Diablo 3: Modus für Farbblinde geplant

Bild von Infernal
Infernal 1685 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

21. November 2009 - 14:55 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Da es schon einige Spiele gibt, die einen Modus für Farbenblinde haben, tauchte im Battle.net-Forum die Frage eines Diablo-Fans auf, ob es im kommenden Diablo 3 einen derartigen Modus auch geben würde.

Bashiok, der Community-Manager Diablos für Europa, schrieb in seiner Antwort, dass es einige Farbenblinde sogar im Entwicklungsteam von Diablo gäbe, deshalb sei es eine Sache der sie sich ständig bewusst wären. Im kommenden Diablo 3 werde es voraussichtlich einen solchen Modus für farbenblinde Spieler geben. Abgesehen davon wäre es immer schon ein Ziel von Blizzard gewesen, ihre Titel so zuvorkommend wie möglich zu gestalten. Bashiok beschrieb, dass es in dem erfolgreichen World of Warcraft einen Modus für Farbenblinde gäbe, welcher den Betroffenen hilft, die Itemstufe nicht nur durch die Farbe, sondern auch durch den Text zu identifizieren. 

Originalpost von Bashiok:

There are people on the development team that are colorblind so it's something we're constantly aware of. Aside from that though as a company we're always interested in making our games as accommodating as possible. World of Warcraft for instance added a color blind mode which helps clarify item quality levels through text and not just color, whether Diablo III will need that option or not - it may.

ganga Community-Moderator - P - 16275 - 21. November 2009 - 10:23 #

Finde ich klasse. Mich persönlich betrifft es nicht, aber gerade für rot-grün-blinde ist es häufig schwert bei Teamshootern o.ä. zu unterscheiden wer zu welchem Team gehört.

In eine ähnliche Richtung geht ja die Meldungs das vor kurzem ein gehandicapter Spieler Sony Online verklagt hat, weil sie ihre Spiele nicht für gehandicapte Spieler anpassen würden.

GamingHorror Game Designer - 968 - 21. November 2009 - 11:04 #

Hab die (ansonsten gute) News geupdated, um die englische Übersetzung leicht zu verbessern (Farbenblind == Problem?). Aber vor allem waren viel zu viele Kommas drin. Ich bin kein Komma-Experte, übernehme keine Garantie für Richtigkeit, finde aber es liest sich nun weniger abgehakt. ;)

Infernal 13 Koop-Gamer - 1685 - 21. November 2009 - 11:37 #

Danke für das Update!
stimmt jetzt ist es leichter zu lesen =)
hab nur noch schnell den Modus verändert

melone 06 Bewerter - 1512 - 21. November 2009 - 12:57 #

Ich vermute Diablo 3 wird so ziemlich alles sein. Ich frag mich nur wann und ob's so nebenbei auch noch ein gutes Spiel wird.

Ich würde mich sehr über ein Singleplayer-AddOn zu Torchlight, bei dem zudem an den richtigen Hebeln geschaltet wurde, freuen. Mann war das gut!

Infernal 13 Koop-Gamer - 1685 - 21. November 2009 - 13:10 #

Ich bin sehr optimistisch was diablo 3 angeht ;) blizzard weis das zu viel auf dem spiel steht.

melone 06 Bewerter - 1512 - 21. November 2009 - 13:45 #

Was sind eigentlich die ofiziellen Gründe für die gefühlt verschobene Veröffentlichung?

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. November 2009 - 13:51 #

die sind sich noch nicht ganz einig was bei dem Fertigen Spiel "alles" drin sein soll und was herausgenommen wird um es später als DLC anzubieten...

Infernal 13 Koop-Gamer - 1685 - 21. November 2009 - 14:37 #

Ein weiterer Grund ist, dass sie noch nicht fertig sind mit den verschieden Akten, Mobs, usw. Ich denk mal die haben sich bei der Planung ein wenig überschäzt und nun dauert alles längern. Sieht man ja bei StarCraft auch.

Phoenix 16 Übertalent - 4128 - 22. November 2009 - 21:06 #

Da ich jetzt seit kurzen Diablo über Twitter verfolge hab ich letztens einen Post dazu von offizieller Seite gesehen. Sie sagten sie wären gerade dabei den Endboss vom zweiten Akt zu designen! Also können wir davon ausgehn das schon an akt 3 bzw. 4 gearbeitet wird :D

Alric 10 Kommunikator - 445 - 21. November 2009 - 16:12 #

ähm, es wurde nicht verschoben... (ich weiss, du meinst nur gefült verschoben), daher braucht es auch keine offiziellen gründe.
das spiel wird, wie jedes andere blizzardspiel, ein meisterwerk und eines der 1% wirklich grandiosen spiele. das ist fakt und naja, darauf muss man hald warten.
torchlight ist übrigens schrott, leider, wie jedes andere hack n slay auch, das nicht von blizzard kommt.

Infernal 13 Koop-Gamer - 1685 - 21. November 2009 - 16:16 #

Naja Torchlight würde ich jetzt aber nicht als Schrott bezeichnen, da du bedenken musst das für das Spiel kein riesen Budgett zur verfügung stand. Und ich finden, dass das Spiel schon einige stunden Spaß macht, nur dann im Endloslevel hald Öde wird.

Aber im Grunde hast du recht, wirklich gute Hack n Slays kann nur Blizz machen! :D

bam 15 Kenner - 2757 - 21. November 2009 - 17:06 #

Ja Blizzard bringt grandiose Spiele raus. Gefühlt verschoben ist auch nur bedingt der Fall, denn Blizzard kündigt ihre Spiele nunmal relativ früh in der Entwicklungsphase an. Wer die Philosophie kennt, der ist nicht über die Entwicklungszeit überrascht.

Zu Torchlight: Es spielt sich wie Diablo. Wenn du Torchlight als Schrott bezeichnest, dann sind Diablo und Diablo 2 auch Schrott für dich. Es ist rein spielerisch wirklich ein Klon mit 3D-Engine und anderem Grafikstil. Bei 11 Monaten Entwicklungszeit konnte da natürlich nichts besonderes hinsichtlich der Story, Langzeitmotivation oder gar Multiplayer umgesetzt werden, aber das sind eben alles Dinge die im Torchlight-MMO kommen werden.

melone 06 Bewerter - 1512 - 21. November 2009 - 18:00 #

Wer entwickelt bei dir eigentlich Spiele? Sind das Menschen oder Firmen?

Du weißt schon wie Diablo enstanden ist, oder?

Das eine kleine Firma namens Condor (Gründungsmitglied Max Schaefer, jetzt CEO von Runic Games) Diablo entwickelt hat und diese dann von Blizzard aufgekauft und in Blizzard North umgetauft wurde. Das ein Teil dieser Mannschaft u.a. auch Diablo 2 und Warcraft 3 mitentwickelt hat und diese Leute hinter Runic Games und Torchlight stecken.

Torchlight ist ein Wahnsinnsspiel, vor allem wenn man die kurze Entwicklungszeit bedenkt. Weißt Du was andere in dieser kurzen Zeitspanne mit so einer kleinen Mannschaft gebacken kriegen? Du hast anscheinends keine Ahnung von Spielentwicklung.

Sogar die Musik ist von Matt Uelmen, falls dir das irgendetwas sagt, aber du kannst auch gerne erst danach surfen; echt hey, Fanboys, die Geißeln der Galaxis.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12652 - 21. November 2009 - 14:10 #

iwie kann ich mir das gar ned vorstellen aber für leute die darunter leiden ist es durchaus ein guter modus vorallem ein seltener zumindest hab ich von sowas noch nie gehört

Infernal 13 Koop-Gamer - 1685 - 21. November 2009 - 14:46 #

Du kannst es dir so vorstellen, dass z.B. bei WOW im Beutel statt dem Symbol für Silbermünzen und Goldmünzen ein „S“ oder ein „G“ steht. Bei den Items steht ganz unten noch eine Zeile mit "Schlecht" oder "Selten" usw. Wenn man einen Mob anwählt, wird der Kreis um den Mob normalerweise Rot wenn er feindlich ist, grün bei freundlich usw. Beim Farbenblindenmodus steht z.B.: "freundlich" "aggressiv" oder "neutral" dabei.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 21. November 2009 - 16:24 #

Hut ab was Blizzard da leistet. Das muss man ihnen lassen.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 21. November 2009 - 18:11 #

Ich finde so ein Modus jetzt nichts besonderes, das haben doch sehr viele, oder sogar die meisten aktuellen Spiele. Fällt aber halt den meisten Leuten nicht auf, weil nicht viele Verwendung dafür haben :D

Gamer18 08 Versteher - 223 - 22. November 2009 - 0:03 #

Ich glaube mal er nicht das ein Modus für Farbblinde geplant ist!

Gruß

Gamer18

Infernal 13 Koop-Gamer - 1685 - 22. November 2009 - 8:51 #

Wie kommst du darauf wenn Bashiok doch schreibt das Diablo 3 einen solchen Modus brauchen wird? Und da sogar im Entwicklungscenter Farbenblinde mitarbeiten, wäre es doch logisch das sie einen Farbenblindenmodus einbauen, oder?

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 22. November 2009 - 12:28 #

Gamer18 liest sich die News eh nie durch, er spamt seine Comments nur um XP zu kriegen ~

Infernal 13 Koop-Gamer - 1685 - 22. November 2009 - 12:34 #

LOL ok das könnte ein grund sein xD

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 22. November 2009 - 12:37 #

Ist mir schon öfters aufgefallen, dass sich seine Commenta zwar auf den Titel, aber nie auf den Inhalt der News beziehen ;D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. November 2009 - 16:56 #

Bin ich mit dieser Feststellung also auch nicht allein - juhu :D

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 22. November 2009 - 6:25 #

Schön für die Farbenblinden...aber ein LAN-Modus wär mir trotzdem lieber...mit oder ohne Farbblindheitsmodus!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7446 - 22. November 2009 - 17:44 #

Find ich super, wenn Computerspiele ihren Platz in der Mitte der Gesellschaft haben sollen, dann müssen sie sich auch solchen Problemen widmen. Kinos haben schließlich auch Möglichkeiten für Rollstuhlfahrer hineinzukommen, Bücher erscheinen in Braille-Schrift, etc.

Anonymous (unregistriert) 23. November 2009 - 0:49 #

Die meisten der 'Behinderten' dieser Art düften wie ich wohl von einer milden Rot/Grün-Blindheit betroffen sein, bei der man bestimmte Rot- und Grüntöne schwer unterscheiden kann.

Da gäbe es eine extrem simple Abhilfe, die eigentlich bei jeder Art von Rot/grün-Kennzeichnung (je kleiner die Fläche, desto schwieriger wird es meist) bestens und ohne Komforteinbußen für andere Verwendung finden könnte (bzw. sollte!). Grün gegen Blau tauschen. Problem gelöst. Theoretisch zumindest. Praktisch macht das leider niemand. Sollte ich mir vielleicht mal patentieren lassen...

Das (zum Glück überlebbare) Problem betrifft übrigens immerhin etwa 10% der männlichen Bevölkerung (Frauen deutlich weniger). Da wundert es mich immer wieder, wie wenig Rücksicht darauf genommen wird.

GingerGraveCat (unregistriert) 23. November 2009 - 11:31 #

Ein Modus für Farbblinde finde ich sehr löblich.

toe 02 Sammler - 3 - 23. November 2009 - 21:47 #

Finde ich sehr gut.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit