Xbox One X: Enhanced-Updates für vier weitere Xbox-360-Titel und mehr

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 197193 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

27. Februar 2018 - 21:18 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert
Xbox One X ab 428,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Microsoft vor wenigen Stunden via Xbox Wire bekannt gab, wurden vier weitere Titel aus der Xbox-360-Ära mit Enhanced-Updates für die Xbox One X ausgestattet. Bei den Spielen handelt es sich um CD Projects Rollenspiel The Witcher 2 - Assassins of Kings (Testnote: 8.5), Playground Games’ Rennspiel Forza Horizon (Testnote: 8.0), Lionhead Studios’ Action-Adventure Fable Anniversary (Testnote: 6.5) und Realtime Worlds’ Open-World-Actiontitel Crackdown.

Alle vier Titel sind ab sofort Teil des Xbox-One-Abwärtskompatibilitätsprogramms und sollen durch höhere Auflösung und Pixelanzahl eine bessere Figur auf der Konsole machen. Insgesamt umfasst die Liste somit elf Enhanced-Xbox-360-Spiele. Zuvor wurden bereits Assassin’s Creed (im User-Artikel), Fallout 3, Gears of War 3 (Testnote: 9.0), Halo 3, Mirror’s Edge (im User-Artikel), The Elder Scrolls 4 - Oblivion und Skate 3 (Testnote: 9.0) mit den Enhanced-Updates versehen.

Darüber hinaus fügte Microsoft eine neue Funktion für die Konsole ein. Ab sofort könnt ihr bei einem Enhanced-Spiel selbst bestimmen, ob ihr die erweiterte Grafikqualität nutzen oder das Spiel im Originalzustand erleben wollt. Die Standardeinstellung ist die Enhanced-Variante, die höhere Auflösung und Pixelanzahl sowie verbesserten Texturen und Kantenglättung bietet. Schaltet ihr die Verbesserungen ab, werden die Spiele laut Microsoft wie auf der Xbox One oder Xbox One S aussehen. Nach jeder Änderung muss das Spiel neu gestartet werden.

PatStone99 16 Übertalent - P - 4744 - 27. Februar 2018 - 21:53 #

Schade, dass es keine Updates für die One (S) gibt. Witcher 2 schaut in der 360-Fassung mittlerweile schon ziemlich häßlich aus, wenn man es mit der 1680*1050-Auflösung vergleicht, welche ich damals am PC gespielt habe. Bei Forza Horizon 1 dagegen hält sich mein Bedauern in Grenzen. Das ist optisch richtig gut gealtert & macht auch auf der One (S) noch einiges her.

Pro4you 19 Megatalent - 13995 - 27. Februar 2018 - 23:30 #

Wieso schade? Wenns so schade ist hol dir eine X

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12047 - 28. Februar 2018 - 3:44 #

Oder man installiert The Witcher 2 mitsamt Mods einfach auf seinem Rechner. Win-Win.

PatStone99 16 Übertalent - P - 4744 - 28. Februar 2018 - 12:34 #

Mich hätte wegen des Gamerscore & wegen der Steuerung ein erster Durchgang auf der One gereizt, aber nach ein paar Minuten im Spiel war der Reiz schnell wieder verflogen ^^

FastAllesZocker33 15 Kenner - 3175 - 28. Februar 2018 - 13:41 #

Wo er Recht hat, hat er Recht.

PatStone99 16 Übertalent - P - 4744 - 28. Februar 2018 - 12:31 #

Die Antwort auf das " Wieso " habe ich oben bereits gegeben.

Marulez 15 Kenner - P - 3836 - 27. Februar 2018 - 23:24 #

Coole Titel bei den Upgrades dabei.

vgamer85 17 Shapeshifter - 8762 - 28. Februar 2018 - 16:45 #

Respekt Microsoft!Da tut sich ja was im Support :-) Kompatibilitätsbonus, weiter so!

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9183 - 28. Februar 2018 - 16:57 #

Mich würden hier mal Nutzungsstatistiken interessieren, wie viele Nutzer wirklich die Enhanced-Updates nutzen und wie lange.
Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es wirklich so viele Leute gibt, die die alten Spiele spielen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15024 - 28. Februar 2018 - 16:59 #

Es gibt ja nicht mal viele, die überhaupt eine one x besitzen, die liegen wie Blei in den Regalen.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9183 - 28. Februar 2018 - 17:19 #

Kein Wunder! Für einen "Zwischenschritt" in der jetzigen Generation ist sie einfach zu teuer (auch wenn die Technik den Preis wert ist).
Sony hat das mit der Pro geschickter gelöst.

Sarrow 04 Talent - 24 - 28. Februar 2018 - 17:39 #

Naja...die Pro ist doch dasselbe oder nicht ?!

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9183 - 28. Februar 2018 - 17:51 #

Klar, nur eben 100,-€ günstiger und besser beworben und mit deutlich mehr exklusiven Software Support.
Der 4K Drops war ein Jahr nach der Pro gelutscht. Und die Preisdifferenz zwischen One S und X ist einfach zu hoch. Dafür gibt es halt nicht genug Mehrwert.

Technisch finde ich Sie interessant, nur mein PC ist leicht stärker und mit dem Play Anywhere Programm, greife ich dann lieber zur PC Version.

mouche volante 10 Kommunikator - 392 - 28. Februar 2018 - 18:55 #

Na ja, die genannten Update-Spiele sind auch irgendwie 'ne Form von exklusivem Software Support, n'est-ce-pas?

Pro4you 19 Megatalent - 13995 - 28. Februar 2018 - 17:56 #

Die Xbox One X verkauft sich in den USA besser als die PS4 Pro

rammmses 19 Megatalent - P - 15024 - 28. Februar 2018 - 18:16 #

Nee, die Aussage war glaube, dass sie sich im letzten Weihnachtsgeschäft besser verkauft hat als die pro, was wohl auch daran liegt, dass sie neu war. Die pro hat 1 jahr Vorsprung und dürfte mit Sicherheit mehr verkauft haben.

Pro4you 19 Megatalent - 13995 - 28. Februar 2018 - 18:26 #

Trotzdem vwrkauft sie sich gut für Xbox Verhältnisse, so häufen sich immer wieder mal Meldungen. Mir solls egal sein, aber schön zu lesen.

https://www.netzwelt.de/microsoft-xbox-one/163941-xbox-one-verkaeufe-erreichen-januar-neuen-rekord.html

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9183 - 28. Februar 2018 - 18:32 #

Auf Amazon.com ist sie mit der Pro fast gleich auf: Pro auf Platz 49 und One X auf 51.

rammmses 19 Megatalent - P - 15024 - 28. Februar 2018 - 18:57 #

Ja, mehr verkaufte Konsolen sind immer gut, mehr install base, mehr Spiele.

mouche volante 10 Kommunikator - 392 - 28. Februar 2018 - 19:07 #

Persönlicher Eindruck oder Kauf- und Nutzerstatistiken, die das belegen? Noch etwas Potenzial für die nächsten Jahre vorhanden oder am besten gleich wieder vom Markt nehmen? Meiner Meinung nach ist das ein erstklassiger Service den Microsoft hier mit dem Anpassen der Spiele liefert und so für Konsolen noch nie vorher dagewesen.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9183 - 28. Februar 2018 - 22:35 #

Der Service ist auch super!
Aber mal ehrlich, wie oft nutzt Du das?

mouche volante 10 Kommunikator - 392 - 1. März 2018 - 1:33 #

Die AK nutze ich öfter, ich unterscheide da gar nicht zwischen neuen und alten Titeln, sind mittlerweile so viele großartige Spiele darunter. Manche spiele ich nochmal an, andere hole ich nach, weil ich sie seinerzeit nicht hatte. Wenn die dann noch mit einem Upgrade daher kommen, na umso besser. Fable Anniversary vorhin mal angeschaut, muss sagen, das ist jetzt plötzlich erst spielbar. Auf der Xbox 360 damals aufgrund enttäuschender Performance abgebrochen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)