noclip: Wer ist Playerunknown?

PC XOne
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 118108 EXP - 29 Meinungsführer,R10,S6,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User war bei der TGS 2016 Aktion unter den Top SpendernDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

2. Dezember 2017 - 17:41 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
Playerunknown's Battlegrounds ab 23,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Kürzlich hat Danny O'Dwyer auf seinem noclip-YouTube-Kanal eine neue Folge seiner Profiles-Serie veröffentlicht, diesmal zu Playerunknown's Battlegrounds. Wie in den Folgen zuvor, geht es in diesem Format weniger um das Spiel selbst, sondern eher um den Entwickler, respektive das Team hinter dem Titel. Das mit zahlreichen Ingameszenen, Einspielern und Privatfotos gespickte Interviewformat beleuchtet den Werdegang von Brendan Greene, dem Mann hinter dem Pseudonym Playerunknown und Chefentwickler von Bluehole.

Greene, der wie Danny aus Irland stammt, wuchs als Kind auf einer Militärbasis auf, erhielt dadurch intensive Einblicke in den Soldatenalltag, den Umgang mit Waffen und Material und legte so bereits den Boden für sein späteres Faible für Militärshooter. Als begeisterter Spieler und Modder von Delta Force, America's Army und ARMA konnte er bereits erste Erfahrungen in der Spieleentwicklung sammeln. Während seiner Arbeit am Battle Royal Modus von H1Z1 werkelte er bereits parallel an seiner eigenen Vorstellung einer Mixtur aus Militärsimulation und Battle Royal Gameplay.

Der Rest ist Geschichte, Playerunknown's Battlegrounds ging bereits im Alpha-Stadium durch die Decke und gilt unter zahlreichen Spielern bereits vor dem offiziellen Release als neuer Shooter-Klassiker. Das knapp 33 minütige Video haben wir euch unter der News eingebunden.

Video:

Brion Zane 18 Doppel-Voter - P - 12020 - 2. Dezember 2017 - 18:23 #

Danke für die News. Scheint ein sympathischer Geselle zu sein, dieser Brendan.

Jac 17 Shapeshifter - P - 7356 - 2. Dezember 2017 - 19:57 #

Na gut, er ist ja schon länger nicht mehr "unknown". Schönes Interview, spannend anzusehen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit