Angetestet: DJ Star

DS
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 352701 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

17. November 2009 - 0:12 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
DJ Star ab 4,99 € bei Amazon.de kaufen.

Eigentlich wollten wir euch diesen Titel im Zuge des DJ Hero-Tests vorstellen -- doch da wir den als Video statt als Artikel gebracht haben, wurde daraus nichts. Wir wollen es aber dennoch nicht versäumen, auf diesen netten, wenn auch nicht großartigen Titel für DS aufmerksam zu machen. DJ Star ist kein Nachahm-Produkt und hat auch nichts mit dem Activision-Plattenteller-Spiel zu tun, es ist bereits vor knapp zwei Monaten erschienen. Auch in diesem Spiel geht es essentiell um eine Vom-Tellerwäscher-zum-Millionär-Story: Vom Aushilfs-DJ auf einer Privatparty arbeitet ihr euch in die angesagtesten Clubs hoch. Dabei benutzt ihr nicht nur den Touchscreen, sondern auch das eingebaute Mikrofon. Umso mehr Leute tanzen, desto größer euer Score, desto mehr Extras schaltet ihr frei -- und so weiter, und so fort.

In gewisser Weise ist DJ Star realistischer als das "große" DJ Hero: Während ihr dort mit einem Plattenteller und einem "Crossfader" das eigentliche Disk Jockeying simuliert, müsst ihr bei DJ Star tatsächlich die bpm (beats per minute) synchronisieren. Außerdem sucht ihr aus mehreren Songs diejenigen aus, die ihr links und rechts auflegen wollt -- bei DJ Hero hingegen spielt ihr exakt den vorgegebenen Mix nach, es ist dort keinerlei Kreativität gefragt. Insgesamt stehen 40 Instrumental-Tracks zur Verfügung, die ganz überwiegend Cover-Versionen bekannter Songs sind. Erwartet also nicht das Real-Life-Discofeeling von DJ Hero, doch (mittels Kopfhörern) wird schon genug Musik geboten, um euch zu motivieren. Obendrauf kommen rund 200 Samples aus den Bereichen House, HipHop, Electro und Funk), die ihr einspielen könnt. Und wer will, darf sogar eigene Mixes anfertigen und via DS-Datenübertragung mit Freunden tauschen.

Uns hat DJ Star beim Antesten Spaß gemacht -- für Zwischendurch-DJs ist es eine Überlegung wert. Das Bild oben zeigt drei nebeneinander platzierte Szenen aus dem Spiel

SynTetic (unregistriert) 17. November 2009 - 1:52 #

Gibt es für diese ganzen DJ-Dinger denn wirklich einen Markt? Ich kann es mir kaum vorstellen...

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14541 - 17. November 2009 - 12:32 #

Hättest du vor dem ersten Guitar Hero gedacht, dass es für Gitarren-Games einen Markt gibt? Vielleicht würden viele ja gerne Musikspiele spielen, tun es aber nicht, weil ihnen die Musikauswahl nicht gefällt - für solche Leute sind dann Titel wie DJ Hero, DJ Star usw.

Habe DJ Star übrigens mal ausprobiert und finde es sauschwer. Genauso wie ein "richtiger" DJ muss man die Stücke in den gleichen Takt bringen, an den richtigen Stellen überblenden und nebenbei noch Platten wechseln. Also nix für mal eben zwischendurch, sondern das Spiel verlangt, dass man sich richtig intensiv damit auseinandersetzt. Da fällt der Einstieg in DJ Hero schon deutlich einfacher...

SynTetic (unregistriert) 17. November 2009 - 16:28 #

Dass die Spiele anspruchsvoll sind, habe ich ja bereits in dem Video gesehen. Ich kann mir halt nur nicht vorstellen, dass sich da wirklich so viele Leute für interessieren, weil es halt sehr speziell ist.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 17. November 2009 - 10:38 #

Augenscheinlich. Ich kenne jetzt zwar niemanden den es interessieren würde (wir sind alles langhaarige Bombenleger die auf Gitarrenmusik stehen im Freundeskreis), aber einen Markt wird es sicherlich geben.

x1predator1x (unregistriert) 17. November 2009 - 16:27 #

es wird aufjedenfall einen markt geben dafür, activision ist auch schon dabei einen zweiten teil ihrers dj heroes zu machen, obwohl ich sowas nie kaufen würde ist es trotzdem ne gute sache das sowas auf den markt kommt, damit für jeden echt irgendwas zu kaufen ist

Noir 15 Kenner - 2711 - 18. November 2009 - 0:09 #

Das macht soo Spaß :D Man glaubt es kaum aber ich war von diesem DS-Titel sehr überrascht ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Musikspiel
12
Game Life
Deep Silver
18.09.2009
Link
8.0
DS
Amazon (€): 4,99 (DS)