Fazit Weihnachtsaktion 2017 (Update)

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 362034 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

10. Januar 2018 - 17:48 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert

Update 15.1.2018: Die 3-Monatsabos wurden unter den Aktionsteilnehmern verlost.

Update 12.1.2018: Wir haben den Punkt Hardware-Anschaffungen aktualisiert.

Um eine sowieso schon lange News zur Weihnachtsaktion 2017 nicht noch länger zu machen, packen wir die versprochene Endabrechnung in einen eigenen Beitrag. Der wichtigste Satz gleich zu Beginn: Ein Riesendankeschön an alle Spender und sage und schreibe 18.555 Euro (brutto), die dadurch zustande gekommen sind – unsere mit Abstand erfolgreichste Spenden- oder Crowdfunding-Aktion bislang!

Damit haben die Spender nicht nur GamersGlobal finanziell "Danke" für ein fleißiges Jahr 2017 gesagt, sondern auch diverse Inhalte freigeschaltet. Nämlich unter anderem die Weihnachtssinger (siehe Video), Jörgs Weihnachtsansprache (Spender-exklusiver Podcast), Dennis' Masochismus-Video mit Cuphead (nur für Spender) sowie drei noch aufzunehmende Videos: Christoph & Binding of Isaac, erscheint am Freitag, 12.1., plus die gesamte Redaktion & Just Dance 2018 plus  Jörg & WET - The Sexy Empire.

Hardware-Anschaffungen
Dazu kommen die folgenden Hardware-Anschaffungen, die uns videotechnisch fit für die nahe und mittlere Zukunft machen:

  • Atomos Ninja Inferno 4K-Capturegerät (bereits bestellt, 1.000 Euro)
  • neuer iMac-4K-Schnittrechner (wird vermutlich diese Woche bestellt, Specs folgen)
  • 4K-Video/8K-Fotokamera Panasonic GH5 inkl. Leica 12-60mm Objektiv (siehe Auspackvideo). Wir zahlten 2350 Euro, die restlichen 150 Euro werden wir für eine neue Speicherkarte sowie einen "Dummy-Akku" zum Anschluss ans Stromnetz ausgeben.

Beim iMac haben wir uns angesichts des großen Euro-Überhangs von 1.555 Euro (da das letzte Ziel ja nicht mehr erreicht wurde) entschlossen, auf einen aktuellen iMac 2017 umzusatteln. Dieser sollte bei vergleichsweise geringen Mehrkosten (wir gehen von ca. 600 Euro aus) ein Leistungsplus von bis zu 40% für Video-Schnittzwecke bringen im Vergleich zum eigentlich geplanten 2015er Refurbished-Modell. Sobald wir den genauen Preis inklusive Zusatz-RAM wissen, aktualisieren wir diese News!

Update: Bestellt haben wir einen iMac 5K (2017) mit 27 Zoll, Radeon Pro 580, i7 4,2Ghz, 2 TB Fusion Drive (inkl. 128 GB SSD, die 1-TB-Variante hätte nur 32 GB SSD) und 8 GB RAM. Das ist der in Sachen GHz und Grafikkarte bestmögliche "Nicht-Pro-iMac", der im Videoschnitt etwa die doppelte Leistung unseres aktuellen iMac 2012 liefern sollte. Kostenpunkt: 2765,- Euro inkl. Garantieverlängerung auf 3 Jahre. Da das RAM nicht ausreicht für unsere Zwecke, schaffen wir uns weitere 32 GB RAM (Crucial) für 300 Euro an. Dazu kommt noch ein zwingend nötiger Adapter USB-C-zu-Thunderbolt-2-Adapter für 60 Euro, um unser Pegasus2 R6-Raid weiterhin anschließen zu können. Mehrkosten im Vergleich zu den 2.500 Euro aus der Weihnachtsaktion: 625 Euro. Dafür erhalten wir im Vergleich zum zunächst geplanten 2015er iMac refurbished, den wir ebenfalls selbst noch um RAM erweitert hätten, 40% mehr Leistung (lt. Apple-Angabe) beim Videoschnitt, 5K- contra 4K-Display und 3 statt 1 Jahre Garantie.

1555 Euro Überschuss minus 625 Euro ergeben 930 Euro. Wie in den Comments diskutiert, rüsten wir nun außerdem das erwähnte RAID-Laufwerk von 6x2 TB auf 6x4 TB auf, was uns als RAID5 konfiguriert satte 20 TB der Marke "schnell und ausfallsicher" verschafft – 4K kann also auch speichertechnisch kommen. Wir bestellen 6 Seagate-Barracuda-Platten (4 TB, 7200 rpm) für 630 Euro. Die alten 2-TB-Platten nutzen wir für Video-Archivierungszwecke.

Die restlichen 300 Euro werden wir in 20 x 3-Monats-Abos umwandeln, die wir unter Weihnachtsaktionsteilnehmern verlosen, die noch nie ein Abo bei uns hatten.

Freigeschaltete Highlights
Vor allem aber können sich alle Spender und Premium-Abonnenten auf ein halbes Jahr verstärktes Harald Fränkel-Engagement freuen mit ca. 2 SDKs pro Monat. Die erste wird zu Monster Hunter World sein, noch im Januar.

Und alle User von GamersGlobal werden in den Genuss kommen von 1 Harald-Fränkel-Test pro Monat sowie der Mini-Videoserie Die Redaktion 2: Gamescom 2018 ab vermutlich Ende August, geschnitten von René Jacob, der uns von München nach Köln begleiten wird.

Die Top-25-Spender
Ein beträchtlicher Teil der 18.555 Euro stammen von den freigiebigsten 25 Spendern (in Wahrheit fällt eine klare Trennung schwer, auch etliche der direkten Verfolger haben größere Beträge gespendet, im Schnitt liegen die Spender bei fast 30 Euro pro Person). Die Top 5 aber, und darunter noch mal besonders die Top 2, haben aber wirklich richtig zugeschlagen. Entsprechend erhalten die Top 5 jeweils einen virtuellen "Gutschein" für eine spezielle Aktion:

Der Topspender 2017, Claus, darf im Jahr 2018 eine Stunde der Kritiker bestimmen und uns in der Redaktion besuchen. Idealerweise, um die von ihm bestimmte SdK-Aufnahme oder deren Schnitt selbst mitzuerleben! Ein gemeinsames Mittagessen sowie eine Top-News-Verewigung sind inbegriffen.

Der Zweitplatzierte SireJeffrey kann sich ab sofort ein beliebiges Langer lästert wünschen – das der lästernde Langer dann umsetzen wird, sofern ihm irgendetwas Lästerliches dazu einfällt.

Der Drittplatzierte, Olphas, darf einen beliebigen Test im Jahr 2018 bestimmen – seine Wahl  muss nur im Handel erhältlich sein und auf einer der aktuellen Plattformen laufen.

Platz Nummero 4, Kriesing, wird zu einer unserer Redkonfs zugeschaltet (Montag 9:00 Uhr), per Skype oder Telefon (etwa 1 Stunde Dauer) und erstellt mit uns zusammen den Wochenplan.

Und der Fünftplatzierte, Elfant, wird in einem Montagmorgen-Cast das Thema der Woche bestimmen und kann selbst an diesem MoMoCa teilnehmen, um es mit uns zu diskutieren.

Und das sind die folgenden 20 Plätze der Top 25 – sie alle haben GamersGlobal bei der Weihnachtsaktion 2017 mit dreistelligen Beträgen unterstützt: 
 

6. Faith
7. Chorazeck
8. obiwandi
9. Havoc
10. Lolliguncula
11. balutv
12. Zewron
13. Drapondur
14. Rainman
15. Arrr
16. Janosch
17. Rene
18. schlammonster
19. Rohrkrepierer
20. patt
21. StHubi
22. Phoncible
23. Mad
24. Labrador Nelson
25. TSH-Lightning

Diesen Top-Spendern – und die folgenden Plätze liegen nur knapp hinter dem 25. –, aber auch allen anderen, noch mal ein riesengroßes Dankeschön! Ihr habt uns ermöglicht, das Jahr 2017 mit einer "schwarzen  Null" zu beenden und spannende zusätzliche Inhalte für 2018 finanziert.
 

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 10. Januar 2018 - 17:48 #

Ich bin immer noch sehr happy, vielen Dank!

Doktorjoe 13 Koop-Gamer - P - 1411 - 10. Januar 2018 - 17:51 #

Sehr schön, freue mich auf die Inhalte 2018! Und danke allen die es sich leisten konnten so viel zu spenden.

Olphas 24 Trolljäger - - 50045 - 10. Januar 2018 - 17:54 #

Sorry Kriesing, ich musste Dich doch noch von Platz 3 wegboxen. :D Mit dem Wunschtest kann ich mehr anfangen und hab da auch schon einen potentiellen, schönen Kandidaten im Sinn :)

akoehn 15 Kenner - P - 3749 - 10. Januar 2018 - 17:58 #

Hast du mit Münzen oder mit Scheinen geboxt?

Kriesing 19 Megatalent - - 14443 - 10. Januar 2018 - 18:19 #

Dann will ich mal hoffen, dass du was Vernüftiges wählst. Nach meinen beiden Vorschlägen in 2016 hatte ich sowieso Sorge wieder etwas Neues finden zu müssen. Da ist mir eine Redkonf durch aus lieber und ich habe mich also bei dir zu bedanken. :D

Olphas 24 Trolljäger - - 50045 - 10. Januar 2018 - 18:56 #

Hehe, dann sind wir ja beide zufrieden. Stimmt, Du hast das Spiel ja schon mal durch mit dem Wunschtest :D So "dramatisch" wird es bei mir aber sicher nicht.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3878 - 10. Januar 2018 - 18:05 #

Das mit dem iMac finde ich eine vernünftige Entscheidung. Auch finde ich es schön dass ihr den Rest wieder in Freiabos umwandeln wollt, vielleicht bleibt ja dann dich der eine oder andere dabei.

Das Tanzvideo hatte ich schon verdrängt ;)

Achja, und Harald ist super, da freue ich micht drauf

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11563 - 10. Januar 2018 - 22:53 #

Finde auch, dass die Wahl für einen aktuellen iMac vernünftig ist.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3058 - 10. Januar 2018 - 18:16 #

Hoffentlich wünscht sich SireJeffrey kein Lästervideo zu Claus, weil der Ihn geschlagen hat ;-)

Noodles 23 Langzeituser - P - 42767 - 10. Januar 2018 - 18:20 #

Wieder einige Namen dabei, die ich noch nie gelesen hab. Da sieht man wieder, dass die Seite nicht nur den lautstarken Usern sehr am Herzen liegt. :)

Rohrkrepierer 13 Koop-Gamer - P - 1368 - 10. Januar 2018 - 20:11 #

Trifft den Nagel auf Eimer!

euph 24 Trolljäger - P - 54473 - 10. Januar 2018 - 21:03 #

Ich liebe Sprüchwörter :-)

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6117 - 12. Januar 2018 - 22:56 #

Ich kannte fast keinen der Topspender. Danke für Eure Unterstützung!

advfreak 15 Kenner - P - 3242 - 10. Januar 2018 - 18:26 #

Super, ich könnte ja ohne GG gar nicht mehr existieren! :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34253 - 10. Januar 2018 - 18:31 #

Gute Entscheidung und viel Spass mit dem neuen iMac. Ich selbst habe eines der 5K Modelle von Ende 2015 und das sind schon sehr feine Geräte. :-)

Sciron 19 Megatalent - P - 19090 - 10. Januar 2018 - 18:36 #

Großer Erfolg, auch wenn das Höchstziel nicht geknackt wurde.

Harry67 16 Übertalent - P - 5490 - 10. Januar 2018 - 18:38 #

Großes Dankeschön an die Topspender. Klasse!

xan 17 Shapeshifter - P - 6675 - 10. Januar 2018 - 18:54 #

Vielen Dank an alle Spender. Ich freue mich am meisten auf die Doku Redaktion 2 von René. Der erste Teil hat mir schon gut gefallen und Tokio sowieso.

Ihr werdet noch irgendwann von arte aufgekauft ;)

TheRaffer 17 Shapeshifter - - 7623 - 10. Januar 2018 - 19:12 #

Meinen Dank an alle Mitspender :)

StHubi 14 Komm-Experte - P - 2381 - 10. Januar 2018 - 19:16 #

Bitte schön! :) Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr und viel Erfolg auch weiterhin!

Phoncible 18 Doppel-Voter - - 9178 - 10. Januar 2018 - 19:26 #

Freue mich auch sehr über die gelungene Aktion (Ihr hattet es aber auch verdient, liebe Redaktion) und auf das, was uns 2018 auf GG erwartet.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 51765 - 10. Januar 2018 - 19:34 #

Wann gibts denn die Medaillen? 0:-)

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 115430 - 10. Januar 2018 - 19:55 #

Gern geschehen! ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 10. Januar 2018 - 19:59 #

Freut mich, dass das so gut ausging. Auch die Entscheidung mit dem 2017er iMac ist wohl eine sehr Gute.

Die Freiabos sind wie immer großzügig, aber sollte mit den Spenden nicht eher GG belohnt werden als die User? Wenns nach mir ginge würde ich ja sagen "Hebts Euch auf" oder "Zahlt es als zusätzlichen Bonus an die Mitarbeiter aus"... falls natürlich die Beschenkten lange Zeit als Abo-User verbleiben ist es eine langfristige Investition, die wieder Sinn macht. Aber das wisst ihr am Ende besser als ich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 10. Januar 2018 - 20:10 #

Ich sage es mal so: So ein Frei-Abo kostet uns erst mal nichts, sofern derjenige nicht sowieso vorhatte, in Kürze ein Abo abzuschließen – was wiederum unwahrscheinlich ist, wenn jemand noch nie ein Abo hatte bei uns.

Falls dann von, keine Ahnung, 100 Freiabos am Ende 5 um 3 oder 12 Monate verlängern – mehr darf man bei einem "geschenkten Gaul" nicht erwarten, war das den Aufwand der Organisation durchaus wert.

joker0222 28 Endgamer - P - 106643 - 10. Januar 2018 - 20:37 #

Also es mag ja die einfachste Lösung sein, aber dass nun ggf. ausgerechnet diejenigen belohnt werden, die gar nichts beitragen fühlt sich für mich irgendwie nicht richtig an.

Vielleicht sollte da doch eher ein wenig Zeit in ein abgestuftes Verfahren investiert werden. Also z.b. erstmal diejenigen, die zwar kein Abo, aber gespendet haben, dann vielleicht wer Inhalte (News, Artikel, Steckbiefe) beigetragen hat. Gibt bestimmt noch andere sinnvolle Kriterien.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 10. Januar 2018 - 20:42 #

Danke für den Einwurf, ich werde drüber nachdenken. Solche Auswahlgeschichten sind halt grundsätzlich aufwändiger, als man vielleicht von außen denkt, und um so abgestufter, desto länger dauert die Programmierung oder gar manuelle Zuweisung.

euph 24 Trolljäger - P - 54473 - 10. Januar 2018 - 21:06 #

Das würde ich auch befürworten, wenn technisch ohne zuviel Aufwand umsetzbar.

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6650 - 13. Januar 2018 - 12:28 #

Ich weiß zwar nicht wie aufwendig das ist, weil das erste und einzige mal, dass ich "programmiert" habe, war vor 20 Jahre im Datenverarbeitungskurs an der Schule. Dort haben wir in einer Doppelstunde "Hello World" und einen kleinen Taschenrechner programmiert, der addieren kann :)

Ich weiß auch, dass Webprogrammierung anders läuft als OO-Programmierung, aber ich würde es mit:
EXP/Tage_seit_Registrierung = X lösen. Dann nach X sortieren. So werden die aktivsten, sei es nun Kommentatoren oder Contentersteller belohnt. Ich denke auch bei denen ist die Wahrscheinlichkeit vergleichsweise hoch, dass ein Abo verLANGERt wird am höchsten.

Falls ich bei meiner Formel einen Denkfehler gemacht habe, sollte klar sein, warum ich kein Programmierer geworden bin :)

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 10. Januar 2018 - 20:49 #

Ja, da hast du natürlich recht, das Geld bleibt ja trotzdem bei Euch, ihr gebt es ja nicht wirklich aus. Wirklich kosten würde es Euch nur was, wenn die entsprechenden User zufällig sowieso vorgehabt hätten, ein Abo abzuschliessen - da war mein Denkfehler.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6954 - 11. Januar 2018 - 9:35 #

"Zahlt es als zusätzlichen Bonus an die Mitarbeiter aus"

Das fände ich auch gut.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 11. Januar 2018 - 9:38 #

Wobei mir nach Jörgs Anmerkung klar wurde - das Geld bleibt ja im Haus, das Eine schliesst also das Andere nicht aus.

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 2256 - 10. Januar 2018 - 20:02 #

Jap auch von mir ein dickes Dankeschön an alle Spender.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 8298 - 10. Januar 2018 - 20:02 #

Dann kam das Weihnachtsgeld ja gut an. Quasi vom Steuerzahler über mich zurück zu einem Steuerzahler.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3058 - 10. Januar 2018 - 20:12 #

Seit Ihr sicher, dass Ihr die 950 Euro dieses Jahr nicht für Lootboxen, Extraleben und andere spielerlebnisverbessernde Ausgaben benötigt, die es in ihrer Genialität so in den Vorjahren noch nicht gab ;-)

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 15899 - 10. Januar 2018 - 20:46 #

Die 4K-Geräte sind eine gute Anlage und ich bin sehr zuversichtlich, dass sie allen User zugute kommen. Egal ob 4K-TV oder nicht, bei Youtube kann man auch einfach 2160p auswählen und es sieht auch auf dem 1080p Bildschirm schöner aus. Besonders freue ich mich auf die Videodoku von und mit René @ GC2018 mit der GH5.

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 20653 - 10. Januar 2018 - 21:50 #

Freut mich sehr für die Redaktion und für uns alle, da wir so mehr GG bekommen :)
Ich hab zum Ende der Aktion leider nicht mehr so regelmäßig mitschreiben können, und dadurch, dass die Aktion am 30.12. endete und nicht am 31. ist jetzt auch die Formatierung der horizontalen Achse etwas hinüber, aber für alle Neugierigen hier nochmal der Link zum Spendenverlauf. Ging schon ganz gut ab... ^^
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1_0V5SEE_6LoObDLHJwvcPZpjaTZekcsW2MJVGTr8ucw/edit?usp=sharing

Tasmanius 18 Doppel-Voter - P - 10287 - 10. Januar 2018 - 21:57 #

Cooler Graph, dankeschön :-)

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 82212 - 10. Januar 2018 - 23:10 #

Danke für die Visualisierung.

viamala 13 Koop-Gamer - 1248 - 10. Januar 2018 - 23:58 #

Sehr interessant :)

hex00 16 Übertalent - 5297 - 11. Januar 2018 - 8:32 #

Cooler Artikel, danke! Und super Auflistung COFzDeep. Darf ich fragen, wo du die Daten her hast? Oder habe ich was übersehen? :-)

Tr1nity 28 Endgamer - 102152 - 11. Januar 2018 - 8:43 #

Die Zahlen standen ja immer unter dem Spendenbalken/-Baum, wie der aktuelle Stand ist. Die schrieb er sich auf.

hex00 16 Übertalent - 5297 - 11. Januar 2018 - 8:43 #

Wow, das klingt nach Arbeit, aber danke für die Erläuterung und die Mühen des Erstellers. :-)

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 20653 - 11. Januar 2018 - 19:04 #

Naja, das anstrengendste war, halbwegs regelmäßig dran zu denken - einmal täglich sollte schon sein, zu Beginn der Aktion und im Endspurt gerne öfter. Macht sich halt nur schlecht wenn man arbeiten muss oder auf der anderen Seite der Welt im Urlaub ist... ^^ aber immerhin habe ich dieses Jahr Mal wieder daran gedacht, das letzte Mal davor war 2014, glaube ich.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 5065 - 12. Januar 2018 - 7:23 #

Solche Daten sind immer sehr interessant, vielen Dank für die Erstellung. Nächstes Jahr haben wir dann schon 2 Plots zum Vergleichen, das wird auch hübsch.

clemgab 10 Kommunikator - P - 526 - 10. Januar 2018 - 23:24 #

Super Sache! Danke den "Großspendern"! Bin zwar erst seit kurzem dabei, fühle mich aber wie zu Hause... :)
Liegt wahrscheinlich daran, dass ich die Veteranen schon beinahe 20 Jahre kenne. :)

viamala 13 Koop-Gamer - 1248 - 10. Januar 2018 - 23:45 #

Ist schon bemerkenswert was da zusammen kam, bei der Spendenaktion. Tolle Redaktion und tolle Community. Danke an alle Menschen die GG unterstützt haben bei der Aktion. Mein Internet ist sowieso, über die Jahre, immer weiter geschrumpft und ohne Gamersglobal würde ein großes Stück fehlen.

Herzlichen Dank

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 8298 - 11. Januar 2018 - 9:38 #

Offfopic:
Tipp für Japanfans: Gestern Abend kamen auf 3Sat drei sehr gute Reportagen eines Schweizer Reporter, der sechs Wochen durch Japan gereist ist.

Benni2206 13 Koop-Gamer - P - 1356 - 11. Januar 2018 - 9:56 #

Dann auf ins neue ( laufende ) Jahr :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 11. Januar 2018 - 12:00 #

Alternatividee für den Überhang, die mir gerade mit Christoph gekommen ist: Aufgrund unserer "Hin zu 4K"-Strategie (die vermutlich über 2K führen wird) wäre es sehr sinnvoll, unser größeres Raid upzudaten. Da sind gerade 6 x 2 TB drin, was als RAID5 etwa 10 nutzbare TB ergibt, und wir sind da jetzt schon immer wieder am Anschlag und lagern alte Sachen aus.

Wenn wir da jetzt 6 x 4 TB reinstecken würden, wäre das sicher sehr sinnvoll für die Zukunft, würde aber ca. 650 Euro kosten, sodass als Überhang für kostenlose Abos nur noch etwa 300 Euro blieben. Was haltet ihr als Spender davon?

joker0222 28 Endgamer - P - 106643 - 11. Januar 2018 - 12:04 #

Von mir aus nichts dagegen.

Olphas 24 Trolljäger - - 50045 - 11. Januar 2018 - 12:12 #

Find ich gut.

smerte 14 Komm-Experte - P - 2561 - 11. Januar 2018 - 12:17 #

Nichts dagegen. Ihr wisst am besten wie und wo ihr das Geld am Sinnvollsten einsetzen könnt!

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 11. Januar 2018 - 12:21 #

Meinetwegen könnt ihr den Überhang auch für Koks, Nutten und Blackjack ausgeben.

TheRaffer 17 Shapeshifter - - 7623 - 11. Januar 2018 - 21:52 #

Scheiß auf Blackjack :)

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 12. Januar 2018 - 2:49 #

Nein! Wenn man es richtig macht, hat man dadurch mehr Geld für Koks und Nutten!!!

Green Yoshi 21 Motivator - 26484 - 12. Januar 2018 - 17:44 #

So ist es.

Und den Rest dann einfach sinnlos verprassen. ;-)

Rainman 20 Gold-Gamer - - 20032 - 11. Januar 2018 - 12:56 #

Klar doch, klingt sinnvoll. Macht das ruhig so! :)

akoehn 15 Kenner - P - 3749 - 11. Januar 2018 - 13:32 #

Klingt gut.

Berthold 16 Übertalent - - 4373 - 11. Januar 2018 - 13:35 #

Ist sinnvoll, daher habe ich nichts dagegen :-)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34253 - 11. Januar 2018 - 15:27 #

Ist sinnvoll, macht lieber sowas.

Ich bin hier zwar beileibe nicht der grösste Spender, aber meine Stimme habt Ihr definitiv für die Idee.

Harry67 16 Übertalent - P - 5490 - 11. Januar 2018 - 16:51 #

Gute Idee!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 46490 - 11. Januar 2018 - 17:34 #

Das finde ich auch sinnvoll.

Claus 30 Pro-Gamer - - 169340 - 11. Januar 2018 - 21:25 #

Machen!

edit:

Nur eine Idee:

und wenn ihr noch Frei-Abos verlosen oder verteilen wollt, dann macht da doch noch einen Wettbewerb daraus, bei dem Interessierte x Inhalte abliefern müssen, um ein Gratis-Abo zu bekommen (die Top X, welche für den / die eingereichten Inhalte am meisten Kudos erhalten, bekommen die je ein Abo).

Könnte man auch als regelmäßige Aktion einführen.

Sciron 19 Megatalent - P - 19090 - 11. Januar 2018 - 17:58 #

Ich bin entzückt.

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 20653 - 11. Januar 2018 - 18:57 #

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum. Und das gilt auch für Festplatten. Von daher: Mehr Speicher!

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 11. Januar 2018 - 21:31 #

Da muss ich mal korrigierend eingreifen... "...ausser durch Drehzahl" muss das doch heissen. ;-)

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 20653 - 11. Januar 2018 - 23:02 #

Hmmm... Geschmackssache. Aber auf die aktuelle Situation übertragen heißt das, Du plädierst für ein Speicher-RAID mit SSDs? DAS wird jedenfalls teuer ^^

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 12. Januar 2018 - 4:25 #

Die Preise für SSDs sind doch eh im Keller. ;-) Bei einem 10 TB-Raid aus SSDs ginge zumindest das Auslagern alter Daten schneller...

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 15899 - 11. Januar 2018 - 19:24 #

Ist gebongt Zentrale :)

Zerberus77 14 Komm-Experte - P - 2594 - 11. Januar 2018 - 20:37 #

Macht es so.

Havoc 19 Megatalent - - 17960 - 11. Januar 2018 - 21:18 #

Finde ich gut.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 11. Januar 2018 - 21:31 #

Guter Plan, so ein RAID ist eh nie groß genug.

TheRaffer 17 Shapeshifter - - 7623 - 11. Januar 2018 - 21:52 #

Zustimmung :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 12. Januar 2018 - 10:03 #

Okay, dann machen wir das.

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6816 - 12. Januar 2018 - 10:56 #

Klingt sinnvoll.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 17936 - 12. Januar 2018 - 19:59 #

Make it so

Janosch 22 AAA-Gamer - - 32690 - 15. Januar 2018 - 20:47 #

Alles was GG hilft ist in meinem Interesse.

superbvb09 09 Triple-Talent - 253 - 11. Januar 2018 - 13:48 #

sehr gute Idee

Name3 (unregistriert) 11. Januar 2018 - 14:09 #

"Die Top 5 aber, und darunter noch mal besonders die Top 2, haben aber wirklich richtig zugeschlagen."

Ich nehme mal an Top 2 haben jeweils ca 5000 gespendet. Nicht schlecht. Vielleicht sind sie selbst Unternehmer und haben das nötige Kleingeld. Das ist eine andere Liga als Angestellte.

Claus 30 Pro-Gamer - - 169340 - 11. Januar 2018 - 17:58 #

Weder noch:
Angestellter und nicht 4-stellig.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 11. Januar 2018 - 18:50 #

Hübsche Vorstellung, aber mit meiner Lebenswirklichkeit hat sie nichts zu tun. Wie es fast allen Kleinstunternehmern geht, kann man bei GG sehen und auch Kleinunternehmer hätten da ihre Probleme. Ab dem Mittelstand geht es, aber da ist der Unternehmer auch fast immer vom Unternehmen entkoppelt. Ich halte eher die leitenden Angestellten für die Königsklasse.

Name3 (unregistriert) 11. Januar 2018 - 21:30 #

Bei Unternehmer ist es oft auch meckern auf hohem Niveau. Die wenigsten fallen vom Fleisch, sicher es könnte manchmal besser gehen, aber die haben dennoch oft mehr in der Brieftasche als andere ein ganzes Jahr verdienen. Erst neulich beim Twitch Event verwunderte mich einer mit seinen Kommentaren, bis ich im Profil sah er besitzt in x-ter Generation eine Tabak-Traffik.

Eine Webseite mit 3 Mitarbeiter je 50.000 Jahresgehalt, und nochmal so viel für Steuer und sonstige Abgaben sind 300.000 jährlich nötig, vielleicht schon freie Autoren reingerechnet. Ganz grob gesagt. 10.000 oder 20.000 sind da zwar nett, aber nur ein kleiner Tropfen.

Ein Jahres-Abo kostet vielleicht 180 EUR. Nehmen wir 2500 Abos an. Dann sind das 450.000 jährlich. (bei 2000 Abos noch 360.000) Also grob gesagt, jammern auf hohen Niveau, wie gesagt, aber nicht akut existenzgefährdend.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 11. Januar 2018 - 22:34 #

Ein Jahresabo kostet 47,88 Euro, und wir haben keine 2000 Abonnenten :-)

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 20653 - 11. Januar 2018 - 23:04 #

Du hast vergessen, dass von den 47,88 Euro in aller Regel noch PayPal-Gebühren abgezogen werden - zumindest vermute ich mal, dass die wenigsten euch das Geld altmodisch überweisen ;)

Christian.Mak (unregistriert) 12. Januar 2018 - 3:31 #

Geht das nicht mit Paypal F&F?
Ist doch hier eine große Familie :D

akoehn 15 Kenner - P - 3749 - 12. Januar 2018 - 7:38 #

Und Umsatzsteuer fällt auch an. Das ist wahrscheinlich mehr als die PayPal-Gebühren...

euph 24 Trolljäger - P - 54473 - 12. Januar 2018 - 16:15 #

Ziemlich sicher sogar.

Name3 (unregistriert) 12. Januar 2018 - 12:12 #

Jetzt wo du es schreibst. Sorry! ich hatte auf "Premium" in der Topleiste geklickt und dann bei der Textwüste ganz nach unten gescrolled und den Preis 180€ für Jahresabo gefunden. Der Unterschied "Premium Plus" 180€ u "Premium normal" 47,88€ waren mir nicht geläufig. Das macht natürlich einen großen Unterschied.

Sagen wir 50€ x 1900 Abos = ca 100.000
Sagen wir Werbung & Affiliate Links bringen nochmal 100.000

Okay, bei 200.000 werden die Ausgaben von 3 Mitarbeiter und freie Autoren schon knapper. Und die Wohngegend um München ist auch nicht billig.

Reinhold (unregistriert) 12. Januar 2018 - 18:18 #

Dabei sind 2000 gar nicht viel, aber wundert mich ehrlich gesagt nicht, dass es bei den Abos nicht voran geht. Der Preis ist viel zu hoch für das Gebotene. Da ist nichts besonderes dabei. Schaut mal z.b. bei Gamestar. Massig Plus-Inhalte an Video-Reportagen, Reports, Themen-Pocasts usw. Und dann noch zum geringeren Preis. Euer-Abo-Angebot ist eher so auf dem Niveau von 4Players. Werbefreiheit, ein paar Komfortfeatures und Kleinigkeiten. Das 4P-Abo bekommt man aber auch schon für 5 Euro. Und tut mir leid, aber mit eurer SDK werdet ihr nicht nennenswert neue zahlende User anlocken. Das ist in YT-zeiten nun echt nichts Besonderes mehr für das Leute zahlen würden. Ihr solltet eher so um die 10-15 Euro anpeilen. Mehr ist für die Abo-inhalte wirklich nicht angemessen. Vielleicht so mit der Möglichkeit mehr zu zahlen, wer mag. Macht 4P auch so.

Jedenfalls wenn ihr eurer Angebot und euer Preisgefüge so lasst wie es ist, werdet ihr niemals über eure eh schon zahlenden Hardcore-Fans hinauskommen. Vielleicht reicht euch das aber ja. Aber jedes Jahr bei Usern um Spenden bitten müssen, damit man nicht mit Miese abschließt wäre für mich nichts auf Dauer.

Tut mir leid, wenn du das jetzt vielleicht als Getrolle oder Provokation auffasst, aber ich habe bei eurer Seite manchmal das Gefühl vor lauter gegenseitigem Schulterklopfen bei euch habt ihr etwas den Bezug dazu verloren, wie ihr Preis-Leistungstechnisch im Vergleich zur Außenwelt dasteht.
Just my two cents...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 12. Januar 2018 - 18:34 #

Das ist eine sehr einseitige Sicht auf die Dinge: SdKs, Jörgs Spielemonat umd einiges mehr sind keine Kleinigkeiten, sondern hochwertige redaktionelle Inhalte, die selbstverständlich mindestens vergleichbar mit der Güte der Aboinhalte unserer Mitbewerber sind.

Vielleicht solltest du mal ein Abo abschließen und unsere Inhalte nutzen, statt deine Mutmaßungen zum Besten zu geben? Danach können sie dir ja immer noch nicht gefallen, aber aktuell kann ich dich schlicht nicht ernstnehmen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 12. Januar 2018 - 19:00 #

Also ich hatte übrigens tatsächlich mal nen Monat GameStar Plus... während die Anzahl der Inhalte wirklich gut ist empfinde ich die Artikel, die da teilweise angeboten werden doch als arg oberflächlich. Sofern es keine exklusiv-Reportagen sind enthalten sie auch keine Infos, die nicht schon überall im Netz verfügbar sind. Mir persönlich ist nicht mit mehr Inhalten gedient, wenn diese meiner Meinung nach journalistisch ihr Geld nicht wert sind. GS ist so für mich ein wenig der "Fokus" der Spielepresse - hat mal irgendwann als Nachrichtenmagazin mit halbwegs Niveau angefangen, um den Platzhirschen einen Teil der Leser wegzunehmen, ist inzwischen aber spätestens was den Online-Dienst angeht näher am Bild-Niveau als am selbst gesteckten Ziel von damals.

Ich schaue, lese und mag übrigens auch nicht alles, was hier auf GG für Premiumenten angeboten wird... empfinde aber das Niveau der Inhalte hier deutlich höher als bei der Konkurrenz. Genau deswegen bezahle ich hier auch weiterhin freiwillig.

Harry67 16 Übertalent - P - 5490 - 12. Januar 2018 - 19:20 #

Für mich war auch das Niveau entscheidend.Ich schätze im Großen und Ganzen sicherlich die Hardware Sektion bei der GS (wie aber auch bei der PC Games), aber wenn es um Spiele geht, ist mir GS als Ganzes zu seicht.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 8298 - 13. Januar 2018 - 10:53 #

GS liefert halt Mainstream, eigentlich nicht groß anders als auch Gamersglobal, nur ist hier die Community um Welten besser - gut, gerade in der GS-Newssektion gibt es ja eh keine Community.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 8298 - 13. Januar 2018 - 10:52 #

Als Heftabonnent zahle ich nur zwei Euro extra pro Monate für GS+ und ich bin mit zufrieden, gerade die Podcasts mit dem Industrieverteter, dem Imperator und halt Dimi sind immer gut zu hören. Aber ich mag ja eh Podcasts, egal ob die vom Pod, die gerne mal Hintergründe liefern, eben den von Gamestar oder meinen Grauen Rat, bei dem Alle einen Schatten haben :D .

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 12. Januar 2018 - 11:32 #

Jene Rechnung ist nur leider nicht grob, sondern basiert auf frei erfundenen Werten. Weder werden die Mitarbeiter 4166,66 € Brutto / ca 2500,- € (Steuerklasse l) Netto im Monat bekommen, noch kostet das normale Abo 180 im Jahr und für die Abozahlen hätte ich auch gerne eine Grundlage. Wenn Du so eine Bilanz erstellst, kommt immer der Wert raus, der man möchte.

Name3 (unregistriert) 12. Januar 2018 - 12:18 #

Hab mich oben korrigieren müssen, der Unterschied zwischen Premium normal und Premium Plus war mir nicht geläufig.

Ich glaube ich muss nicht erklären: Der Arbeitgeber muss mit den ganzen Steuern und Pflichtabgaben das doppelte ausgeben als der Arbeitnehmer dann als Brutto bekommt, das überwiesene Geld an den Arbeitnehmer ist dann (Netto) natürlich nochmals geringer. Ein Praktikant verdient natürlich weniger, als ein normaler Mitarbeiter, als ein Chef. Aber ich wollte es nur sehr grob rechnen. Aber bei nun grob 200.000 wird es in der Tat schwierig Investitionen zu rechtfertigen und die Weihnachtsaktion ist somit eben kein Tropfen auf den heißen Stein mehr. Daher sorry für Premium normal / pro Fehler bei meiner Kalkulation.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 12. Januar 2018 - 14:03 #

Kein Akt. und du hast ja nicht Unrecht: Trotz des riesigen Erfolgs der Weihnachtsaktion ist das nichts, was uns jetzt einen Puffer für die nächsten Monate gäbe. Sie hat uns im Prinzip das Jahr 2017 gerettet und gibt uns Optionen (durch schöne Inhalte und neue Hardware) für die Zukunft. Jetzt ist es an uns, das Beste daraus zu machen.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 12. Januar 2018 - 14:34 #

Es ging mir auch nicht um die Zahlen an sich, sondern wie Du die Bilanz zusammengestellt hast. Die Zahlen waren halt eben alle frei. Mir erzählen ja auch gerne Menschen, welche Geldmengen ich aus meinem Tabakladen schöpfen müsste, weil ihre Zahlen mehr ihrer Phantasie als der Wirklichkeit entspringen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 12. Januar 2018 - 14:59 #

Wieso, wenn du diesen Menschen für 19,90 eine Dose Tabak verkaufst, sind das doch 20 Euro Reingewinn für dich, für 1 Minute Arbeit. Daraus errechne ich einen Stundenlohn von 1200 Euro.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 12. Januar 2018 - 16:02 #

Du hast in der Rechnung den Bonus vergessen den die Rentenversicherung für jede Dose Tabak zahlt, die verkauft wird... also mindestens 1800 Euro / Stunde.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 12. Januar 2018 - 16:23 #

Der wurde leider gestrichen. Das Bundesministerium für Gesundheit wird ja nicht müde zu behaupten, daß rauchen einen größeren wirtschaftlichen Schaden anrichtet als es einen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gewinn erzielt.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 12. Januar 2018 - 16:48 #

Das ist ja mies. Fährst du deinen Dritt-Lambo jetzt nur mit Teilkasko oder wie gehst du damit um?

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 12. Januar 2018 - 17:54 #

Ich kann mit jetzt den Kran fürs aussteigen nicht mehr leisten und habe sie deswegen alle weggeben. Meine nächste Idee als Mädchenfalle war dann eine Pornofirma, aber der Bau einer Uni wurde ja abgesagt und die weibliche sylter Jugend ist noch nicht einmal halb so aufgeschlossen wie mann denken sollte. Seitdem suche ich noch einen neuen Trick die Damen zu mir in die Kiste zu locken... Herr Kaiser verschickt ja auch keine Armbänder mehr.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 28560 - 15. Januar 2018 - 11:19 #

Scheiße, Mann. Früher war echt alles besser.

Green Yoshi 21 Motivator - 26484 - 12. Januar 2018 - 18:21 #

Furchtbar diese Fakten. Machen einem den ganzen schönen Umsatz kaputt. ;-)

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 12. Januar 2018 - 19:48 #

Da muss ich dann kurz ernst werden: Es gibt Studien welche zu diesem Ergebnis kommen, aber in meiner Anspielung kam die Zahlen vom BMG und im direkten Vergleich kam man auch dort zu dem Schluss, daß das Rauchen für den Staat wirtschaftlicher sei (Wirtschaftlicher Schaden durch Arbeitsausfall gegen die Einnahmen der Tabaksteuer). Deswegen führte man dann noch unbezifferte indirekte Kosten an, welche wesentlich höher sein würden als die Einnahmen der Tabaksteuer. Da wurde also nicht faktisch sondern rein ideologisch argumentiert.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 12. Januar 2018 - 20:38 #

Eigentlich brauch ich für die Meinung "Einnahmen" > "Ausgaben" gar keine Studien... ohne einen Aluhut aufzusetzen:

Wenn die Einnahmen durch Tabaksteuer + Steuern, die die Tabakkonzerne und ihre Mitarbeiter zahlen nicht größer wäre als die Kosten hätten wir schon längst Maßnahmen, die den Tabakkonsum wirksam bekämpfen statt der ganzen Alibi-Aktionen... 10cent mehr oder weniger Tabaksteuer, eine Kippe mehr oder weniger pro Schachtel. Sowas bringt keinen dazu, mit dem Rauchen aufzuhören.

Green Yoshi 21 Motivator - 26484 - 13. Januar 2018 - 0:32 #

So einfach ist es natürlich auch wieder nicht. Erstens gibt es schon Maßnahmen, die den Tabakkonsum wirksam bekämpfen (die ganzen Schock-Bilder auf den Packungen, Aufklärung in den Schulen, Verbot von vielen Formen der Tabakwerbung). Zweitens sollte man bei solchen Rechnungen nicht die Macht von Lobbyisten unterschätzen. Der gesellschaftliche Schaden von Alkohol ist immens und trotzdem gibt es anders als bei Tabak kaum Maßnahmen den Alkoholkonsum zu bekämpfen. Und drittens müsste dann ja die Legalisierung von Cannabis längst durch sein.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 13. Januar 2018 - 5:09 #

Ich spreche von wirksamen Maßnahmen. Natürlich ist der Schaden durch Tabak immens, das Bestreitet keiner. Ich bin nur der Meinung, dass dieser Schaden (wirtschaftlich) von den Einnahmen aus Tabak- und sonstigen Steuern, die die Branche für den Staat erwirtschaftet, immer noch größer sein Müssen als dieser Schaden, weil sonst mit Sicherheit effektivere Maßnahmen ergriffen werden würden. In den Zahlen wird da ja immer nur von der Tabaksteuer gesprochen - die Millionen, die die Konzerne noch an regulärer Steuer zahlen gibts aber ja auch noch.

Es werden ja im Gegenteil sogar Dinge wie e-Zigaretten - die schon nach reiner Vernunft zwar nicht ungefährlich sind (immerhin ist ja auch Nikotin drin) , aber mangels echter Verbrennung zumindest nachweislich ein tausendstel der Schadstoffe enthalten, fast stärker reguliert und auf dem Markt behindert als das "Original". Bei einem Stoff, der so ziemlich das tödlichste ist, was man irgendwie auf dem Markt bekommen kann würde ich ehrlich gesagt stärkere Regulierung erwarten... klar, die Zahl der Raucher nimmt prognostiziert von 2000 bis 2025 um ca. 0,33% pro Jahr ab (von 31,5% auf 23,1%). Aber wenn die Gesellschaft da wirklich so massiv draufzahlen würde - meinst du nicht, die Maßnahmen wären um Einiges heftiger - wenn schon Stoffe die Cannabis, die erwiesener Maßen weniger schädlich sind nach wie vor weitestgehend illegal sind?

Können die 0,33% weniger pro Jahr wirklich auf die Schockbildchen und Werbeverbote zurückgeführt werden oder sind die 0,33% jedes Jahr vielleicht eher der Tatsache geschuldet, dass die Jugend hier mit mehr Wissen über Tabak aufwächst und daher weniger Nachwuchsraucher herangezogen werden - die entsprechenden Statistiken zeigen hier auch auch relativ lineare Abnahme, würden die Maßnahmen da wirklich etwas bewegen, sollte man - sofern die Maßnahmen wirklich etwas bewegen - dann nicht einen deutlicheren Abfall der Kurve in den Jahren sehen, in denen die Maßnahmen eingeführt wurden?

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 13. Januar 2018 - 11:07 #

Du unterlegst mehren Fehlannahmen. E - Zigaretten (genauer das Liquid) werden noch nicht einmal ansatzweise so stark reguliert wie richtige Zigaretten. Sie fallen zum Beispiel nicht unter spezielle Steuervorschriften und solchen Späßen wie dem kommenden Track & Trace mal ganz zu schweigen. Der Markt wird nun nur schlicht reguliert, wo eher vorher unreguliert war.
Cannabis wurde ursprünglich auch nicht aus gesundheitlichen Gründen verboten, aber an diesem Verbot hält man aus jenen Gründen bis heute fest.
Welche Maßnahmen welchen Erfolg haben, ist immer schwierig zu beziffern. Der Staat hat relativ hart und erfolgreich an der Prävention gearbeitet. Jetzt geht es darum den Bestand ohne die Sterberate auszudünnen. Die Warnhinweise waren da dem Vernehmen nach recht unerfolgreich, bei den Schockbildern lässt sich aber ein Effekt durchaus erkennen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 13. Januar 2018 - 13:03 #

Gut, du hast beim Liquid insofern recht, dass diverse Vorstöße ("Verkauf nur in Apotheken") ja nicht durchgesetzt wurden, sondern auf "Keine Gebinde größer 10ml" abgemildert wurde... war also eher der Versuch einer Regulierung der Abgabe. Was ist denn Track & Trace schon wieder?

Aber mal als Frage an dich als Fachmann aus dem Tabak-Business: Verkaufst du in deinem Tabakladen eigentlich Liquid?

Wegen dem Effekt der Maßnahmen: Ja, schrieb ich ja auch - die Prävention bei jungen Leuten scheint ganz gut zu klappen, zumindest konstant (auch wenn ich einen Rückgang der Zahlen um 0,3% im Jahr nicht wirklich beeindruckend finde - bei der Rate rauchen die Leut in 200 Jahren noch...). Die Schockbilder... meiner Meinung nach müsste man zumindest einen Einbruch in der Kurve sehen zur Einführung, aber die Rate bleibt konstant. Auch wenn das natürlich nicht repräsentativ ist kenne ich von Rauchern zu diesen Bildern eher die "Jetzt erst recht"-Einstellung. Ich will nicht sagen, dass die ergriffenen Maßnahmen als Ganzes völlig wirkungslos sind, mir persönlich wären sie zu schwach, wenn ich einen Effekt erreichen wollte. Wobei ich auch zugebe, dass ich hier keine Patentlösung kenne... eine drastisch höhere Tabaksteuer könnte funktionieren, aber nichtmal da bin ich sicher, ob die Leute dann wirklich aufhören zu rauchen oder halt bei anderen Dingen das sparen anfangen... das Suchtpotenzial von Tabak ist schon gigantisch.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 13. Januar 2018 - 14:27 #

Track und Trace: Ab Mai 2019 soll jede Zigarettenschachtel innerhalb der EU von der Herstellung bis zum Endkundenabgabeort lückenlos verfolgbar sein. Das Ziel ist damit den Schmuggel weiter einzugrenzen bis auszumerzen. Bei Zigaretten kann jenes noch sinnvoll sein, aber 5 Jahre später soll die Norm dann für alle tabaksteuerpflichtigen Produkte gelten, wo es allerdings keine Schmuggelproblematik gibt.
Die Regulierung der Abgabemenge bei Liquids war ein Kompromiss. Für den freien Handel und gegen Panscherei. Da am Ende alle Seiten damit unzufrieden sind, ist es per Definition ein guter Kompromiss.

Eine drastische Erhöhung der Tabaksteuer hat man übrigens auch schon probiert... Anfang der 80 - iger wenn ich mich recht entsinne. Der Erfolg war, daß der Konsument auf Billigmarken, Tabak und nennen wir es mal unverzollter Ware auswich. Der Steuerschätzung nach sollte es eine Millarde mehr in den Säckel spülen und am Ende sank der Ertrag aus der Tabaksteuer um 0,5 Millarden. Der reine Umsatz in Grenzgebieten soll sich sogar zum Teil halbiert haben.
Ich halte es da eher für sinnvoller schlicht die Kaufmöglichkeiten zu reduzieren und zum Beispiel Tabakwaren aus den Supermärkten rauszuziehen. Lass den Endkunden extra zu den Fachgeschäften, Kiosken und Tankstellen laufen. Da bin ich möglicherweise nicht gänzlich uneigennützig, aber da sehe ich mehr Potenzial.

Ja ich führe auch Liquids Verdampfer und Einweglösungen, aber meine fachliche Kompetenz ist da nach meinen Maßstäben eher oberflächlich. Wenn es da in die Tiefe geht wie Viskosität bin ich raus. Aktiv bin ich in diesem Bereich etwa seit 2005.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 13. Januar 2018 - 23:35 #

Krass... naja, gut, der Schmuggel scheint ein echtes Problem zu sein, von daher klingts zumindest für Zigaretten sinnvoll. Bei dem Kompromiss musste ich kurz lachen, aber ja, du hast natürlich recht.

Wenn ich mich recht erinnere war die damalige Preiserhöhung - ich war damals noch nicht wirklich alt, aber meine Eltern beide aktive Raucher - von 3 auf 4 Mark oder so. Das meinte ich nicht mit drastisch, ich würde da eher sagen - von 6 Euro (ist das der aktuelle Preis?) pro Schachtel auf sagen wir 10 od. 12 Euro - also etwa auf UK-Level, wobei ich zusätzlich einen Mindestpreis festlegen würde, um die Discounter-Ware hier nicht zur Billigalternative zu machen.

Ziggen raus aus Supermärkten und Tankstellen fände ich auch gut, nur noch an Kiosken und Fachgeschäften, kein Versandhandel erlaubt. Gleich Europaweit. Klingt vielleicht hart, aber wenn man wirklich ein Umdenken erreichen will...

Wobei ich auch mal sagen muss - wegen mir kann man Tabakwaren auch weiter wie bisher verkaufen (von wegen persönliche Selbstbestimmung und so), nur halte ich die Versuche, den Konsum einzuschränken, halt für heuchlerisch und halbherzig vom Staat, so wie er derzeit umgesetzt wird.

Das mit dem Liquid-Verkauf find ich hingegen gut. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sich wahnsinnig viele Tabakhändler sowohl in Fachgeschäften als auch in Kiosken usw. komplett dagegen sträuben - was ich schon aus wirtschaftlichen Gründen nicht verstehe, wenn ich mir die große Zahl Dampfer da draussen anschaue. Was die Fachkompetenz angeht... die Dampfer sind eh so ne Geek-Veranstaltung, um da mit zu halten musst als Verkäufer glaub ich schon der Mega-Geek in dem Bereich sein. ;-)

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 14. Januar 2018 - 3:16 #

Du vergisst da 3 Punkte.
1. UK hat keine Nachbarländer. Man kann es in den Grenzgebieten heute schon sehen. Daß alle Länder in der EU den gleichen Preis nehmen können, ist aber schon alleine aufgrund der unterschiedlichen Lebenserhaltungskosten unwahrscheinlich.
2. Bis zu dieser Erhöhung Anfang der 80 - iger war der Schmuggel gering und bezog sich hauptsächlich auf Markenfälschungen. Erst danach stieg der Schmuggel rasant, während der Anteil der Markenfälschungen immer geringer wurde.
3. Tut die Industrie ihr Bestes ständig die Vorgaben für die Kategorien zu unterwandern. Eco - Zigarillos / Zigarettenzigarillos kamen auf, als die Packungen sich Mitte / Ende der 90 - iger an die 6 Mark - Grenze annährten. BAT hat "gerade" in diesem Segment die Klick - Zigarette in Deutschland eingeführt, welche als richtige Zigarette durch die Lebensmittelkontrolle fiel.
Oder Zigarettentabak der noch gerade so als Pfeifentabak versteuert werden kann. Die IQOS - Sticks von PM fallen auch darunter.

Das Tabaksteuergesetz kennt übrigens schon Mindestpreise für Zigarettenpackungen über die Tabaksteuer. Die Billigheimer reduzieren schlicht die Marge für Industrie und Handel. Du darfst mal raten wer da stärker betroffen ist.

Ich kann den Widerstand durchaus verstehen, aber ich teile ihn nicht. Der Markt ist nischiger als das bekannte Hauptgeschäft, beratungsintensiv und mangels Preisbindung befürchtet man einen Schaufenstereffekt. Zusätzlich ist der E - Markt auch noch sehr trendlastig und unübersichtlich. Wenn man nicht sein Hauptgeschäft darauf ausrichtet, ist man zwangsläufig immer im Hintertreffen.
Ich habe den ganzen Scheiß mit den Kapselsystemen mitgemacht und auch heute ist es durch unterschiedlichen Systeme schwierig. Das beste Beispiel sind immer Ersatzteile: Ich weiß durchaus, was ein Normgewinde ist. Das Problem ist nur, daß der E - Geek es nicht weiß. Ein Mikrometer mehr oder weniger oder etwas unterschiedliche Durchmesser führen schlicht dazu, daß die Industrie, zusätzlich zu schnellen Versionen, ihren Absatz sichern.

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 14. Januar 2018 - 19:47 #

Du siehst, meine Laiensicht vereinfacht das so Manches... daher gut mal mit jemandem vom Fach zu diskutieren, in meiner Welt wäre das alles viel einfacher... wobei ich so oder so eher eine europa- als eine deutschlandweite Bemühung erforderlich sehe, schon wegen eben Nachbarstaaten.

Mir persönlich würde ja schon eine grundsätzliche Verfügbarkeit von Liquid im gleichen oder vergleichbaren Rahmen wie Tabak reichen... muss ja nicht jeder Händler wie du sagst den mörderplan haben, das macht die "Community" ganz von selbst. Wobei ich dir schon recht gebe, es ist ein schwieriges Klientel... die Fortgeschrittenen mischen sich ihren Krempel selbst und haben ganz genaue Vorstellungen über PG/VPG-Verhältnisse und Aromenanteil, die Pro's wickeln sogar ihre Verdampferspulen selbst... und der Neueinsteiger hat keine Ahnung von nichts.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 15. Januar 2018 - 1:48 #

So ist es doch immer. Passiert mir ja bei anderen Themen ebenso.

Es wäre schön, wenn es mehr Menschen es so liberal sehen würden wie Du, aber zumindest bei mir ist jenes nur bedingt so.

Green Yoshi 21 Motivator - 26484 - 13. Januar 2018 - 0:24 #

Ich meinte jetzt eher den Fakt, dass Rauchen gesundheitsschädlich ist.

Bei uns in der Schule damals hat noch die Mehrheit geraucht und wenn ich jetzt mit Jugendlichen reden meinen die, dass es in ihrer Stufe nur sehr wenige Raucher und Raucherinnen gäbe.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 13. Januar 2018 - 1:08 #

Das würde noch nicht einmal ich alter Lobbyist bestreiten.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 12. Januar 2018 - 16:19 #

Kann man eigentlich bei "Berufen", welche bekanntlich gar nicht arbeiten, sondern zum Beispiel nur spielen, einen Stundenlohn angeben?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 12. Januar 2018 - 16:21 #

Aber klar, er geht in die Hunderttausende. Weil's ja keine Arbeit ist, nehmen wir nämlich nur 0,1% Arbeitszeitanteil an der mit Spielen verbrachten Zeit an. :-)

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 12. Januar 2018 - 16:31 #

0,1%??? Fürs nichts tun und verschwenden von Lebenszeit??? Obwohl .... na okay Wertungauswürfeln, unter den vom Verleger vorverfassten Test setzen und jenes dann alles zu veröffentlichen, könnte solange dauern.

Lencer 16 Übertalent - P - 4676 - 12. Januar 2018 - 19:29 #

Das haben wir immer falsch verstanden. Die Angestellten bezahlen Jörg dafür, dass sie für GG spielen dürfen. BÄM, jetzt ist es raus.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23008 - 13. Januar 2018 - 11:07 #

Oh ich meinte schon Jörgs Stundenlohn. Seine Skla... Äh Mitarbeiter haben den Gerüchten nach erst jüngst eine Bezahlung in Tofu - Würfeln abgelehnt.

KritikloserAlleskonsument 14 Komm-Experte - 1816 - 12. Januar 2018 - 17:49 #

Wenn es doch nur als Scherz gemeint wäre. :-(

Aladan 23 Langzeituser - - 43683 - 13. Januar 2018 - 8:47 #

Ich finde deine Kommentare wirklich gut und interessant. Falls es keinen speziellen Grund dagegen gibt, melde dich doch an. Die GG Community kann sachliche Diskussion immer gebrauchen. :-)

Name3 09 Triple-Talent - 282 - 13. Januar 2018 - 10:41 #

Hast mich überzeugt, hab dich als Werber bei Neuanmeldung eingetragen.

Hatte meinen alten Account vergessen, und ohne anmelden war bequemer als alle paar monate neu einloggen weil das cookie abläuft.

Hab mich nun doch nochmal neu registriert, mal schauen wie lange das cookie mich eingeloggt behält.

Btw. wie kommt man auf das "Profil Editieren" zurück?? https://www.gamersglobal.de/user/24717/edit (ist diese URL irgendwo verlinkt?)

ich finde keinen Link um auf diese Seite normal zu kommen. Wenn ich auf meinen Namen klicke komme ich zum Profil. Dort finde ich nur ein kleines Zahnrad ganz versteckt oben, damit kommt ein Popup mit nur einem kleinen Teil des Profil editieren, nämlich dem ersten Karteireiter.

Auch solltet ihr hier mal aufräumen, bei Platformen werden noch Windows Phone, Nokia-Smartphone und Sony-Erricson Smartphone gelistet neben iPhone. Aber keine Erwähnung von Android Smartphone, Android Tablet noch iPad. :(

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 68466 - 13. Januar 2018 - 11:36 #

Über dem Block mit "Meine Daten", "Ich über mich" usw. ist nochmal ein Zahnrad, da kannst du die anderen Dinge einstellen.

Name3 09 Triple-Talent - 282 - 13. Januar 2018 - 15:05 #

Ah danke.

Ein Link auf die vermutlich ursprüngliche Profil-Edit Seite (siehe oben) wäre aber für den Besucher einfach zu verstehen. Nicht?

Claus 30 Pro-Gamer - - 169340 - 13. Januar 2018 - 16:48 #

Korrekt, absolut richtig.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 68466 - 13. Januar 2018 - 18:01 #

Edit: Ich bin doof, jetzt weiß ich erst was du meinst xD

Ja, vermutlich wäre das so. Vielleicht ja in der nächsten Profilrevision ^^

Claus 30 Pro-Gamer - - 169340 - 13. Januar 2018 - 13:20 #

Zwei Dumme, ein Gedanke!
:)
http://www.gamersglobal.de/video/wing-commander-prophecy-stunde-der-kritiker#comment-2156509

Name3 09 Triple-Talent - 282 - 13. Januar 2018 - 15:04 #

Danke, hab das erst jetzt gesehen.

Smooth 13 Koop-Gamer - P - 1325 - 12. Januar 2018 - 9:48 #

Danke an alle Spender die soviel möglich gemacht haben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 12. Januar 2018 - 15:49 #

Ich habe die News aktualisiert mit den tatsächlichen Preisen unserer Bestellungen. Und für euch springt noch ein 4. Auspackvideo heraus, auch wenn es vielleicht begrenzt spannend sein mag, beim Einschieben von sechs Festplatten zuzusehen :-)

blobblond 19 Megatalent - 19783 - 12. Januar 2018 - 17:02 #

Beim Mac:
128MB?
Oder doch eher 128GB?;)

Lencer 16 Übertalent - P - 4676 - 12. Januar 2018 - 19:33 #

Was soll denn dass schon wieder mit dem Apple-Bashing? Die 128 GB haben wenigstens ein exklusives Design und sind nur 0,5 mm dick. ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 12. Januar 2018 - 19:57 #

Ooops, danke, es sind natürlich KB.

Olphas 24 Trolljäger - - 50045 - 12. Januar 2018 - 20:00 #

Und ich dachte schon, ihr würdet jetzt endgültig über die Stänge schlagen!

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 15899 - 12. Januar 2018 - 17:31 #

Der iMac, der RAM und das Zubehör hören sich gut an. Das 4. Auspackvideo interessiert mich auf jeden Fall, ich habe nämlich anhand der Specs keinen Plan was das für Platten sein sollen. Nach dem Auspacken würde ich eh erst prüfen ob das auch Retail-Ware mit Garantie ist oder ob die einem OEM-Ware untergejubelt haben = http://support.seagate.com/customer/de-DE/warranty_validation.jsp

Punisher 19 Megatalent - P - 16904 - 12. Januar 2018 - 17:46 #

Bei der Platte würde ich auf eine ST4000DM005 tippen. 4TB, 7200 rpm, Seagate Barracuda... vielleicht auch eine ST4000DM004.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 12. Januar 2018 - 18:36 #

Ja, es ist die M004. Die ist minimal langsamer als die M005, aber rund 30 Euro günstiger pro Stück. Der kleinere Buffer ist in einem RAID-Verbund irrelevant.

sektion31 08 Versteher - 187 - 13. Januar 2018 - 14:37 #

Sollen für das RAID tatsächlich Festplattenlaufwerke mit SMR Aufnahmeverfahren (ST4000DM004) zum Einsatz kommen? Für die Verwendung als RAID sind diese Laufwerke nicht ausgelegt.

"RAID Usage with SMR"
http://www.storagereview.com/seagate_archive_hdd_review_8tb

Solange das RAID max. 8 Stunden im Durchschnitt pro Tag läuft, sollten Desktop HDDs kein Problem darstellen. Andernfalls besser HDDs wie z.B. ST4000VN008 oder ST4000VX007 verwenden, die für den Dauerbetrieb ausgelegt sind. Darüber hinaus haben beide HDDs 3 Jahre Herstellergarantie.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 13. Januar 2018 - 15:34 #

So tief bin ich da nicht eingestiegen. Ich habe schlicht nach der günstigsten Markenfestplatte mit 4TB und 7200rpm gesucht. Wir lassen die im Schnitt sicher zwölf Stunden laufen und teils auch Tage am Stück. Ein Raid5 sollte eine ausfallende HDD problemlos verkraften, insoweit würden wir zumindest rechtzeitig merken, wenn es ein Fehlkauf gewesen wäre. Ein Vorgängermodell der von uns gekauften steht aber auf der Promise-Kompatibilitätsliste.

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 15899 - 13. Januar 2018 - 18:57 #

Hab mir beim Preis das gleich gedacht und darum nachgefragt. Ich persönlich würde da auch lieber Seagate Ironwolfs oder WB Red einbauen, aber das muss GG selbst wissen.

Spitter 13 Koop-Gamer - 1346 - 13. Januar 2018 - 1:40 #

Wieso überhaupt Imac? Wäre eine Pixelstation Pro z.b. (haben wir auf der Arbeit) nicht in Frage gekommen?

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2576 - 13. Januar 2018 - 1:52 #

Weil man sich mit dem iMac schon auskennt und irgendwie alte Sachen weiterverwenden kann.
Es wurde mal von Jörg erklärt irgendwo

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 13. Januar 2018 - 11:29 #

Das habe ich schon mehrfach ausführlich erklärt, zuletzt im Twitch-Event zur Weihnachtsaktion und im Thread zur Weihnachtsaktion. Kurzform: Final Cut X Pro plus Compressor, Video-Workflow, Display, Stabilität, Preis-Leistung (sic) und, last but not least, unsere Eingespieltheit mit dem System. Eine Plattform-Änderung hieße zudem, gleich zwei neue Schnittrechner anzuschaffen. Ach ja, und die Magic Mouse 2 will keiner mehr missen, der jemals damit Videoschnitt gemacht hat :-)

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2576 - 13. Januar 2018 - 12:48 #

Holt ihr den direkt bei Apple oder z.b. Gravis?
Denn direkt bei Apple finde ich sauteuer und das RAM ist ja, wenn man es selbst kauft und einbaut viel günstiger.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 13. Januar 2018 - 13:27 #

Ich habe den Preis genannt, das sollte deine Frage beantworten :-)

Spitter 13 Koop-Gamer - 1346 - 16. Januar 2018 - 22:38 #

Dann nochmal vielen Dank für die Information !

Hatte ich in der Tat nicht gewusst , da auch das Twitch-Event nicht gesehen :/ .

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 84086 - 12. Januar 2018 - 17:24 #

Ist ok. :)

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2133 - 12. Januar 2018 - 20:58 #

Danke an alle Mitspender! Es ist für die richtige Sache! :-)

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 20653 - 12. Januar 2018 - 22:26 #

Das ist gut für unser Land, so eine Haltung... ;)

Green Yoshi 21 Motivator - 26484 - 14. Januar 2018 - 10:21 #

Dem habe ich nichts hinzuzufügen. ;-)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5432 - 13. Januar 2018 - 13:14 #

Auf den Video-Report von der Gamescom freue ich mich schon. Schön, dass dieses Ziel erreicht wurde.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 362034 - 13. Januar 2018 - 15:36 #

Ich mich auch :-)

Name3 09 Triple-Talent - 282 - 15. Januar 2018 - 9:23 #

Offtopic:

@Redaktion/Programmierer:

Beim User-Profil wird bei "Besitze" die "Switch" nicht angezeigt, obwohl ausgewählt wurde. Und bei Lieblingsplatform stehen hinter "PC" komische zeichen. Dürfte sich um kleine Fehler handeln, die übersehen wurden. (Und auf die Gefahr das ich es wiederhole: Bei Platform sind auch noch Uralt-relikte wie Windows Phone, Sony-Erricson, usw drinnen, aber kein Android Smartphone, Android Tablet und kein iPad.) Bitte beheben. Danke.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11563 - 15. Januar 2018 - 10:59 #

Erstmal herzlich willkommen!

Du kannst den Bug im Feedbackforum melden http://www.gamersglobal.de/foren/feedbackforum

Dort einfach einen neuen Thread erstellen.

Name3 09 Triple-Talent - 282 - 15. Januar 2018 - 12:39 #

Danke, habe neuen Foren-Thread erstellt: http://www.gamersglobal.de/forum/139650/kleinere-fehler-bei-user-profil-spielegeraeteliste-ist-nicht-aktuell

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 68466 - 15. Januar 2018 - 11:09 #

Die komischen Zeichen sind n/v für "nicht verfügbar". Geht weg wenn du Lieblingsspiele in deinem Profil einträgst.

Simonsen 16 Übertalent - 4477 - 15. Januar 2018 - 9:38 #

Huch, da ist man mal ein Wochenende nicht auf der Seite und Montags ist man Premium, danke an die Losfee! - War zwar gar nicht mein Ziel, aber da zahlt sich die Spende ja noch mehr aus :)

Wobei ich als RetroGamer Abonennent das eh schon über den Weg mal machen wollte, war nur bisher irgendwie nie dazu gekommen.

euph 24 Trolljäger - P - 54473 - 15. Januar 2018 - 11:23 #

Dann intensiv nutzen und ggf. verlängern das Abo.

xris 14 Komm-Experte - P - 2578 - 17. Januar 2018 - 14:54 #

Vielen Dank für den detaillierten "Rechenschaftsbericht". Soviel Transparenz finde ich sehr begrüßenswert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit