PSVR: Sony geht von 130 neuen Spielen bis Ende 2018 aus

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 144829 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

9. Januar 2018 - 15:03
Playstation VR ab 274,80 € bei Amazon.de kaufen.

Anfang Dezember gab Sony nicht nur bekannt, mittlerweile mehr als 70 Millionen PS4-Konsolen verkauft zu haben, sondern auch mit dem VR-Headset Playstation VR einen neuen Meilenstein erreicht zu haben. Zwei Millionen Exemplare der Zusatzhardware konnten bisher abgesetzt werden (siehe auch PS4: Mehr als 70 Millionen verkaufte Konsolen, PSVR knackt 2-Mio.-Grenze).

Wie Siliconera mit Verweis auf nikkei.com berichtet, rechnet der Hersteller jetzt damit, dass die Zahl der PSVR-Spiele von aktuell rund 150 bis Ende 2018 auf 280 ansteigen wird. Als Grundlage für die Voraussage gibt Sony eben jene Käuferbasis von zwei Millionen PSVR-Besitzern an, die dazu führe, dass auch das Interesse seitens der Entwickler in VR-Projekte steige. Weiter ins Detail geht Sony allerdings nicht. Es bleibt also ungewiss, ob uns 2018 eventuell auch neue AAA-Spiele wie Resident Evil 7 (im Test, Note: 9.0) mit einer VR-Umsetzung überraschen.

Olphas 24 Trolljäger - - 49001 - 9. Januar 2018 - 15:17 #

Ich freu mich auf jeden Fall schon mal sehr auf Moss im Frühling. Da ist die bereits verfügbare Demo schon richtig toll :)

Necromanus 16 Übertalent - P - 4905 - 9. Januar 2018 - 15:50 #

Oh ja, die Demo hat mir auch sehr gut gefallen :-D Danke nochmal für den Tipp auf der Weihnachtsfeier :-D

Olphas 24 Trolljäger - - 49001 - 9. Januar 2018 - 16:01 #

Der Tipp kam aber von direx. Sonst hätte ich das auch nie gesehen :D

Green Yoshi 21 Motivator - 25615 - 9. Januar 2018 - 15:20 #

Ich würde mir wünschen, wenn mehr AAA-Spiele einen VR-Level als Bonus anbieten würden. Damit könnte Sony bei Multiplattformspielen die PS4-Version attraktiver machen.

In puncto Indiespiele würde ich mich über den ein oder anderen gelungenen Walking Simulator freuen. Aber bitte nicht so gruselig. Sowas wie Firewatch wäre toll in VR.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7793 - 9. Januar 2018 - 15:21 #

Einen einzelnen VR Level wie bei Battlefront finde ich ungünstig. Entweder er ist so gut, dass ich frustriert bin kein ganzes Spiel zu haben (wie bei Battlefront wo er mit besser gefiel als der Rest vom Spiel) oder er ist einfach überflüssig und mit wenig Liebe und Energie gemacht. Ich bevorzuge mehr dedizierte richtige Spiele, wie RE 7 oder Doom.

advfreak 15 Kenner - P - 2984 - 9. Januar 2018 - 17:07 #

Ich sehe das prinzipiell ähnlich und würde es auch begrüßen wenn mehr größere Titel (Uncharted) mit VR Bonus Content anbieten würden.

Indie-Walking-VR-Simulationen gibts schon ein paar, die sind aber leider grafisch dann meistens furchtbar und lohnen einfach nicht.

Erazerhead77 12 Trollwächter - 1002 - 10. Januar 2018 - 8:57 #

Mehr Walking Simulatoren fänd ich absolut klasse, bin von Anfang an der Meinung gewesen, dass es nicht immer nur Spannung, Action, Horror sein muss, zum Teil ist die Steuerung in hektischen Spielen ja sowieso schwer umzusetzen.

Ich stelle es mir absolut atmosphärisch vor, durch Rapture zu schlendern und die komplette Stadt vor dem Bürgerkrieg zu erkunden oder durch die Enterprise zu marschieren und mir auf "10 Vorne" einen Drink zu genehmigen oder bei der Brücke vorbeizuschauen. Vielleicht hätte man dann auch sein eigenes Quartier welches man gestalten kann.

Skyrim VR geht da schon absolut in die richtige Richtung, da es ja nicht nur aus Kämpfen besteht. Im Moment bin ich gerade mal wieder dabei mir sämtliche Häuser in den Städten zu kaufen und einzurichten, die Haupthandlung spielt da nur eine ganz kleine Rolle.

Eben das Simulieren von Welten ist eine der großen Stärken von VR, dass da nicht mehr kommt wundert mich direkt.

advfreak 15 Kenner - P - 2984 - 9. Januar 2018 - 15:43 #

Super, da wirds mir ja nicht langweilig.

Meine Tops sind immer noch: Doom, RE7, The Last Guardian Demo und vor allem Batman.

Freue mich schon auf Bravo Team und The Inpatient.

Enttäuscht hat mich vor allem Tiny Trax, gefolgt von Final Fantasy und The Solus Project.

Schade das es nicht mehr objektive VR Tests gibt im Netz. So wären mir einige Fehlkäufe erspart geblieben. :'(

Revolver_Ocelot 06 Bewerter - 73 - 9. Januar 2018 - 15:43 #

Das klingt doch schon mal nett. Dann werde ich mir früher oder später wohl doch ne VR Brille holen müssen. Bisher habe ich VR nur als netten Bonus betrachtet, denn man nicht unbedingt haben möchte, aber wenn da wirklich eine Spieleoffensive kommt dann muss ich mir den Kauf wohl od er übel doch überlegen.

Bisher gab es ja nur ein VR Spiel das für ein Must Have wäre. The Inpatient, aber die Zeiten wo ich mir für ein Spiel eine eigene Hardware kaufe sind vorbei.

Muss wohl das "Alter" sein, dass ich jetzt vor jedem Hardware Kauf die Zukunftsfähigkeit der Hardware prüfe bevor ich zugreife.

Hatte bisher immer das Gefühl VR könnte das Schicksal von Heim 3d Fernsehern teilen.

Die waren zuerst der größste Hit und dann auf einmal war es vorbei damit..

advfreak 15 Kenner - P - 2984 - 9. Januar 2018 - 17:04 #

Ich würde schon sagen das sich eine PSVR mittlerweile lohnt, eine breite Auswahl an verschiedene Genres bietet Sony ja an. Ob Star Wars Weltraumschlacht, Ego-Shooter, Adventure, Achterbahn oder Musik... da kann man nicht meckern.

Allerdings muss man sich halt überlegen ob man für ein bis zwei Stunden Spielspaß sich so ein Ding besorgen mag.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7957 - 9. Januar 2018 - 15:57 #

Ich bleibe skeptisch und spiele erstmal die normalen Spiele, bei denen ich ja auch schon nicht hinterherkomme. Für VR fehlt mir nach wie vor der gute Grund im Stile eines AC-Origin, Witcher 3 oder Aincrad.

Farang 14 Komm-Experte - 2478 - 9. Januar 2018 - 15:58 #

Solang da keine vernünftigen Controller,ähnlich wie die von Hive oder Rift erscheinen ...bleibt PsVR für mich nix... ich habe keine lust mit ps4 pad oder mit 2 ps move zu steuern..

falc410 14 Komm-Experte - 2611 - 9. Januar 2018 - 16:11 #

Wir brauchen mehr Futter für den Aim Controller!

advfreak 15 Kenner - P - 2984 - 9. Januar 2018 - 17:00 #

Kommt halt immer drauf an wie die Controller implementiert sind, z.B. bei Batman funktionieren die Move Controller wirklich ausgezeichnet und Doom mit dem Aim Controller ist wirklich einfach fantastisch! Auch RE7 mit Pad fühlt sich gut an. :)

Vidar 19 Megatalent - 13038 - 9. Januar 2018 - 15:59 #

Und wie viel sind davon am Ende wirklich zu gebrauchen?
Mein wenn es schon 150 PSVR Spiele gibt, sind da ja auch nciht soviel Kracher dabei oder?

advfreak 15 Kenner - P - 2984 - 9. Januar 2018 - 16:58 #

Es ist schon viel Müll, Casual, Demo und Experience Kram auch dabei, insgesamt gibt es ca. 20 Titel die sich für die PSVR lohnen würde ich sagen.

Man muss eine PSVR nicht unbedingt haben wenn es einem für eine handvoll Titel nicht lohnt so viel Geld auszugeben (die Pro ist fast zwingend notwendig), allerdings macht das Teil schon echt sehr viel Spaß. ;)

direx 16 Übertalent - P - 5571 - 9. Januar 2018 - 17:10 #

Oha. 130 Spiele ... Das heißt, bei dem üblichen Veröffentlichungsrhytmus von Sony ,also immer Dienstags, müssen dann pro Woch durchschnittlich mindestens zwei VR Spiele erscheinen. Irgendwie glaub ich das nicht ...

advfreak 15 Kenner - P - 2984 - 9. Januar 2018 - 19:38 #

'Spiele' sicher nicht, da wird mindestens die Hälfte davon Experience und Demos sein. Ich würde es eher 150 'VR Erlebnisse' nennen. :)

rammmses 19 Megatalent - P - 13589 - 9. Januar 2018 - 19:39 #

Kommen doch tatsächlich seit geraumer Zeit wöchentlich neue VR Spiele, wenn man wirklich jeden Titel mitzählt.

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 2162 - 9. Januar 2018 - 18:18 #

Ach ja wenn doch nur für meine Occulus mehr kommen würde :)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2517 - 10. Januar 2018 - 10:39 #

Also 2 mehr oder weniger "richtige" und wieder 128 Showcases.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)