Supreme Commander 2: Alpha-Gameplay-Video

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 143870 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

20. November 2009 - 12:27
Supreme Commander 2 ab 17,99 € bei Amazon.de kaufen.

Fast zeitgleich mit der Bekanntgabe des Erscheinungsdatums für Nord-Amerika – am 2. März 2010 wird die PC-, am 16. März 2010 die Xbox 360-Version veröffentlicht – hat Publisher Square Enix für Supreme Commander 2 ein Video veröffentlicht. In dem über neun Minuten langen Film werden zahlreiche Alpha-Gameplay-Szenen gezeigt, die vom Gründer des Entwicklerstudios Gas Powered Games, Chris Taylor, kommentiert werden. So erwähnt er unter anderem, dass für das Spiel kein High-End-Rechner benötigt werden wird.

Freunde von Kampfrobotern können sich auf viel Action mit kleineren und größeren Einheiten (+ allen möglichen Upgrades) freuen. Durch die Möglichkeit, in eine Karte jederzeit hinein- bzw. aus ihr herauszommen zu können, erhält man sowohl einen guten Überblick über das Kampfgeschehen, als auch eine detaillierte Ansicht der Mechs.
Im zweiten Teil wird vor einem erneuten Scharmützel kurz auf das Ressourcen-Management eingegangen und einige Gebäude gezeigt, die ebenfalls reich an Details sind. Auch die Möglichkeit, die Schlachten pausieren und sie sich aus einem beliebigen Blickwinkel anzuschauen zu können, wird demonstriert.

Gegen Ende des Videos wird für eine imposante Invasion nochmal alles aufgefahren, was zur Verfügung steht: riesige Panzer wie der „Fatboy II“ sowie Mechs wie der gigantische „Universal Colossus“ und der „Cybranosaurus Rex“, der nicht nur namentlich an einen Dinosaurier erinnert.

Video:

SynTetic (unregistriert) 20. November 2009 - 12:14 #

Eigentlich brauchen die Entwickler doch nur die Grafik zu verbessern, denn das Gameplay wird jeden, der sowas mag, bereits überzeugen, wenn es wieder so wie im Vorgänger wird.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2211 - 20. November 2009 - 12:40 #

Ich bin der Meinung das sich die Spiele von Chris Taylor sehr viel besser verkaufen würden wenn er den Grafikstil ändern würde. Kommt einfach bei zu wenigen Leuten an.

SynTetic (unregistriert) 20. November 2009 - 15:42 #

Nunja, wenn du Supreme Commander ernsthaft spielen willst, dann wirst du schnell merken, dass das Teil einfach bockschwer ist. Nicht von der Bedienung, sondern vom strategischen Anspruch her. Das dürfte viele Leute abschrecken.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 143870 - 20. November 2009 - 12:41 #

Ich stehe ja auf riesige Kampfroboter und dazu passende Begriffe wie „Universal Colossus“. :)
Das Gezeigte find' ich schon ziemlich klasse, auch wenn ich befürchte, dass mein Rechner das nicht schaffen wird ...

Porter 05 Spieler - 2981 - 20. November 2009 - 12:43 #

jo also diese komische klumpige, quadratische Gebielde die da als Panzer oder was auch immer verkauft wurden fande ich nie so toll.
Ordentliche Designer wären echt mal zu empfehlen.
Das Auge spielt schließlich mit!

hoetz 10 Kommunikator - 537 - 20. November 2009 - 12:46 #

Problem ist nur wenn es mal hunderte von Panzern werden, da kannst du nicht mehr stark auf grafische Details setzen, sonst streikt die Hardware.

Porter 05 Spieler - 2981 - 20. November 2009 - 13:45 #

tja mag wohl der Grund sein, und daher wird der Titel genausowenig wie der Vorgänger auf meinem Rechner landen.

SynTetic (unregistriert) 20. November 2009 - 15:43 #

Ich glaube, da geht es mehr um strategische Tiefe als um Grafik. Hearts of Iron 3 kann auch nicht optisch überzeugen, wohl aber mit seinen "inneren" Werten...

Porter 05 Spieler - 2981 - 20. November 2009 - 16:42 #

naja hearts of Iron hat sich ja dafür aber auch erst garnicht drum bemüht wie ein aktuelles RTS auszusehen, und war auch nochmal ne ganze Ecke komplexer.

hoetz 10 Kommunikator - 537 - 20. November 2009 - 12:45 #

Öhm, was ist mit dem "Super Zoom" passiert?

Gamer18 08 Versteher - 223 - 20. November 2009 - 15:35 #

Joah also das sieht ganz gut aus aber für mich ist es er nichts.

Gruß

Gamer18

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit