Final Fantasy 15 Windows Edition wird Xbox-One-Crossplay unterstützen

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 196242 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

5. Februar 2018 - 13:00 — vor 22 Wochen zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 15 ab 14,49 € bei Green Man Gaming kaufen.
Final Fantasy 15 ab 15,12 € bei Amazon.de kaufen.

Während die Konsolenspieler das Action-Rollenspiel Final Fantasy 15 (Testnote: 8.5) bereits seit November 2016 spielen können, werden die PC-Besitzer erst mit dem kommenden Release der Windows Edition in den Genuss des Titels kommen. Nachdem Square Enix zuletzt die Pre-Order-Boni bekanntgab und einen PC-Benchmark veröffentlichte, wurde nun die Produktseite im Microsoft Store aktualisiert und damit ein weiteres interessantes Detail verraten. Demnach wird die Windows Edition des Spiels das Crossplay mit der Xbox-One-Version unterstützen.

In der Beschreibung im Bereich „Funktionen“ ist vom plattformübergreifenden Zusammenspiel via Xbox Live die Rede. Damit ist der kooperative Multiplayer-Modus gemeint, der mit dem DLC Comrades nachträglich von den Entwicklern ins Spiel implementiert wurde und es euch erlaubt, gemeinsam mit anderen Spielern verschiedene Missionen zu absolvieren. Ob es sich beim Crossplay um ein exklusives Feature der Windows-Store-Version handelt, oder auch die Steam-Fassung berücksichtigt wird, ist derzeit noch nicht bekannt (in der Beschreibung auf der Steam-Produktseite ist davon zumindest bisher nichts zu finden). Final Fantasy 15 Windows Edition wird ab dem 6. März dieses Jahres über Steam, Windows Store und Origin erhältlich sein.

Aladan 23 Langzeituser - - 45163 - 5. Februar 2018 - 13:25 #

Man kann stark davon ausgehen, dass die Steam-Version dabei nicht unterstützt wird, denn dafür würde sie in dem Fall ja Xbox Live benötigen. ;-)

Denis Michel Freier Redakteur - 196242 - 5. Februar 2018 - 13:49 #

Soweit ich weiß unterstützt Killer Instinct Crossplay zwischen Windows-Store-Version und Xbox One. Oder habe ich das falsch in Erinnerung? Unmöglich ist es jedenfalls nicht.

Aladan 23 Langzeituser - - 45163 - 5. Februar 2018 - 14:26 #

Die Crossplay-Funktion von KI ist leider das denkbar schlechteste Beispiel. Keine Ranked Matches, keine Freunde einladen usw. Es gab da mehr als genug Kritik dafür, so ein halbgares Crossplay einzufügen.

Erst einmal müsste entweder Microsoft es ermöglichen, Steam und die Xbox Community zusammen zu führen oder man entwickelt eine Lobby für das Spiel.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12475 - 5. Februar 2018 - 16:52 #

allerdings auch das einzige (? mir ist zumindest kein anderer titel bekannt). ist dennoch lobenswert, dass sie es gemacht haben. aber ranked scheitert wohl an der art wie xbox live punkte und accounts verwaltet und direkt inviten geht halt nicht, weil beide infrastrukturen nicht auf user-bestände des anderen zugreifen können.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12475 - 5. Februar 2018 - 16:53 #

ja, bei der Windows Store edition hat man ja das ja praktisch schon automatisch durch die gemeinsame online-infrastruktur. das wird die steam-version ganz sicher nicht haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit