Darkest Dungeon: Veröffentlichung für Nintendo Switch datiert

PC Switch PS4 PSVita iOS Linux MacOS
Bild von hex00
hex00 3604 EXP - 15 Kenner,R7,A4,J4
Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

11. Januar 2018 - 11:04 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Entwickler Red Hook Studios gibt bekannt, dass Darkest Dungeon am 18. Januar 2018 im Nintendo-Switch-eShop erhältlich sein wird.

Außerdem teilt das Studio mit, dass die beiden derzeit veröffentlichten DLCs, The Crimson Court und The Shieldbreaker, auch direkt nach dem Release für die Nintendo Switch verfügbar sein werden. Die Preise werden für Darkest Dungeon mit 24,99 Dollar, für The Crimson Court mit 9,99 Dollar und für The Shieldbreaker mit 3,99 Dollar angegeben. Auch der DLC The Color of Madness wird für die Switch erscheinen, jedoch ist noch kein Termin benannt. Das Hardcore-Rollenspiel wird in allen Ländern von Nintendo Amerika und Nintendo Europa zum digitalen Kauf angeboten. Weiterhin werden die Touch-Steuerelemente in der Switch-Version unterstützt.

Für Android-Spieler, die auf eine Umsetzung hoffen, gibt es allerdings schlechte Nachrichten. Aktuell gibt es seitens der Red Hook Studios keine Pläne für eine Android-Version.

Video:

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6236 - 11. Januar 2018 - 11:11 #

Juhu!
Auch wenn ich den Preis etwas happig finde und wenigstens der DLC schon hätte drin sein können...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66465 - 11. Januar 2018 - 11:26 #

Warum sollten sie zwei quasi gerade erst erschienene DLCs verschenken?

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6236 - 11. Januar 2018 - 17:01 #

Nettigkeit.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 784 - 11. Januar 2018 - 14:07 #

"Für Android-Spieler, die auf eine Umsetzung hoffen, gibt es allerdings schlechte Nachrichten. Aktuell gibt es seitens der Red Hook Studios keine Pläne für eine Android-Version."

Das finde ich wirklich sehr schade. :-(

bsinned 17 Shapeshifter - 7361 - 11. Januar 2018 - 15:17 #

Gut für die Switch. Ich persönlich hab DD aber mittlerweile zu Genüge gespielt.

WizKid 14 Komm-Experte - 2693 - 11. Januar 2018 - 15:56 #

Ich halte das für keine gute Idee. Einen Controler aus Frust gegen die Wand zu pfeffern ist nicht so teuer wie wenn ich die Switch dagegenwerfe :p

akoehn 15 Kenner - P - 3201 - 11. Januar 2018 - 15:58 #

Problemlösung: Switch im Dockmodus laufen lassen und die albernen Handgelenkschlaufen nutzen. Dann kann man die Controller so viel werfen wie man will und sie kommen nie bei der Wand an. Und wenn sie es doch tun, mildert der eigene Körper den Aufprall ab.

de_vipp 13 Koop-Gamer - P - 1379 - 11. Januar 2018 - 18:02 #

*aufschreib*

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2280 - 11. Januar 2018 - 17:19 #

Ich brauche dieses Spiel auf dem IPad, verdammt! Würde direkt nochmal zugreifen.

Makenshi 09 Triple-Talent - 319 - 11. Januar 2018 - 17:42 #

Da wurde dein Wunsch doch schon erhört: https://itunes.apple.com/us/app/darkest-dungeon-tablet-edition/id1199831446?mt=8

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2280 - 11. Januar 2018 - 22:50 #

Krass, ich hatte beim Lesen der News mit den IPhone nichts gefunden. Aber jetzt! Danke für den Hinweis.

Golmo 16 Übertalent - 5136 - 11. Januar 2018 - 18:45 #

Das Spiel war mir irgendwie zu Random...
Nach dem Tutorial sollte man wohl aufs Maul bekommen, sowas mag ich nicht.

WizKid 14 Komm-Experte - 2693 - 12. Januar 2018 - 0:05 #

Es ist halt ein roguelike Rollenspiel. Aber es gehört zu den guten Roguelikes wo man mit Erfahrung und richtiger Vorbereitung vor den Missionen die Chancen auf Erfolg deutlich erhöht.
Man allerdings Frustresistent sein, besonders dann wenn man mit seinem A-Team Bekanntschaft mit einem neuen Boss macht und alle für immer das Zeitliche segnen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit