E3 2018: Microsoft gibt Termin und Uhrzeit für die PK bekannt

Bild von Denis Michel
Denis Michel 193333 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

14. März 2018 - 11:34 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert

Nachdem bereits Bethesda Anfang März seine Teilnahme an der diesjährigen E3 bestätigte, hat nun auch Microsoft den Termin und die Uhrzeit für seine Pressekonferenz bekannt gegeben. Die geplante Präsentation in Los Angeles wird demnach am 10. Juni 2018, um 13:00 Uhr (Ortszeit) beginnen. Hierzulande wird das Event via Livestream ab 22:00 Uhr (deutscher Zeit) übertragen.

Bereits Anfang Januar versprach der Xbox-Boss Phil Spencer in einem Podcast von Larry „Major Nelson“ Hryb positive Veränderungen für das diesjährige Event. Letzte Woche twitterte er dann dazu: „ Ich denke, wir müssen uns weiterentwickeln, begeistern, lernen und besser werden. Ich denke, wir werden das alles in diesem Jahr machen“. Auch Tom Warren, der leitende Redakteur des Mediennetzwerks The Verge, bestätigte via Twitter, dass Microsoft dieses Jahr etwas anders machen wird: „Ich denke diese Aussage wird schon bald einen Sinn ergeben“, so Warren.

Microsoft- und Xbox-Fans können also durchaus gespannt sein, was die Redmonder geplant haben. Ob es im Zuge des Events neue Hardware-Vorstellungen geben wird, ist nicht bekannt. Möglich wären VR- oder AR-Geräte für die Xbox One X. Microsoft arbeitet derzeit auch an einem Streaming-Dienst für Spiele, der mit Sonys Playstation Now in Konkurrenz treten soll. In Hinblick auf die Spiele könnte uns Neues zu bereits angekündigten Titeln, wie Ori and the Will of the Wisps oder Crackdown 3 erwarten. Möglicherweise wird der Hersteller aber auch ein neues Halo, Forza Horizon oder das zuletzt durch inoffizielle Quellen bestätigte Fable 4 zeigen.

Green Yoshi 21 Motivator - 26754 - 14. März 2018 - 11:56 #

Letztens haben sie bei Digital Foundry die Sony-PK von 2005 kommentiert. Da konnte man gut sehen wie stark diese sich in den letzen zwölf Jahren verändert haben.

Ich finde Sony hat es letztes Jahr etwas übertrieben. Das war fast eine reine Trailer-Show. Mir wäre es lieber wenn Mitarbeiter der Studios auf der Bühne ein bisschen über ihr Spiel erzählen, bzw. es live vorspielen. Dann können natürlich Fehler passieren, siehe Uncharted 4. Da musste die Demo neugestartet werden nach einem Bug.

schneckal 11 Forenversteher - P - 679 - 14. März 2018 - 11:59 #

Halo, Forza, Crackdown.....tut mir leid, komme aus dem Gähnen nicht mehr raus. Glaube aber, dass Sie tatsächlich neue Dinge ankündigen werden, mit Phil Spencer haben sie durchaus den richtigen Mann am Ruder. MS befindet sich in einer ähnlichen Phase wie Nintendo zu Wii U-Zeiten. Die kommen da heraus, und zwar mit neuen Marken.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 2842 - 14. März 2018 - 19:33 #

Nintendo hat starke Exklusivtitel. Microsoft hat mehr oder weniger gar nichts.

Punisher 19 Megatalent - P - 19802 - 14. März 2018 - 22:51 #

Dann "macht" man halt neue Marken. Dass sich Microsoft davor nicht scheut haben sie mMn. mit Ryse, Sunset Overdrive, State of Decay, Recore, Sea of Theives und Quantum Break bewiesen. Dazu haben sie mit Gears of War, Forza und Halo durchaus recht starke Marken im Portfolio, auch wenn die in Deutschland nicht so extrem relevant sind wie z.B. Halo in den USA.

Dass da jetzt nicht unbedingt was für den Mainstream-Geschmack dabei ist mag sein, allerdings bevorzuge ich eh neue Marken gegenüber einer einfachen Iteration, auch wenn da nicht jeder Schuss sofort sitzt, mit den meisten der o.g. Spiele hatte ich genug Spaß um sie nicht als völligen Griff ins Klo zu bezeichnen.

Marulez 15 Kenner - P - 3794 - 15. März 2018 - 10:31 #

Wahre Worte

Aladan 23 Langzeituser - - 44765 - 14. März 2018 - 12:04 #

Hauptsache es werden ein paar Spiele abseits der bekannten Marken gezeigt.

Marulez 15 Kenner - P - 3794 - 14. März 2018 - 12:25 #

Vllt gibt's ja mal was überraschendes.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 318709 - 14. März 2018 - 14:35 #

Werde ich mir anschauen, Uhrzeit passt. :)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7125 - 14. März 2018 - 15:40 #

Schön wären attraktive Exklusivtitel (und bitte was Neues und nicht Halo 6 und Forza 8). Dann würde ich meine Xbox One mal abstauben und das erste Mal seit fünf Monaten wieder anschalten.

Und beim OS könnten sie gern das Downloadsystem überarbeiten und mit Deltas arbeiten und einen das Spiel spielen lassen, während im Hintergrund das Update für dieses Spiel lädt (wie auf der PS4).

VR ist bei der normalen Xbox One wohl eher illusorisch, da hat die schnellere Standard-PS4 ja schon heftig zu kämpfen. Und nur für die Xbox One X wird es sich nicht lohnen, die hat ja kaum einer.

xan 17 Shapeshifter - P - 7249 - 14. März 2018 - 15:47 #

Ich bin zwar nur einer, aber würde mich über Vr freuen :)

Mich würden auch neue IPs freuen, aber alle sehr großen Hersteller setzen zur Zeit auf Multiplayer oder zu rundgelutschten Sachen. Ich fand ja Quantum Break absolute Klasse, aber ist wohl hinter den Erwartungen geblieben. Und Rollenspiele kommen ja momentan aus Europa. Neugierig bin ich schon, aber ist ja noch weit hin.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7125 - 15. März 2018 - 0:46 #

Eigentlich hatte ich auch mit VR auf der Xbox gerechnet als der Xbox-One-Controller der Oculus Rift beigelegt wurde.

Aber jetzt, wo Microsoft mit Mixed Reality sein eigenes Konzept hat, ist das wohl vom Tisch. Davon abgesehen würde es mit der normalen Xbox One wohl kaum funktionieren und nur für die Xbox One X User wird keiner Spiele produzieren, das rechnet sich ja nie.
Davon abgesehen scheint VR wohl leider gerade eh wieder in der Versenkung zu verschwinden.

Quantum Break fand ich - von der miesen Technik mal abgesehen - auf der One auch super. Dito für Gears of War 4. Exklusivtitel auf dem Level hätte ich gern mehr.

vgamer85 17 Shapeshifter - 8569 - 14. März 2018 - 17:12 #

Yeah, Microsoft wird was bombastisches bringen, hoffe ich zumindest :-)

Kotanji 12 Trollwächter - 1536 - 16. März 2018 - 15:16 #

Hahahaha. Mit bombastisch meinst du "exklusiv!!1 auf xbox UND Windows, für einen Monat" oder?

justFaked 16 Übertalent - 4494 - 14. März 2018 - 21:25 #

In Phil we trust :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit