Grid - Autosport für iOS erschienen

iOS
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 53256 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

28. November 2017 - 11:26 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert
Grid - Autosport ab 31,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Grid - Autosport ab 22,89 € bei Amazon.de kaufen.

Das bereits 2014 für die Last-Gen erschienene Rennspiel Grid - Autosport (im Test, Note: 7.5) steht ab sofort auch für iOS zum Download bereit. Preislich liegt die mobile Version bei 10,99 Euro und für die Installation ist mindestens ein iPhone SE, ein iPhone 6s, ein iPad der 5. Generation oder ein iPad Pro nötig.

Zum oben genannten Preis erhaltet ihr das komplette Spiel, zusätzlich kaufen müsst ihr nichts. Es gibt zwar einige Inhalte, wie Texturenpacks oder zusätzliche Strecken und Fahrzeuge, die erst noch heruntergeladen werden müssen, allerdings sind diese allesamt kostenlos.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 14817 - 28. November 2017 - 12:17 #

Hmm, ein schönes Spiel. Aber auf dem iPad? Ich weiß nicht...

Radiation 13 Koop-Gamer - 1488 - 28. November 2017 - 12:58 #

Jawoll... Hat mir damals echt viel Spaß gemacht. Hab ich mir direkt mal zugelegt :)

Thomas Barth 21 Motivator - 28581 - 28. November 2017 - 13:15 #

Absolut keine Zeit mehr für weitere Spiele, bin mit Animal Crossing und Super Mario Run auf dem iPhone vollkommen ausgelastet.

Aber cool dass das Spiel raus gekommen ist, so langsam entwickelt sich mein iPhone zu meinem neuen Handheld. :)

Spiritogre 19 Megatalent - 13166 - 28. November 2017 - 13:39 #

Den ersten mochte ich nicht, fand die Steuerung irgendwie zu empfindlich, den zweiten Teil fand ich aber richtig super. Auf Smartphone würde ich sowas aber nicht spielen wollen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22157 - 28. November 2017 - 14:00 #

Genau das. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies vernünftig am Smartphone spielbar ist. Klar habe ich ein Gamepad und kriege das Bild auch auf den Fernseher. Aber will ich das?

Spiritogre 19 Megatalent - 13166 - 28. November 2017 - 19:53 #

Die Smartphone-Rennspiele die ich kenne haben doch alle eine sehr stark vereinfachte Steuerung und das auch mit Sinn.
Gamepads sind ja (leider) kein Standard und können ja auch immer nur ein Zusatzangebot sein.

floppi 23 Langzeituser - - 44655 - 28. November 2017 - 22:10 #

Das iPhone wird ganz schön heiß bei dem Spiel. ;)
Und Tilt-Steuerung ... gewöhnungsbedürftig. Aber erstaunlich was für Grafikleistung auf einem Smartphone heute möglich ist.

Achtung: Keine Universal-App, iPhone und iPad sind Extra-Käufe.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: