Bioware: "The Old Republic mit starkem Endgame" (+Video)

PC
Bild von ichus
ichus 2987 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

18. November 2009 - 18:03 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 83,94 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Bioware Designer James Ohlen gegenüber der Website incgamers ankündigte, solle sich das MMO Star Wars: The Old Republic nicht nur auf eine starke Rahmenhandlung und glaubhafte NPCs konzentrieren, sondern auch den Ansprüchen der Spieler gerecht werden, die auch auf dem letzten Level noch etwas erleben möchten. Demnach soll jede Klasse eine abgeschlossene Handlung haben, was aber das Weiterspielen des Charakters nicht verhindere.

Der Entwickler spricht auch die unterschiedlichen Klassen an, die etwas Außergewöhnliches sein sollen. Seiner Aussage nach sollen sich die Klassen der Republik gegenüber des Imperiums in Nichts gleichen: Das Kampfsystem soll komplett anders und die Quests sollen unterschiedlich sein. Ohlen gibt auch ein Beispiel:

"Wenn ihr einen Jedi der Republik spielt und dann einen imperialen Kopfgeldjäger ist das wie zwei unterschiedliche Spiele." 

Was von den Versprechen eingehalten wird, werden wir voraussichtlich 2010 erfahren.
Abschließend könnt ihr euch noch einen Jedi-vs-Sith-Trailer anschauen.

Video:

Ghost 11 Forenversteher - 721 - 18. November 2009 - 18:08 #

Der Cinematic Trailer ist mittlerweile ziemlich alt, oder meinst du nicht? Muss man wohl nicht wirklich in der Überschrift erwähnen und damit leute zum klicken locken...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 18. November 2009 - 18:09 #

Ich bin gespannt, ob Bioware den Spagat hinbekommt zwischen starker Story und trotzdem nicht übertriebenen Sololastigkeit. Dass die Konkurrenz auf jeden Fall schon aktuell Sorgen hat, sieht man an WoW, wo Blizzard immer mehr auf starke Storyelemente in den Instanzen achtet. 2010 könnte wirklich mal wieder interessant werden. Schaun mer mal.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 18. November 2009 - 18:56 #

na versprechen kann man viel mal sehn wie der endcontent werden wird....
wenn der Content darauf zielt das man ne andre klasse spielt is das ziel verfehlt^^

Loco 17 Shapeshifter - 8085 - 18. November 2009 - 19:37 #

Bin zwar nicht der Typ der Spaß an Scifi Sachen hat, aber das ist das erste MMO Projekt welches WOW wirklich platt machen könnte. Alleine das alles vertont wird ist schon der Hammer (sollte standard sein) aber auch Story Elemente und größe etc. Bioware macht Story und Charactere immer nahezu perfekt und auf Bugfreiheit und Qualität achten sie auch sehr (weitgehend). Könnte DAS große MMO werden und dazu noch neue Stadards setzen wie z.B. das alles vertont wird etc. Bei MMO's ist das ein echter Knackpunkt da durch Vertonung mehr Atmosphäre hinzukommt und das viele Quest lesen auch auf dauer nervt udn man dazu neigt es wegzuklicken... bin gespannt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 18. November 2009 - 19:52 #

erstmal abwarten wie viel mmo am ende wirklich drinsteckt und wie gut die vertonung ist und ob wirklich alles, also wirklich jeder quest, vertont ist!

EDIT
wenn man sich wow anschaut da gibt es knapp 8150 Quests ( laut http://www.wowhead.com/?quests auf beiden seiten und die folgequests mit einberechnet)!
selbst wenn es nur die hälfte an quests hat ist der aufwand und die kosten für eine vertonung unglaublich hoch vom speicherbedarf mal ned zu reden.....
denke am ende wird nur die haupthandlungen vetont werden

Loco 17 Shapeshifter - 8085 - 18. November 2009 - 20:37 #

Das denke ich nicht da es sich um ein Riesenprojekt handelt hinter dem 3 naja schon fast Imperien stehen (EA, Lucas, Bioware) alle haben Mittel Geld und Qualität um das zu erreichen. Nur die Hauptquest zu vertonen macht die Atmo noch mehr kaputt als gar nichts zu vertonen (siehe Age of Conan)

ichus 15 Kenner - 2987 - 18. November 2009 - 20:39 #

Sie entwickeln das Spiel auch schon etwas länger. Ich glaube seit 4 oder 5 Jahren! Den Aufwand wird man sich durch nichts kaputtmachen lassen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 18. November 2009 - 21:13 #

glaubst du wirklich die vertonen sagen wir mal 3000 quests? sorry aber das is träumerei wenn man sich mal ansieht welchen umstand sich die studios bei normalen spielen, mit viel weniger text, machen!

und klar hätten die evtl das geld aber das sind unkosten die das spiel auch decken muss! und da immer neue quests hinzu kommen gehen die kosten auch nicht!

zumal bräuchte man auch ne masse an Synchronsprechern wenn sich nich alles gleich anhören soll.. zweitens eine qualitativ gute synch bei sovielen quests/sprechern zu amchen wag ich ebenfalls zu bezweifeln....
wir werden sehen ich glaube es nicht und rechne auch nicht damit das sie wirklich alles vertonen

EDIT:
andre sache wäre natürlich das sie gar nicht annähernd so viele quests haben, allerdings wär dies für ein mmo ziemlich schwach was den umfang angeht^^

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 19. November 2009 - 6:33 #

@Vidar bei Mass Effect war auch alles vertont. Denk auch dran, dass man als Spieler vielleicht lieber auf die eine oder andere "Sammle zehn Hutt-Schwänze" Quest verzichten kann, wenn eine gute Durchschnittsquest in vertonter Qualität daher kommt und man naturgemäß die sich eher mal 3 Minuten lang ansieht. In der Zeit hat man bei anderen MMOs schon 6 Quests angenommen. Ich glaube eher, dass die Anzahl der Quests dann etwas abnimmt, aber jede einzelne besser präsentiert wird.

Difool 08 Versteher - 200 - 19. November 2009 - 10:32 #

Na mal schauen was von den Versprechungen übrig bleibt !
Siehe Age of Conan

nirutha 04 Talent - 16 - 19. November 2009 - 14:51 #

Vapornews.
Dass Bioware auch ein Endgame plant, ist keine Überraschung. Die Frage ist doch, wie das bei einem storylastigem MMO aussehen soll. Und die Antwort bleibt man uns schuldig.

Porter 05 Spieler - 2981 - 19. November 2009 - 15:06 #

sign!
und was genau hatte jetzt das olle Video mit der News zum "starkem Endgame" zu tun?

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1607 - 20. November 2009 - 9:52 #

Das Video ist ne Ente! Abgesehn davon, hat mich das Spiel von dem was ich bis jetzt an Ingamematerial gesehn hab, völlig kalt gelassen.

Allein schon, dass man mit so einer Comicgrafik daherkommen muss find ich schade, besonders für ein Star Wars. Da wär mehr drin gewesen.

Die Animationen von den Charakteren sind auch richtig schlecht, ok es ist ja noch im Entwicklungsprozess und vielleicht werden sie da noch was ändern dran, aber nur vielleicht.

Naja ich bleib bei WoW und warte auf Diablo 3.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL