Call of Duty Online: Chinas F2P-Ableger erhält Battle-Royal-Modus

PC
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 37749 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

28. November 2017 - 13:31 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert

Durch den Überraschungserfolg von Playerunknown's Battlegrounds sind Battle-Royal-Modi in Multiplayer-Shootern aktuell das heiße Thema. Kurz zusammengefasst werden mehrere Spieler auf einer Insel ausgesetzt und ihre Aufgabe lautet, zu überleben. Dabei können sie entweder aggressiv vorgehen und versuchen andere Teilnehmer auszuschalten oder aber sich verstecken. Allerdings gilt es stets, die Todeszone im Auge zu behalten. In regelmäßigen Abständen wird die Spielwelt eingeschränkt, wer sich außerhalb des Kreises befindet stirbt.

Auch der nur für den chinesischen Markt verfügbare Free-to-Play-Titel Call of Duty Online wird nun durch einen solchen Battle-Royal-Modus erweitert. In diesem können 18 Spieler um den Sieg kämpfen. Dieser soll laut dem Analyst Daniel Ahmad grundlegend wie Battlegrounds funktionieren, wie erste Gameplay-Szenen (die ihr unterhalb dieser Zeilen ansehen könnt) zeigen, spielt er sich allerdings etwas flotter. Zudem gibt es einige Unterschiede zu dem Original von Bluehole, worum es sich hier konkret handelt führt Ahmad allerdings nicht aus. Ob der Modus seinen Weg in die westlichen Call of Duty-Teile finden wird ist ebenfalls nicht bekannt.

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)