Eye of the Beholder: Entwickler mit Hommage-Video zum Dungeon-Crawler-Klassiker

PC
Bild von Maverick
Maverick 311051 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S4,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!

12. April 2018 - 16:39 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert

Fatbot Games, die Macher hinter dem 2017 erschienenen Steampunk-Dungeon-Crawler Vaporum, haben als Hommage an Eye of the Beholder kürzlich ein kleines Fan-Art-Video veröffentlicht. Schließlich diente der legendäre Westwood-Studios-Titel aus dem Jahre 1990, neben Dungeon Master, ebenso wie das neuere Legend of Grimrock, dem Studio als Inspiration bei der Erschaffung ihres eigenen Werkes. Das Studio äußerte sich hierzu in einem Blog-Eintrag auf der Vaporum-Website wie folgt:

Dungeon Master war ein prägendes Spiel in diesem Genre, aber viele von uns verbrachten viel Zeit mit einem der Nachahmer-Titel. Wir können durchaus sagen, dass es aus unserer Sicht der zweitbeste Vertreter im Sub-Genre der Rollenspiele ist. Eye of the Beholder liegt uns sehr am Herzen und nun, einige Dekaden später, war es definitiv eines der stärksten Beispiele, die uns als Inspiration dienten, während wir mit Vaporum unseren eigenen Titel erschufen.

Der etwas mehr als einminütige Clip zeigt euch, wie aus Sicht des slowakischen Teams der erste Dungeon-Level aus Eye of the Beholder heutzutage mit modernerer Technik aussehen könnte, wobei die Entwickler den ursprünglichen Stil des Originals natürlich weitestgehend erhalten wollten.

Ob und wie gut das dem Indie-Studio gelungen ist, davon könnt ihr euch im nachfolgenden Video selbst ein Bild machen:

Video:

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 91766 - 12. April 2018 - 17:50 #

Ich mö... WILL das haben! Wo kann ich überweisen? Wie lautet der Link zur Kickstarter-Seite?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19590 - 12. April 2018 - 18:21 #

Bin dabei!

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 12. April 2018 - 18:42 #

Aber sowas von! :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 12. April 2018 - 18:42 #

Glaub mir, das würde ich dir gerne sagen können. ;)

Rainman 20 Gold-Gamer - - 19834 - 12. April 2018 - 20:03 #

Da schließe ich mich an! :)

turrican05 17 Shapeshifter - 6356 - 12. April 2018 - 20:46 #

Ich würde sagen, ihr solltet jetzt alle schnell Vaporum kaufen. Damit Fatboy Games genügend Taler in Reserve hat, um bald einen neuen Dungeon Crawler zu entwickeln. Der muss nicht zwangsweise 'Eye of the Beholder' heissen, könnte dem Original dennoch vielleicht sehr ähnlich sehen. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 12. April 2018 - 20:47 #

Vaporum habe ich doch schon zum Release gekauft. ;-)

turrican05 17 Shapeshifter - 6356 - 12. April 2018 - 20:55 #

Ups! Peinlich. Und es heisst "Fatbot Games" und nicht... *Augen zu!*

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19590 - 12. April 2018 - 21:34 #

Zu spät! Hab schon.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 5984 - 12. April 2018 - 18:46 #

Bitte auch mit Lands of Lore machen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22858 - 12. April 2018 - 18:47 #

Wizardry 7 ebenfalls.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 91766 - 12. April 2018 - 19:00 #

Dungeon Master + Chaos strikes back!!!

Harry67 16 Übertalent - P - 5636 - 12. April 2018 - 20:13 #

Dann noch eine Version mit grauen Wänden, dann können wir gleich mit "Bane of the Cosmic Forge" weitermachen ;)

TheRaffer 17 Shapeshifter - - 8417 - 12. April 2018 - 21:07 #

Might & Magic!

supersaidla 16 Übertalent - 4183 - 13. April 2018 - 1:04 #

Eins der besten Rollenspiele aller Zeiten :)

Lencer 16 Übertalent - P - 4785 - 12. April 2018 - 19:09 #

Geilo, aber Legend of Grimrock 2 ist als moderne EotB-Variante perfekt umgesetzt. Ich brauche aktuell keinen weiteren Dungeon Crawler.

TheRaffer 17 Shapeshifter - - 8417 - 12. April 2018 - 21:09 #

Irgendwie bin ich, trotz echtem Bemühen mit den LoG-Teilen nicht warm geworden. Vielleicht muss ich da nochmal Zeit investieren...

Lencer 16 Übertalent - P - 4785 - 13. April 2018 - 7:32 #

In den zweiten teil auf jeden Fall.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22858 - 13. April 2018 - 10:15 #

Ich habe es öfters versucht, doch nach 4-5 Stunden versackt meine Motivation wieder. Wie es jemand geschrieben hatte, sollte ich mir eine Lösung suchen, damit ich wenigstens mal sagen kann, ich bin zu mindestens 90% durchgekommen.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34472 - 12. April 2018 - 19:16 #

Nett, aber lässt mich total kalt (und ich habe damals EotB 1-3 durchgespielt), denn Dungeon Crawler dieser Art (wie auch zB. Legend of Grimrock) funktionieren für mich heutzutage aus einer simplen und überraschenden aber in meinen Augen schlechten Design-Entscheidung einfach nicht mehr: kleine versteckte Schalter und Knöpfe an den Wänden.

Meine Penibilität, Perfektionismus, Gründlichkeit, OCD oder wie auch immer man es nennen möchte zwingen mich dann förmlich dazu, durch die Gänge seitwärts zu laufen, weil man ja sonst einen versteckten Knopf oder kleinen Schalter übersehen und einem ein Versteck oder Geheimgang entgehen könnte.

Und natürlich reicht es nicht, den Gang in nur einer Richtung runterzulaufen, sondern am Ende muss man sich ja umdrehen und ihn, auf die gegenüberliegende Wand blickend, wieder hochlaufen. Man könnte ja sonst was verpassen. Und so dauert es dann ewig, bis man alles abgesucht hat.

Früher konnte man dank der groben Grafik diese kleinen Schalter und Knöpfe teilweise noch erkennen, wenn man einfach nur geradeaus durch den Gang lief, aber heute wo alles schummrig und dunkel sein muss und die Fackeln vor sich hin flackern geht das nicht mehr.

Dieses kleine, winzige Detail macht mir diese Spiele heute kaputt. Das war Game Design, das früher noch funktionierte, dummerweise haben es Entwickler ohne weiter drüber nachzudenken in die Neuzeit kopiert.

Deswegen habe ich Legend of Grimrock auch nie beendet sondern bin irgendwo in Stockwerk 6 oder so versandet.

Lencer 16 Übertalent - P - 4785 - 12. April 2018 - 19:36 #

Kann ich seeehr gut verstehen. LOG1 hab ich irgendwann abgebrochen, LOG2 hatte viel mehr Abwechslung, schon wegen der Außenlevel. Hab allerdings (wegen der vielen vielen vielen versteckten Schalter/Räume/Ratsel etc.) irgendwann ne Komplettlösung gesucht und bin dann trotzdem am finalen Endboss gescheitert. Es hat mir trotzdem extrem viel Spass gemacht.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 12. April 2018 - 20:01 #

Mhm, das ist natürlich schade, wenn dadurch dein Spielerlebnis so beeinträchtigt wird. ;)

Es gibt beispielsweise mit "The Deep Paths - Labyrinth of Andokost" oder "Heroes of the Monkey Tavern" (auch auf PS4 erhältlich) Indie-Dungeon-Crawler, die einem auf Geheimräume oder Mechanismen hinweisen, wenn ein Dieb mit in der Party ist. Da braucht man dann auch nicht mehr explizit JEDES Wandstück des Levels abgrasen. Dazu sind in beiden Spielen die Dungeon-Etagen innerhalb der Levels gut ausgeleuchtet.

Optisch natürlich nicht mit einem "Legend of Grimrock" vergleichbar und auch sonst sind bei beiden erwähnten Spiele auch eher puristisch gehalten, was beispielsweise die Charakterentwicklung oder das Inventar angeht.

Lencer 16 Übertalent - P - 4785 - 13. April 2018 - 7:33 #

Die Dieb-"Mechanik" klingt extrem sinnvoll.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34472 - 13. April 2018 - 10:18 #

Ja absolut, das wäre dann auch was für mich.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 13. April 2018 - 14:17 #

Genau deshalb habe ich auch den Text verfasst. ;-)

Zu "Heroes of the Monkey Tavern", das ich letztes Jahr (durch-)gespielt habe, wurde von mir auch ein DU-Beitrag geschrieben mit Fazit.

"The Deep Paths - Labyrinth of Andokost" habe ich mir dieses Jahr mal günstiger auf Steam gekauft und begonnen, bin aber erst im 5. Dungeon-Level angekommen. "Vaporum" hat halt im Moment den Vorrang. ;)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41063 - 13. April 2018 - 2:32 #

Die Jungs haben es einfach drauf.

Gibt übrigens gerade ein Dungeoncrawler-Bundle. Wirklich günstig ist es aber nicht.
http://store.steampowered.com/bundle/6808/Gridbased_Crawling_Bundle/

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1355 - 13. April 2018 - 9:02 #

Wow, danke für diese Meldung! Vaporum ist vollkommen an mir vorbei gegangen, dabei passt es total in mein Beuteschema!

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41063 - 13. April 2018 - 12:22 #

Ganz tolles Spiel. Ich bin gerade auf der Ebene Riddle of Steel.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 13. April 2018 - 14:23 #

Volle Zustimmung. :)

Bin auch derzeit im selben Level unterwegs, nach einer spielerischen Pause will ich mich wieder dem Spiel stärker widmen. ;)

Nutzt du eigentlich den nachgereichten "Time-Stop-Modus" oder spielst du es klassisch in Echtzeit?

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41063 - 13. April 2018 - 14:26 #

Der Level ist echt groß, ich muss jetzt das Rad craften. Kann es auch endlich weiterspielen, weil ich konnte es nicht mehr starten, da gab es den Fehler mit Steam. Wurde mittlerweile behoben, der Anleitung folgend (mit Neuinstallation usw.) ging es weiter. Heute ging dann auch die (endlich) neue Folge live! https://youtu.be/msvpeu14NNE

Ich spiele weiter klassisch in Echtzeit :) Und du?

Die für mich geilste Erweiterung durch Patches war, dass die Notizen mittlerweile funktionieren ;) Ich spiele übrigens Thaumaturg, und du?

Wollte übrigens auch einen Artikel schreiben :D Aber erst nach dem Durchspielen. Vaporum kann gar nicht genug gepriesen werden.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 13. April 2018 - 15:12 #

Ja, der Level ist schon groß. Ich habe den Time-Stop-Modus mal bisschen getestet, ist schon eine nette Alternative. Werde aber weiterhin auch in Echtzeit weiterspielen, ist man eher so gewohnt. Vielleicht nutze ich ihn bei ganz schweren Kämpfen, mal abwarten.

Ich habe das Heavy-Rig gewählt beim Start. ;)

Apropos Artikel: Was ein Zufall, zu Vaporum habe ich einen User-Artikel derzeit gerade in der Mache. *grins*

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41063 - 13. April 2018 - 15:15 #

Ah ok, dja, das wäre eine Option. Und manchmal ist es schon echt hart. Und irgendwie klappt es dann doch noch :D Für mich gehören die Grid-Tänze einfach dazu.

Ah, Heavy, auch cool :)

Ja, hatte ich gesehen :) Freue mich drauf!

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 13. April 2018 - 15:20 #

Ich sehe gerade, dass du mit deinem Schreiber-Rang ja Zugriff auf die Admin-Matrix der Artikel hast. :)

Der Artikel ist noch nicht ganz fertig, entsprechende Bilder muss ich noch raussuchen, einbauen, beschriften und das Fazit wird natürlich textlich noch ausgebaut. Dann muss ja auch noch redigiert werden. Aber wird schon. ;)

Sothi 12 Trollwächter - P - 1102 - 13. April 2018 - 15:20 #

Danke für die News, Maverick!

Vaporum ist wirklich ein schöner Dungeon Crawler, wenn auch nicht ganz auf dem Niveau eines Legend of Grimrock -- auch, weil's vielleicht ein bissel zu schnell für diese Art von Spiel ist und auch bissel auf's Gemüt schlägt, weil es eigentlich die ganze Zeit nur dunkel ist und man ständig nen Lichtschalter oder wenigstens ne Fackel sucht.

Die "Hommage" an Eye of Beholder -- da hab ich mir jetzt mehr von erwartet. Gibts das nicht sogar schon als Grimrock-Mod? Alles in allem würde ich mich aber mal über ein echtes Beholder-Remake freuen, auch wenn wir uns natürlich nichts vormachen dürfen: Beholder war ja auch nichts anderes als eine gut gemachte AD&D-Kopie meines All-Time-Favorites Dungeon Master (über das Spiel könnte ich ewig referieren), siehe hier:

- http://blog.sothi.de/2016/09/crpg-archiv-dungeon-master.html
- https://www.youtube.com/watch?v=UblDWZD6VL0
- http://www.gamersglobal.de/news/120706/spielwiese-podcast-24-crpg-history-teil-2-1986-1987-ua-mit-dungeon-master-might-and-magi
- https://www.youtube.com/watch?v=G42DqmPxp3o&list=PL92649EF0C28AAB84

Huch, bin offensichtlich ein Dungeon Master Fanboy :)

Zu Vaporum habe ich übrigens auch was gemacht (ist aber noch nicht ganz fertig, bin irgendwo bei 70%):

https://www.youtube.com/watch?v=IQEIX1Zw4Ek&list=PL8cqzpVFnulzXkXG_Le-bM3g2n7zGZ4as

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 13. April 2018 - 15:39 #

Danke fürs Feedback, Sothi. Du und Dungeon-Master-Fanboy? Wäre mir ja nicht im Traum eingefallen. ^^ Spass beiseite, als CRPG-Podcast-Hörer und Website-Besucher ist mir dieses "Detail" natürlich nicht entgangen. ;-)

Jedenfalls kann ich dir nicht widersprechen, Eye of the Beholder war eine Kopie des DM-Grundprinzips, für mich als AD&D-Rollenspieler und Amiga 500 Besitzer aber ein wahrgewordener Traum. Musste ja lange auf einen solchen Titel warten, einen ST hatte ich ja keinen, sonst hätte ich Dungeon Master mit Sicherheit gespielt. ;) Für ein klasse EOB-Remake würde ich jedenfalls Asche lockermachen und definitiv auch backen.

Dein LP zu Vaporum hatte ich schon zu Beginn mitbekommen und gelegentlich mal reingeschaut, je nachdem, wie weit ich schon selbst im Spiel fortgeschritten war. ;)

Sothi 12 Trollwächter - P - 1102 - 13. April 2018 - 15:46 #

Übrigens, es mag dich freuen oder verwundern: Wenn ich eine Inspiration für neue Dungeon Crawler bin, schaue ich ganz gerne mal in deinem Steam-Profil vorbei, da wird man eigentlich immer fündig -- du hast ne gute Nase dafür :)

Beholder 1 war für mich auch sehr wichtig, weil es das erste Amiga 500 Rollenspiel war, das ich eigenhändig vom Taschengeld gekauft habe. Das Gefühl, die Packung zu öffnen, da diese Karte von der Kanalisation zu finden. Dann das Spiel mit dem geilen Intro (habe die Musik geliebt!) zu starten und das erste Kanal-Level zu begehen, das sind Dinge, die vergisst man nicht und ich denke da unheimlich gerne dran zurück.

Akki 16 Übertalent - P - 4313 - 13. April 2018 - 17:27 #

Bei mir war es mein drittes A500-RPG. Das Erste war Buck Rogers: Countdown to Doomsday, das Zweite Dungeon Master... und wenn ich mich recht entsinne, lag in der Buck Rogers-Packung eine Bestell-Postkarte für EotB... die ich abgeschickt habe, sobald es das Taschengeld hergab. Als es ankam, war die Packung an einer Stelle etwas eingedrückt, ich kann mich noch entsinnen, dass ich deswegen stinksauer war ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 311051 - 14. April 2018 - 8:41 #

Hey, danke Sothi, das freut mich sehr zu lesen. :-)

Schöner Kommentar zu EOB von dir. ;) In diesen Zeiten war das Entdecken, was in der Packung steckte, noch richtig spannend. Ging mir bei meinen mit Taschengeld selbst gekauften Ultima-Spielen auf dem C64 auch so.

Dawn 10 Kommunikator - 377 - 13. April 2018 - 18:29 #

Ich kenn übrigens noch die Steamspy Zahlen von Vaporum und die waren schlecht - richtig schlecht für die Qualität des Spiels.
Ich hab keine Ahnung warum das Spiel so unterging, vielleicht weil es Grimrock zu ähnlich war, aber alles was nach Grimrock rauskam lief schlecht. Vaporum war technisch eigentlich gleichwertig, aber die Verkaufszahlen naja da könnte gerade mal eine Person von leben.

Vielleicht holen sie noch was durch Sales heraus, aber für mich ist Vaporum eine der traurigsten Indie Geschichten, denn hier zahlte sich Qualität einfach mal nicht aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Dungeon Crawler
Westwood Studios
SSI
01.01.1990
8.2
PC