Bandai Namco: Angeblich Event mit fünf Neuankündigungen im Dezember geplant

Switch
Bild von Denis Michel
Denis Michel 188442 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

30. November 2017 - 8:52 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert
Nintendo Switch ab 289,00 € bei Amazon.de kaufen.

Der japanische Entwickler und Publisher Bandai Namco Entertainment plant offenbar noch im kommenden Monat ein Event zu veranstalten, auf dem gleich fünf Neuankündigungen erfolgen sollen. Dies gab das Nintendo Switch Network kürzlich über Twitter bekannt. Wie der Redakteur Marcus Sellars‏ unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen berichtet, findet das Event am 15. Dezember in Japan statt. Dabei soll vor allem die Switch eine wichtige Rolle spielen.

Was genau angekündigt wird, verriet er zwar nicht, gab auf Anfrage seiner Follower aber an, dass man kein neues Smash Bros. erwarten sollte. „Soweit ich weiß, ist es nicht dabei“, so die Antwort. Auch von einer Ankündigung seitens From Software war wohl keine Rede. Trotzdem sollten Nintendo-Fans gespannt bleiben, denn es wird laut Sellars groß sein. Sobald Namco Bandai selbst konkrete Details zum Event bekannt gibt, erfahrt ihr es natürlich auch bei uns.

Vidar 19 Megatalent - 13437 - 30. November 2017 - 9:48 #

Nun eines wird mit ziemlicher Sicherheit ein neues Taiko Drum Master sowie ein "Tales of..." für die Switch sein. Das wurde ja während des letzten Finanzberichts ausgeplaudert. ^^
Wobei bei dem Tales of nicht bekannt ist obs wirklich ein neues sein wird oder sich nur um Ports handelt. Allerdings da es wohl noch in diesem Finanzjahr erscheinen soll (bis April 2018) tippe ich einfach mal auf Port.

Nelveska 11 Forenversteher - 758 - 30. November 2017 - 11:52 #

Berseria wäre gut, das habe ich bislang ausgelassen. Sollte technisch auch gut möglich sein, sogar auf der Switch ;-)

Baumkuchen 16 Übertalent - 4270 - 30. November 2017 - 13:12 #

Nicht unbedingt. Zwischen einzelnen Tales Of-Titeln liegen ja meist nur 2-3 Jahre. Je nachdem, ob es nur ein Ableger/Nachfolger ist, sogar weniger, wie z.B. von Zestiria zu Berseria.

Jedenfalls, sollte man auf die gleiche Technik setzen wie zuvor, könnte ein Titel durchaus schon kurz vor der Fertigstellung sein. Die Tales Of Serie hat den Sprung hin zur Next Generation nach wie vor nicht vollzogen und an irgendwas müssen die Entwickler ja seit 2016 arbeiten. Da passt ein Switch-Release mit der alten Technik ja ohnehin wie die Faust aufs Auge.

Spiritogre 19 Megatalent - 13164 - 3. Dezember 2017 - 17:21 #

Meine irgendwo mal gelesen zu haben (kann aber auch nur ein Gerücht gewesen sein), dass das nächste Tales of... eine neue Engine spendiert bekommt. Berseria war ja immer noch ein PS3 Spiel (nur kam die Version wie oft halt nicht mehr bei uns). Und das nächste dann mit modernerer Engine für PS4 (und PC).

Von daher ist es natürlich simpel eines oder mehrere der ganzen PS3 Tales of auf die Switch zu porten.

falc410 15 Kenner - 2705 - 30. November 2017 - 12:05 #

Subtitles für die weiteren Summer Lesson Teile inklusive einem Release in China / HK wäre mal was!

Tasmanius 19 Megatalent - P - 14984 - 1. Dezember 2017 - 7:03 #

Gegen ein Dark Souls Remaster für PC, ONE, PS4 und Switch hätte ich nichts einzuwenden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)