GG-Video: Lange(r)s Interview zu Napoleon Total War

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 367445 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

23. November 2009 - 17:00 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Napoleon - Total War ab 8,30 € bei Amazon.de kaufen.

Heute vormittag konnte Jörg Langer gut 20 Minuten lang Kieran Bridgen interviewen, seines Zeichens Director of Communication von Creative Assembly. Der kennt die Serie genau und hat auch vor reichlich kritischen Fragen (die KI, die Diplomatie und den DLC von Empire Total War betreffend) nicht gekniffen. Um diese Schwächen dreht sich die erste Hälfte des Interviews, die zweite kommt auf Napoleon Total War zu sprechen.

Viel Spaß beim Ansehen!

Gamer18 08 Versteher - 223 - 24. November 2009 - 15:12 #

Super Interview!

Dr.Bessner 04 Talent - 12 - 25. November 2009 - 15:01 #

Ich finde das Interview lahm. Warum wurde nicht nach einer Weltkarte für ETW gefragt? Warum wurde nicht gefragt, wann das Spiel Modder freigegeben wird? NTW sollte erst dann gekauft werden, wenn es eine Weltkarte für ETW gibt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)