen ...

rammmses 19 Megatalent - P - 14525 - 14. Mai 2018 - 18:16 #

Jetzt musste ich ja mal nachgucken, weil Jörg meint, dass das NHL Lets Play "erfolgreich" ist. Also mit gut 800 Abrufen wäre ich da etwas vorsichtiger, ein anderes deutsches LP zu NHL 18 ist bei 13.000, was glaube auch weit unter der Monetarisierungsgrenze ist. Klar, bei den bezahlten LPs hier könnte Jörg am Anfang jeden Zuschauer persönlich grüßen, so insgesamt sehe ich nicht, wo GG auf youtube hin will.

Aladan 23 Langzeituser - - 44030 - 14. Mai 2018 - 18:19 #

Vergleich die Zahl einfach mal mit den Let´s plays von Jörg. Das sind gute Zahlen für so einen kleinen Channel.

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 14. Mai 2018 - 18:21 #

Sagte er nicht was von 12 Zugriffen, mit denen er gerechnet hat, dann sind die 800 doch sehr ordentlich ;-)

rammmses 19 Megatalent - P - 14525 - 14. Mai 2018 - 18:29 #

Hm, das ist dann die Art Freude, wenn man nach dem Blitzen mit Fahrverbot rechnet, aber dann doch nur 300€ zahlen muss ;-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 14. Mai 2018 - 18:56 #

So ähnlich :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 14. Mai 2018 - 18:30 #

Ich beziehe mich rein darauf, wie gut die erste Folge hier bei euch Usern ankommt. Überaus gut und weit jenseits meiner Erwartungen nämlich. Wo wir auf YouTube hinwollen? Zu deutlich mehr Zusehern und Abonnenten, natürlich! Was dachtest du?

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 14. Mai 2018 - 18:25 #

Die genannten Monetarisierungsgrenzen werden intern nicht immer angewandt. Sogar ich könnte monetarisieren. Würde natürlich kein Geld bringen.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 8:19 #

Brauchts dazu mitlerweile nicht mindestens 1000 Abonnenten?

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 15. Mai 2018 - 12:29 #

Offiziell ja, geht trotzdem.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 13:04 #

Dann brauchts aber eine gewisse Anzahl an "Anschauungen", oder? Ich habe gerade die Grenze zu den 10k Views geknackt als sie die strengeren Monetarisierungsregeln eingeführt haben.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 15. Mai 2018 - 13:59 #

Eher nicht. Von den 10k war ich noch weit weg als es schon ging.

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 8146 - 15. Mai 2018 - 9:31 #

Bei mir steht ich müsste die Voraussetzungen noch dafür erfüllen. Also 1000 Abos und mindestens 4000 Aufrufe pro Monat oder so.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 10:01 #

Mir haben sie daher auch mein Monetarisierungsrecht entzogen, dabei war ich schon bei 2,75. :)

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3887 - 14. Mai 2018 - 18:32 #

Mich wundert es wirklich dass es Leute gibt, die nur darauf lauern ihre Dislikes dazulassen. Wenn ich GG doof finden würde, hätte ich sicher besseres im Leben zu tun als innerhalb von Sekunden zum Handy oder Rechner zu greifen um mich an GG zu rächen. Wie traurig und leer muss das Leben solcher Personen sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 14. Mai 2018 - 18:40 #

Sieh es mal so: So haben sie ein klitzekleines Ventil für ihren Frust, und sind in dem Moment glücklichere Menschen. Das kann nicht schlecht sein!

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3887 - 14. Mai 2018 - 19:24 #

Eine bewundernswert positive Einstellung zu solchen Leuten :)

Und wahrscheinlich eine gesunde ...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 52018 - 14. Mai 2018 - 19:53 #

Also ich würde für sowas ja Therapiekosten verlangen! ;)

Noodles 23 Langzeituser - P - 43617 - 14. Mai 2018 - 18:51 #

Ach, Menschen machen so vielen Mist, den ich nicht verstehe, da wundert mich sowas gar nicht mehr.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1673 - 15. Mai 2018 - 6:45 #

Das sind die Leute, denn dann im Überholverbot mit 10 Km/h weniger vor dir herfahren, als erlaubt ist. Provozieren in jeder Lebenslage ist für manche Zeitgenossen wohl unerlässlich.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 8:17 #

Jupp. Und jeden Morgen steht ein Choleriker auf, der diesem Fahrer dann auf wenige Meter auffährt und sich aufführt, als gehörte er eingewiesen. So findet jeder Topf zu seinem Deckel.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7054 - 15. Mai 2018 - 7:33 #

Wenn das immer so schnell passiert, wird es wohl eher ein Skript sein. Was es natürlich nicht viel weniger bemitleidenswert macht.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 8:15 #

Ungefähr genauso traurig und leer wie das Leben von Leuten, die nur darauf lauern, einen ersten, zweiten und/oder dritten Kommentar unter einer bestimmten News zu hinterlassen.

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 8116 - 15. Mai 2018 - 8:28 #

Na ja, das sind im Regelfall Kinder.

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 15. Mai 2018 - 8:33 #

Die Leute, die er meint, sind GG-User in Bezug auf mögliche Erfolge für Kommentare unter den MoMoCa. Das sind bestimmt keine Kinder ;-)

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 8116 - 15. Mai 2018 - 8:48 #

In dem Fall gehe ich davon aus, dass es als Scherz gemeint ist - wegen der Kinder auf Youtube. :)

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 15. Mai 2018 - 8:55 #

Stimmt, wenn ich das jetzt mal so im gesamten lese.

Tr1nity 28 Endgamer - 102618 - 15. Mai 2018 - 9:02 #

Vom Alter her vielleicht ;).

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 15. Mai 2018 - 9:04 #

Das Kind im Manne (oder der Frau) haben wir uns hoffentlich ja alle ein bisschen bewahrt :-)

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 8116 - 15. Mai 2018 - 9:11 #

Ich habe einige Zeit selbst "Erster" unter meine Videos geschrieben. Schneller als ich konnte natürlich keiner sein. Allerdings wurde meine Botschaft nicht verstanden. ;)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 10:08 #

Ich mag deine Ironie. Das war übrigens keine Ironie!

Du hast im Podcast deinen alten Kanal erwähnt. Da muss ich mir nochmal die alten DayZ-Videos, u.a. mit Tr1nity anschauen.

Tr1nity 28 Endgamer - 102618 - 15. Mai 2018 - 10:29 #

Hach, schee war die Zeit :).

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 10:38 #

Jupp! Und lang ist es her! :)

Tr1nity 28 Endgamer - 102618 - 15. Mai 2018 - 11:36 #

Yep. Neben meinem Exile-Server spiele ich mit dem Gedanken für Arma 3 einen Cherno Redux-Server zu erstellen. Möchte aber noch warten, bis die Map ganz fertig ist. Praktisch DayZ Mod a la Arma 2 nur in hübscher und detaillierter ;). Oder die Exile-Version davon. Ich bau gerne ;).

http://www.armaholic.com/page.php?id=33271
https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1128256978

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 11:36 #

Danke für die Links!

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 15. Mai 2018 - 8:32 #

Ich wusste gar nicht, wie traurig und leer mein Leben ist. Danke für die Erleuchtung.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 10:08 #

Gerne! :)

P.S. Du weißt, dass ich mich an dem Spiel auch beteilige. Ich wollte nur die Perspektive erweitern.

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 15. Mai 2018 - 10:20 #

Ich bin bereits wieder raus aus dem Spiel, hab schon alles abgeräumt (1x ganz unbeabsichtigt und 2x mit voller Absicht).

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 10:39 #

Habe übrigens eben beim neuen KCD-Video den ersten Daumen auf Youtube geklickt. Den nach oben. Ohne das Video vorher gesehen zu haben, wie es sich für Youtube halt gehört.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 15. Mai 2018 - 12:14 #

Du warst schneller als unser Haterle (bitte Englisch-Schwäbisch aussprechen)? Respekt!

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 16. Mai 2018 - 14:50 #

Das war das Motiv. Oh, neues Video! Nun aber hurtig. ;) Und wie ich sehe, schwächelt die Person. Vielleicht ist heute Klassenausflug in eine Gegend ohne Mobilfunk und WLAN.

Und auch bei Yakuza 6, Folge 13 war ich Erster. Verrückt.

Noodles 23 Langzeituser - P - 43617 - 16. Mai 2018 - 14:52 #

Die Folge 13 können momentan ja auch nur Spender sehen. Und wenn jemand spenden würde, nur um als Erster einen Daumen runter zu geben, wäre das ja total bekloppt, so weit gehen diese Idioten dann sicher doch nicht. :D

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 16. Mai 2018 - 18:12 #

Denkfehler meinerseits.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 16. Mai 2018 - 19:06 #

Nein, nein, alles gut, mach ruhig so weiter!

Ganon 23 Langzeituser - P - 43778 - 15. Mai 2018 - 16:44 #

Schwenglisch? :-)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 17:54 #

Na, wer wird denn hier gleich anfangen zu Schwengeln?

ADbar 16 Übertalent - P - 4386 - 15. Mai 2018 - 19:32 #

Hauptsache nicht zu überschwenglisch...

Jürgen 23 Langzeituser - P - 41397 - 15. Mai 2018 - 9:11 #

Ach, Du schaffst das schon noch.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3887 - 15. Mai 2018 - 9:24 #

Ich denke die meisten machen das ja nicht bei jeder News und auch nur bis sie den Erfolg haben. Das finde ich etwas anderes. Und das wird ja dann auch nicht von negativem getrieben, sondern vom Jagdinstinkt.

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 15. Mai 2018 - 9:36 #

Exakt. Und gerade das "Erster" gab es ja schon vor den Erfolgen (und war vermutlich Inspiration)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 10:11 #

Ja, und dennoch wird es User geben, die von diesen Kommentaren genervt sind. Ich meine mich an den einen oder anderen Kommentar erinnern zu können. Es hat alles zwei Seiten.

ADbar 16 Übertalent - P - 4386 - 15. Mai 2018 - 19:34 #

Also wenn man sich davon nerven läßt, dass irgendwer immer wieder so nen "Erster" hinterlassen muss... Dann nervt bestimmt auch die Erdrotation.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11730 - 15. Mai 2018 - 20:47 #

Es steht mir nicht zu, dass zu bewerten.

andima 13 Koop-Gamer - P - 1765 - 16. Mai 2018 - 11:04 #

Eventuell ja auch ein IFTTT-Auto-Dislike. Glaube nicht, dass jemand den ganzen Tag F9 drückt - da gibt es einfachere Methoden.

Stonecutter 20 Gold-Gamer - - 20612 - 14. Mai 2018 - 18:59 #

Die ersten Monate auf Haralds YT-Kanal waren für uns in mehrfacher Hinsicht spannend, da wir selbst kurz davor waren, unsere Familie zu erweitern. Man könnte sogar behaupten, Harald und Mone haben uns einen kleinen Anstoß dazu gegeben, haben wir doch täglich in Videoform vorgelebt bekommen, dass man auch mit einem frischgeschlüpften Kind seiner Gamingleidenschaft nachgehen kann. Umso mehr freuen wir uns, wenn wir hier auf GG wieder ein Let's Play mit Harald schauen können! :) Mach weiter so, und liebe Grüße auch an deine Familie, Harald!

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 310312 - 14. Mai 2018 - 19:42 #

Sehr schöner Kommentar, Stonecutter. ;)

TheRaffer 17 Shapeshifter - - 8108 - 14. Mai 2018 - 19:42 #

An diese MoMoCa-Länge kann ich mich echt gewöhnen :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 22848 - 14. Mai 2018 - 19:52 #

Genau. Denn trotz der Länge war es sehr kurzweilig und die Zeit verging im Fluge.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 90964 - 14. Mai 2018 - 21:14 #

Danke, für die Beantwortung meiner Frage.
Besteht denn Interesse an einem WM-Tippspiel?

smerte 15 Kenner - P - 3618 - 15. Mai 2018 - 13:26 #

Ich würde mitmachen!

Lencer 16 Übertalent - P - 4762 - 15. Mai 2018 - 13:54 #

Ich auch, vorher könnte aber noch jmd. das GG-Bundesliga-Tippspiel auswerten (nach der Relegation).

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - P - 13596 - 14. Mai 2018 - 21:26 #

Sehr schöner MoMoCa mit einem tollen Gast, da hat das zuhören Spaß gemacht.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 14. Mai 2018 - 21:39 #

Man muss bei youtube halt auch mal schauen. Im deutschsprachigen Raum ist es sicher schwerer was zu reißen. Da gibt es zum einen die Plazhirsche und zum andern das fürs Jungvolk. Da letzteres die Masse ist (in absoluten Zahlen aber gibt es sicher in allen Bereichen mehr Nutzer als früher) und man sich sprachlich eh begrenzt, braucht man eigentlich die Masse.

Im Nischenbereich kann es gutgehen (Steinwallen) oder auch nicht (Harald). Wobei "gut gehen" nach internationalen Standards immer noch sehr schwach ist.

Geht man das ganze auf englisch mit Konstanz und Qualität an (Horath Drak, Splattercat ist immer weiter gewachsen), kann man schon viel bewegen. Das geht aber eher nicht mit den klassischen Spielejournalismus-Sachen. Da braucht man Let's Plays, Zuschauerbindung, Interaktion, hohe Qualität und Konstanz. Guides schaden auch nicht und wenn man alle aktuellen Indie-Hits auffährt bevor sie wirklich bekannt sind, also zu den ersten gehört, hilft das auch.

Als Frau schafft man es dann vergleichsweise noch VIEL einfacher auf hohe Abo-Zahlen. Im englischen Bereich startet man als engagierte und zielgruppenorientierte Frau durchaus schnell in den mittleren fünfstelligen Abo-Bereich durch.

Bisschen Glück gehört auch dazu, weil man als neuer oder kleiner Kanal halt einfach nicht in den Suchergebnissen auftaucht. Zumindest nicht da, wo man noch schaut.

joker0222 28 Endgamer - P - 106999 - 14. Mai 2018 - 21:50 #

Ich kann nur jedem raten, es mit Katzennvideos zu versuchen. Da fällt dann auch das Sprachproblem weg.
GG braucht eine Redaktionskatze.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 14. Mai 2018 - 21:57 #

Stimmt!

Am besten eine Frau die Katzenvideos präsentiert.

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 8146 - 14. Mai 2018 - 22:00 #

Eine sprechende Redaktionkatze, die englisch kann!;-)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 14. Mai 2018 - 22:09 #

Und dann fettes Thumbnail!

Einblicke:Die neue Pussy von GG

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 8146 - 14. Mai 2018 - 22:10 #

Ohja!
Dann gibts auch eine Vorstellungsnews :-)

ADbar 16 Übertalent - P - 4386 - 15. Mai 2018 - 19:37 #

Bloß nicht. Denn in dem Falle stünde GG doch wieder unter Clickbait-Verdacht.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 90964 - 14. Mai 2018 - 22:25 #

Japanisch!

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 8146 - 14. Mai 2018 - 23:52 #

Japanisch sollte sie auch können, genau.

joker0222 28 Endgamer - P - 106999 - 15. Mai 2018 - 0:19 #

Katzen sind doch von Haus aus mehrsprachig:
Miau
Meow
ニャー

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 8146 - 15. Mai 2018 - 0:30 #

Ach stimmt..hab vor ner Woche oder so Golmos Kommentar..aber da gings um Hunde oder so, auch kommentiert und zwar hab ich geschrieben bzw. gefragt wie Katzen auf japanisch miauen oder so... :D Egal...lange her

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 52018 - 14. Mai 2018 - 22:23 #

Stimmt... Kochvideos scheiden auf jeden Fall schon mal aus. ;)

Zaroth 17 Shapeshifter - P - 7174 - 15. Mai 2018 - 7:57 #

Die Redaktion hat doch schon Batman. Jetzt braucht sie also noch Catwoman?

Janosch 22 AAA-Gamer - - 32907 - 15. Mai 2018 - 7:01 #

Bitte mehr Podcasts mit Jörg und Harald, das Gespräch hat Lust auf mehr gemacht. Danke für die Unterhaltung!

Desotho 16 Übertalent - 5416 - 15. Mai 2018 - 7:46 #

John Oliver /Last Week Tonight ist super, schaue ich auch gerne auf Youtube.

Aladan 23 Langzeituser - - 44030 - 15. Mai 2018 - 9:18 #

Man kann und muss auf YouTube schon abstufen. Qualität gibt es auf YouTube in großer Menge in allen Genres und für jedes Alter. Wenn ich mir meine Abos anschaue, sehe ich da viele tolle Leute, die das teilweise als pures Hobby, teilweise als Vollzeitberuf machen.

Egal ob in Deutschland GameTwo, Rocketbeans, Diced, Greg´s RPG Heaven, Hooked, Superkreuzburg, DevPlay, BeHaind oder im englischsprachigen Raum Channels wie RedLetterMedia, Kurzgesagt - In a Nutshell, ComicsExplained, Easy Allies, Gaming Historian, HardwareCanucks, NoClip, ProJared oder videogamedunkey.

Das sind nur einige wenige der Channels, die ich regelmäßig konsumiere. Erstellen die unterschiedlichsten Arten von Videos und vieles davon eher für Publikum wie mich im Bereich 20-tot. ;-)

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3666 - 15. Mai 2018 - 17:25 #

Da muss ich zustimmen! Sowohl die Minecraft-Youtuber, die mein Sohn schaut als auch die Channels, die ich abonniert habe, zeigen durchgängig ein hochprofessionelles und -diszipliniertes Bild, weit ab vom Klischee des "Fäkalsprache-Pubertierer-Pidgin-Deutsch-Idioten".

Ich sehe da meist hochmotivierte, engagierte junge Leute, die einen großen Teil ihrer Zeit in das Hobby Youtube stecken, kontinuierlich kostenlose Unterhaltung liefern, diese mit Fachwissen oder Recherche anreichern, in Ton- und Bildtechnik investiert haben und auch genau so rüberkommen.

Teilweise liefern mir 16-jährige aus ihrem Urlaub Aufnahmen aus Südostasien, die wahrscheinlich nicht mal die dortige staatliche Tourismusagentur in gleicher Qualität und Emotionalität hinbekommen hätte. Die haben dafür in eine Drohnen- und Actioncam-Ausrüstung investiert, liefern WIRKLICH beeindruckende Surf-Moves oder tanzen mal eben zum Straßenmusiker mit einem Breakdance-Talent, das seines gleichen sucht. Zudem verbringen sie 90% ihres Urlaubs auf der Suche nach Locations und Stimmungen sowie filmend.

Soll doch am Ende da eine dreistellige Werbesumme bei rumkommen. Und vielleicht irgendwann ein Job in dem Bereich.

Ich weigere mich auf jeden Fall, pauschal davon zu sprechen, Youtube belohne keine Qualität. Das Gegenteil ist der Fall!

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 15. Mai 2018 - 17:39 #

Ich kann mich euch beiden nur anschließen.

Und man darf auch mal nicht vergessen, dass die wenigsten Spielejournalisten "echte" Journalisten sind. Weder in der Anfangszeit, noch heute. Und genau so ist das mit den Youtubern. Die erfolgreichen (und auch viele weniger erfolgreiche) stecken da viel (sich aufbauende) Kompetenz und Geld rein. Wer da seine Sache gut macht, soll gerne damit Geld verdienen! Und wer sie nicht so gut macht und trotzdem Geld verdient, tja, der macht sie dann (für eine bestimmte Zielgruppe) scheinbar ja doch nicht so schlecht ;-D

Was zum Beispiel Gregor in seinem RPG Heaven abliefert ist schon echt einfach krass. Manchmal vielleicht einen kleinen Tick zu ausufernd und Japankram ist auch nicht so meines, aber einfach toll. Das macht der alles in seiner Freizeit... Allein die Reihe Top 101 der besten Rollenspiele (und Runner Up), der Wahnsinn. Das muss eine "professionelle Redaktion" erstmal so liefern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 16. Mai 2018 - 11:58 #

"dass die wenigsten Spielejournalisten "echte" Journalisten sind."

Tja, nur ist das eine Fehlvermutung von dir, werter Vampiro. Wer bei Verlagen gearbeitet hat und arbeitet, wurde und wird durch die vorhandenen Strukturen, das Learning on the Job sowie durch Fortbildingungen zum echten Journalisten. Viel hat auch mit dem Selbstverständnis zu tun. Sicher, nicht jeder, und auch nicht jeder Verlag achtet da in gleicher Weise drauf, aber doch in der deutlichen Mehrzahl der Fälle, möchte ich behaupten, und umso mehr, desto printiger es war oder ist.

Ein YouTuber, der vor sich hin macht und plötzlich durch seinen guten Content eine große Reichweite erzielt, wird das eher nicht, also durch die Arbeit zum Journalisten. Das heißt aber nicht, dass er die Leute anlügt oder dass er nicht dennoch journalistisch arbeiten kann. Aber ganz ehrlich, letzteres wage ich dann doch eher zu bezweifeln bei den meisten. "Ich wurde vom Hersteller bezahlt für diesen Content, liefere euch aber trotzdem meine ehrliche Meinung" ist ja schon etwas, über das man froh sein muss bei YouTubern, also wenn sie es offenlegen.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 16. Mai 2018 - 14:14 #

Ne, denn welcher Spielejournalist war auf der DJS? Zum Spielejournalist wird man in der Regel, oft erst über ein Hobby, wie du es sagst durch Learning on the Job, arbeiten in Strukturen, die erfahrenen Kollegen usw. Und genau so ist das mit Youtubern. Die lernen auch in den Strukturen und durch andere, in dem Fall YouTuber. Und wweden zun Youtube.

Beide Berufsbilder fängt man auf sehr vergleichbare Art und Weise an auszufüllen.

Ich möchte auch gar nicht sagen, dass ein YouTuber ein (Spiele)Journalist ist (zumal es da ja zig Felder gibt, die bespielt werden können). Aber so wie der Spielejournalist durch den Job lernt, macht das der YouTuber.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 16. Mai 2018 - 15:44 #

Wie viele Journalisten kennst du denn, also natürlich solche, denen du attestieren würdest, dass es richtige Journalisten sind? Nicht falsche, so wie wir Spielejournalisten anscheinend? Und wie viele der dir bekannten Journalisten waren auf der DJS oder der Henry-Nannen-Schule?

Erstaunlich wenige, darf ich dir prophezeien. Weil Journalist kein Lehr/-studiumsberuf, sondern ein Ausbildungsberuf ist (auch wenn es einige Diplomstudiengänge Journalismus gibt, heute wohl "Bachelor"; wäre selbst fast nach Bamberg gegangen damals). Du lernst ihn klassisch im Volontariat und weniger klassisch als Praktikant oder Trainee, und dann, indem du dich eben nach oben arbeitest und anspruchsvollere Themenfelder und Aufgaben bekommst, und irgendwann auch Autoren oder Mitarbeiter führst, denen du dann deinerseits weitergibst, was du gelernt hast.

YouTuber erlernen nicht den Journalistenberuf, insoweit geht dein anfängliches Anführungszeichen-Journalisten-Gebashe komplett an der Wirklichkeit vorbei. Die lernen ihren Job, klar, aber da ist normalerweise niemand, der ihnen auf die Finger haut, wenn sie unsauber arbeiten, um mal ein Beispiel zu nennen, oder ihnen ein Berufsethos vermittelt. Im offensichtlichen Gegensatz zu dir, sonst würdest du solchen Unsinn kaum schreiben, habe ich ab und zu Gelegenheit, YouTuber und Journalistenkollegen auf denselben Events zu erleben. Das sind schon sehr unterschiedliche Arbeitsweisen und Prioritätensetzungen...

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 16. Mai 2018 - 15:54 #

Ich rudert gar nicht zurück sondern habe die Lernweise von Youtubern und Spielejournalisten (keine klassische journalistische Ausbildung sponsern Learning in the job) gleichgestellt. Der eine wird Spielejournalist, der andere YouTuber (was auch immer für einer, gerne auch Videospielevideojournalist, gibt es auch). Es geht ums jeweilige Handwerk. Sieht man auch daran, dass ich mich u.a. auf den Beitrag unter den ich geschrieben habe beziehe. Da geht es um youtuber, nicht um journalistische youtuber.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 16. Mai 2018 - 15:56 #

Habe zeitgleich mit deiner Antwort meinen letzten Absatz noch mal überarbeitet, um klarer zu machen, worum es mir geht. Sorry, dass das Zurückrudern nun nicht mehr drin steht.

Aber, zu deiner Antwort: Wenn es dir nur um das Autodidaktische geht, hast du a) immer noch Unrecht und brauchst b) keine Anführungszeichen zu setzen, wenn du über Spielejournalisten schreibst. Übrigens würde ich wirklich jedem raten, lieber erfolgreicher YouTuber als erfolgreicher Spielejournalist zu werden heutzutage. Ernsthaft, sage ich z.B. auch Praktikanten...

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 16. Mai 2018 - 15:59 #

Kein Problem!

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 16. Mai 2018 - 16:06 #

Das ist kein Gebashe sondern bezieht sich darauf, dass meist nicht Journalismus studiert wird sondern man den Job eben so lernt. Wir sind uns da völlig einig scheint mir.

Genau so ist das mit youtubern. Die lernen ihr youtuberdasein on the job. Dass jetz ein YouTuber (in deinem konkreten Beispiel im Spielebereich) anders agiert als ein Spielejournalist ist doch klar. Sind ja auch zwei unterschiedliche Berufsbilder. Und wo dem Trainee usw. der erfahrene Redakteur auf Die Finger haut ist die Lehrinstanz, zumindest für den "Geldverdienorientierten" youtuber, der Zuschauerzuspruch. Einen einheitlichen Berufsethos möchte ich youtubern erst gar nicht zusprechen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 16. Mai 2018 - 19:11 #

Wir sind uns nicht einig: Wenn dein YouTube'ler nicht gerade bei einem der Großen der Branche nach dem Sushikoch-Prinzip lernst, ist das einfach etwas ganz anderes, als wenn du von einer Redaktion, von einem Vorgesetzten, im Gefüge eines Verlages eingearbeitet wird. Selbst bei einer kleinen Redaktion wie GamersGlobal ohne weiteren Verlag drumherum ist da deutlich mehr Anleitung, Wissens- und Ethos-Weitergabe, als wenn da jemand allein in seinem Zimmer sitzt und halt ausprobiert, ob nun abgeklärte Sprechweise und viele Details, ein gefühliges Palavern oder doch eher das Runterziehen des V-Ausschnitts bei günstig positionierter Kamera für steigende Abo-Zahlen sorgt.

Aber wir müssen das jetzt nicht weiter vertiefen, und ich nehme dankend zur Kenntnis, dass du keine Spielejournalisten bashen wolltest.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41017 - 16. Mai 2018 - 20:07 #

Ja, ich denke das wichtigste ist, darum schreibe ich es nochmal explizit, dass es NICHT gegen Spielejournalisten gerichtet war, die ihr Handwerk on the Job unter Anleitung lernen.

Die Youtuber lernen on the job das, was sie für das Format, das sie machen wollen, brauchen. Die lernen das dann eher durch andere YouTube (abschauen, Tutorials) oder eignen sich Fähigkeiten beispielsweise beim Videoschneiden oder Kameratechnik, Beleuchtung usw. an. Und wenn ein Mädel die Erkenntnis hat, sie muss sich mit V-Ausschnitt günstig positionieren und richtig beleuchten usw. dann macht auch die ja alles richtig, um das von ihr gewünschte Format erfolgreich zu betreiben. Die Anleitung für den youtuber ist letztlich er selbst der sich dann die Wissensquellen sucht, Gradmesser für den Erfolg die Klicks (im Rahmen des theoretisch möglichen). Auch z.B. ein AoE 2 Caster wird man nicht von heute auf morgen, da gehört auch viel dazu. Auch sprechen üben viele Youtuber und LPler. Der von mir als Beispiel für einen recht erfolgreichen neuen Kanal genannte Horth Drak beispielsweise machte (macht?) gezielt "Sprechkurse". Und viele Ergebnisse, wie eben auch die vom Vorposter genannten Beispiele, zeugen von der hohen Kompetenz die viele youtuber in vielen Bereichen haben. Youtube ist schon mehr als Katzen und halbackte Mädels ;) Aber natürlich auch.

Wo der Trainee/Voluntär ungesehen probiert und eingefangen/korrigiert wird bevor was rausgeht, geht es bei youtube halt gleich vors Publikum und die Bewertung der Ergebnisse erfolgt NUR nach Veröffentlichung. Darum verbessern sich ja viele auch, sie merken, was muss anders werden, technisch, Sprachweise usw.

Egal ob Spielejournalist oder YouTuber. Beide lernen (auf unterschiedliche Art) on the job und bringen dann gute Produkte unters Volk oder eben auch nicht.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6193 - 15. Mai 2018 - 17:57 #

Mein Problem ist wie immer bei solchen Diskussionen: Wer bitte soll das alles anschauen? Podcasts schaffe ich gerade noch im Auto oder auf Dienstreise. Aber Videos? Mein eigenes Leben ist glücklicherweise voll mit eigenen Erfahrungen, da ist mir völig unklar, warum ich mir auch noch die Urlaubsvideos irgendwelcher 16jähriger, mögen sie auch noch so gut sein, anschauen soll.

Gerade war ich wieder zwei Stunden unterwegs, Tochter ins Krankenhaus bringen wegen Verdacht auf Zehbruch. Vielleicht sollte ich auch mal ne Action Cam kaufen und live aus der Notaufnahme streamen ...

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3666 - 15. Mai 2018 - 18:34 #

Die Diskussion ist doch müßig, stellt sie doch die Daseinsberechtigung jedweden Zerstreuungs- und Unterhaltungsmediums in Frage. Auch ein sechzigstündiges RPG bietet letztlich nur Zeitvertreib - oder ist das gar der gewollte Effekt?

Zu den Urlaubsclips im Speziellen: 4k-Überflüge über die schönsten Strände der Welt, Ego-Sicht in der sich brechenden Welle oder perfekte 1080s attraktiver Menschen in Slowmotion zu chilliger Loungemusik auf dem Flatscreen an der Wand - bei mir läuft das im Hintergrund bei netten Abenden im Freundeskreis - einfach als indirekte Beleuchtung, schöne Bilder und Musik im Kombi und für Umme...
...und wurde im Thread oben als Beispiel für perfekten Amateur-Content geliefert, für den man vor wenigen Jahren noch Profi-Equipment und vor allem erfahrene Cutter brauchte - und heute ein Schüler mit einer guten Idee und etwas Talent ausreicht.

Gute Besserung übrigens für die Tochter!

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6193 - 18. Mai 2018 - 16:29 #

Danke!

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 15636 - 16. Mai 2018 - 0:07 #

Userfrage: Wie wollt ihr eure Sichtbarkeit im Netz erhöhen. Jörg sagte letztens in einem Podcast das GG nicht so bekannt ist. Habe heute nach dem Test von MGSV gesucht und GG wurde mir nicht vorgeschlagen. Da kommen sogar Seiten wie Golem.

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 15893 - 16. Mai 2018 - 0:21 #

Dabei gehts um die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Dafür müsste man News, Tests, usw... anpassen bzw so schreiben..
Das ganze ist nicht ganz ohne und teilweise macht das Jörg sogar, oder versuchen es? Irgendwas hatte er mal dazu gesagt/geschrieben.

rammmses 19 Megatalent - P - 14525 - 16. Mai 2018 - 8:06 #

SEO hat auch viel mit der Struktur der Seite zu tun, was sich nicht so leicht beheben lässt, da sich als die Grundsätze gelegt wurden anscheinend kaum darüber Gedanken gemacht wurde. Browsersuchmaschinen werden heute aber ohnehin weniger wichtig, jüngere benutzen das im Grunde gar nicht mehr; Web-Apps/Social Media Verlinkungen oder idealerweise Präsenzen abseits der eigenen Website werden viel wichtiger. Wenn GG also nun SEO optimiert oder YouTube entdeckt, ist es im Grunde wieder ein paar Jahre zu spät.

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 16. Mai 2018 - 8:12 #

Wie Jörg ja schon selbst feststellte, die beiden Videos mit den meisten Klicks haben die wohl, weil andere und größere darauf verlinkt haben.

Aladan 23 Langzeituser - - 44030 - 16. Mai 2018 - 8:21 #

Heutzutage gewinnt einfach die Gemeinschaft. Nicht umsonst sind Kooperationen zwischen Videomachern, Podcastern usw. an der Tagesordnung. Umso mehr man sich auch in komplett anderen Kreisen ins Gespräch bringt, umso besser.

Ich warte ja eigentlich nur darauf, das Christoph endlich mal bei den Rocketbeans-Berichten auftaucht, so oft wie ich ihn jetzt schon bei den Bohnen gesehen habe. Zuletzt beim Anspielbericht zu Tomb Raider, wo es lustigerweise sogar eine Szene gibt, die auf Christoph ranzoomt. ;-D

https://youtu.be/8PHNnOt9CcE?t=46m2s

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 16. Mai 2018 - 8:26 #

Das sollte nach Möglichkeit tatsächlich mehr gemacht werden, da bleibt IMO immer etwas hängen. ISt halt eine Zeitfrage, die GG-Redaktion läuft sowieso schon am Anschlag. Aber es könnte sich halt um gut investierte Zeit handeln.

Tr1nity 28 Endgamer - 102618 - 16. Mai 2018 - 11:21 #

Vor allem wenn man im Footer für SEO auf der Hauptseite ganz unten auf völlig veraltete Artikel verlinkt (besonders Tests). Letztendlich sehe ich auch SEO nicht mehr als DIE Zunkunft für den Bekanntheitsgrad an. Am besten ist immer noch Mundpropaganda. Zudem führt immer noch kein direkter Link z.B. auf der Startseite zu YouTube, um vielleicht neue User (oder vorbeihuschende) auf den Kanal aufmerksam zu machen. Gerade oben im Header oder Alternativ unten im Footer neben Twitter, Facebook und RSS-Feeds könnte man doch leicht einen Button für YouTube einbinden. Und eine Twitter-Verfizierung könnte man ebenfalls anstreben. Macht nochmal etwas mehr her (zumindest auf Twitter). Probieren kostet nix. Außerdem würde ich "Hier zwitschert das Mitmach-Spielemagazin..." abändern auf "Offizieller Account der GamersGlobal-Redaktion". Klingt seriöser und "Mitmach" ist eh der veraltete Slogan. Mehr Likes verteilen kann auch nicht schaden.

Noch ein Tipp an die Redaktion wem ihr so folgt: Der offizieller PC Games Account auf Twitter ist https://twitter.com/pcg_de. Dem den ihr folgt und PC Action ist Geschichte, rauswerfen. Ihr könntet noch weitere Entwicklern/Publishern/wichtigen Spielepersonen/Messen/Spielefranchises folgen, wie z.B. Ubisoft, Electronic Arts, Activision etc. Mir erscheint das für eine Redaktion arg wenig. Auch wem ihr so folgt sollte aktuell sein/gepflegt werden. Oh, und nutzt auch in euren Tweets #GamersGlobal als Hashtag.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363783 - 16. Mai 2018 - 16:03 #

Hallo Trinity, danke für deine Tipps. Du müsstest sie zwar nicht immer so latent bis offen vorwurfsvoll schreiben, finde ich, aber der Gedanke dahinter ist es, was zählt.

Ich bin mir übrigens der meisten Defizite in Sachen Social Media bei uns sehr wohl bewusst. Was das Verlinken "völlig veralteter Artikel" im Footer anbelangt, hast du allerdings keine Ahnung, wenn ich dir das sagen darf. Das ist gerade der Witz, auf sogenannte Longtail-Artikel zu verlinken. Wobei man das sicher regelmäßig ausmisten müsste, was wir auch nicht tun. Was eine Twitter-Verifizierung ist, weiß hingegen ich nicht, was sicher peinlich ist. Werde mich mal schlau machen, sobald ich mal wieder eine 50-Stunden-Woche schaffe (leider von oben kommend).

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6193 - 17. Mai 2018 - 22:43 #

Davon habe ich fast nix verstanden. Twitter habe ich nicht, und wozu Hashtags gut sind und wie man die benutzt, weiß ich auch nicht.

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 18. Mai 2018 - 6:24 #

Du betreibst ja aber auch keine Webseite, die du bekannter machen willst, oder?

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6193 - 18. Mai 2018 - 7:40 #

Ich sehe mich als Zielgruppe von GG. Mich erreichst du mit Hashtags und Youtube-Links aber nicht. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 18. Mai 2018 - 7:49 #

Du bist ja aber schon da - gesucht werden ja noch solche, die bisher nicht hier waren. Und da dürfte es schon einige geben, die mit Twitter, Hashtags und Youtube was anfangen können :-)

Tr1nity 28 Endgamer - 102618 - 18. Mai 2018 - 8:57 #

Stelle dir das ganz grob ungefähr so vor, wie das Kommentieren hier auf GG. Wenn du das relativ oft machst, bist du hier unter den Usern sozusagen bekannter, als jemand, der nur 1-2 im Jahr einen kurzen Pieps von sich gibt :). Aber eigentlich ging's mir nur um die Außenwirkung auf Twitter, daß Gamersglobal eine gestandene Spieleredaktion ist (öffentliches Interesse) und nicht ggf. als Hobbyprojekt angesehen wird.

Akki 16 Übertalent - P - 4157 - 16. Mai 2018 - 18:33 #

Userfrage: Wann dürfen wir mit dem nächste Relaunch-Schritt rechnen? Klappt das noch im Mai?

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 52018 - 16. Mai 2018 - 21:09 #

Besonders Informierte lesen dazu das aktuelle GG-Premium-Magazin. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 17. Mai 2018 - 6:16 #

Ein Blick ins Editorial könnte auf jeden Fall helfen :-)

Akki 16 Übertalent - P - 4157 - 19. Mai 2018 - 19:26 #

Das "Was" wird dort erläutert, das "Wann" aber nicht. Oder ich habe Tomaten auf den Augen, kann auch sein :P

Nuwanda 11 Forenversteher - P - 493 - 20. Mai 2018 - 9:48 #

Userfrage:
Ich finde eure Sendung "Hauptmenü" sehr gut gemacht aber denke das vor allem viele potentielle Zuschauer auf YouTube nicht erkennen was sie inicht so einem langen Video erwartet.
Deswegen meine Frage ob es nicht Sinn machen würde die einzelnen Rubriken nochmal als eigene Videos hochzuladen?

Ich kann mir gut vorstellen vor allem mit so "Langer lästert" oder dem switch Lab auspackvideo das sowas noch mehr Anklang findet vor allem wenn ihr euch endlich mehr Mühe mit den thumbnails gebt ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 55959 - 20. Mai 2018 - 9:55 #

Userfrage: Werden die Sonntagsumfragen nicht mehr fortgeführt?

Tr1nity 28 Endgamer - 102618 - 20. Mai 2018 - 16:33 #

Ich spring mal ein :). Wie gefällt euch God of War?

[] Ich bin entzückt und komme gar nicht mehr davon los.
[] Ganz gut, haut mich aber nicht vom Hocker.
[] Geht so. Hab mehr erwartet.
[] Gar nicht. Verkaufe ich wieder.
[] Werde ich erst noch irgendwann kaufen.
[] www.interessiertmich.net

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 52018 - 20. Mai 2018 - 16:38 #

[x] Ich kann die Antworten nicht ankreuzen. :(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)