Iron Harvest: Crowdfunding erfolgreich auf Kickstarter beendet

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 183250 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

15. April 2018 - 10:38 — vor 6 Tagen zuletzt aktualisiert

Die Crowdfunding-Kampagne zum kommenden Echtzeitstrategiespiel Iron Harvest wurde erfolgreich abgeschlossen. Wie das verantwortliche Bremer Entwicklerstudio King Art Games in einem Kickstarter-Update bekannt gab, wurden insgesamt mehr als 1,5 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 1,2 Millionen Euro) gesammelt. Knapp 1,3 Millionen Dollar (rund eine Million Euro) kamen dabei direkt über die Crowdfunding-Plattform zusammen, während die restliche Summe von etwa 232.000 Dollar (knapp 188.000 Euro) über Paypal eingenommen wurde.

Damit wurde nicht nur das Spiel teilfinanziert (die dafür vorgesehenen 450.000 Dollar wurden bereits nach zwei Tagen von den Unterstützern zusammengetragen), sondern auch sämtliche Zusatzziele (Stretch Goals) erreicht, inklusive dem kostenlosen Kampagne-DLC, der ab 1,5 Millionen Dollar versprochen wurde. Andere Ziele waren unter anderem cineastische Zwischensequenzen, New Game Plus, Multiplayer, Koop (Kampagne und Herausforderungen) sowie ein Skirmish-Modus. Die gesamten Zusatzziele könnt ihr unter dem Quellenlink einsehen.

Video:

Jac 17 Shapeshifter - P - 7110 - 15. April 2018 - 10:44 #

Na, das Interesse ist ja da. Mal schauen, was draus wird.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 46400 - 15. April 2018 - 10:45 #

Glückwünsche an King Art für die sehr erfolgreiche Kickstarter-Kampagne und schönen Dank an Denis für die Übernahme der News.

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 7342 - 15. April 2018 - 10:51 #

Gratulation an König, Theysen (King Art)

euph 24 Trolljäger - P - 54382 - 15. April 2018 - 11:19 #

Freut mich für King Art, das gesamte Spiel ist damit aber nicht finanziert.

Green Yoshi 21 Motivator - 26447 - 15. April 2018 - 11:47 #

Haben sie ja auch nie behauptet, aber jetzt haben sie mehr Zeit einen Publisher zu finden. THQ Nordic, Sega und Take 2(2K Games) könnte ich mir vorstellen.

Boris 16 Übertalent - P - 5175 - 15. April 2018 - 12:03 #

Sie nicht, aber das "Damit wurde nicht nur das Spiel finanziert" im Artikel koennte man so verstehen.

Denis Michel Freier Redakteur - 183250 - 15. April 2018 - 12:11 #

Habe es mal angepasst, so dürfte das passen.

euph 24 Trolljäger - P - 54382 - 15. April 2018 - 16:18 #

Jepp, das meinte ich.

Aladan 23 Langzeituser - - 43672 - 15. April 2018 - 13:33 #

Freut mich, dass die Kampagne so gut gelaufen ist. Ich tippe mal auf Nordic Games als Publisher. ;-)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 39043 - 15. April 2018 - 13:42 #

Schön. Ich habe aber nicht gebacked. Das Szenario mhm. Da warte ich lieber ab. Mir war auch das niedrigste Tier zu teuer. Gibt einen interessanten Podcast bei Tue Pod mit Jan.

Bastro 16 Übertalent - 4036 - 15. April 2018 - 14:29 #

Als Ergänzung: Auf der King Art-Seite kann man auch weiterhin die verschiedenen Tiers backen/vorbestellen, inkl. Beta-Zugang etc.

Rainman 20 Gold-Gamer - - 20032 - 15. April 2018 - 14:36 #

Freut mich für King Art! Das Szenario finde ich sehr interessant, aber Echtzeit ist nicht mein Ding. Vielleicht mit Pausenmodus oder ähnlichem...?

Lencer 16 Übertalent - P - 4665 - 16. April 2018 - 7:12 #

Fein, dann bleibt zu hoffen, dass sie noch einen zahlungswilligen Publisher finden, der King Art die Freiräume bei der Entwicklung lässt.

euph 24 Trolljäger - P - 54382 - 16. April 2018 - 7:48 #

Zumindest hat Jan Theysen immer wieder gesagt, das es genug interessierte Publisher für das Spiel gibt und sie daher wohl eine Wahl haben werden.

Aladan 23 Langzeituser - - 43672 - 16. April 2018 - 8:05 #

Jup, schon bei Gamestar TV hat er klar gemacht, dass sie schon einen Publisher gehabt hätten. Jedoch wollte quasi bisher jeder Publisher einen klaren Fokus auf den Multiplayer, während King Art den Fokus auf den Singleplayer legen und daneben noch Multiplayer anbieten möchte.

Bei den nächsten Verhandlungen sollte King Art jetzt genug Gewicht haben, um dem jeweiligen Publisher klar zu machen, dass die Spieler einen Singleplayer-Fokus möchten.

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 7342 - 16. April 2018 - 8:33 #

Sehr interessant. Schon krass dass viele Publisher auf den Multiplayer setzen.

Aladan 23 Langzeituser - - 43672 - 16. April 2018 - 8:35 #

Mich hätte nicht gewundert, wenn mancher Publisher auch noch einen Battle Royale Modus gefordert hätte.. ;-)

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 7342 - 16. April 2018 - 8:44 #

Und Mikrotransaktionen müssen immer dabei sein!

Vampiro 23 Langzeituser - P - 39043 - 16. April 2018 - 12:19 #

Und Zombies!

Zisback 14 Komm-Experte - P - 2105 - 16. April 2018 - 12:26 #

Und das Genre wird zu einen Shooter umprogrammiert.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 39043 - 16. April 2018 - 12:32 #

Deckungsshooter!

Aladan 23 Langzeituser - - 43672 - 16. April 2018 - 12:41 #

Mir fehlen noch Lootboxen, aus denen Zufallskarten kommen!

Zisback 14 Komm-Experte - P - 2105 - 16. April 2018 - 17:16 #

Wisst ihr was? Wir würden alle zusammen einen sehr erfolgreichen Publisher ergeben. Zwar würde ich unsere Spiele selber nicht so gerne spielen, aber: it`s all about money.

Aladan 23 Langzeituser - - 43672 - 16. April 2018 - 17:59 #

ChrisL ist in Wirklichkeit der Mastermind hinter alledem!

Lencer 16 Übertalent - P - 4665 - 16. April 2018 - 13:18 #

Schade für sie, mich werden sie so als Kunde nicht bekommen. Ich spiele zu 98% Solo. Bevor die Frage kommt, die 2% sind Mario Kart mit der Tochter.

Noodles 23 Langzeituser - P - 42691 - 16. April 2018 - 15:57 #

Ja, so siehts bei mir auch aus, nur dass bei mir die 2% Koop mit meinem Bruder sind. :D Finds deswegen gut, dass sie bei Iron Harvest den Fokus auf Singleplayer legen. Muss jetzt nur noch abwarten, ob das Spiel überhaupt was für mich ist. Das Setting gefällt mir, hab aber schon ewig kein RTS mehr gespielt.

Lencer 16 Übertalent - P - 4665 - 16. April 2018 - 21:28 #

Hab mal Company of Heroes 2 wohlwollend auf leicht begonnen. Diese verdammte Hektik in meiner Spielweise ... Nach 8 Kampagnen-Missionen hatte ich genug. Ich befürchte, dass es mir bei Iron Harvest genauso geht.

Noodles 23 Langzeituser - P - 42691 - 16. April 2018 - 21:52 #

Ja, sowas befürchte ich auch. Ich will lieber erstmal in aller Ruhe meine Basis hochziehen. :D

Aladan 23 Langzeituser - - 43672 - 17. April 2018 - 6:40 #

Kannst dir bei Iron Harvest ja einen Koop Partner schnappen, dann ist es nicht so hektisch. ;-)

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 7342 - 16. April 2018 - 20:17 #

Ich bin auch eher überwiegend Singleplayer. Spiele nur ab und zu PUBG, ArmA 2 oder ähnliche Spiele paar mal im Monat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
schlammonsterChrisL
News-Vorschlag: