Dark Souls - Remastered: Neuauflage erscheint mit einigen Änderungen

PC Switch XOne PS4
Bild von Old Lion
Old Lion 76500 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

5. April 2018 - 8:32 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
Dark Souls - Remastered ab 36,90 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn am 25. Mai 2018 Dark Souls - Remastered für die Xbox One, die PS4 und PC erscheint, hat der Titel zahlreiche Neuerungen im Gepäck. Wie IGN berichtet, wurden in den letzten Wochen einige Preview-Events veranstaltet, woraufhin ein genauer Blick auf die kommende Fassung geworfen werden konnte. Die meisten Änderungen beinhaltet der Online-Multiplayer-Part, aber auch die anderen Bereiche wurden überarbeitet. Nachfolgend findet ihr folgende Auflistung:

Grafik

  • 4K-Auflösung für Xbox One X, PS4 Pro und PC mit 60fps (X- und Pro-Auflösung wird aufskaliert, PC-Auflösung nativ, fähiger TV/Monitor vorausgesetzt)
  • Xbox One und PS4 erhalten eine 1080p-Auflösung mit 60fps
  • Die Switch erhält ebenso eine 1080p-Auflösung, wenn sie am TV angedockt ist, 720p im Handheld-Modus, jeweils mit 30fps

Online-Multiplayer

  • Maximale Spielerzahl wurde auf sechs erhöht (Item "The Dried Finger" vorausgesetzt)
  • Das Item "The Dried Finger" findet ihr jetzt früher im Spiel in der Burg der Untoten beim Händler
  • Passwort-Matchmaking wurde eingeführt, vergleichbar zu Dark Souls 3
  • Unterschiedliche Level vom Gastspieler zum Host werden angepasst
  • Heilgegenstände sind im PvP-Modus nicht mehr aktiv, außer Estus-Flakons
  • Um langen Kämpfen vorzubeugen, wurde die Anzahl der Flakons für Phantome halbiert
  • Wird ein eindringendes Phantom besiegt, werden eure Flakons wiederhergestellt
  • Globales Matchmaking ist an- und abschaltbar

Arena

  • 3vs3 und 6-Spieler-Deathmatch wurden hinzugefügt
  • Passwort-Matchmaking wurde integriert
  • Respawn-Punkte sind nun zufällig

Sonstiges

  • Die Anzahl der verbrauchbaren Gegenstände, ebenso wie Seelen, ist nun wählbar
  • Die Anzahl der verfügbaren Sprachen wurde der von Dark Souls 3 angepasst
  • Ein neues Leuchtfeuer findet ihr nun bei Vamos the Blacksmith
  • Freie Tastenbelegung verfügbar
  • Das Online-Netzwerk wurde von P2P zu dedizierten Servern gewechselt

Die komplette Änderungsliste könnt ihr in der Quelle einsehen.

bsinned 17 Shapeshifter - 7635 - 5. April 2018 - 9:18 #

Ich liebe DS, aber als PC-Spieler seh´ ich da nix wichtiges, was bislang nicht eh schon per Mod verfügbar war.
Vielleicht erreichen sie aber ja trotzdem einige neue Spieler.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11883 - 5. April 2018 - 9:22 #

Ich finde DS1 trotz DSfix manchmal etwas ruckelig und könnte mir einen Neustart in der Remastered tatsächlich vorstellen.

Oder mach ich mit dem DSfix etwas falsch?

bsinned 17 Shapeshifter - 7635 - 5. April 2018 - 12:24 #

Weiss nicht. Kann mich jedenfalls an keinerlei Geruckel erinnern. Da müsste sich dsfix schon selbst irgendwann kaputtgepatcht haben.

ThokRah 15 Kenner - P - 3763 - 5. April 2018 - 9:27 #

Ja, misch erreichen sie damit sehr wahrscheinlich. Bis jetzt habe ich nur den dritten Teil gespielt. Würde aber gerne auch den ersten nachholen. Soll ja ziemlich gut sein, wie man hört. Nur hoffe ich, dass der Multiplayer optional ist. Ich bin leider kein Freund von so was.

Tasmanius 19 Megatalent - - 16216 - 5. April 2018 - 10:38 #

Wenn man nicht manuell in einen Offlinemodus schalten kann, einfach Kabel raus ;-)

ThokRah 15 Kenner - P - 3763 - 5. April 2018 - 11:01 #

Das wäre die letzte Möglichkeit. Ist nur immer lästig unter den Tisch zu krabbeln. Man wird ja nicht jünger. :)

Tasmanius 19 Megatalent - - 16216 - 5. April 2018 - 12:53 #

Aber so bleibt man länger jung :-)

bsinned 17 Shapeshifter - 7635 - 5. April 2018 - 12:24 #

Zumindest in der PC-Version gab es einfach eine Option dazu im Einstellungsmenü.

Pro4you 19 Megatalent - 13856 - 5. April 2018 - 12:43 #

Dark Souls to go gabs vorher so noch nicht.

Noodles 23 Langzeituser - P - 44743 - 5. April 2018 - 13:48 #

Lies seinen Kommentar mal richtig. Ich geb dir nen Tipp: "aber als PC-Spieler seh´ ich da nix wichtiges"

Pro4you 19 Megatalent - 13856 - 6. April 2018 - 2:10 #

Das Remaster richtet sich auch nicht an PC Spieler wo sie schon seit Jahren genügend Freeware Mods haben.

Noodles 23 Langzeituser - P - 44743 - 6. April 2018 - 2:57 #

Doch, die Remastered-Version, die für PC erscheint, richtet sich an PC-Spieler, an wen denn sonst?

Pro4you 19 Megatalent - 13856 - 6. April 2018 - 4:01 #

Das ist nicht mehr als ein Gimmick, sonst würden die Spieler doch nur aufschreien. Aber dieses Remaster richtet sich eindeutig an Konsolen Spieler was du den Grafik Features und der Framerate, die für PC Spieler nichts neues ist, entnehmen kannst.

BigBS 15 Kenner - 3216 - 6. April 2018 - 9:29 #

Und es richtet sich an Leute wie mich, die den Teil bisher noch nicht gespielt hatten.
Bin erst mit Teil 2 eingestiegen, und liebe seither die Reihe.
Da ich allerdings keine alte Konsole oder einen PC besitze, konnte ich den Teil nie spielen.

Jetzt aber...und ich freue mich wie ein Schnitzel darauf.

Pro4you 19 Megatalent - 13856 - 6. April 2018 - 16:34 #

Ich bezog mich auf seine Aussage, dass er als PC Spieler keine Neuerungen hat. Ich werds mir für die Switch holen, dass P/L Verhältnis für 40€ finde ich auch gegeben. Denke der Preisverfall wird auch nicht so Hoch wie bei der Xbox PS Version sein

BigBS 15 Kenner - 3216 - 6. April 2018 - 20:29 #

Ja,für die PC Spieler ìst das wohl eher nicht so prickelnd. Stimmt wohl.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7110 - 6. April 2018 - 20:35 #

Doch, mit der GPD Win. Das Spiel läuft auch sehr gut darauf.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2085 - 5. April 2018 - 9:52 #

Ich freu mich darauf das Spiel auf der Switch nochmals zu erleben. Die 30fps stören mich zwar ein wenig, aber für die Mobilität nehme ich das in Kauf.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2482 - 5. April 2018 - 10:04 #

Meine Vermutung scheint sich zu bestätigen:

Die haben nicht DS1 etwas aufgebohrt sondern die Inhalte von DS1 in ihre hauseigene Engine für DS3 und Bloodbourne gesteckt und so können sie die höheren Grafikassets und Mechaniken von DS3 leichter übernehmen, die sich etabliert haben.

Mich solls nicht stören...ich bohnere und wienere schonmal mein Elitepad und dann gehts am PC ab ins Verderben :D

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4048 - 5. April 2018 - 11:41 #

Ist vielleicht auch die bessere Lösung für das Spiel. Ich sollte die News mal zum Anlass nehmen die PS3 Version durchzuspielen. Da bin ich schion relativ weit, aber nach über einem Jahr Pause fällt es mir schwer wieder reinzukommen.

Simon b 09 Triple-Talent - 264 - 5. April 2018 - 11:53 #

Sieht für mich nicht nach DS3 Engine aus. Wie kommst du darauf?

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 2838 - 5. April 2018 - 21:15 #

Welche Engine sollte es denn sonst sein?

Simon b 09 Triple-Talent - 264 - 6. April 2018 - 7:57 #

Die ursprüngliche DS 1 Engine mit leichten anpassungen. Sieht man ja auch daran, dass die komplette Spielemechanik 1:1 erhalten geblieben ist.

bsinned 17 Shapeshifter - 7635 - 6. April 2018 - 8:07 #

Im neuesten Video von Vaativydia sieht das auch in keiner Weise nach neuer Engine aus. Da sind nun (teils) Efeu und Gras vom Wind bewegt, sonst sieht´s ziemlich gleich aus wie damals.

Tasmanius 19 Megatalent - - 16216 - 5. April 2018 - 22:41 #

Soryy, aber das sehe ich gar nicht. Glaube (und hiffe) nicht, dass das ein Enginewechsel stattfand.

Aladan 23 Langzeituser - - 44688 - 6. April 2018 - 6:03 #

Das sieht einfach nur nach den unkomprimierten DS1 Texturen aus. Mal sehen, ob sie da noch mehr Informationen raus geben.

zfpru 16 Übertalent - P - 4675 - 5. April 2018 - 11:25 #

Schönes Spiel, aber ich glaube nicht dass ich nochmal Geld dafür ausgebe.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 2838 - 5. April 2018 - 21:16 #

Das denke ich mir auch. Zuviel Grind, titelübergreifend zu oft das Gleiche.

xan 17 Shapeshifter - P - 7198 - 5. April 2018 - 13:20 #

Remaster um Remaster um Remaster. Nee, ich weiß ja nicht, was ich davon halten soll. Es scheint sich dafür aber eine wirklich große Käuferschaft zu finden, sonst würden es ja vermutlich nicht alle machen.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11883 - 5. April 2018 - 15:29 #

Naja, es werden ja auch neue Plattformen in dem Zuge erschlossen. Wo ist also das Problem? Soweit ich weiß, gibt es die ursprüngliche Version weder für XBOX One, noch für PS4, noch für die Switch. Logischerweise werden demnach neue Käuferschaften erreicht, die den Titel noch nie hatten. Soll tatsächlich Menschen geben, die weder eine XBOX 360 noch eine PS3 besessen haben.

Old Lion 27 Spiele-Experte - P - 76500 - 5. April 2018 - 15:46 #

Dark Souls ist abwärtskompatibel und kann auf der One gespielt werden.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11883 - 6. April 2018 - 13:13 #

Danke für die Klarstellung. Bleiben noch PS4 und Switch übrig. Grund genug.

vgamer85 17 Shapeshifter - 8532 - 5. April 2018 - 15:52 #

Jap, Remaster kommen gut an und kosten die Hersteller weniger :D

xan 17 Shapeshifter - P - 7198 - 6. April 2018 - 19:03 #

Möge der Geldhahn ewig fließen.

RomWein 14 Komm-Experte - 2328 - 5. April 2018 - 13:44 #

Wird wohl die PS4-Version werden, sofern ich mir das Spiel nochmal kaufen sollte. Auf der Switch fehlt mir gegenüber der Xbox360-Version, die ich bereits besitze, leider irgendwie der Mehrwert, da ich auf Mobilität verzichten kann.

steever 17 Shapeshifter - P - 7659 - 5. April 2018 - 14:20 #

Wenn, dann die Switch-Version. Mal sehen...

keimschleim (unregistriert) 5. April 2018 - 15:45 #

"Um langen Kämpfen vorzubeugen, wurde die Anzahl der Flakons für Phantome halbiert"

Fand das System in DS1 gerade deshalb gut, weil der Host auf die Gesundheit seiner Summons achten musste, wenn er sie nicht frühzeitig verlieren will. Das ist wohl im Remaster passé.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 23732 - 5. April 2018 - 15:50 #

Das Spiel kommt zeitgleich für die Switch.

vgamer85 17 Shapeshifter - 8532 - 5. April 2018 - 15:54 #

Bin gespannt. Freue mich über die 60 FPS :-)

Marulez 15 Kenner - P - 3794 - 5. April 2018 - 16:05 #

Ja ich auch auf die 4k 60fps. Schön flüssig und besser spielbar daher

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 116768 - 5. April 2018 - 18:54 #

Dann könnt ichs vielleicht doch noch nachholen.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 95918 - 5. April 2018 - 20:05 #

Hatte gehofft, dass es einen "Casual"-Schwierigkeitsgrad oder eingebaute Cheatcodes enthalten sind. Dann hätte ich mir das auch nochmal angeschaut. ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11980 - 5. April 2018 - 20:39 #

Spiel Coop, ist wie cheaten. ;-)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9341 - 5. April 2018 - 21:07 #

Und ich hatte gehofft eine der Änderungen wäre das optionale Umschalten auf Rundenstrategie... :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)