Age of Empires - Definitive Edition: Entschädigungen für Vorbesteller

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 163774 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. November 2017 - 1:40 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert

Eigentlich wollten Forgotten Empires und Microsoft am 19. Oktober die „Definitive Edition“ des Echtzeitstrategie-Klassikers Age of Empires veröffentlichen, doch daraus wurde bekanntlich nichts. Wenige Tage vor dem Release gaben die Macher bekannt, dass der Titel auf Anfang kommenden Jahres verschoben wird, ohne dabei jedoch einen konkreten Termin zu nennen. Wie das Entwicklerstudio nun auf der offiziellen Homepage des Spiels verkündete, wurden die bereits verbuchten Zahlungen für den Titel zurückerstattet und die Vorbestellungen somit komplett storniert. Betroffene Käufer müssen den Titel also noch einmal selbst vorbestellen, werden allerdings für die Umstände mit einem Gratis-Spiel entschädigt.

Beim kostenlosen Titel handelt es sich um das Strategiespiel Rise of Nations für Windows 10, das ihr in der „Extended Edition“ bekommt. Eine E-Mail mit dem entsprechenden Download-Code soll im Laufe der nächsten Woche verschickt werden. Darüber hinaus werden alle Frühkäufer als Wiedergutmachung einen garantierten Zugang zur geplanten geschlossenen Beta von Age of Empires - Definitive Edition erhalten. Für die Teilnahme müsst ihr euch separat für das Insider-Program von Age of Empires anmelden, was Volljährigkeit und einen kostenlosen Xbox-Live-Account voraussetzt. Weitere Details dazu findet ihr unter dem Quellenlink.

euph 24 Trolljäger - P - 48656 - 13. November 2017 - 6:27 #

Nette Geste, auch wenn ich persönlich nie vorbestellen würde, wenn ich dann direkt auch Kohle auf den Tisch legen muss.

vgamer85 16 Übertalent - P - 4218 - 13. November 2017 - 7:26 #

Immerhin.Da ich noch kein Windows 10 aufm Rechner habe werde ich mir Age of Empires für die One holen :-)

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6385 - 13. November 2017 - 18:09 #

Ist zumindest bisher als PC Exclusive angekündigt. Gibt immer wieder mal Gerüchte dass es auch für die One (evtl. mit Maus+Tastatur Unterstützung) kommen soll, aber nie was offizielles. Ich glaub da ist bei einigen der Wunsch Vater des Gedanken...
Und mal ehrlich: ich glaubs nicht. Ich hab mal versucht einen Age of Empires 2 Stream aufm Fernseher zu gucken, das geht gar nicht weil alles viel zu Kleinteilig ist, da müsste ich direkt davor sitzen - aber das mache ich doch lieber am Schreibtisch, aufm Sofa hab ich ganz entspannt den Kontroller aufm Schoß liegen und zocke da.

vgamer85 16 Übertalent - P - 4218 - 13. November 2017 - 21:31 #

Zumindest gab es Age of Empires 2 für die PS2 :-)
Danke für die Info

rammmses 19 Megatalent - P - 13436 - 13. November 2017 - 7:28 #

Warum nochmal muss man für eine Verschiebung "entschädigt" werden?

euph 24 Trolljäger - P - 48656 - 13. November 2017 - 7:39 #

Weil die entsprechenden Vorbesteller offenbar schon finanziell in Vorlage getreten waren - immerhin ein immenser Zinsverlust ;-)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22340 - 13. November 2017 - 7:51 #

Warum muss? Es ist einfach eine nette Geste, gerade weil die Besteller schon in Vorleistung getreten sind.

Apfelsaft 07 Dual-Talent - 100 - 13. November 2017 - 8:09 #

Wenn ich etwas im voraus bezahle, und der versprochene Liefertermin um einige Monate nach hinten verschoben wird, ist eine Entschädigung doch nichts ungewöhnliches.

vgamer85 16 Übertalent - P - 4218 - 13. November 2017 - 8:14 #

Ist schon legitim und Kundenfreundlich, denke ich. Damit verschlechtert sich die Stimmung der Käufer nicht :-)

Jac 16 Übertalent - P - 5808 - 13. November 2017 - 9:48 #

Ich finde es gut. Aber Du hast recht, es ist kein "Muss" und keine Selbstverständlichkeit.

Brackenburg 12 Trollwächter - 1017 - 13. November 2017 - 11:09 #

Weil die Leute für einen bestimmten Termin vorbestellt haben.
Da herrscht ein Vertrag zwischen Publisher und Vorbesteller, und wenn eine der Parteien ihren Teil der Abmachung nicht vertragsgerecht einhalten kann, hat die andere Seite das Recht auf Entschädigung.
Das ist gesetzlich ganz klar und normal.
In den meisten Fällen mag das den Vorbestellern egal sein, ob ein Spiel jetzt an dem einen Tag oder ein paar Wochen später erscheint, aber in einigen Fällen ist es nicht egal, zum Beispiel wenn das Spiel als Geschenk gedacht war oder sowas.

Jac 16 Übertalent - P - 5808 - 13. November 2017 - 15:06 #

Ist denn in der konkreten Ausgestaltung des Vertrags bzw. seiner Klauseln der Termin unveränderlich festgeschrieben oder wird eine explizite Vertragsstrafe dort genannt? Die Frage meine ich ernst, weil ich ihn nicht gelesen habe.
Unabhängig davon, ob es wirklich einen durchsetzbaren rechtlichen Anspruch gibt, ist die Aktion auf jeden Fall in Ordnung und spätestens aus Sicht der Kundenbindung zu begrüßen.

Brackenburg 12 Trollwächter - 1017 - 13. November 2017 - 15:37 #

Ich habe auch keine Ahnung, wie das in diesem bestimmten Fall ist. Theoretisch kann man so Einiges in einem Vertrag festschreiben, allerdings deckt das Vertragsrecht eine Menge automatisch ab, und nicht alle Gesetze lassen sich einfach durch einen Vertrag umgehen. Bestimmte Rechte hat man immer.
Das Vertragsrecht ist saukompliziert und in jedem Land nochmal komplett anders. Wenn es in diesem Fall vor Gericht ginge, müsste das Gericht überprüfen, inwiefern "Microsoft" die Verschiebung selbst verschuldet hat und inwiefern ein Schaden für den Vorbesteller entstanden ist. In den meisten Fällen müsste der Vorbesteller allerdings wenigstens sein Geld zurückverlangen dürfen.
Dass die Aktion die richtige Entscheidung war ist glaube ich unstrittig. Nicht nur, dass die damit guten Willen beweisen, sie ersparen sich auch den Ärger, wenn sie Tausende von Anfragen erhalten und die einzeln durcharbeiten müssten.^^

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 21389 - 13. November 2017 - 9:21 #

Hä?? Das kommt doch nicht für Konsole??

vgamer85 16 Übertalent - P - 4218 - 13. November 2017 - 9:55 #

Wenn das stimmt dann kann ichs vergessen für die One zu holen :D

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 21389 - 13. November 2017 - 12:13 #

Also angekündigt wurde ne Konsolenversion nicht und steht auch nix auf der Seite. Nur die Win10 Version. Auch kein Steam.

Jep. Sonst steht im Xbox Store PC und Xbox und bei AoE nur PC
https://abload.de/img/2017-11-1391ozoq.png

Ps: Könnt die News ändern. Exklusiv auf PC
https://abload.de/img/2017-11-1310utqpg.png

OEhnsky81 11 Forenversteher - 661 - 13. November 2017 - 10:18 #

Dacht auch dass microsoft keine xbox Version angekündigt hat... weil es eben wegen der Steuerung wenig Sinn macht laut Phil - wo man ihm wohl recht geben musd

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67731 - 13. November 2017 - 10:56 #

Warum nicht? T&M Support kommt doch demnächst.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7723 - 13. November 2017 - 10:11 #

Ich warte mit Win 7 auf die Steamversion, die sicher nach ein paar Monaten kommen wird. Alternativ gibt es beim nächsten Laptop eben sowieso Win 10.

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6808 - 13. November 2017 - 12:30 #

Denke auf eine Steam Version kannste lange warten. Bis Ende des Jahres kannst dein Win7 noch kostenlos auf Win 10 upgraden. Da sollte eigentlich wenig dagegen sprechen, denn Win 10 ist klasse.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7723 - 13. November 2017 - 12:37 #

Nur mit der Version für Win 10 wird Age aber kein Supergeschäft. Ich kann am Ende auch noch ein paar Jahre warten und sehe keinen Grund, ein laufendes System zu ändern, am Ende gibt es mehr Ärger als Vorteile.

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6808 - 13. November 2017 - 12:44 #

Ja, ich bin wirklich gespannt ob Age tatsächlich Win 10 exklusiv bleibt. Mein Tipp bleibt, ich glaube, dass MS den Stiefel bis zum bitteren Ende trägt und auf die Steamumsätze verzichten wird. Mit dem laufenden System haste sicherlich recht, nachvollziehbarer Standpunkt.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 13. November 2017 - 13:49 #

Ich weiß nicht, EA hat halt auch irgendwann einfach aufgehört ihre Spiele auf Steam zu bringen. Und Origin läuft mittlerweile ziemlich gut.

Und Microsoft bietet ja auch viel mehr als nur die eigenen Spiele im Windows Store an, die haben also auch ein entsprechend großes Portfolio anzubieten, womit sich das höchstwahrscheinlich lohnt.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7723 - 13. November 2017 - 14:00 #

Mit der Voraussetzung Win 10 sieht das Thema aber wieder anders aus.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 13. November 2017 - 17:28 #

Verstehe aber nicht, wieso man sich als Anbieter an ein veraltetes Betriebssystem binden sollte. Verstehe nicht, wieso man als Nutzer nicht zu einer neueren Version wechselt, wenn man dann wegen Spiele etc. einen Grund dafür hat.

Ich weiß nicht, bei jedem Windows gibt es irgendwie die gleiche Diskussion. Schon damals haben sich Leute gegen "Windows 95"-Spiele gesperrt, weil die lieber weiterhin DOS nutzen wollten.

Brackenburg 12 Trollwächter - 1017 - 13. November 2017 - 17:51 #

Bei dieser "Windows"-Version ist die Diskussion durchaus anders, weil die Privatsphären-Frage hinzukommt.

Jac 16 Übertalent - P - 5808 - 13. November 2017 - 17:57 #

Ich bin nicht sicher, dass Du das so direkt vergleichen kannst. Bei Windows 10 ist einerseits die Datenschutz-Problematik da, wobei mir einfach die Einstellungen aus der Enterprise-Version zu Hause fehlen. Weiterhin gibt es aufgrund der Feature-Updates tatsächlich schon einige ältere Laptops oder andere Hardware, die das nicht mehr mitmacht und dann in einer Art "Update-Schleife" hängt. Das gab es so mit Sicherheitsupdates bisher nicht, mit Service Packs war es aus meiner Sicht auch extrem selten und dort konnte man es aufgrund des geringeren Zeitdrucks auch besser beheben.
Und das sage ich als Microsoft-Nutzer seit Windows 3.0, der in der IT mehr als 20 Jahre arbeitet. Das ist mit Windows 10 im Heimbereich das erste Mal, dass ich ernsthaft überlege, ob ich das dauerhaft mitmachen möchte.
Und nein, ich habe weder Facebook oder WhatsApp etc. Ich brauche das einfach nicht ^^

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7723 - 13. November 2017 - 19:50 #

Mir fehlt der signifikante Vorteil, um zu wechseln, aber ich habe meine Betriebssystem immer erst bei Wechsel elementarer Teile, sprich idR. Festplatten, ausgetauscht, so z.B. erst vor fünf Jahren von Vista auf 7 gewechselt. Und nur für eine Spielereihe wäre ein Wechsel recht sinnbefreit. Ist ja nicht so, als wären gerade die überarbeiteten Versionen von Age 1 bis 3 der heißeste Scheiß.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1980 - 13. November 2017 - 14:02 #

Rise of Nations Sollte jeder Strategie Fan ey Schon besitzen eines der Besten Echt Zeit Strategie Spiele überhaupt.

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2408 - 13. November 2017 - 14:30 #

Wo sind Vorbestellungen den mit Vorkasse?

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6385 - 13. November 2017 - 18:11 #

So gut wie überall Digital muss man direkt zahlen und zwar komplett, nicht nur eine Anzahlung wie z.b. bei GameStop.

Denis Michel Freier Redakteur - 163774 - 13. November 2017 - 18:53 #

Wenn du bei Steam vorbestellst, zahlst du direkt. :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7723 - 13. November 2017 - 19:51 #

Wer bei Steam vorbestellt, hat auch entweder zu viel Geld oder ist nicht ganz sauber.

Denis Michel Freier Redakteur - 163774 - 13. November 2017 - 20:21 #

Steam ist nur ein Beispiel. Ob du nun dort kaufst oder nicht ist irrelevant.

Brackenburg 12 Trollwächter - 1017 - 13. November 2017 - 21:32 #

"Wer b̶̶e̶̶i̶̶ ̶̶S̶̶t̶̶e̶̶a̶̶m vorbestellt, h̶̶a̶̶t̶̶ ̶̶a̶̶u̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶e̶̶n̶̶t̶̶w̶̶e̶̶d̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶z̶̶u̶̶ ̶̶v̶̶i̶̶e̶̶l̶̶ ̶̶G̶̶e̶̶l̶̶d̶̶ ̶̶o̶̶d̶̶e̶̶r ist nicht ganz sauber."

Jac 16 Übertalent - P - 5808 - 14. November 2017 - 13:06 #

Das ist schon sehr verallgemeinert, oder? Ich mache das ab und an - wenn auch selten - und fühle mich sehr sauber!
Schon allein das tägliche Duschen und regelmäßige Händewaschen usw. ;)

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 21389 - 14. November 2017 - 15:37 #

Manchmal lohnt es sich auch bei Steam vorzubestellen. Ab und an exklusive Goodies oder DLC bereits drin zb. Battlefleet Gothic.

Brackenburg 12 Trollwächter - 1017 - 14. November 2017 - 15:56 #

Diese Goodies dienen doch nur als Köder. Die wollen doch, dass du ihr Spiel kaufst bevor dir noch irgendjemand davon abrät, zum Beispiel ein Test hier bei "GamersGlobal". Genauso gibt es auch kaum noch Demos: Man soll die Katze im Sack kaufen.
Es ist doch aber einfach vernünftiger, erstmal zu schauen ob ein Produkt auch gut ist bevor man dafür Geld ausgibt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)