Squadron 42: Crew-KI im Video, Crowdfunding erreicht 179 Mio. Dollar

PC Linux
Bild von Denis Michel
Denis Michel 196242 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

23. Februar 2018 - 11:44 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert

Cloud Imperium Games hat eine neue „Around the Verse“-Episode zum kommenden Singleplayer-Spiel Star Citizen - Squadron 42 veröffentlicht. In diesem zeigen euch der Vice President of Marketing Sandi Gardiner, Character Art Director Josh Herman, Lead Designer Phil Meller und weitere Entwickler die verschiedenen Implementierungen, die im Spiel für eine glaubwürdige und lebendige Crew-KI sorgen. So geht die Besatzung eures Raumschiffes ihren eigenen Aufgaben nach und soll mit euch in einer glaubwürdigen und dynamischen Weise interagieren. Auch wenn die KI noch nicht fertig ist, kann sich das Ergebnis bereits sehen lassen.

Die Crowdfunding-Kampagne von Star Citizen geht unterdessen weiter und kann inzwischen eine weitere Million US-Dollar verzeichnen. Bisher wurden mehr als 179 Millionen US-Dollar gesammelt. Die Anzahl der registrierten Nutzer beläuft sich mittlerweile auf über 1,9 Millionen.

Video:

Jac 17 Shapeshifter - P - 7352 - 23. Februar 2018 - 12:18 #

Nur ein kleiner Hinweis, es muss "Around the Verse" im 1. Absatz lauten ;)

Gringoo 11 Forenversteher - 604 - 23. Februar 2018 - 12:52 #

Schön dass es inzwischen überhaupt regelmäßig News zu S42 gibt. Deren Ausbleiben war für mich immer der stärkste Grund, die Hoffnung für das Projekt aufzugeben.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22194 - 23. Februar 2018 - 13:08 #

Die 1,9 Millionen sind nicht alles Unterstützter. Da sind auch die Testaccounts von den Leuten welche die kostenlosen Free Flights Events mitgemacht haben sowie Mehraccounts. Real sollen es um die 1,2 Millionen sein.

Denis Michel Freier Redakteur - 196242 - 23. Februar 2018 - 13:22 #

In der News steht auch nichts von Unterstützern sondern von registrierten Nutzern...

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22194 - 23. Februar 2018 - 13:42 #

Sandy meint am Anfang das SQ42 noch für 15 Dollar Aufpreis zum SC Paket gibt - soll aber teurer werden. Wie ich damals mal meinte das SQ42 und SC dann je 50-60 Dollar kosten werden.

Goremageddon 14 Komm-Experte - P - 2203 - 23. Februar 2018 - 14:59 #

Ich bin ohnehin gespannt wie viele Leute sich das Spiel im Nachhinein noch kaufen werden. Ich vermute mal dass nahezu jeder der interessiert ist schon zugeschlagen hat. Zumindest hoffe ich es für die Leute denn so hat man ab ca. 35€ sowohl SQ42 und SC bekommen. Ein kleiner Unterschied zu 100-120€ für beides. Spätestens bei der damaligen Ankündigung beide Titel zu trennen und einzeln zu verkaufen dürften doch die meisten noch zugegriffen haben.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22194 - 23. Februar 2018 - 15:19 #

Ich geh da auch nicht mehr von großen Verkaufszahlen aus. Evtl. wenns hochkommt nochmal 500.000. Mehr wird nicht drin sein. Zu sehr Nische, zu hohe Hardware Anforderungen, kein Konsolenrelease - nicht mal für den Mac kommt das.

Makariel 19 Megatalent - P - 15709 - 23. Februar 2018 - 18:45 #

Ich nehme an die meisten warten auf nen sale ;)

So wie die Fans da weiter investieren brauchen die das fertige Spiel ja nichtmal mehr zu verkaufen, einfach Kickstarter für den nächsten Teil starten und weiter geht's :D

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42438 - 23. Februar 2018 - 19:39 #

Ich zum Beispiel warte gemütlich ab. Ich will nur SQ42 haben und vermute mal stark, dass mein Rechner das Spiel nicht packt. Bei dem Budget, das ich für Hardware zur Verfügung habe, werde ich es zwei bis drei Jahre nach Erscheinen spielen. So lange schaue ich mir das Entwicklungs-Bingo gerne von außerhalb an.

Hannjopp 13 Koop-Gamer - P - 1568 - 23. Februar 2018 - 16:04 #

179 Mio ? Hut ab , kenne mich mit Budgets jetzt nicht so aus , aber das dürfte ja eins der kostspieligsten Games der letzten Jahre sein. Starke Community .

Makariel 19 Megatalent - P - 15709 - 23. Februar 2018 - 18:48 #

Das Budget ist im AAA Bereich, allerdings gehen bei einem AAA Spiel gut und gerne 100+ Millionen fürs Marketing drauf, das kann sich SC inzwischen sparen.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22194 - 23. Februar 2018 - 19:11 #

Was heißt inzwischen? Bisher hat CIG nur Marketing im Bereich der CitizenCons oder im Rahmen der GamesComs selbst bezahlt. Die anderen Messestände waren finanziert von AMD, Intel und PCGamer. Durch die indirekte Werbung von Derek notso Smart und Crytek ist der Betrag eher gestiegen als gesunken.

Makariel 19 Megatalent - P - 15709 - 24. Februar 2018 - 14:40 #

Und du meinst die cool aussehenden Werbe Videos waren gratis, und haben nicht Ressourcen vom eigentlichen Spiel abgezogen? Vor allem zu Beginn war viel Öffentlichkeitsarbeit erforderlich um SC bekannt zu machen, inzwischen hat wohl schon jeder davon gehört, ergo brauchen sie inzwischen weniger Kohle für Marketing ausgeben.

Wenn es dann zum launch kommt wird trotzdem wieder notwendig sein Geld in die Hand zu nehmen um Verkäufe zu steigern.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7989 - 24. Februar 2018 - 18:23 #

Naja, 80% der Arbeit ging wohl in die Erstellung der Objekte (Raumschiffe, Charaktere, Asteroiden etc) und deren Animationen und die wurden für das Spiel gemacht.

Die Objekte in eine Szene laden, eine Kamerafahrt basteln und das ganze mit Musik unterlegen ist vergleichsweise wenig Aufwand.

Tasmanius 19 Megatalent - - 16376 - 24. Februar 2018 - 19:51 #

Ich frage mich ja, was die Erstellung der Messedemos und die Versionen für die Baker kostet. Sicher nicht mit AAA Marketingbudgets vergleichbar, aber die Entwicklung verzögern werden sie vermutlich trotzdem.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7989 - 24. Februar 2018 - 22:54 #

Da alles was man in den Messe-Demos sieht auch so im fertigen Spiel vorkommen soll, ist es keine Verschwendung von Ressourcen.

Das die an mehreren Versionen gleichzeitig arbeiten (intern, PTU, PU) stelle ich mir eher problematisch vor. Da wäre es vermutlich einfacher und schneller nur eine Version zu haben.

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 16074 - 23. Februar 2018 - 19:24 #

Marketing ist aber meistens Publishersache. Was die reinen Entwicklungskosten angeht spielt Cloud Imperium Games mittlerweile ganz oben mit.
Ein Kumpel hat mir ein 40-Dollar-Raumschiff geschenkt, aber ich habe die Zugangsdaten nicht mehr. :D

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22194 - 23. Februar 2018 - 19:39 #

Kannst doch CIG anschreiben wegen Zugangsdaten senden.

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 16074 - 23. Februar 2018 - 19:42 #

Es ist etwas komplizierter, aber danke für den Tipp. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 15709 - 24. Februar 2018 - 14:42 #

SC hat keinen Publisher, entsprechend muss das Geld für Marketing aus dem gesammelten Budget kommen.

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 16074 - 24. Februar 2018 - 15:00 #

Ist mir klar, aber SC braucht auch nicht mehr wirklich Marketing. Das Ding ist ein Selbstläufer.

Makariel 19 Megatalent - P - 15709 - 24. Februar 2018 - 15:03 #

Jein, ich glaub Otto Normalspieler hat SC nicht mehr wirklich auf dem Schirm, und entsprechend wird es kurz vor dem wirklichen Lauch mehr Geld brauchen um es den Leuten wieder ins Bewusstsein zu bringen.

rammmses 19 Megatalent - P - 14985 - 24. Februar 2018 - 0:41 #

Das ist ein sehr gutes AAA Budget, aber sie wollen damit ein MMO und ein SP Spiel machen. Niemand kann so wirklich einschätzen, ob das nun viel oder wenig ist, weil zum einen niemand so ein größenwahnsinniges Projekt bisher probiert hat und zum anderen nicht klar ist, was durch die ständigen Konzeptwechsel/Umstrukturierungen eher verbrannt als sinnvoll investiert wurde.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22194 - 24. Februar 2018 - 10:33 #

Genauer gesagt - 4 Spiele. 3 SP (SQ42 1-3) und ein MMO. Deswegen denk ich sogar das der Roberts alles zu Geld machen muss! was er kann um die Trilogie zu entwickeln und für 10 Jahre Kontent für SC herzustellen. Am Ende wird alles zusammen gute 300 Millionen kosten - wenns reicht!

Just my two cents 16 Übertalent - 5070 - 24. Februar 2018 - 12:05 #

300 Millionen - hast du da Belege oder wirfst du mal wieder irgendwelche Behauptungen in den Raum?

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22194 - 24. Februar 2018 - 12:33 #

Behaupte ich. 4 Spiele - vor kurzem war die Infos das CIG aufgestockt hat auf 475 Mitarbeiter. Das kostet einiges.

Jac 17 Shapeshifter - P - 7352 - 25. Februar 2018 - 1:19 #

Ich fürchte, das ist wie bei allen großen Projekten. Wenn es keinen gibt, der die Vision irgendwann in klare Ziele umwandelt und dann auch auf erreichbare Features zusammenstreicht, wird es sehr schwierig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)