Total War - Three Kingdoms: Neuer Serienteil in China angekündigt

PC
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 53256 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

10. Januar 2018 - 18:50 — vor 27 Wochen zuletzt aktualisiert

Sega hat mit Total War - Three Kingdoms einen neuen Teil der beliebten Strategie-Reihe angekündigt. Der Titel wird abermals von Creative Assembly entwickelt und soll im Herbst 2018 für den PC erscheinen.

Wie der Name des Spiels bereits andeutet, spielt Total War - Three Kingdoms in China im Zeitalter der drei Könige. Die Han-Dynastie zerfällt, der Tyrann Dong Zhuo untergräbt die Autorität des Kaisers und dessen Reich steht vor dem Verfall. Diesem Umstand überhaupt nicht positiv gegenüber eingestellt, schließen drei Helden ein Bündnis, um China aus dem Chaos zu befreien und die Schreckensherrschaft Dong Zhuos zu beenden. Dazu müssen sie die Kriegsherren der größten Familien dieser Epoche unter ihrem Banner vereinen. Doch jede dieser drei Heldenfraktionen hat dann doch ihre eigenen Ziele – wird das Bündnis halten...?

Spielszenen aus Total War - Three Kingdoms wurden bisher noch nicht gezeigt, ein erster Cinematic Trailer stimmt jedoch bereits auf die Epoche und den damit verbundenen Stil ein. Das Video könnt ihr euch nachfolgend ansehen.

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369231 - 10. Januar 2018 - 18:05 #

Schade, hatte auf einen "westlichen" Serienteil gehofft. Aber die Periode ist schon spannend, habe damals wochenlang Romance of the Three Kingdoms gesuchtet.

Scando 24 Trolljäger - 50699 - 10. Januar 2018 - 18:11 #

Das gibt es ja im Prinzip mit Total War Saga - Thrones of Britannia.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369231 - 10. Januar 2018 - 18:13 #

Ja, aber der neue "große" Teil ist dann anscheinend doch Three Kingdoms.

NovemberTerra 13 Koop-Gamer - 1355 - 11. Januar 2018 - 1:40 #

Woah das sehe ich ja jetzt erst!
Ich dachte das gehört zu diesem "Saga" Ableger wie eben dieses Britania ding.
Auch wenn ich irgendwie noch nicht ganz verstehe wo jetzt genau der Unterschied zwischen nem "Saga"-teil und einem aus der normalen Reihe sein soll. Irgendwie ist das doch.. doppelt gemoppelt.

Aber tatsächlich bin ich angenehm überrascht, was auch daran liegt dass die Zeit der streitenden Reiche für mich schon immer eine gewisse Anziehung hatte.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18912 - 11. Januar 2018 - 1:45 #

Saga soll hauptsächlich kürzere Epochen, kleinere aber wesentlich detailliertere Karten bieten.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2507 - 11. Januar 2018 - 10:35 #

...was ich durchaus befürworte...

...in fast jedem TotalWar ging mir am Ende die MotivationsPuste aus...wenn ich den halben Kontinent schon besaß und gefühlt 300 Provinzen sowieso nur noch sträflich behandelte weil ich keinen Nerv für 300 Städteausbauten hatte und nur noch die Kämpfe von der KI entschieden ließ...

insofern begrüße ich den Sagaschritt und was den großen Teil angeht:

BITTE BITTE BITTE keine 3d Portraits mehr im Stammbaum bzw. bei den Einheiten

...wenn ich gernerische 3d Gesichter mit Wachshaut noch einmal sehe dann kotze ich...das hatte damals MaxDesigns Knights of Honor vorbildlich gezeigt wie stimmungsvolles ArtDesign ausschaut

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18912 - 11. Januar 2018 - 15:24 #

Knights of Honor, seinerzeit sehr gern gespielt.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 10. Januar 2018 - 18:14 #

Ach ja, die guten alten KOEI Spiele. Bei mir war es Bandit Kings of Ancient China auf dem Amiga.

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1627 - 11. Januar 2018 - 9:24 #

Nee, Genghis Khan war mein Favorit.
Von der Einigung der Mongolen bis zum großen Herrscher Genghis spielen, das war einfach klasse!

Maik 20 Gold-Gamer - - 22916 - 10. Januar 2018 - 18:25 #

Ich dagegen habe genug von den westlichen Themen, die doch ausreichend in der Serie beleuchtet wurden. Ich werde es aufgrund des Hintergrundes näher im Auge behalten.

Brackenburg 13 Koop-Gamer - 1479 - 10. Januar 2018 - 19:16 #

Ich fände es super, wenn die mal den gesamten ostasiatischen Raum nehmen würden, nicht immer nur einzelne Länder. Da geht die Epik verloren.

Tasmanius 19 Megatalent - - 16909 - 10. Januar 2018 - 21:27 #

Bietet China nicht genug Platz für Epik? Oder wie meinst du das?

Brackenburg 13 Koop-Gamer - 1479 - 11. Januar 2018 - 0:01 #

Einen Kontinent zu erobern ist nunmal weltbewegender als ein Bürgerkrieg.

Larnak 21 Motivator - P - 26999 - 11. Januar 2018 - 0:06 #

Falls es dich beruhigt: China ist etwa so groß wie Europa. Stell dir einfach vor, es geht um die Eroberung des China-Kontinents :D

doomkarloff 16 Übertalent - P - 4898 - 10. Januar 2018 - 18:08 #

Ist das jetzt ein vollwertiger Serienteil, oder eins dieser Einzelszenarien. Die Epoche selbst find ich jedenfalls sehr spannend.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369231 - 10. Januar 2018 - 18:10 #

Für mich klingt das nach einem vollwertigen Serienteil. Es gibt ja auch außer dem mittlerweile alten Rome-2/Attila-Gerüst nichts, auf das man periodentechnisch halbwegs aufbauen könnte, Shogun 2 ist dann doch sehr in die Jahre gekommen. CA selbst spricht seit einiger Zeit von einer "ongoing Engine-Development", also werden sie vermutlich einen Branch der Warhammer-Engine verwenden.

doomkarloff 16 Übertalent - P - 4898 - 10. Januar 2018 - 18:15 #

Danke für die schnelle Antwort. Freu' mich drauf.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 10. Januar 2018 - 18:19 #

Das ist eine durchaus interessante Epoche, das könnte ganz interessant werden.

Meine Wahl persönlich wäre zwar eher ein TW Empire 2 aber das hier nehme ich auch – in der kompletten und Bug-befreiten "Attila" Version ein, zwei Jahre später. CA Spiele kommen bei mir zu Release nicht mehr auf die Platte.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369231 - 10. Januar 2018 - 18:28 #

Du meinst ein Empire 2 mit KI? Wo die Engländer als Computergegner tatsächlich Indien aufmischen und gleichzeitig nicht vergessen, die eigene Insel zu schützen? Wo man Chancen hat als Europäer gegen die Indianer? Das nicht voller Bugs und todessehnsüchtiger Generäle ist?

Ja, das wäre ziemlich ansprechend.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 10. Januar 2018 - 18:57 #

Genau. ;-)

Wobei ich persönlich TW Empire tatsächlich immer noch für eines der besten... naja, sagen wir: in der Summe interessantesten TW Spiele halte. Habe gerade erst im Dezember eine Partie Empire + DarthMod mit Preussen weit genug gespielt, daß ich sie als beendet bezeichnen kann, und ich finde, daß es seit Empire kein TW mehr geschafft hat, so eine gute Atmosphäre aufzubauen. (Total Warhammer habe ich bisher noch nicht gespielt, das dann erst irgendwann auf neuer Hardware.)

Gerade an die Atmosphäre auf den Schlachtfeldern kam danach für mich kein weiterer Teil heran. Und vor allem sieht die Landschaft realistisch aus und ist auch entsprechend proportioniert. Attila fand ich dagegen mit seiner depressiven, trüben, verrauchten Stimmung egal ob auf der Schlacht- oder Kampagnenkarte einfach viel zu erdrückend (von den ganzen Ruinen in der Kampagne mal abgesehen). Weiss gar nicht, ob ich da jemals irgendwann zB. einen blauen Himmel gesehen habe.

Es ist echt ein Jammer, daß Empire so viele Probleme hatte, denn im Prinzip ist das so ein gutes Spiel.

(Wobei sich das jetzt natürlich alles auf die Kombination mit "DarthMod Empire" bezieht.)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369231 - 10. Januar 2018 - 18:59 #

Ich habe schlechte Erfahrungen mit der Darthmod gemacht, gerade in den Schlachten. Erstens war die KI nicht wirklich schlauer, zweitens konnte es mit DarthMod passieren, dass man selbst oder der Feind mitten im Gebirge gestartet ist bei bestimmten Gefechten und so überhaupt nicht aufs eigentliche Schlachtfeld gekommen ist.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 10. Januar 2018 - 19:09 #

Diese Probleme hatte ich glaube ich noch nie. Und gegen Österreich hatte ich ja durchaus gerade so einige Kämpfe in bergiger Region. Vielleicht war das noch ein Problem der älteren Versionen oder so.

Daß die KI in späteren Spielen schlauer ist, stimmt ohne Frage. Aber allgemein waren die Schlachten in zB. Attila dagegen einfach irgendwie auch langweiliger.

Muss aber auch sagen, daß ich Total War Spiele noch nie wegen der Herausforderung oder besonderer KI Stärken gespielt habe. Dafür gibt es andere Spiele. Total War ist doch im Grunde das Call of Duty der Strategiespiele: Das spielt man mal locker durch, erfreut sich am Setting oder der Atmosphäre und wurde einfach gut und solide unterhalten. Mehr erwarte ich davon eigentlich nicht.

Und ich muss auch sagen, daß sie den Gebäudeausbau der Städte von Empire bis Rome 2/Attila eher verschlimmert haben. Fünf Optionen bei den Farmen in Attila braucht doch kein Mensch, da war Empire einfach übersichtlicher. Und gerade diese Übersichtlichkeit bzw. das Interface wurde auch irgendwie von Spiel zu Spiel schlimmer. Ich hoffe daß Total Warhammer hier mal wieder einen Cut gemacht und aufgeräumt hat.

Larnak 21 Motivator - P - 26999 - 10. Januar 2018 - 19:26 #

Empire ist mein Lieblings-TW. Hatte auch auf ein Empire 2 gehofft... Diese schönen Schlachtlinien, (oft) ohne nerviges Nahkampf-Geknäuel, donnernde Kanonen, Schwaden von Pulverdampf, die über das Schlachtfeld wehen ... :)
China lässt mich als Szenario im ersten Moment total kalt. Andererseits: Bei Rome 2 war ich erstmal total gehyped, und wurde dann unsäglich enttäuscht. Vielleicht ist das daher sogar ein gutes Omen :P

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 10. Januar 2018 - 19:37 #

"Schwaden von Pulverdampf, die über das Schlachtfeld wehen ... :)"

Genau das. :-)

Glaube das verstärkt DarthMod auch nochmal etwas bzw. macht es realistischer.

Und das ganze dann eben auch in Landschaften, die einfach echter aussehen. Und der Mod fügt dann ja auch noch Trommeln und Flöten beim Marschieren der Regimenter hinzu, da baut sich dann eine Atmosphäre auf, die die weiteren Teile einfach nicht hinbekommen haben.

vgamer85 17 Shapeshifter - 8746 - 11. Januar 2018 - 8:13 #

Total War Empire war ebenfalls mein Lieblings-TW, naja neben Medieval II Total war. China-Szenario finde ich jetzt so lala, hab schon Shogun ausgelassen...

Vielleicht schaue ich mal rein.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2507 - 11. Januar 2018 - 10:39 #

Ein Empire 2 würde ich mir auch wünschen... habe Empire damals gesuchtet und denke auch es ist in meinen Top3 der TWs dabei (Shogun2, Medieval2, Empire) ...

die neueren Teile wurden mir zu generisch angefasst und Warhammer hatter mich als Historienfan dann nur noch bedingt angesprochen...da halfen auch sinnvolle Mechanikerneuerungen nix :-(

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41135 - 10. Januar 2018 - 18:59 #

Stimmt völlig! Mit der Darthmod wurde es dann imho spielbar.

Baumkuchen 16 Übertalent - 4476 - 10. Januar 2018 - 18:28 #

Könnte schwören, genau dieses Szenario habe ich in einer der vergangenen Nachrichten schon vermutet. Das würde mich seit langem mal wieder dazu bewegen, über einen modernen PC nachzudenken!

In dem Trailer kann man neben Dong Zhuo und Liu Bei (zu Pferde) unter anderem auch einen Kampf Lu Bu gegen Zhang Fei und Guan Yu sehen. Das Spiel muss also entsprechende Generäle entsprechend ihren realen Vorbildern vorweisen. Im Trailer wird ja an dieser Stelle auch "destiny be shaped by it's champions" gesagt. Ich schätze diese Heldeneinheiten werden von ihrer Kampfkraft dann eher in Richtung der Helden von Total War Warhammer gehen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369231 - 10. Januar 2018 - 18:29 #

Gut beobachtet, und genau das schätze ich auch, vielleicht nicht ganz so hyperstark.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5043 - 10. Januar 2018 - 18:31 #

Juhui!

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71581 - 10. Januar 2018 - 18:58 #

Interessanter als das Warhammer-Zeug, aber vermutlich weiter nicht interessant genug, um mal wieder ein Total War zu kaufen. Rome 2 ist auch noch nicht vergessen, daher würde es wenn dann eh erst nach vielen vielen Patches zu einem Kauf kommen.

ChrisL Unendliches Abo - P - 151404 - 10. Januar 2018 - 18:59 #

Warum wird ein Spiel ausgerechnet in China angekündigt und nicht in diesem, na, ich komm' gleich drauf ... Internet ... das wars ...? *fg*

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369231 - 10. Januar 2018 - 19:00 #

Weil du in China ebenso viele Leute erreichts wie in diesem, du weißt schon.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41135 - 10. Januar 2018 - 18:59 #

Ich finde das Setting nicht spannend. Kann ich skippen.

vgamer85 17 Shapeshifter - 8746 - 11. Januar 2018 - 8:15 #

Bei mir ebenfalls der Fall. Aber ich fand schon Shogun nicht so spannend. Hab also die Hälfte der Total War Serie ausgelassen. Nur Medieval 2, Empire und Rome habe ich gesuchtet.

Olphas 24 Trolljäger - - 50535 - 10. Januar 2018 - 19:00 #

Das fände ich auf jeden Fall sehr interessant! Mein letzter Teil war Shogun 2, seither hab ich mit der Reihe pausiert. Wird mal wieder Zeit!

LRod 14 Komm-Experte - - 2557 - 10. Januar 2018 - 19:07 #

Spannend! Wenn es die Qualität der Warhammer-Teile erreicht wird das ein Pflichtkauf.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 10. Januar 2018 - 19:21 #

Ich hätte ja gerne irgendwann nochmal eine Kooperation zwischen Creative Assembly und Paradox. CA kümmert sich um die Schlachtfelder und Paradox sorgt dafür, daß das Drumherum auch gut wird. Das hätte doch mal was.

Vidar 19 Megatalent - 13592 - 10. Januar 2018 - 19:26 #

Mit dem drumherum meinst du überteuerte DLCs oder?

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 10. Januar 2018 - 19:32 #

Nö, das bekommt CA auch alleine hin.

Vidar 19 Megatalent - 13592 - 10. Januar 2018 - 21:34 #

Nun CA verkauft wenigstens noch keine Truppen Skins und Songs Separat anstatt sie direkt in den Inhalts DLC zu packen.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71581 - 10. Januar 2018 - 21:43 #

Gut, dass Paradox die extra verkauft, sonst muss man den Quatsch auch mitkaufen und -zahlen, selbst wenn man ihn nicht will.

Vidar 19 Megatalent - 13592 - 11. Januar 2018 - 10:01 #

Ja wenn es die DLC dann günstiger machen würde, würde ich dir zustimmen.
Sind sie nur leider nicht (mehr), im Gegenteil in Sachen Kontent bekommt man eigentlich immer weniger zum erhöhten Preis.
Die Zeiten in dem man einen Inhalts-DLC für 6€ bekam und mit Skins und Songs dann auf insgesamt 10€ gekommen ist, sind schon lange vorbei.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 11. Januar 2018 - 15:19 #

Die sind doch ständig in 75% und mehr Sales. Ich kaufe mir die nur mit mindestens 50% Rabatt oder aufwärts, da muss man einfach nur ein wenig warten. Bis dahin sind auch alle Bugs raus.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 10. Januar 2018 - 21:44 #

Dafür Blut nur gegen Geld. ;-)

Und die einzelnen Völker zB. eines Attilas sind doch im Grunde nichts anderes als Truppen Skins.

Larnak 21 Motivator - P - 26999 - 10. Januar 2018 - 19:42 #

Nein, den Strategiemodus

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2507 - 11. Januar 2018 - 10:42 #

ne mit Drumherum einen seriösen Strategiepart der den Namen auch verdient...sein wir mal ehrlich in TW muss man nicht die hellste Kerze auf der Torte sein um sein Reich zu managen...da musste ich bei Paradoxvertretern schon eher schwitzen ^^

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3436 - 10. Januar 2018 - 19:25 #

Die hauen ja die Neuankündigungen gefühlt stündlich raus. Toll zu sehen, dass die Serie erfolgreich ist. Ich zock dann mal Warhammer weiter … meine Riesen wollen noch ein paar Menschlein zertrampeln!

NovemberTerra 13 Koop-Gamer - 1355 - 11. Januar 2018 - 1:42 #

I smell heresy!

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3436 - 11. Januar 2018 - 12:17 #

Ich rieche einen WAAAARGH!

bsinned 17 Shapeshifter - 7643 - 10. Januar 2018 - 19:27 #

Meh, da werde ich wohl passen, denn das ist ziemlich das einzige Setting, mit dem ich so garnix anfangen kann.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 8405 - 10. Januar 2018 - 19:35 #

Britannien und China, zwei gute Zeiten für mich als Geschichtsfan. Dabei will ich vorher noch gerne TW-Warhammer abschließen und auch Teil 2 gerne spielen.

Aladan 23 Langzeituser - - 45443 - 10. Januar 2018 - 19:47 #

Ich freue mich trotzdem am meisten auf den Abschluss der Warhammer Trilogie. Und die Gruftkönige für TWW2 sehen auch so gut aus.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 10. Januar 2018 - 19:55 #

Stimmt, die haben mich in dem letzten Trailer auch gleich angesprochen.

falc410 15 Kenner - 2730 - 10. Januar 2018 - 20:12 #

Geiles Szenario. Wird sofort gekauft. Dachte bei der Überschrift zuerst der neue Teil kommt nur in China raus und war verwundert :p

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 15680 - 10. Januar 2018 - 20:58 #

Sehr spannendes Setting.

heini_xxl 17 Shapeshifter - - 6952 - 10. Januar 2018 - 21:22 #

Auf jeden Fall "strategisch" gut überlegt um auf den Massenmarkt in China abzuzielen. Da kann man mit einem chinesischen Szenario sicher mehr absetzen als mit europäischen Themen.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1965 - 11. Januar 2018 - 5:59 #

Endlich mal China als Schauplatz, habe ich schon lange drauf gewartet :).

hex00 17 Shapeshifter - 7089 - 11. Januar 2018 - 8:18 #

Das Spiel ist irgendwie komplett an mir vorbei gegangen. Hoffentlich habe ich da nichts verpasst. Aber es scheint hier auf regen Zuspruch zu stoßen.

Larnak 21 Motivator - P - 26999 - 11. Januar 2018 - 8:52 #

Was sollst du denn da verpasst haben, es ist doch gestern erst angekündigt worden :D

hex00 17 Shapeshifter - 7089 - 11. Januar 2018 - 15:37 #

Ich habe damit eher Total War gemeint. Also einen Vorgänger. :-)

Larnak 21 Motivator - P - 26999 - 12. Januar 2018 - 4:16 #

Oha, okay. Wie konnte dir das denn passieren :D

Zur Einstimmung ein Multiplayer-Video mit Jörg von Napoleon: http://www.dailymotion.com/video/xcdyi4
:)

Brackenburg 13 Koop-Gamer - 1479 - 11. Januar 2018 - 15:44 #

"Total War" ist die mit Abstand beste Schlachten-Simulation, sowas wie die logische Fortentwicklung von Schach, und damit ein Muss für jeden Strategen.

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1627 - 11. Januar 2018 - 9:30 #

Was denn? Heldeneinheiten ala TW: Warhammer nun in einem historischen Setting?
Ein-Mann-Armeen, die ganze Regimenter auslöschen?
Wenn das so kommen sollte, ist der Teil gestrichen für mich.
historisch sollte auch halbwegs historisch bleiben: kein Mensch kann alleine hundert besiegen, das ist aufgrund physischer Erschöpfung alleine schon unmöglich!

Timmäää 14 Komm-Experte - 1812 - 11. Januar 2018 - 10:07 #

Klingt sehr interessant. Neues Szenario ist natürlich spannend, trotzdem hatte ich insgeheim auf ein Medieval 3 gehofft. Aber das kann ja noch kommen irgendwann :)

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1627 - 11. Januar 2018 - 12:22 #

Nee, jetzt wäre es wieder Zeit für das Schießpulverzeitalter:

TW: WWI !!!!

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34789 - 11. Januar 2018 - 15:22 #

Das wird in einem TW in meinen Augen nie funktionieren. Und wenn ich mal ehrlich sein soll: Ich traue CA auch nicht zu, das angemessen umzusetzen.

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7118 - 11. Januar 2018 - 14:45 #

Hmm, Warring States wäre mir lieber gewesen. Vllt ja als DLC.

Mal sehen, ob es gottgleiche Helden gibt, könnten interessant werden - ich warte mal Jörgs Test ab.

Kenner der Episoden 20 Gold-Gamer - P - 21978 - 11. Januar 2018 - 18:44 #

Huch, hätte ich jetzt nicht mit gerechnet. Überraschend, aber nicht uninteressant. Auch wenn mich das bereits angekündigte Dark Ages- / Wikinger- / England-Spinoff spontan vom Szenario her mehr interessiert.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2379 - 12. Januar 2018 - 18:50 #

Will Medivial 3!

*Schaut auf Rome 2*

Ah besser doch nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)