Mega Man Legacy Collection 1 & 2 für Nintendo Switch angekündigt

PC Switch XOne PS4 3DS
Bild von MN
MN 9211 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,A7,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

20. Februar 2018 - 4:27 — vor 17 Wochen zuletzt aktualisiert
Mega Man Legacy Collection ab 14,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Zum 30-jährigen Jubiläum wird die Mega-Man-Reihe ab dem 22. Mai auf der Hybrid-Konsole Nintendo Switch im Handel erhältlich sein. Das bestätigte der japanische Entwickler Capcom kürzlich mit einem neuen Trailer. Konkret handelt es sich dabei um die bereits für andere Plattformen erhältliche Mega Man Legacy Collection 1 & 2. Diese werden in einem Paket zusammengefasst und warten mit neuen Features auf. Im Nintendo eShop soll die erste Collection mit 14,99 US-Dollar zu buche schlagen, während die zweite für 19,99 US-Dollar zu haben sein wird, die Retail-Fassung mit beiden Collections soll 39,99 US-Dollar kosten. Wie viel der Titel bei uns kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Die Mega Man Legacy Collection für die Nintendo Switch enthält die ersten 10 Teile der kultigen Spielserie. Als zusätzliches Feature wird es eine Rückspulfunktion geben. Diese ermöglicht es euch beispielsweise einen fatalen Sprung, der in euer Ableben führt, nochmals zu korrigieren. Außerdem wird es einen Challenge-Mode geben. Bei diesem ist eure Schnelligkeit gefragt, denn ihr müsst so schnell wie möglich herausfordernde Level-Remixe durchspielen. In einem Online-Leaderboard könnt ihr eure Leistung mit anderen Spielern vergleichen.

Auch der Museums-Modus mit zahlreichen Illustrationen und Konzeptgrafiken, der bereits in den vorherigen Legacy Collections enthalten war, kehrt wieder ins Spiel zurück, sowie die Gegner-Datenbank und der Musik-Player mit über 100 Songs aus der Serie.

Die Mega Man Legacy Collection soll als Modul erscheinen, während die Legacy Collection 2 als Download-Code in der Retail-Fassung beiliegen wird. Solltet ihr darüber hinaus auch eine Mega Man amiibo-Figur euer eigen nennen, so könnt ihr mit der Figur noch weitere Herausforderungen freischalten. Den Launch-Trailer zur Switch Version findet ihr direkt unter dieser News.

Zudem soll Ende des Jahres Mega Man 11 für den PC, Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Im Sommer sollen weitere Details über den neuen Ableger bekanntgegeben werden.

Video:

Grumpy 16 Übertalent - 5951 - 20. Februar 2018 - 4:34 #

"Wie viel der Titel kosten wird, ist noch nicht bekannt."
40$ für die retail version, 15$ für die erste collection und 20$ für die zweite collection im eshop

"Es wurde darüber hinaus auch eine neue Mega Man amiibo-Figur angekündigt."
ne, ist noch die alte von 2015

Aladan 23 Langzeituser - - 44770 - 20. Februar 2018 - 6:58 #

Na endlich! Wird gekauft. Hab bisher jede andere Version in der Hoffnung ausgelassen, dass die Switch eine Version bekommt.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 71901 - 20. Februar 2018 - 8:43 #

Solltest es dir sparen. Mich hat der erste Teil total enttäuscht.

Aladan 23 Langzeituser - - 44770 - 20. Februar 2018 - 8:44 #

Kann mich nicht enttäuschen. Hab es ja schon gespielt. Will einfach nur die Original-Versionen inklusive den Original-Frame-Einbrüchen haben.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 71901 - 20. Februar 2018 - 8:49 #

Das bekommst du und genau das hat mich enttäuscht. Das ganze wirkt wie billigster Emu Mist. Ist ja toll dass es Puristen gibt, ich hätte gerne die Wahl gehabt zwischen pur und gereinigt.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 8469 - 20. Februar 2018 - 11:12 #

Also ich will es auch genauso wie damals spielen, mit Flicker und Slowdown. Ansonsten sollen sie irgendwelche Remakes machen.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 71901 - 20. Februar 2018 - 11:58 #

Wozu soll man noch den Kram haben wollen? Damals musste man damit leben, heute ist es einfach nur mies. Und wie gesagt, ich hätte zumindestens gerne die Wahl gehabt.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 8469 - 20. Februar 2018 - 13:40 #

Zum einen aus Nostalgiegründen, zum anderen weil bestimmte Stellen von der Spielbarkeit her dadurch beeinflusst werden. So wie bei so manchem Shoot 'em up aus der Zeit, wo gerade stellen mit vielen Gegnern ein gewisses Slowmo hatten. ;)

Baumkuchen 16 Übertalent - 4379 - 20. Februar 2018 - 17:30 #

Auch wenn ich den Punkt nachvollziehen kann. Wenn die ganzen Technik-Limitierungen der Orignal-Konsolenfassung mit übernommen wurden, klingt das eher nach einer qualitativ guten, statt einer billigen Emulation ;)

Ist sie denn so genau, dass die Speedrunner auch diese Fassungen dann für ihre Runs verwenden können?

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 71901 - 20. Februar 2018 - 20:33 #

Ja, leider.... jedes Flackern und jeder beschissene mehr als drei Gegner Slowdown ist drin. Ich muss es wissen, ich hab die Originale am NES rauf und runter gespielt. ;)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34642 - 21. Februar 2018 - 12:18 #

Sowas in der Art wollte ich auch gerade schreiben. Für mich ist das ein klares Qualitätsmerkmal des Emulators.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 23739 - 20. Februar 2018 - 7:49 #

Warum man Teil 2 nicht mit auf die Cartridge packt, wird wohl das Geheimnis von Capcom bleiben. Naja, verzichte ich halt...

Jabberwocky 15 Kenner - 2702 - 20. Februar 2018 - 10:50 #

Vielleicht, weil Teil 2 auf dem NES Mini Classic ist? Klar, wäre mega kundenunfreundlich, aber Capcom sind, zumindest was ihre Releasepolitik angeht, nicht immer die Cleversten. Oder es gab Lizensierungsprobleme, weil Nintendo es sich geschnappt hatte.

Grumpy 16 Übertalent - 5951 - 20. Februar 2018 - 11:44 #

es geht um die legacy collection 2, also megaman 7-10, nicht megaman 2

Jabberwocky 15 Kenner - 2702 - 20. Februar 2018 - 12:01 #

Hah, na so was. Missverstanden. :)

Grumpy 16 Übertalent - 5951 - 20. Februar 2018 - 11:44 #

damit sie nur die kleinste modulgröße verwenden müssen und den weiterverkauf unterbinden :P

Aladan 23 Langzeituser - - 44770 - 20. Februar 2018 - 11:50 #

Selbst auf die kleinste Speichergröße würde wohl die gesamte NES Sammlung aller Spiele passen.. :-P

Grumpy 16 Übertalent - 5951 - 20. Februar 2018 - 11:57 #

locker, aber die erste collection ist hier unter 400mb, die zweite um die 5gb

Aladan 23 Langzeituser - - 44770 - 20. Februar 2018 - 12:00 #

Das werden dann wohl Ingame-Goodies sein, die das so aufblähen, oder?

Jabberwocky 15 Kenner - 2702 - 20. Februar 2018 - 10:09 #

Die alten Teile interessieren mich nicht so, ich habe damals viel Mega Man X und X4 gezockt. Bei X4 auf dem PC bin ich sogar nur mit Tastatur bis zum allerletzten Boss gekommen.
Mal sehen, ob Capcom die X-Teile auch als Collection raus bringt. Wobei mich nur X4 noch mal richtig interessieren würde, X habe ich ja jetzt wieder durch's SNES Mini Classic ...

Aladan 23 Langzeituser - - 44770 - 20. Februar 2018 - 10:19 #

Das wissen wir ja bereits seit Dezember :-P

https://jpgames.de/2017/12/mega-man-11-und-mega-man-x-collection-angekuendigt/

Jabberwocky 15 Kenner - 2702 - 20. Februar 2018 - 11:05 #

Achso, ich hatte irgendwann mitbekommen, die X-Teile würden in kleineren Paketen released werden. Fein.
Wie gesagt, mal sehen, ob ich's kaufe. X4 würde ich gern mal wieder probieren - allerdings hat die Collection hoffentlich die japanisch vertonten Zwischensequenzen. Die englische Synchro von X4 kommt noch aus der Zeit, als Mega Man Memes produziert hat.

Grumpy 16 Übertalent - 5951 - 20. Februar 2018 - 11:50 #

wurde da nicht nur angekündigt, dass die x spiele kommen, aber nicht in welchem format? also ob in einer oder mehreren collections oder als einzeltitel.
mittlerweile kann man aber davon ausgehen, dass es wieder 2 collections geben wird, weil sie vor kurzem in australien eine altersfreigabe erhalten haben

http://www.classification.gov.au/Pages/View.aspx?sid=KlUIEynGHNNPqeiz66uNrw%253d%253d&ncdctx=VZ9UxkDObjlgWfCBNxS9vwTwRZhBs9sRhErAwzsSqENEInzMdZJH8PUw0NZWKDGT

http://www.classification.gov.au/Pages/View.aspx?sid=n1uuE8A%252fx2sxHU1qjJa7XQ%253d%253d&ncdctx=VZ9UxkDObjlgWfCBNxS9v8K4zzgs8Hku7rHjCATHmAhEInzMdZJH8PUw0NZWKDGT

Specter 16 Übertalent - 5898 - 20. Februar 2018 - 11:24 #

Die Retail-Version ist bisher aber nur für die USofA bestätigt, oder? Da hat die News leider falsche Hoffnungen bei mir geweckt...

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 10204 - 20. Februar 2018 - 23:45 #

Hm, das könnte mein nächster Switch-Kauf werden. Tolle Konsole!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: