Alter Ego: Neues Grusel-Adventure angekündigt

PC Wii
Bild von ChrisL
ChrisL 144825 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladen

20. November 2009 - 9:40 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Alter Ego ab 7,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Alter Ego ab 14,88 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem das Adventure Alter Ego ursprünglich bei Publisher Daedalic Entertainment erscheinen sollte, wurde nun bekanntgegeben, dass Herausgeber bitComposer das Spiel veröffentlichen wird. Geplant ist der Release derzeit für das 1. Quartal 2010 für PC und Nintendo Wii.
Entwickelt wird das Grusel-Adventure derzeit beim tschechischen Studio Future Games, das bereits für Nibiru und das erfolgreiche Black Mirror verantwortlich war.

Alter Ego wird den Spieler in das südenglische Plymouth des zu Ende gehenden 19. Jahrhunderts führen.
Nach dem Tod eines unheimlichen Adligen, über den schon zu Lebzeiten furchteinflößende Geschichten über blutige Verbrechen gemunkelt wurden, wird der gesamte Landstrich von einer Serie grauenvoller Morde heimgesucht und somit in Angst und Schrecken versetzt.
In der Rolle zweier ungleicher Protagonisten, dem Kriminalbeamten Detective Bristol und dem Dieb Timothy Moor, decken die Spieler die Hintergründe der Mordserie auf und kommen auf diese Weise Schritt für Schritt einem düsteren Geheimnis auf die Spur.

Einige Haupt-Merkmale des Point-&-Click-Adventures sind laut Herstellerangaben unter anderem:

  • spannende Detektivgeschichte mit Horror-Elementen
  • zwei spielbare Charaktere
  • über 30 Nichtspielercharaktere
  • 80 Schauplätze in Plymouth und dessen Umgebung
  • 150 verschiedene Gegenstände, die teilweise miteinander kombiniert werden müssen, um herausfordernde Rätsel lösen zu können
  • 200 Seiten mit Dialogen, teilweise durch professionelle Sprecher vertont
  • über 1000 Sound-Effekte
  • kinoreife Zwischensequenzen
Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30012 - 20. November 2009 - 10:55 #

Klingt gut!

SynTetic (unregistriert) 20. November 2009 - 11:11 #

In der Tat. Ich freue mich, dass in letzter Zeit mehr und mehr Adventures herauskommen. Das Genre war immerhin mal fast tot.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14542 - 20. November 2009 - 11:06 #

Was ist eigentlich mit dem "klassischen" Alter Ego? Wäre doch auch mal eine Neuauflage mit aktueller Spieltechnik wert - oder ist sowas in Zeiten der Sims nicht mehr zeitgemäß?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)