The Vanishing of Ethan Carter: Free-Roam-Mode vorerst nur für XOne X

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 193212 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

6. Januar 2018 - 13:52 — vor 24 Wochen zuletzt aktualisiert
The Vanishing of Ethan Carter ab 4,75 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Vanishing of Ethan Carter ab 16,10 € bei Amazon.de kaufen.

Am 19. Januar will der polnische Entwickler The Astronauts sein Ego-Adventure The Vanishing of Ethan Carter (Testnote: 7.0) auf der Xbox One X mit einem Enhanced-Update versehen. Dieses wird nicht nur eine Ultra-HD-Auflösung (4K), sondern auch einen Free-Roam-Modus (zum freien Erkunden der Spielwelt) mit sich bringen. In einem Interview mit den US-Kollegen von Dual Shockers gab der Creative-Director Adrian Chmielarz bekannt, dass der Modus für eine Weile exklusiv für Microsofts stärkste Konsole erhältlich sein wird. Nach Ablauf der Zeitexklusivität stehe es dann dem Studio frei, diesen auch auf andere Konsolen zu bringen.

Wie lange die Exklusivität andauern wird, ließ Chmielarz offen. Laut dem Entwickler habe das Team den Free Roam-Modus hinzugefügt, um etwas mehr Begeisterung für ein Spiel zu entfachen, das immerhin schon seit einer ganzen Weile für andere Plattformen erhältlich ist. Chmielarz merkte zudem an, dass man den Modus nicht so einfach mit einem Fingerschnips auf die PS4 bringen kann, da die Xbox-One-X-Fassung des Spiels auf der aktuellsten Version der Unreal Engine 4 basiert. Es wären daher nicht nur eine komplette Überarbeitung, Neuintegration mit Hilfe des aktuellsten PS4-Entwicklerkits und eine erneute Zertifizierung seitens Sony nötig. Man müsste auch neue Tests durchführen und den Code anpassen, was mit extra Arbeit und Kosten verbunden sei. Das Update müsste darüber hinaus auch die Ultra-HD-Auflösung für die PS4-Pro-Nutzer mit sich bringen. Ob es dazu kommt, bleibt also abzuwarten.

Despair 16 Übertalent - 5817 - 6. Januar 2018 - 14:45 #

Ich wage es zu bezweifeln, dass ausgerechnet DIESES Spiel einen Free Roam-Modus brauchen würde. Gibt's tatsächlich Leute, denen da noch zuviel Gameplay drinsteckt?^^

stylopath 16 Übertalent - 5046 - 6. Januar 2018 - 15:21 #

XD made my day!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 47666 - 7. Januar 2018 - 2:00 #

Anscheinend schon. ;)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7945 - 7. Januar 2018 - 13:30 #

Solche Spiele spielt man auch nicht wegen dem Gameplay, sondern wegen der Story und der schönen Grafik.

Wobei gerade dieses Spiel auch ein sehr cooles Puzzle bietet, wo man ein Haus mit Teleportern "zusammenfügen" muss.

Despair 16 Übertalent - 5817 - 8. Januar 2018 - 12:47 #

Ich weiß, ich hab's durchgespielt. Trotzdem erschließt sich mir nicht, wieso man aus einem 90 %-Wandersimulator einen 100 %-Wnadersimulator machen muss. Dass man z. B. bei "Soma" die Monster ruhigstellt, kann ich ja noch nachvollziehen. Aber hier...

rammmses 19 Megatalent - P - 14800 - 7. Januar 2018 - 17:01 #

Also erst einmal kein PS4 Pro Patch?
Naja, habe das eh schon durch. Keine Ahnung, was Freeroam in einem linearen Adventure bringen soll.

Noodles 23 Langzeituser - P - 44861 - 7. Januar 2018 - 19:52 #

Vor allem kann man doch auch im Story-Modus frei rumlaufen. Die Rätsel lassen sich doch fast alle in freier Reihenfolge angehen.

rammmses 19 Megatalent - P - 14800 - 8. Januar 2018 - 7:35 #

Wobei die schon am Weg liegen und das wäre dann nerviges Backtracking ;)

Noodles 23 Langzeituser - P - 44861 - 8. Januar 2018 - 17:04 #

Naja, aber wer einfach nur frei rumlaufen will, ignoriert die Rätsel dann halt. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit