E3 2010: Nächstes Zelda mit großer Überraschung?

Wii
Bild von ganga
ganga 17323 EXP - Community-Moderator,R8,S3,A5,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. November 2009 - 15:52 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert
The Legend of Zelda - Skyward Sword ab 89,95 € bei Amazon.de kaufen.

Nintendo hielt sich bislang mit genaueren Infos zum nächsten Zelda auf der Wii zurück. Bisher ist fast nur bekannt, dass es Wii Motion Plus unterstützen wird. Fans hatten gehofft, schon auf der diesjährigen E3 zumindest einen Trailer oder Details zu Gesicht zu bekommen, dieser Wunsch erfüllte sich jedoch nicht.

Im Interview mit dem offiziellen Nintendomagazin hat sich nun der Producer des Spiels, Eiji Aonuma, wie folgt zur Ausrichtung des neuen Titels geäußert:

"Herr Miyamoto und ich haben gesprochen und wir sind uns einig, dass wenn wir alles beim Alten belassen, es wenig Überraschungen für die Langzeitfans der Zelda-Serie geben wird. Also haben wir etwas neues im Aufbau des neuen Zelda Spiels auf der Wii ausprobiert. Ich hoffe wirklich, dass die Leute überrascht sind, wenn sie sehen, was wir am neuen Zelda Teil geändert haben. Ich hoffe, dass wir euch auf der nächsten E3 etwas zeigen können, was euch vom Hocker haut."
 

Die E3 2010 soll wieder im LA Convention Center stattfinden, zwischen dem 15. und 17. Juni 2010. Zelda Fans müssen sich also anscheinend noch etwas in Geduld üben.
 

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 19. November 2009 - 9:20 #

Huiuiui. Da bin ich doch mal gespannt.

Porter 05 Spieler - 2981 - 19. November 2009 - 10:17 #

Zelda bekommt den "God of War" Style verpasst! :-)

hidden 16 Übertalent - 5218 - 19. November 2009 - 11:05 #

Na dann heißt es mal wieder abwarten und Tee trinken! Bis zur E3 nächsten Jahres.
Bin mal gespannt was uns im neuen Abenteuer erwarten wird, vielleicht God of War Style wer weiß?

Ganon 23 Langzeituser - P - 40353 - 19. November 2009 - 11:09 #

GoW-Style bei Zelda? IMHO Schwachsinn! Da würde ich eher das Gegenteil vermuten, dass man mehr Richtung Rollenspiel geht. MotionPlus-Unterstützung lässt außerdem komplexere Kampfsteuerung vermuten. Fände ich jedenfalls cool.

hidden 16 Übertalent - 5218 - 19. November 2009 - 11:18 #

Rollenspiel kann ich mir nicht so ganz vorstellen, da Herr Miyamoto gesagt hat, dass Link keine Stimme bekommen wird und ein Rollenspiel ohne eine Stimme von der Hauptfigur kann ich mir nicht so ganz vorstellen.
Nächstes Jahr werden wir es wissen!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12975 - 19. November 2009 - 11:25 #

warum nicht?
siehe Dragon age da geht das 1a ^^

hidden 16 Übertalent - 5218 - 19. November 2009 - 16:05 #

Dragon Age kenne ich jetzt nur von Video und dort ist es wirklich gut gelungen, da hast du recht!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7730 - 19. November 2009 - 16:01 #

Endlich eine Romanze wie in Dragon Age und etwas erwachsener. Für Kinder gibt es ja die DS-Zeldas, da können die Konsolenteile ruhig etwas erwachsener werden. Gekauft wird es eh, wie alle Konsolenzeldas seit 93. Bis dahin ist auch der Wii preislich ok.

hidden 16 Übertalent - 5218 - 19. November 2009 - 16:04 #

Wir sprechen hier von Nintendo. Ich glaube nicht, dass sich das neue Zelda an Dragon Age orientieren wird!
Wobei ich selbst nichts dagegen hätte. :D

Anonymous (unregistriert) 19. November 2009 - 16:06 #

MotionPlus aber bitte nur optional.

Und wenn schon teures Sonderzubehör unterstützt wird,
dann bitte auch ein paar Minispiele einbauen,
die das Wii Board unterstützen.

Man könnte die Spieler auf weiter melken und
einen speziellen Zelda-Kontroller erfinden,
ohne den Zelda nicht mehr spielbar ist.
Ein Zelda-Schwert mit dem man im Eifer
des Gefechts den teuren Plasma- oder
LCD-Fernseher tot sticht.

rated-cm 09 Triple-Talent - 281 - 19. November 2009 - 16:30 #

Schwert und Schild gibt es doch schon als Zubehör für die Wii ;)

ichus 15 Kenner - 2987 - 19. November 2009 - 16:35 #

Hoffentlich unterstützt das Spiel die Armbrust Hardware!!

Athavar 10 Kommunikator - 395 - 19. November 2009 - 16:50 #

Ich denke die Überraschung wird weniger groß ausfallen, als sich so mancher erhofft. Die Serie funktioniert gut und verkauft sich immer in ordentlichen Zahlen. Das Risiko Fans abzuschrecken dürfte wohl zu groß sein.
Wobei ich gestehen muß, daß ein "erwachsenes" Zelda seinen Reiz hätte. Oder vielleicht ein Zelda, daß sich ganz dem Rollenspiel hingibt, um den ewigen Streit zu beenden ob es nun ein RPG ist oder nicht.

bam 15 Kenner - 2757 - 19. November 2009 - 17:44 #

Was mich bei Zelda (und vielen Nintendospielen) stört, ist die ewig gleiche Story, die blassen Charaktere und die fehlende Sprachausgabe. Zelda, Mario und Co. sind Kult und leben davon, allerdings orientieren sich die Titel immer noch an eine Zeit, die unter technischen Limitationen litt. Damals war Sprachausgabe usw. undenbkar, heute ist das möglich, aber Nintendo interessierts anscheinend nicht.

Wenn man sich Spiele wie Dragon Age, Mass Effect, Assasins Creed oder Uncharted anschaut, dann sieht man doch, wie man Story und Charaktere präsentieren kann und wie man eine Spielwelt auch hinsichtlich der Geschichte und Erzähldynamik spannend gestalten kann.

Gerade das Fehlen heutzutage fast selbstverständlicher Aspekte stört mich ungemein bei aktuellen Nintendospielen. Ich kann ein Spiel wie Zelda nicht ernst nehmen und mich nicht in diese Spielwelt hineinversetzen, wenn es nur das Präsentationsniveau aus N64-Zeiten beherrscht.

Spiele haben sich weiterentwickelt, die Zelda-Reihe nicht. Twilight Princess habe ich nach ein paar Stunden weggelegt weil es mich nicht motivieren konnte. Belanglose Welt, belanglose Charaktere und eine belanglose Story.

Ich bezweifel auch dass Nintendo da mit dem neuen Zelda irgendwas anders machen wird, denn es wäre nicht "ihre Art".

Porter 05 Spieler - 2981 - 19. November 2009 - 17:55 #

jo seit a Link to the Past habe ich kein Zelda Titel mehr besessen
Und mich hat auch kein Zelda Titel mehr angesprochen, alles mal bei Kumpels etwas angezockt, und für altbacken befunden!

nur für Metroid Prime hab ich mal den Gamecube von nem Freund ausleihen müssen, das war schon ein super Spiel bzw. Fortsetzung :-)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7730 - 19. November 2009 - 18:37 #

Da muss ich bam zustimmen. Ein Zelda-OoT ist Kult, aber das war 98. Es fehlt einfach an Innovationen, die hier vielleicht kommen. Zeit wirds.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4596 - 20. November 2009 - 0:08 #

Ein Zelda mit Innovationen? Nein danke ich fand Majoras Mask schrecklich.

Anonymous (unregistriert) 19. November 2009 - 20:11 #

Es gibt leider viel zu viele Wii-Spiele, die auf
eine Sprachausgabe verzichten. So manches
Spiel "Ab 0" oder "Ab 9" kann realistisch erst von
10-Jährigen gespielt werden, weil so viel zu lesen ist.

Und nicht jedes Spiel kann sich da mit modularen
Textbausystemen rausreden ...
Für den europäischen Markt sollte schon eine
Multi-5 Version drin sein!

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4596 - 20. November 2009 - 0:11 #

Als Nintendo, Zelda das letzte mal ein Präsentationsniveauupgrade verpasst hat kamm WindWaker dabei raus. Schauderhaft, einfach Schauderhaft.

Aladan 23 Langzeituser - - 39959 - 19. November 2009 - 19:33 #

Innovation: Link wird durch Duke Nukem ersetzt :-P

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 19. November 2009 - 20:24 #

Wie nach jedem Fetzen Information bezüglich Zelda gesuchtelt und darüber philosophiert wird... Gut, genau das will ich eigentlich von GG :) aber schon extrem gerade bei den ewig gleichen Gesichtern: Link, Samus, etc.

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 19. November 2009 - 22:17 #

Das neue Zelda wird entweder ein MMORPG oder ein rundenbasiertes Hack´n´Slay RPG wie "THE BARDS TALE" mit Ganon´s Reinkarnation als Lagoth Zanta! ;D

Da bin ich voll überzeugt, aber sowas von! :p

l étranger 09 Triple-Talent - 294 - 20. November 2009 - 7:57 #

Wäre zwar Utopisch, aber wie wäre ein A Link to the Past Remake?
noch ist alles möglich

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7730 - 20. November 2009 - 10:20 #

Von ALttP ist im Grunde OoT schon ein Remake bzw. es ist verdammt nah dran. Dann lieber ein Remake von LA. Das war das letzte gute Handheld-Zelda mit Tiefang und einem Melancholiefaktor Stufe 1000. Extra dafür habe ich noch meinen alten GB Pocket bereit liegen und letztens auf einer Zugfahrt nach München wieder mal gespielt.

Gamer18 08 Versteher - 223 - 20. November 2009 - 14:19 #

Den werden wir ja zur E3 2010 etwas großes sehen.

Gruß

Gamer18

Chris 07 Dual-Talent - 106 - 20. November 2009 - 18:48 #

Wir kennen doch die "großen Überraschungen" von Nintendo...
Das wird wohl nix weltbewegendes sein. Bis zur E3 2010 vergeht noch viel Zeit...
Demnach noch nicht die richtige Zeit um zu hypen... ;)

Anonymous (unregistriert) 4. Juni 2010 - 9:13 #

das neue zelda heißt : zelda twillight shadow.
das weiß ich von einem freund der bei nintendo arbeitet.
dieses mädchen ist nur ein mädchen wenn man in der licht welt ist sonst ist sie das schatten master schwert. ( link hat auch noch ein das echte)
es gibt wieder zanto als boss.

mehr weiß ich nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)